UNO Summer School eröffnet

Am Sonntag wurde die diesjährige UNO Innsbruck International Summer School im Congress Innsbruck feierlich eröffnet. Über 230 Studierende werden die nächsten sechs Wochen an der Universität Innsbruck studieren und hier Land und Leute kennenlernen.
Gruppenbild Eröffnung UNO Summer School
Bild: Von links: Nathanael Lynn (Kulturattaché der US-Botschaft in Österreich), Gerhard Fritz (Gemeinderat), Bernard Tilg (Landesrat), Walter J. Lane (Wissenschaftlicher Direktor UNO Summer School), Peter Jorgensen (Wissenschaftlicher Direktor-Stv. UNO Summer School), Tilmann Märk (Rektor), Alea Cot (Leiterin-Stv. für internationale Bildung der University of New Orleans). (Credit: Uni Innsbruck)

„Für die Universität Innsbruck ist es eine Ehre die UNO International Summer School bereits zum 43-mal zu Gast zu haben“, sagte Rektor Tilmann Märk bei der Begrüßung der Studierende aus den Vereinigten Staaten. „Es freut mich, dass Sie sich den über 10.000 Absolventinnen und Absolventen der UNO Summerschool anschließen, die diese transatlantische Partnerschaft mit der University of New Orleans so besonders für uns machen. Genießen Sie Ihren Aufenthalt hier in Innsbruck!“ Die Partnerschaft ist eine der erfolgreichsten Uni-Partnerschaften Österreichs. „Gerade solche Austauschprogramme sind wichtig, um die Mobilität zu Studienzwecken und der transnationalen Zusammenarbeit zu fördern“, verweist Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg auf die veränderten Beziehungen zwischen Europa und den USA. Außerdem stelle es einen wichtigen Beitrag einer aktiven Bürgerdiplomatie dar.

233 Studierende, begleitet von 30 Mitgliedern des Lehrkörpers, sind dieses Jahr aus den USA nach Tirol gekommen, um Kurse der verschiedensten Fachdisziplinen an der Universität Innsbruck zu besuchen. Studierende aus den USA empfinden Europa mit seinen kulturellen und gesellschaftlichen Unterschieden fast so etwas wie ein Abenteuer. „Einheimische Studierende begleiten unsere Gäste aus New Orleans. Ehrenamtliche ‚Buddies‘ erleichtern das Einleben und entdecken gemeinsam mit ihren US-Kolleginnen und Kollegen die schönsten Seiten Tirols“, erläutert Rektor Märk.

Unileben aktuell – die neuesten Beiträge

weitere Beiträge

Nach oben scrollen