Universität Innsbruck
Der GEIWI-Turm bei Nacht

Die Hörsaalbesetzung im GEIWI-Gelände wurde nach rund vier Wochen beendet.

Hör­saal­be­set­zung kon­struk­tiv been­det

Das Rektorat der Universität Innsbruck und die Besetzer*innen des Hörsaal 3 einigten sich am 15. Dezember 2022 darauf, die Besetzung nach rund vier Wochen zu beenden und den Hörsaal zum Wochenende wieder freizugeben.

Der Grund dieser Entscheidung der Aktivist*innen ist ein konstruktives Gespräch der Aktivist*innen mit Rektor Tilmann Märk und eine Vereinbarung darüber, eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur Diskussion und Weiterentwicklung diverser Themen aus dem weitreichenden Forderungskatalog einzurichten, die Zusage der finanziellen Unterstützung einer selbstorganisierten Ringvorlesung sowie die Zusage des Rektors, so schnell wie möglich einen Studierendenraum für alle studentischen Projektgruppen zur Verfügung zu stellen. Zudem wurde ein Anschlussgespräch Ende Januar/Anfang Februar vereinbart.

Die Besetzer*innen werden den Hörsaal nun bis zum Wochenende räumen.

Die Vereinbarung zwischen den Vertreter*innen von „Erde brennt! End Fossil – Innsbruck“ und dem Rektor der Universität Innsbruck finden Sie hier als PDF.