EuregioMobilityFund

Die gemeinsame Forschung ist eine wichtige Säule der Europaregion. Zwischen den Universitäten Innsbruck, Bolzano/Bozen und Trient soll deshalb die Mobilität von Forschern und Studierenden gezielt gefördert werden. Der EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino hat demnach den Fonds "EuregioMobilyFund" eingerichtet. Aus diesen Mitteln sollen, möglichst zu gleichen Teilen, die Mobilität der Studierenden und die Mobilität der Lehrenden zwischen den Wissenschaftsstandorten gefördert werden.

Dank des EuregioMobilityFund wurden von 2015 bis heute 66 gemeinsame grenzüberschreitende Lehrveranstaltungen durchgeführt: 2.830 Studierende und 365 Lehrende haben daran teilgenommen!


 

tile-europaregion

EuregioMobilityFund

Das Projekt EuregioMobilityFund unterstützt mit einem finanziellen Beitrag die Aktivitäten und die Mobilität zwischen den drei Universitäten Bolzano/Bozen, Innsbruck und Trient... [weiter]

tile-best-practice

Best Practice Beispiele

Projekte des EuregioMobilityFund werden von Studierenden und ProfessorInnen der drei Euregio-Universitäten (Bolzano/Bozen, Innsbruck und Trento) durchgeführt und von der EVTZ Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino finanziert... [weiter]

 

schriftzug-euregio

Nach oben scrollen