Betreute wissenschaftliche Arbeiten Univ.-Prof. Dr. Anna Buchheim

 

Aktuell betreute Masterarbeiten

Abgeschlossene Master- und Diplomarbeiten

Aktuell betreute Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen



Aktuell betreute Masterarbeiten


Name                      
Beginn
Titel
Konzett, Sarah Elisabeth           
2017  
Zusammenhang zwischen Bindungsstil und persönlichem Wachstum nach Trennungen
Böhm, Franziska 2019 Chronischer Tinnitus, Bindung und Schlaf
Egger, Sabrina 2019 Interaktive Linguistikanalyse des Adult Attachment Projectice Picture System (AAP) im  Kontext eines Projekts zur transgenerationalen Weitergabe von Bindung. Zusammenhang der Synchronisierungsskalen des AAP mit den Synchronisierungsskalen des Fremde-Situations-Tests (FST)
Gross, Franziska 2019 Chronischer Tinnitus im Zusammenhang mit Bindung und Emotionserleben
Mautner, Karin 2019
Zusammenhang zwischen belastenden Kindheitserfahrungen, psychischer Struktur und bindungsbezogenen Abwehrprozessen
Seis, Elena 2019 Emotional availability and parental mentalizing capacity in dyads with parents with a mental illness
Wiberg, Yannick Daniel: 2020 Der Verlauf der therapeutischen Allianz in der Psychoanalyse und kognitiver Verhaltenstherapie bei chronisch depressiven Patienten - Eine Untersuchung im Rahmen der LAC-Depressionsstudie
Schömig, Eva-Laura Susanne 2020 Der Zusammenhang zwischen Bindungsressourcen und dem Therapieerfolg von CBASP bei Patientinnen mit chronischer Depression
Hanelt, Miriam 2020 Pathologische Trauer als Mediator in der transgenerationalen Weitergabe von Bindung
Müller, Susanne 2020 Veränderung struktureller Dimensionen der Persönlichkeitsorganisation und Bindungsrepräsentation durch die Behandlung mit Übertragungsfokussierten Psychotherapie (TFP) bei PatientInnen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS)
     
     

 

Abgeschlossene Masterarbeiten

 


