Universität Innsbruck

15. Melammu-Symposium: "Clash of Civilizations? Sedentary and non-sedentary populations"

Der Kaukasus

21.09.2022 - Karl-Franzens-Universität Graz: “Clash of Civilizations? Sedentary and non-sedentary populations. Fifteenth Symposium of the Melammu Project”, Panel: “Conflicts”. Vortrag zu „Der Kaukasus - Kontakte und Konflikte zwischen Sasaniden und Alanen an einer imperialen Grenzregion“.

http://melammu-project.eu/symposia/sypr15prog.html

Vom 21.-24. September 2022 fand das 15. Melammu Symposium des Melammu Projekts in Graz mit Innsbrucker Beteiligung statt. Neben Univ.-Prof. Dr. Roland Steinacher hat auch Clemens Steinwender, MA aus dem Doktoratskolleg „Entangled Antiquities“ dort präsentiert. In seinem Vortrag ging es um das Kaukasus-Gebirge und seine Rolle als Bollwerk für die Sasaniden gegen die Alanen. Ebenso wurden aber auch vorherrschende Kontakte thematisiert, wie etwa der Handel oder Funde auf dem Samtavro-Gräberfeld südlich des Kaukasus. Somit betraf das Thema seine Dissertation, die er im Rahmen des Doktoratskollegs verfasst.