Verena GollnerMag. Verena Gollner

Mitarbeiterin im Literaturhaus am Inn

Tel. +43 512 507 45014
Fax +43 512 507 45199

   Verena.Gollner@uibk.ac.at



Zur Person

Mag. Verena Gollner, geboren in Linz/OÖ, aufgewachsen in Innsbruck. Studium der Slawistik, Kunstgeschichte und Komparatistik in Innsbruck, Salzburg und Wien. Abschluss zur Magistra phil. zum Thema „Die Femme fatale in der russischen Literatur“. Innsbruck 1996. Seit 1998 Mitarbeit im Literaturhaus am Inn. Verantwortlich für die Bereiche Organisation, Homepage und Technik.

Die Arbeit im Literaturhaus bedeutet für mich, sich immer wieder im Spannungsfeld von Kreativität und Intellektualität zu bewegen.

Ausstellungen 

Konzeption und Durchführung der Rauminstallation "querdenken. Carl Dallago“,
11.-20. November 2004, Innsbruck, Tiroler Landesmuseum. Im Rahmen der Literaturhaus am Inn Veranstaltungsreihe „mitSprache?“. 

Konzeption und Ausführung der Ausstellung „10 Jahre Literaturhaus. Autorenporträts“, Mai 2007, Innsbruck, Literaturhaus am Inn. 

Internet Projekte 

Konzeption und Durchführung der Literaturhaus Webkalender 2004, 2005, 2006

Rezensionen 

Maria E. Brunner, Indien. Ein Geruch
Quart Heft für Kultur Tirol. Nr. 5 / 2005