Studienabschluss

Zur Bachelorarbeit

Eine Bachelorarbeit kann nur innerhalb einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung geschrieben werden. Dies sind zum Beispiel Seminare, Übungen, VUs oder Exkursionen, jedoch keine reinen Vorlesungen. Laut Curriculum 2019 gilt zusätzlich, dass das Verfassen einer Bachelorarbeit in den Pflichtmodulen 11 und 13 bis 16 bzw. aus allen Wahlmodulen mit Ausnahme der Wahlmodule 34 bis 40 möglich ist.

Für den Abschluss deiner Bachelorarbeit muss das Formular „Nachweis über die Bachelorarbeit gemäß Curriculum”  ausgefüllt, vom Institut gestempelt und schlussendlich beim Prüfungsreferat  eingereicht werden. Eine Abgabe deiner Bachelorarbeit beim Prüfungsreferat ist nicht erforderlich!

Das zur Verfügung gestellte “Deckblatt für Bachelorabeit” (inklusive Eidesstattlicher Erklärung) kannst du bei deinem/deiner BetreuerIn abgeben (nicht beim Prüfungsreferat). Mit der “Eidesstattlichen Erklärung” stimmst du der Archivierung deiner Arbeit in der Bibliothek zu. Nach Benotung deiner Bachelorarbeit bekommst du eine Gesamtnote für die Lehrveranstaltung und die Bachelorarbeit eingetragen.

P.S.: In welcher Form du deine Bachelorarbeit (digital, Spiralbindung…)  einreichst, bestimmt dein Betreuer oder das betreffende Institut. Den Link zu den Formularen findest du  am Ende der Seite.

Zum Studienabschluss Bachelor Biologie

Nach positiver Absolvierung der letzten Prüfung des Bachelorstudiums sind das ausgefüllte “Prüfungsprotokoll” sowie der “Nachweis über die Bachelorarbeit gemäß Curriculum” im Prüfungsreferat einzureichen.

Ja, du musst wirklich alle Prüfungsergebnisse (Pflichtmodule: insges. 120 ECTS-Punkte; Wahlmodule: insges. 45 ECTS-P.) in dieses Formular „Prüfungsprotokoll“ aus dem LFUonline eintragen. Zusätzlich brauchst du die Bestätigung des Studienerfolges und gegebenenfalls deine Anerkennungsbescheide (wenn die anzuerkennende Prüfungsleistung noch nicht im LFUonline eingetragen worden ist).

Prüfungen die im Rahmen des Studiums absolviert wurden und unter nicht zugeordnete Prüfungsergebnisse stehen, sind regulär gültig und werden vom Prüfungsreferat bei der Bearbeitung des Prüfungsprotokolls am Ende des Studiums dem jeweiligen Modul (lt. Angaben im Protokoll) zugewiesen (Bsp.: Interdisziplinäre Kompetenzen) hierfür ist also keine Anerkennung beim Studiendekan oder bei der Studienbeauftragen notwendig.

Link zu allen Formularen findet ihr auf LFU:online am Ende der Seite eures Studienganges!

Zur Bachelorarbeit Biologie und Umweltkunde

Nach dem neuen Curriculum des Lehramtsstudiums Biologie & Umweltkunde müssen Studierende eine Bachelorarbeit im Umfang von 5 ECTS-AP (Arbeitsstunden) schreiben.

Eine Bachelorarbeit kann nur innerhalb einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung geschrieben werden. Dies sind zum Beispiel Seminare, Übungen, VUs oder Exkursionen, jedoch keine reinen Vorlesungen.

Die Bachelorarbeit solltest du vor Abschluss der Lehrveranstaltung mit dem Formular “Nachweis über die Bachelorarbeit gemäß Curriculum” beim Prüfungsreferat anmelden. Du musst unter anderem Titel und Thema angegeben und dein/deine BetreuerIn muss unterschreiben. Das Formular gibst du dann beim Prüfungsreferat ab und deine Bachelorarbeit ist angemeldet. Bedenke, es könnte hierbei zu einer Bearbeitungszeit von 5 – 6 Wochen kommen.

Das zur Verfügung gestellte  “Deckblatt für Bachelorarbeit” (inklusive “Eidesstattlicher Erklärung”) kannst du bei deinem/deiner BetreuerIn abgeben (nicht beim Prüfungsreferat). Mit der  “Eidesstattlichen Erklärung” stimmst du der Archivierung deiner Arbeit in der Bibliothek zu. Nach Benotung deiner Bachelorarbeit bekommst du eine Gesamtnote für die Lehrveranstaltung und die Bachelorarbeit eingetragen.