Gerbracht, Lena: Somatoforme Störungen im Podcast - Eine Bewertung eines Lehrpodcasts auf Grundlage des aktuellen Forschungsstandes (2020).
Adler, Maren: Aktueller Forschungsstand im Bereich Lernen mit Podcasts am Beispiel eines Lehrpodcasts zum Thema Somatoforme Störungen (2020).
Brems, Mirijam: Bindung, Mentalisierung und Achtsamkeit bei Psychotherapeuten in Ausbildung (2020).
Schmidt, Christian Bernhard: Auswirkungen der Teilnahme an einer neurobiologischen Studie auf psychoanalytische Langzeitbehandlungen depressiver Patienten (2020).
Scholz, Hannah: Hypothesengenerierende Literaturübersicht zur experimentellen Untersuchung des Strukturellen Interviews nach Otto F. Kernberg mit Hilfe des Elektroenzephalogramms- eine Einzelfallstudie (2020).
Kier, Lisa-Marie: Zusammenhang der Konfliktachse III und Strukturachse IV der Operationalisierten psychodynamischen Diagnostik (OPD) mit der Strukturanalyse sozialen Verhaltens (SASB) im stationären Kontext (2020).
Heinisch, Sarah Theresa: Weitergabe von Bindung mit Augenmerk auf Variablen der Mutter-Kind-Dyade (2020).
Goldbach Lisa: Zusammenhang zwischen verhaltensbezogener Synchronizität zwischen Mutter und Kind in der fremden Situation und der physiologischer Aktivität (2020).
Vogler, Vera: Der Einfluss von Bindungserfahrungen bei suchtkranken Frauen (2018).
Gutjahr, Mariella: Der Zusammenhang zwischen Bindungsrepräsentation und subjektiver Schlafqualität bei Medizinstudierenden (2017).
Neurauter, Carmen: Gegenüberstellung physiologischer Entwicklungsmerkmale und der Einfluss möglicher Resilienzfaktoren auf die Folgen von Frühgeburten, bei Kindern und Jugendlichen (2017).
Müller, Lea Brigitta: Sprachliche Veränderungen innerhalb des Adult Attachment Interviews untersucht mittels des Linguistic Inquiry Word Count bei Patienten mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (2018).
Daubner, Maria: Manifestationen sprachlicher Phänomene im Adult Attachment Interview bei Patientinnen mit Borderline Persönlichkeitsstörung. Eine Analyse anhand der Software Linguistic Inquiry and Word Count (2018).
Brand, Lukas: Der Zusammenhang von Bindung und Trauma bei stationären depressiven Patienten (2018).
Neumann, Annika Elisabeth: Zusammenhang von Bindung und Rumination bei depressiven stationären Patienten (2018).
Prossliner, Astrid: Analyse von bindungsspezifischen Interventionen, basierend auf dem Adult Attachment Projective Picture System (AAP), anhand von Transkripten aus Psychotherapie-Sitzungen mit Jugendlichen - Transkriptbezogene  Kategorienbildung (2018).
Kraus, Lisa Katharina: Analyse von bindungsspezifischen Interventionen, basierend auf dem Adult Attachment Projective Picture System (AAP), anhand von Transkripten aus Psychotherapie-Sitzungen mit Jugendlichen - eine vergleichende Fallstudie (2018).
Betzl, Rosmarie: Bindungsrepräsentationen bei Zwangspatienten und deren Einfluss auf den Therapieerfolg (2018).
Vaffaie Rahbar, Bijan: Die Auswirkungen psychotherapeutischer Intervisionsgruppen auf den Behandlungsverlauf (2018).
Neu, Leonie Marie: Der Zusammenhang von therapeutischen Beziehungen und dem Bindungsmuster der Patientin bzw. des Patienten in der psychodynamischen Gruppenpsychotherapie - Eine empirische Studie (2018).
Wolf, Kevin Ryan René: Die Rolle narzisstischer Symptomatik in der Übertragungsfokussierten Psychotherapie bei Patientinnen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung (2019).
Krone-Danhier, Svenja Martina: Interdisziplinäre Anwendungen der Reflecting-Team-Methode
Eine Darstellung und Beurteilung des aktuellen Forschungsstandes über die Anwendung der Reflecting-Team-Methode im Bereich des Führungskräfte-Coachings und im psychodynamischen Kontext (2018).
