Univ.-Prof. Dr. Nicola Stokburger-Sauer

nicola19

Universitätsprofessorin

  +43 (0) 512 507 72400

  Nicola.Stokburger-Sauer@uibk.ac.at

  o.4.50

 Nach Vereinbarung


Akademischer Werdegang

2012

Ablehnung des Rufs der Universität Hohenheim auf die  W3-Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing II

seit 08/2009

Univ.-Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Tourismus und Dienstleistungsbetriebe an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus, Universität Innsbruck

11/2008

Habilitation und Verleihung der venia legendi für Betriebswirtschaftslehre durch die Fakultät für BWL der Universität Mannheim

02-04/2007

Research Scholar, 3-monatiger Forschungsaufenthalt, University of Missouri-Columbia, Columbia, Missouri, U.S.A.

2003-2008

Wissenschaftliche Assistentin (Habilitantin), Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing II, Professor Dr. Hans H. Bauer, Universität Mannheim

02/2003

Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.), Universität Mannheim, Gesamtnote: summa cum laude, Promotionsthema: "Consumer Sophistication: Messung, Determinanten und Wirkungen auf Kundenzufriedenheit und Loyalität" (DFG-gefördert)

07-08/2002

Research Scholar, 2-monatiger Forschungsaufenthalt, Stanford University, Palo Alto, Kalifornien, U.S.A.

2000-2003

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing II, Professor Dr. Hans H. Bauer, Universität Mannheim

1998-2000

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dekanat für Betriebswirtschaftslehre, Projektleitung AACSB-Akkreditierung, Universität Mannheim

10/1998

Diplom in Betriebswirtschaftslehre, Universität Mannheim

08/1997

Master of Business Administration, Bowling Green State University, Ohio, U.S.A.

Berufliche Qualifikation

seit 2000

Lehrbeauftragte an diversen Universitäten und Hochschulen, z.B. Wirtschaftsuniversität Wien, Fachhochschule Darmstadt, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Mannheim

1998-2000

Projektleitung AACSB-Akkreditierung, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim

1996

Assistant Brand Manager für Ellen Betrix, Dekorative Kosmetik, Proctor&Gamble GmbH, Groß-Gerau

Projekte

Praxis- und Beratungsprojekte zu unterschiedlichen Themen und mit einer Vielzahl von Unternehmen, z.B.  SOS Kinderdorf, Swarovski Professional,  L’Image GmbH, Swarovski Architecture & Lighting, Edelweiß Bike Travel Reisegesellschaft m.b.H., Vorarlberger Kraftwerke AG, GE Jenbacher GmbH, Tirol Werbung GmbH, Merck KGaA, Reckitt Benckiser Deutschland GmbH, Roche Deutschland Holding GmbH, OTTO GmbH & Co. KG, Smart AG

Auszeichungen

2016

Robert Johnston Outstanding Paper of the Year Award 2016 für Value Cocreation at its Peak: The Asymmetric Relationship Between Coproduction and Loyalty, published in Journal of Service Management, 27 (4), 563-590 (with U. Grissemann, K. Teichmann, and M. Wetzels)

2013

Best Paper Award für ”Destined for Each Other: Customers’ Emotional Responses to Co-Designed Products”, 2013 AMA Winter Marketing Educators’ Conference, 15.-17. Februar 2013 (zus. mit U. Grissemann und K. Teichmann)

2011

Best Paper Award für „Communication Matters: The Relevance of Communication Management in the Customer-Company Interface,” ANZMAC 2010 Conference, Christchurch, NZ, 29. November – 01. Dezember 2011 (zus. mit O. Wagner und K. Teichmann)

2007

Best Paper Award für „Can Brands do Harm? Antecedents to and Consequences of Adolescents’ Perceived Brand Stress”, 2007 AMA Summer Marketing Educators’ Conference, Washington, USA, 04. – 06. August 2007 (zus. mit H. H. Bauer und C. A. Albrecht)

Forschungsschwerpunkte

  • Visuelle Ästhetik in Marketing- und Konsumentscheidungen

  • Emotionen im Konsumentenverhalten

  • Beratungsprozesse in Mitarbeiter-Kunde-Beziehungen (Advice Seeking)

  • Dienstleistungs- und Experiential Marketing

  • Marken und Markenkommunikation

  • Marken- und Online Communities

Mitgliedschaften

DHV

Deutscher Hochschulverband

European Marketing Academy

VHB

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Publikationen (Auswahl)

Koschate-Fischer, Nicole, Wayne D. Hoyer, Nicola E. Stokburger-Sauer and Jan Engling (2018), Do Life Events Always Lead to Brand Switching? The Mediating Role of Consumer Innovativeness, the Variety Seeking Tendency, and Price Consciousness, Journal of the Academy of Marketing Science, 46 (May), 516-536.

Albrecht, Carmen-Maria, Nicola E. Stokburger-Sauer, David E. Sprott, and Donald R. Lehmann (2017), Adolescents’ Perceived Brand Deprivation Stress and its Implications for Corporate and Consumer Well-being, Psychology & Marketing, 34 (August), 807-822.

Hofmann, Verena and Nicola E. Stokburger-Sauer (2017), The Impact of Emotional Labor on Employees’ Work-life balance Perception and Commitment: A Study in the Hospitality Industry, International Journal of Hospitality Management, 65, 47-58.

Schnurr, Benedikt, Alexandra Brunner-Sperdin, and Nicola E. Stokburger-Sauer (2017), The Effect of Context Attractiveness on Product Attractiveness and Product Quality: The Moderating Role of Product Familiarity, Marketing Letters, 28 (June), 241-253.

Teichmann, Karin, Ursula Scholl-Grissemann und Nicola E. Stokburger-Sauer (2016), The Power of Codesign to Bond Customers to Products and Companies: The Role of Toolkit Support and Creativity, Journal of Interactive Marketing, 36 (November), 15-30.

Vollständige Liste der Publikationen

Nach oben scrollen