Germanistische Reihe Band 63balken-dunkelrot

reihe63-200Die Schriften des Brixner Dommesners Veit Feichter
(ca. 1510-1560). Bd. 1:
Das Brixner Dommesnerbuch.

Mit elektronischer Rohtextversion und digitalem Vollfaksimile
auf CD-ROM.
Hg. von Andrea Hofmeister-Winter.

2001. 522 Seiten. EUR 42,00
ISBN-10: 3-901064-26-5
ISBN-13: 978-3-901064-26-5

Bestellen Sie diesen Titel  

Der Brixner Bürgersohn Veit Feichter übte von 1547 bis zu seinem Tod 1560 das Amt des hauptverantwortlichen Mesners am Brixner Dom aus. In dieser Funktion verfaßte er um das Jahr 1558 das sogenannte "Dommesnerbuch", das auf insgesamt 190 Blättern im Folioformat die Amtsverpflichtungen des Dommesners im kirchlichen Jahreskreis enthält.

Das "Dommesnerbuch" ist nicht nur inhaltlich hoch interessant für Liturgiewissenschaftler, Musikwissenschaftler, Kirchenhistoriker, Lokalhistoriker und Ethnologen – die detaillierten Handlungsanweisungen geben überraschende Einblicke in liturgische Abläufe im Jahreskreis sowie in die religiöse Praxis der Gläubigen –, sondern stellt als verbürgtes Autograph eines Schreibers aus einer Gesellschaftsschicht, die zu seiner Zeit noch nicht selbstverständlich durch Schreibkompetenz hervorgetreten ist, auch ein ideales Untersuchungsobjekt für die Sprachwissenschaft dar. Diesem Umstand wird in der Edition Rechnung getragen. Die Textedition wird ergänzt durch Einleitung und Glossar.

Bestellen Sie diesen Titel 




zurück zu:

Ältere deutsche Sprache und Literatur

Gesamtverzeichnis

Nach oben scrollen