Paukner, Tobias Victor: Elektrophysiologische Korrelate hinsichtlich der P300-Komponente bei der Betrachtung bindungsrelevanter Szenen bei gesunden ProbandInnen (2018).
Seidel, Sebastian Simon: Erich Fromms Ethik in aktuellen psychoanalytischen Konstrukten (2018).
Baumeister, Annika: Auswirkung der Bindungsrepräsentation der Mutter durch Traumatische Erfahrungen auf die Emotionale Verfügbarkeit (2019).
Roiger, Katharina Anna: Mütterliche Traumatisierung und Synchronisation im Adult Attachment Projective Picture System: Zusammenhangsanalyse im Kontext eines Projekts zur transgenerationalen Weitergabe von Bindung (2019).
Wiedergut, Diana: Zusammenhangsanalyse der Synchronisationsskalen des Adult Attachment Projective Picture Systems (AAP) und der Ambiance im Kontext eines Projekts zur transgenerationalen Weitergabe von Bindung (2019).
Weigel-Weinberger, Franziska Elisa: Bindungsrepräsentationen gemessen mit dem Adult Attachment Projective Picture System (AAP) und Veränderung der Symptomatik bei rezidivierender Depression unter stationärer Behandlung mittels des Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP). Eine Pilot-Studie. (2019).
Winkelmann, Lucia Magdalena: Synchronisation und Bindung
Die Rolle repräsentationaler Synchronisation (interdisziplinär konzeptualisiert) bei der transgenerationalen Weitergabe von Bindung (2019).
Pfeiffer, David Johannes: Transgenerationale Weitergabe von Bindung durch den Vater im Kontext frühkindlicher psychopathologischer Symptome und väterlicher Systembelastung (2019).
Göke, Larissa Sonja: Multidimensionale Einzelfallstudie einer Patientin mit schweren Essstörungen
Verarbeitung traumatischer Kindheitserfahrungen (2019).
Eichhorn, Bernadette: Interaktionsanalyse im Rahmen eines Projekts zur transgenerationalen Weitergabe von Bindung: Einfluss der Synchronisation in der Fremden Situation auf die kognitive und motorische Entwicklung des Kindes (2019).
Richter, Lisa Marie: Interaktionsanalyse im Rahmen eines Projekts zur transgenerationalen Weitergabe von Bindung:
Zusammenhang des Synchronisationsverhaltens einer Mutter gegenüber ihrem Kind im Fremde Situation Test mit mütterlicher Traumatisierung (2019).
Martens, Johannes: Bindung, Trauma und Mentalisierung: Eine systematische Literaturübersicht zur Child Reflective Functioning Scale (2019).
Stadler, Kristin Nicole: Validierung des Zihlschlachter Planungs- und Organisationsscores mit Parkinson-Patienten (2019).
Hutzenthaler, Nicola: Bindungsrepräsentationen von sozialpädagogischen Fachkräften im AAP.
Der Zusammenhang von Bindung und Burnout. (2019).
Adler, Sophie-Charlotte: Entheogene Pilze
Welches Potential bietet die psychoaktive Substanz Psilocybin für die moderne Psychotherapie in Forschung und Praxis? (2018).
Babel, Marie: Tinnitus im Zusammenhang mit Bindung, Kindheitstraumata und Persönlichkeitsorganisation (2018).
Gürtler, Lisa: Frühkindliche Fremdbetreuung im Spannungsfeld der Bindungstheorie. Unter der besonderen Berücksichtigung von elterlichen Bindungsstilen als unabhängige  Variable (2018).
Peresztegi, Olliva Leon: Verarbeitung von Bindungstrauma und Persönlichkeitsorganisation bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung (2018).
Bergmüller, Johannes Raphael Peter: Vergleich von zwei Interventionsmethoden zur Erfassung der Bindungsrepräsentation am Beispiel der Borderline-Persönlichkeitsstörung (2017).
Honzak, Erika: "Empirische Literaturübersicht zur Bedeutung von Bindung und Emotionsregulation im Unternehmen" (2017).
Köth, Lena Marie: Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Bindungserleben von Jugendlichen. Eine deskriptive qualitative Einzelfallanalyse eines Zwillings- und eines Geschwisterpaares. (2017).
