Team der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie II

 

buchheim3

Univ.-Prof. Dr. Anna Buchheim

Professur für Klinische Psychologie und Dekanin der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft

Schwerpunkt: Klinische Psychologie, Psychoanalyse, Klinische Bindungsforschung, Psychotherapieforschung, Präventionsforschung, Neurowissenschaften

weitere Information

 

viviani

Assoz. Prof. Roberto Viviani, PhD

Assoziierter Professor

Schwerpunkt: Neurowissenschaften, Bildgebung, Emotionsforschung

weitere Information

 

labek

Dr. Karin Labek

Assistenz-Professorin

Schwerpunkt: fMRT und EEG-Methodik, Soziale Kognition, Bindungsforschung, Psychotherapieforschung

weitere Information

  




DoktorandInnen laufend

Dr. Ann-Kathrin Jahnke-Markowitz
Dissertationsthema:

Bindungsbezogene Kurzintervention im Rahmen stationärer Behandlung bei Jugendlichen

Publikationen:

Jahnke-Majorkovits AC, Buchheim A. (2018), Bindungsbezogene Kurzintervention im Rahmen stationärer Behandlung bei Jugendlichen. [Attachment Based Short Intervention During Inpatient Treatment of Adolescents]. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 67(4):367-385. [Online: https://www.vr-elibrary.de/doi/10.13109/prkk.2018.67.4.367#.W5ZY0sJ9iHs. doi: 10.13109/prkk.2018.67.4.367. PMID:29716464]

Mag. Simon Kindl
Dissertationsthema:

Bindung und Trauma bei Borderline-Patientinnen im Vergleich zu Patientinnen mit einer Angststörung und einer gesunden Kontrollgruppe.

Gefördert durch das Doktoratsstipendium aus der Nachwuchsförderung 2014 der Universität Innsbruck, Vizerektorat für Forschung

Publikationen:

Kindl S, Hüther K, Hörz-Sagstetter S, Rentrop M, Doering S, Fischer-Kern M, Pokorny D, Buchheim A (2015) Spezifische Bindungstraumata bei Patientinnen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung: Eine Inhaltsanalyse. Zeitschrift für Sexualforschung 28 (3): 227-244

Mag. Raphaela Banzer
Dissertationsthema:

Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen für Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen: Nationale Bestandserhebung und internationaler Vergleich. Untersuchung im Rahmen des europaweiten Projektes „SAVING AND EMPOWERING YOUNG LIVES IN EUROPE (SEYLE)“

Publikationen:

Banzer R, Haring C, Buchheim A, Oehler S, Carli V, Wassermann C, Kaess M, Apter A, Balasz J, Bobes J et al. (2017) Factors associated with different smoking status in European adolescents: results of the SEYLE study. Eur Child Adolesc Psychiatry.[Published online first 6 April 2017. doi:10.1007/s00787-017-0980-4]

Mag. Kai Kummer

Dissertationsthema:

Ernährung, Sport, Körperbild und Hypogonadismus bei Männern im mittleren Alter

Mag. Katrin Kager 

Dissertationsthema:

Kognitive und sozio-emotionale Entwicklung von sehr kleinen Frühgeborenen im Vergleich zu termingeborenen im Alter von 5 1/2 Jahren in Tirol 

Mag. Thomas Egger

Dissertationsthema:

Kernaspekte Psychoanalytischen Lernens: Eine Untersuchung der Prädikatoren von Coping und dessen Auswirkung auf die Therapeutische Beziehung

Mag. Katharina Nuderscher

Dissertationsthema:

Auswirkungen einer virtuellen Exposition auf die Stressantwort von Profi-Extremsportlern und Nicht-Extremsportlern


 

 

 
 
Nach oben scrollen