Zum Studienabschluss Bachelor Biologie und Umweltkunde

Nach positiver Absolvierung der letzten Prüfung des Bachelorstudiums sind das ausgefüllte “Prüfungsprotokoll” sowie der “Nachweis über die Bachelorarbeit gemäß Curriculum” im Prüfungsreferat einzureichen.

Link zu allen Formularen (ganz nach unten scrollen!):

Diplom

Zur Diplomarbeit

Das Thema der Diplomarbeit und der/die BetreuerIn (habilitiert) muss vor Beginn der Bearbeitung dem/der Univeritätsstudienleiter/In schriftlich bekannt gegeben werden. Das Formular für die Anmeldung gibt es beim Prüfungsreferat (Innrain 52d). Die Anmeldung setzt den positiven Abschluss der ersten Diplomprüfung voraus. (??)

Für Naturwissenschaftliche Fächer gilt: Das Thema der Diplomarbeit muss „aus einem der zwei Unterrichtsfächer einschließlich der Fachdidaktik“ gewählt werden. Und: „In jedem Fall muss ein deutlicher Bezug zur Fachdidaktik eines der zwei Unterrichtsfächer vorhanden sein.“ Für den fachdidaktischen Teil kann ein/eine MitbetreuerIn bestellt werden.

Die Diplomarbeit muss spätestens 6 Wochen vor dem geplanten Termin der kommissionellen Abschlussprüfung gebunden und in zweifacher Ausführung im Prüfungsreferat (Innrain 52d) eingereicht werden. Studienrechtlich müsste die Diplomarbeit innerhalb von 2 Monaten ab der Einreichung beurteilt sein.

https://www.uibk.ac.at/fakultaeten-servicestelle/pruefungsreferate/forms/diplomarbeit_la_20110101.pdf

Anmeldung zu den abschließenden kommissionellen Diplomprüfungen

Sobald alle Prüfungen des Lehramtsstudiums (mit Ausnahme der abschließenden kommissionellen Diplomprüfungen) erfolgreich abgelegt sind, musst du die Prüfungsprotokolle für deine zwei Unterrichtsfächer ausfüllen.

Lege die beiden ausgefüllten Prüfungsprotokolle beim Prüfungsreferat (Innrain 52d) vor. Sie werden es dann bearbeiten und das Ergebnis dem/der FachvertreterIn zur Kontrolle geben.

Beim Prüfungsreferat kannst du das Formular zur Anmeldung der abschließenden kommissionellen Diplomprüfung erhalten. Den Prüfungstermin musst du mit deiner Prüfungskommission (2 PrüferInnen, 1 VorsitzenderIn) vereinbaren. Dieser kommt dann zusammen mit den Unterschriften der Kommission, sowie der Unterschrift des/der Fachvertreter(s)In (für Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde: Prof. Steiner) auf das Formular zur Anmeldung. Es reichen auch E-Mail-Bestätigungen.

3 Wochen vor dem Termin muss das ausgefüllte Anmeldeformular mit den Unterschiften (bzw. E-Mail-Bestätigungen) im Prüfungsreferat abgeben werden. Die Diplomarbeit muss bis zum Prüfungstermin positiv beurteilt sein.

Spätestens 2 Wochen vor dem Prüfungstermin wird der Prüfungstermin vom Prüfungsreferat per E-Mail bestätigt.

Nach bestandener Abschlussprüfung stellt das Prüfungsreferat das Abschlusszeugnis aus.

Zur Masterarbeit

Die Masterarbeit wird mit dem Formular „Anmeldung der Diplom-/Masterarbeit“ beim Prüfungsreferat angemeldet. Zusätzlich musst du für die Anmeldung ein schriftliches Konzept der Masterarbeit (1-seitiges Exposé) beim Prüfungsreferat abgegeben.

Zum Abschluss Masterstudium an der Fakultät für Biologie

Empfehlungen zur Durchführung der Defensio

Prüfungsreferat Fakultät Biologie

Spätestens 1 Monat vor dem Rigorosum (der Verteidigung eurer Dissertation) müssen die schriftlichen Beurteilungen/Gutachten sowie der geplante Rigorosums-Termin dem Prüfungsreferat vorliegen.

Hinweis: Die gesetzliche Frist zur Beurteilung / Begutachtung der Dissertation beträgt 3 Monate, kann aber durchaus auch in einem kürzeren Zeitraum erfolgen. Achte darauf, die Terminplanung in Absprache mit den BeurteilerInnen so zu koordinieren, dass die schriftlichen Beurteilungen / Gutachten bis spätestens 1 Monat vor der Verteidigung der Dissertation (Rigorosum) im Prüfungsreferat eingehen.

Spätestens 2 Wochen vor dem Rigorosum solltest du eine Bestätigung vom Prüfungsreferat per E-Mail erhalten, sofern alle Voraussetzungen ordnungsgemäß nachgewiesen wurden.

Nach oben scrollen