Kreuzer, Lisa: Vergleichende Untersuchung zur konvergenten Validität des Adult Attachment Interview, Adult Attachment Projective Picture System und Adult Attachment Projective Picture- Relationship Choice bei einer Jugendlichen-Stichprobe (2017).
Schweizer, Marina: Prävalenzen psychischer Krankheiten bei stationär behandelten heterosexuellen, homosexuellen und bisexuellen Patienten (2017).
Berchtold, Ralf: Bindungsmuster und selbstberichtete traumatische Erlebnisse der Kindheit bei Jugendlichen mit und ohne psychiatrischen Erkrankungen (2018).
Auer, Rupert: Bindungsrepräsentation jugendlicher Straftäter im Zusammenhang mit Mobbing und Viktimisierung im Justizvollzug (2017).
Böttner, Juliane: Tiefe Einschnitte
Selbstverletzendes Verhalten im Hinblick auf verschiedene Störungsbilder, das Alter und bei Menschen mit geistigen & körperlichen Behinderungen: Theoretische Arbeit (2017).
Deisinger, Karin: Who Cares? Über den Einfluss der Bindungsrepräsentation auf ethik- und  gesundheitsorientiertes  Verhalten von Führungskräften (2017).
Eigner, Bianca: Diagnostik von Autismusspektrumstörungen. Systematisches Review zu Diagnostikverfahren für Kinder von 0 bis 6 Jahren (2017).
Fischer, Maximilian: Die Untersuchung der psychoanalytischen Deutung. Bisherige Erkenntnisse und ein neuer Ansatz. Pilotstudie zur physiologischen Reaktion auf eine experimentell erstellte Deutung (2017).
Fröhlich-Gildhoff, Michel: Die Bedeutung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologie für die Gestaltung des Patientenkontakts und den Inhalt in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (2017).
Prüm, Helena Laura Maria: Hochsensibilität und Sensation Seeking - Gegensätze oder vereinbare Merkmale?
Eine Erhebung im Zusammenhang mit Stresserleben und Copingstrategien. (2017).
von Leitner, Erik Moritz: Bindungsrepräsentationen und Depressivität bei Menschen mit einer starken beziehungsweise geringen Ausprägung von sozialer Ängstlichkeit (2017).
Kraus, Marissa Elisabeth Sophie: Bindungsspezifische Physiologie im Jugendalter
Physiologische Reaktivität bei Aktivierung des Bindungssystems mit dem Adult Projective Picture Attachment  System (AAP) (2017).
Bitter, Josef Richard: Bindung und Depression im neurowissenschaftlichen Kontext. Veränderung der elektrophysischen Reaktion von chronisch depressiven Patienten durch psychodynamische Langzeittherapie in einem Bindungsparadigma (2016).
Engstler, Franziska: Bindungstrauma - ein historischer Rückblick und die Operationalisierung in der Diagnostik (2016).
Hollacher, Luca Sophie: Bindungsbasierte Psychotherapie für Erwachsene. Eine vergleichende Literaturübersicht über Bindungsaspekte von Psychopathologie und bindungsbasierte Psychotherapieverfahren (2016).
Oxytocin und Väter - eine empirische Literaturübersicht (2016).
Odenthal, Tim David: Der Zusammenhang von Verhaltenshemmung, Verhaltensaktivation und Bindungsrepräsentanzen bei sozial hoch ängstlichen Menschen (2016).
Sieveking, Antonia Renate: Bindung bei sozial hoch ängstliche Personen: Zusammenhang von Bindungsrepräsentation und partnerschaftlicher Bindung (2016).
Obrist, Marion: Ein qualitativer Vergleich von zwei projektiven Verfahren: Das Adult Attachment Projective Picture System (AAP) und der Thematic Apperception Test (TAT) (2017).
Dirnberger, Valerie Katharina: Qualitative Interviewstudie zu den Erfahrungen der Nutzung des Synergetischen Navigationssystems (SNS) (2015).
Eberle, Christopher Bruno: Oxytocin, Bindungsrepräsentation und Schizophrenie (2015).
Huß, Emma Sophia: Auswirkungen tiergestützter Therapie auf die Herzratenvariabilität und Emotionen von Patienten mit Hirnverletzungen (2015).
Jurkowitsch, Jana-Theresa: Differenzierte Analyse traumatischer Erfahrungen im Kontext bindungstheoretischer Forschungen (2015).
