Universität Innsbruck

Klimawandel vor der Haustür

Am Podium:
Dr. Gunther Heißel: Leiter des Fachbereiches Landesgeologie (Land Tirol)
Dr.in Andrea Leiter: Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte, Universität Innsbruck

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Roland Psenner (Institut für Ökologie, Universität Innsbruck)

Zeit: Mittwoch, 16. Januar 2008, 19:30 Uhr 
Ort: Zukunftszentrum Tirol, Universitätsstr. 15a, 6020 Innsbruck

 

Für das zukünftige Tiroler Wetter gibt es unzählige Szenarien, allerdings keine Garantie für ihr Zutreffen. Fest steht, dass sich die jährliche Durchschnittstemperatur global im letzten Jahrhundert um 0,7°C erhöht hat. In unserer Podiumsdikussion am Mittwoch, den 16. Januar 2008, wollen wir wichtigen Fragen über unseren Tiroler Lebensraum nachgehen.

Was bedeutet die Klimaveränderung für Tirol?

Raumordnung: Wie reagiert man auf die Veränderungen in der Landschaft? Gibt es Gefahrenpläne?

Umweltschutz: Was bedeutet der Klimawandel für den Naturraum? Wie bewertet man Naturschutz? Wie bewertet man die Veränderungen?

Ökonomie: Was passiert, wenn die öffentliche Hand nicht mehr für die Bereitstellung von Schutzmaßnahmen zur Verfügung steht? Wie sieht die Zahlungsbereitschaft der Bevölkerung für Schutzmaßnahmen aus?

 

In Kooperation mit der Fakultät für Geo- und Atmosphärenwissenschaften

Nach oben scrollen