Universität Innsbruck

Gefährlicher Glaube. Die radikale Gedankenwelt der Esoterik

Dienstag, 7. März 2023, 19 Uhr |  Stadtbibliothek Innsbruck

 

Gerade in einer Zeit voller Umbrüche und Veränderungen suchen viele Menschen Halt und Orientierung in esoterischen Welterklärungsmodellen. Horoskope verraten, was die eigene Zukunft bringen wird. Der spirituelle Heiler wird zur Leitfigur. Der Esoterikmarkt boomt! Ist der Glaube an unsichtbare Kräfte, die unser Leben in die richtige Bahn lenken sollen, nur eine harmlose Spinnerei? Oder bringt der Esoterik-Trend gefährlichere Risiken mit sich, als es auf den ersten Blick erscheinen mag? In „Gefährlicher Glaube“ (Bastei Lübbe, 2022) klären Katharina Nocun, Bürgerrechtlerin und Publizistin, und Pia Lamberty, Psychologin und Expertin im Bereich Verschwörungsideologien, diese Fragen auf. Im Gespräch mit Gabriele Werner-Felmayer gibt Katharina Nocun kritische Einblicke in ihre Recherchen.

Katharina Nocun ist Bürgerrechtlerin, Publizistin und hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften studiert

Gabriele Werner-Felmayer ist WuV Vorstand, ao.Univ.Prof. am Institut für Biologische Chemie der Medizinischen Universität Innsbruck und forscht und lehrt im Bereich Bioethik in der Medizin


Eine Zusammenarbeit von Stadtbibliothek und Arbeitskreis Wissenschaft und Verantwortlichkeit.
 


Nach oben scrollen