Müller, Simon Peter: Psychische Befindlichkeit und Stigmatisierung bei der HIV-Erkrankung (2015).
Netter, Anna-Lena: Therapeutisch begleitete Heimexpositionen via Videokonferenz bei Zwangsstörungen - eine Machbarkeitsstudie (2015).
Schulte-Büttner, Lisa Katharina: Verfahren zur Messung der dyadischen Beziehungsqualität zwischen Eltern und ihren Kindern während der frühen Kindheit. Eine vergleichende Literaturübersicht (2015).
Schweig, Maria Stephanie: Empirische Literaturübersicht über verschiedene Arten von Assessments zur Personalauswahl und Rahmenbedingungen der Implementierung eines Bindungsinterviews (2015).
Ullrich, Heike Carolin: Zusammenhänge zwischen den Bindungsrepräsentationen Traumata, Körperbild und Behandlungserfolg bei Patienten mit Anorexia und Bulimia nervosa (2015).
Wirthmann, Michael Stefan: Neuronale Korrelate von Bindung gemessen mittels EEG . Eine empirische Literaturanalyse (2015).
Bähring, Daniel: Die (In-)Stabilität von Affekt und Selbstwert bei Depression im Vergleich zur BPS (2015).
Erdt, Elena Daria: Hirnstrukturelle Korrelate exzessiven Alkoholkonsums in der Adoleszenz und deren Risikofaktoren - eine MRT Studie (2015).
Halter, Julia: Bindungsrepräsentationen bei Zwangspatienten im Vergleich zu depressiven Patienten (2015).
Bierschneider, Laura Andrea: Qualitative Interviewstudie zu den Erfahrungen zur Nutzung des Synergetischen Navigationssystems (SNS). Eine Erhebung an der Psychiatrischen Klinik in Münsterlingen (2014).
Dämmer, Jil Kora: Bindungsrepräsentation und Feinfühligkeit. Eine qualitative Analyse der individuellen Zusammenhänge zwischen den internalisierten Bindungsrepräsentationen zweier Mütter und deren Fähigkeiten feinfühlig auf die Signale ihrer Kinder einzugehen (2014).
Hardam, Stephan: Pädophilie und Kinderpornografie. Eine explorative Untersuchung einer klinischen Stichprobe im ambulanten Versorgungsbereich (2014).
Huß, Johannes Christian: Wirksamkeitsüberprüfung der Strategisch-Behavioralen Therapie bei Depression (2014).
Kriegel, Susanne Edith: Inhaltsanalytische Auswertung von bindungsrelevanten Fragen (AAP-Nachbefragung) im Kontext einer DBT-fMRT-Studie bei BPD-Patientinnen im Vergleich zur Kontrolle (2014).
Sungler, Katharina Maria: Qualitative Interviewstudie zu den Erfahrungen der Nutzung des synergetischen Navigationssystems (SNS). Eine Erhebung an der Psychosomatischen Tagesklinik im Landeskrankenhaus und der Psychotherapiestation der Christian Dopplerklink in Salzburg (2014).
Weigel, Bettina Gabriele: Der Zusammenhang von interpersonalen Problemen mit der psychischen und physischen Gesamtbelastung während und nach der Therapie im "Projekt Gemeinsam Leben Lernen" (2014).
Bönning, Sarah-Maria: Präoperatives Essverhalten und Körpererleben bei gynäkologischen und neurochirurgischen Patientinnen (2014).
Hausler, Melanie: Zum Zusammenhang von Resilienz, Trauma und Bindungsrepräsentation - ein Vergleich von Depression, Bordeline-Persönlichkeitsstörung und psychischer Gesundheit (2014).
Loacker, Corinna: Veränderung des Beziehungsverhaltens durch teilstationäre Psychotherapie im "Projekt Gemeinsam Leben Lernen" (2014).
Stögbauer, Michaela: Mehr Bonding für mehr Bindung? Überprüfung der Wirksamkeit von Bonding-Psychotherapie auf bindungs- und symptombezogene Parameter des Therapieerfolges im Rahmen des therapeutischen Gesamtkonzeptes einer Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie (2014).
Erhardt, Elisabeth: Einzelfallanalyse einer Katathym-imaginativen Psychotherapie mit Hilfe des Zentralen Beziehungskonflikt-Themas (CCRTLU) (2013).
Langenwalter, Andrea Elisabeth: Untersuchung einer Panikstörung mit der Katathym-imaginativen Psychotherapie: eine klinisch-intuitive Betrachtung der Beziehungsmuster in einer Einzelfalltherapie (2013).


