02.10.2013: Vorstellung des Lyrik-Bandes von Martin Fritz »intrinsische süßigkeit« gemeinsam mit Robert Prosser Debütroman »Geister und Tattoos« um 20 Uhr im Literaturhaus am Inn

Während Robert Prosser und Martin Fritz als Teile der Innsbrucker Lesebühne Text ohne Reiter seit Jahren für monatliche Textperformanz sorgen, erscheinen im Herbst 2013 zwei literarische Debüts: zum einen Robert Prosser Debütroman »Geister und Tattoos« und zum anderen Martin Fritz´erster Lyrikband »intrinsische süßigkeit«.

Mehr finden Sie hier

 

Nach oben scrollen