Technologie

Neben der Standardausstattung von Institutionen mit zoologischen, molekularbiologischen und entwicklungsbiologischen Fragestellungen verfügen wir über einige Spezialgeräte und -methoden

  • 3D Elektronenmikroskop
  • Elektronenmikroskop (Zeiss Libra 120 EFTEM, Electron Energy Loss Spectroscopy (EELS), High Contrast Imaging (HCI))
  • Laser Scanning Mikroskop (Leica TCS SP5 II ist ein inverses Laser Scanning Mikroskop, welches sowohl hochauflösende 3D Aufnahmen als auch schnelle quantitative Prozesse aufnehmen kann)
  • Flux Analyzer (Seahorse XFp von Agilent Technologies, zur Analyse von Stoffwechselwegen, insbesondere des Energiestoffwechsels)
  • Droplet Digital PCR System (absolute DNA bzw. RNA Quantifizierung über Nano-Droplets)
  • Molekulare Analyse trophischer Interaktionen – anhand von DNA-Analysemethoden werden Nahrungsbeziehungen von Organismen und so ihre Funktion in Ökosystemen untersucht

  • eDNA Analysen – Identifikation von Arten anhand der Analyse vom Erbgut der Organismen, welches sie konstant an ihre umgebende Umwelt abgeben.

  • DNA Metabarcoding - ist eine Methode zur raschen und unmittelbaren Erhebung von Biodiversität

  • Diagnostische PCR - molekulare Technik, bei der eine oder mehrere Zielarten parallel mittels spezifischer Sonden identifiziert werden können

 
Nach oben scrollen