Abgeschlossene Diplomarbeiten

 

Gillesberger, Elisabeth: Repräsentationale und strukturelle Aspekte von Anpassungsstörungen im frühen Jugendalter (2010).
Küng, Rafaela Maria: Der Einfluss des mütterlichen Belastungserlebens auf die Lebensqualität krebskranker Kinder (2009).
Specker, Angela: Leibliche Kinder in Pflegefamilien - Eine Untersuchung mit den Schwerpunkten Bindungsrepräsentation, sozio-emotionale Kompetenz und (Pflege-)Geschwisterbeziehung. (2010).
Pramstraller, Magdalena: Symptomatologie der Borderline-
Persönlichkeitsstörung im Verlauf: eine Therapievergleichsstudie (2010).
Schaller, Judith: Emotionserkennung bei gehörlosen und hörenden Erwachsenen - Ein Vergleich (2010).
Haas, Tamara: Evaluierung der therapeutischen Angebote im Rahmen der Indikativgruppe für Angststörungen der Psychosomatischen Klinik Buching (2010).
Schütz, Belinda: Bindung und Bindungsrepräsentanzen, sowie partnerschaftsbezogene Bindungsstile unter besonderer Berücksichtigung von Beziehung und Partnerschaft (2010).
Sperger, Julia: Der Einfluss von Bindungsrepräsentation auf psychologische Aspekte der Persönlichkeit unter besonderer Berücksichtigung der Psychopathologie (2010).
Köb, Anina: Empathie und Aggression bei Jugendlichen (2010).
Jahnke, Ann-Christin: Bindungsrepräsentationen bei Jugendlichen mit somatoformen Störungen: Validierung des AAP bei Jugendlichen (2010).
Storf, Magdalena: Zur Bedeutung der Bindung für das Kohärenzgefühl (2010).
Oblasser, Christina Maria: Aktivierung des Bindungssystems durch das Adult Attachment Projective Picture System - eine experimentelle Studie (2016).
Imhof, Kathrin: Does sleep promote the consolidation of hippocampus-dependent memories in toddlers? Fördert Schlaf die Konsolidierung hippocampusabhängiger Gedächtnisinhalte bei Kleinkindern? (2015).
Oberberg, Miriam: Der Zusammenhang von prosozialem Verhalten und Bindungsrepräsentation bei Vorschulkindern (2015).
Kamelger, Petra: Bindung und Oxytocin bei der Borderline Persönlichkeitsstörung - eine empirische Literaturübersicht (2014).
Mair, Silvia: Bindungsforschung bei essgestörten Patienten: eine methodische Übersicht (2014).
Mayer, Sarah Anna: Qualitative Interviewstudie zu den Erfahrungen der Nutzung des Synergetischen Navigationssystems (SNS). Eine Erhebung an der sysTelios Privatklinik für Psychotherapie und psychosomatische Gesundheitsentwicklung in Siedelsbrunn (2014).
Sailer, Markus Christian: Der Einfluss von Bindungsrepräsentanzen auf die kardiovaskuläre Stressresponsivität bei Menschen mit arterieller Hypertonie (2014).
Perkmann, Patrizia: Vergleich der Ausprägung von Craving bei Alkohol- und Spielsucht (2015).
Hagel, Eva-Maria: Traumatische Dysregulation bei komplizierter Trauer und Borderline-Persönlichkeitsstörung: Eine vergleichende Studie mit dem Adult Attachment Projective Picture System (2014).
Kainz, Christine: Zum Zusammenhang von Cloningers biopsychologischem Persönlichkeitsmodell mit externalisierenden und internalisierenden Auffälligkeiten in der Adoleszenz (2014).
Neugebauer, Tamara Jacqueline: Bindungsrepräsentationen von Trauerpatienten: Eine systematische Untersuchung von Verlust und Bedrohung (2014).
Nützel, Andreas Simon: Die Strategisch-Behaviorale Therapie in der Alkoholentwöhnung. Ein Beitrag zur Evaluation des spezifischen Ansatzes der Strategisch-Behavioralen Therapie in der ambulanten Alkoholentwöhnung (2014).
Schreiber, Sebastian: Bindungserfahrungen und Depression - Eine qualitative Kategorisierung von Bindungstraumata, Risikofaktoren und protektiven Faktoren in Adult Attachment Interviews sowie Zusammenhänge dieser mit depressiver Symptomatik (2014).
Borbe, Melanie: Die Weitergabe von Bindung mit dem Fokus auf Embodiment (2013).
De la Haye, Marie Charlotte: Ein Vergleich von Emotionsverarbeitung und Emotionsregulation bei Patienten mit einer Depression und Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (2013).
Logarusic, Michael Patrick: Validierung der OPD-Strukturachse mit SASB interpersonellem Fragebogen und RQ-2 Bindungsfragebogen (2013).
Nicol, Simon Timo Daniel: Emotionales Erleben und Überlebensregel in der psychiatrischen Kurzzeitpsychotherapie für Depression (PKP) (2013).
Straub, Saskia Paloma Jennifer: Der Zusammenhang von Kindheitserfahrungen von maltreatment mit der Bindungsrepräsentation von Müttern (2013).
Dengg, Marina: Vom Geburtsgeschlecht zur Wunschidentität. Der Ablauf eines Identitätswechsels mit besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen des sozialen Umfeldes auf die psychische Befindlichkeit und die Körperwahrnehmung der Transgender (2013).
Dabelstein, Flann Tobias: Menschenbild und Intervention der Schematherapie und der Übertragungsfokussierten Psychotherapie als Behandlungsverfahren der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein inhaltsanalytischer Vergleich auf Grundlage von Interviews mit Herrn Prof.Dr. Otto F. Kernberg und Herrn Dr. Eckhard Roediger (2013).
Hapke, Manuel Christian: Kategoriale Erfassung von Bindungstraumata, Risikofaktoren und Protektiven Faktoren in den Adult Attachment Interviews chronisch depressiver Patienten - Zusammenhänge zur Bindungsrepräsentation und klinischer Symptomatik (2013).
Pernter, Ines: Neurowissenschaftliche bildgebende Untersuchungen psychoanalytischer Konstrukte (2013).
Heckele, Andrea Barbara: Längsschnittliche Analyse mütterlicher Responsivität (2012).
Hüther, Katharina Charlotte: Traumatische Bindungserfahrungen bei Borderline PatientInnen: eine qualitative Kategorisierung von Trauma mit dem Adult Attachment Interview (2012).
Klein, Susanne Babette: Zusammenhänge zwischen der mütterlichen Responsivität und dem kindlichen Verständnis der Subjektivität von Wünschen (2012).
Notter, Josefine Carla Theresa: Klinische Bindungsforschung und Psychotherapie -Eine vergleichende Literaturübersicht- (2012).
Schwemmer, Maximilian Siegfried: Der Zusammenhang einer unverarbeiteten Bindungsrepräsentation und therapeutischen Allianz mit dem Therapieerfolg einer stationären Burnouttherapie (2012).
Leonhardt, Kerstin Maria: Transgenerationale Vermittlung von Bindungsrepräsentationen im Kontext von elterlicher Belastung (2012).
Bachler, Madlen: Diskriminante Validität des Adult Attachment Projective Picture System (AAP) im deutschsprachigen Raum anhand einer nicht-klinischen Stichprobe mit 15-18 jährigen Gymnasialschülern - Eine Pilotstudie (2013).
Haller, Verena Maria: Bindung und Affekt bei Patientinnen mit Angststörung und Borderline-Persönlichkeitsstörung: eine testanalytische Untersuchung (2013).
Asenstorfer, Carina: Beziehungsverhalten & chronisches Schmerzsyndrom bei Patienten mit Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich (2012).
Brunner, Sara Helene: Bindung und Bindungstraumata bei Schizophreniepatienten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe (2012).
Dabelstein, Flann Tobias: Schematherapie und Übertragungsfokussierte Psychotherapie als Behandlungsmöglichkeit der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Ein Vergleich auf Grundlage eines Interviews mit Eckhard Roediger (2012).
Dünser, Philipp: Bindungsrepräsentation, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom und Symptomatik bei Patienten mit einer Borderlinepersönlichkeitsstörung (2012).
Hirzel, Janina Isabel: Suizidalität bei männlichen Patienten mit Anorexia Nervosa und Bulimia Nervosa (2012).
Kindl, Simon: Differenzierte Analyse traumatischer Erfahrungen bei Borderline- Patientinnen im Adult Attachment Interview (2012).
Klughardt, Ariane Regina: Zum Zusammenhang der Bindungsrepräsentation und Mentalisierungsfähigkeiten - ein Vergleich chronisch depressiver Patienten mit Gesunden (2012).
Pittl, Cornelia Anna Maria: Narzissmus im Management (2012).
Winter, Korina Gabriele: Kognitive Defizite bei bipolaren Patienten in Remission mit Abilify® und Angehörigen ersten Grades (2012).
Bäurle, Stephanie: Emotionserleben und Emotionsregulation von Gesunden Schizophrenen - behaviorale und neurobiologische Korrelate (2012).
Labek, Karin: Psychoanalytische Psychotherapieforschung - Auswertung eines Einzelfalls einer depressiven Patientin mit dem "Psychotherapie Prozess Q-Set" (2011).
Nagl, Magdalena: Neurobiologie der Psychotherapie: Eine Forschungsübersicht (2011).
Pellosch, Mona: Emotionsregulation während eines Bindungsinterviews bei Patienten mit komplizierter Trauer (2011).
Schehl, Julia: Eine computergestützte lexikalische Messung des affektiven Vokabulars einer dysthymen Patientin - Eine Einzelfallstudie (2011).
Witschel, Helena: Der Einfluss von Persönlichkeitsfaktoren auf den Therapieverlauf im Maßregelvollzug nach § 64 (2011).
Wichmann, Theresia: The adult attachment projective picture system in an experimental setting with reaction times (2011).


Aktuell betreute Dissertationen

 

Banzer, Raphaela (seit 2014): Risikofaktoren und Präventionsmassnahmen für Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen: nationale Bestandserhebung und internationaler Vergleich.

Kummer, Kai (seit 2014): Ernährung, Sport, Körperbild und Hypogonadismus bei Männern im mittleren Alter.

Riedel, Priya-Lena (seit 2020): Psychosoziale Ausweirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Gesundheitspersonal. (Erstbetreuerin: Barbara Juen.)

Nuderscher, Katharina Friederike (seit 2017): Auswirkungen einer virtuellen Exposition auf die Stressantwort von Profi-Extremsportlern und Nicht-Extremsportlern

Egger, Thomas (seit 2018): Kernaspekte Psychoanalytischen Lernens: Eine Untersuchung der Prädikatoren von Coping und dessen Auswirkung auf die Therapeutische Beziehung.

 

Abgeschlossene Dissertationen

 

Künz, Katrin: Kognitive und sozio-emotionale Entwicklung von sehr kleinen Frühgeborenen im Vergleich zu Termingeborenen im Alter von 5 1/2 Jahren in Tirol. (2010 - 2019). (Erstbetreuerin: Barbara Juen)

Jahnke-Majorkovits, Ann-Christin: Implementierung des Adult Attachment Projective Picture System (AAP) als Kurzintervention in die Psychotherapie bei Jugendlichen. Eine qualitative Pilotstudie (2014 - 2018).

Labek, Karin: Neuronale Korrelate bei der Betrachtung bindungsrelevanter Szenen bei gesunden ProbandInnen (2014 - 2017).

Schernhardt, Peter: Regulationsstörungen und Eltern-Kind-Beziehungen: Zusammenhänge mit elterlicher Befindlichkeit, Bindungsrepräsentation und Beziehungsqualität (2013 - 2014).

Specker, Angela: Bindungssrepräsentationen und deren Auswirkungen im System Pflegefamilie (2012 - 2014).

Gander, Manuela: Internalisierende Symptome bei depressiven Jugendlichen. Ausprägung und Erkennung im schulischen Kontext (2010 - 2012)

Rattensberger, Verena: Bindungsrepräsentationen, Traumaerleben, sowie Traumaverarbeitung bei Unfallpatienten: Eine Prädiktionsstudie. (2009 - 2010).


 

Nach oben scrollen