Nachlass Irma (Irmgard) Julia Sander

Irma Sander mit einer ihrer Klassen, ohne Datum.6.5.1885, Hopfgarten - 29.10.1973, Innsbruck. Lehrerin, Schuldirektorin.
(s. Eintrag im "Lexikon Literatur in Tirol")

Die Nachlassbibliothek ist im Österreichischen Bibliothekenverbund erfasst. Mit der Suche
"NlBibl-Sander" finden Sie alle Titel.

10 Kassetten, feingeordnet
Nachlassnummer: 30
Standort: Depot 28; Bibliothek: UG 1, Regal 44
Erwerb: s. Erschließungsbericht
Kontakt: Annette Steinsiek

Erschließung: Annette Steinsiek, Juli, Aug. 2015.
Erschließungsbericht: 1987 übergaben Elisabeth Sander, die Ehefrau von Bruno Sander und Schwägerin von Irma Sander, und Elisabeth Kastler-Sander, die Tochter von Bruno Sander und Nichte von Irma Sander, den Bestand von Bruno Sander dem Brenner-Archiv. Das zugehörige Verzeichnis listet keine der im Bestand von Irma Sander vorkommenden Materialien auf. Zu Irma Sander gab es keine Mappe, kein Verzeichnis. Es konnte nicht mehr rekonstruiert werden, wer den vorliegenden Bestand wann übergeben hat, durch welche und wieviele Hände er davor gegangen ist. Es ist zu bezweifeln, dass das, was von dem Bestand vorliegt, auf einen Willensprozess von Irma Sander zurückgeht. Zu disparat ist das Material, es war stark "durcheinandergeworfen" (und zum Teil verschmutzt), Abschnitte verschiedener Texte in unterschiedlichen Ausreifungsgraden befanden sich in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen. Sander hatte, auch bei Briefen, offenbar sämtliche Vorstufen (Notizen und Entwürfe) aufgehoben. Eindeutig zugehörige Vorarbeiten wurden einem "fertigen" Text geordnet, sofern sie jedoch nur schwer leserlich vorlagen, wurde nicht versucht, sie Texten zuzuordnen. Mit Bleistift geschriebene, durch Stichworte identifizierte Vorstufen von Briefen oder Texten wurden dann kassiert, wenn sie verschmiert und verschmutzt und in wesentlichen Teilen unlesbar geworden waren. Auch lose Kochrezepte, Zeitungsartikel mit Haushaltstips, Haushaltswerbeprospekte wurden ausgeschieden. Broschüren und Bücher, darunter der fehlende Teil eines bisher unvollständig vorliegenden Buches, wurden der Nachlassbibliothek hinzugefügt. Maria Sander hat für ihre Tochter gelegentlich Texte abgeschrieben, d.h. auch ihre Hand muss berücksichtig werden. Texte bzw. Werke mit Werkcharakter wurden zusammengeführt: Als Werk galten dann auch handschriftliche Texte, die singulär vorlagen und als weitgehend ausgereift (Tinte, Paginierung, Vollständigkeit, "Schönschrift") gelten durften, zumal in den frühen Jahren eine Schreibmaschine nicht immer greifbar war. Sanders schulpolitisches Engagement wurde den Lebensdokumenten zugeordnet, in diesen Konvoluten wurden die Vorgänge als ganze dokumentiert, inklusive aller Korrespondenzen und Vorarbeiten. Wo eine entsprechende Veröffentlichung ausgemacht werden konnte, wurde auf sie verwiesen, es wurde aber nicht systematisch recherchiert. Auch die Sammlung Paula Schlier war zwar als solche geschlossen, doch stark durcheinandergeworfen. Sie wurde ebenso geordnet, Durchschläge ohne handschriftliche Anmerkungen wurden kassiert. (AS)
 

Kassette 1
Werke
gedruckt
M01 Genfer See. In: Deutsche Alpenzeitung, 11. Jg., S. 44-46 u.74-75 [Heft nicht ermittelt]
M02 Nordisches Schulwesen. Mit besonderer Berücksichtigung der Volksschule in Stockholm. Vortrag vor der Bezirks-Lehrerkonferenz Innsbruck. Innsbruck: Wagner 1913.
M03 Satzungen des Vereins deutscher Lehrerinnen Tirols. [Ende 1917]
M04 Verein deutscher Lehrerinnen Tirols. [Jahresbericht] Jänner 1919.
M05 Tiroler Lehrerinnenverein [zugleich Einladung zur "Hauptversammlung 1923 am 18. November in der Mädchenschule Pradl"]
M06 Ein neues Schulgesetz. In: Mitteilungsblätter des Tiroler Lehrerinnen-Vereins, 1. Jg., H. 1, Okt. 1927, auch als
M07 Sonderdruck
M08 Kinderbilder. In: Das werdende Zeitalter. VIII. Jg., H. 3, März 1929, 170-178.
M09 Aus drei Jahren Versuchsarbeit in Abschlußklassen. In: Mitteilungsblätter des Tiroler Lehrerinnen-Vereines, Doppelheft 5-6, Juni 1929, 7-18.
M10 Schwierige Kinder in der allgemeinen Volksschule. In: Das werdende Zeitalter. IX. Jg., H. 2/3, Febr.-März 1930, 78-88 [es fehlen die Seiten 79/80].
M11 Übungsbuch für das Rechnen in der Volksschule. 3. Schuljahr. Bilder v. Rudolf Leitgeb. Innsbruck: Tyrolia 1936. [eingelegt Werbezettel für alle drei Bände]
M12 Übungsbuch für das Rechnen in der Volksschule. Einbegleitung und grundsätzliche Erläuterung zum Aufbau.

Manuskripte und Typoskripte
M13 "Die Psychologie der neuen Jugendbewegung, 'freien Schulgemeinde' etc.", handschr., 4 Bl., o.D.
M14 "Unterricht und Disziplin" (pag. 1-47), "Freiluftunterricht und Exkursionen" (pag. 48-65), handschr., sowie Vorarbeiten, [1909/1910]
M15 "Nordisches Schulwesen", handschr., Tinte, pag. 1-37, offenbar Druckvorlage, [1913], sowie Vorarbeiten (veröff. unter diesem Titel, s. Bibliographie)
M16 "Zur Frage der Versorgung und der wirtschaftlichen Auswertung weiblicher Arbeitskräfte nach dem Kriege", masch., 9 Bl., masch., datiert mit 20.10. 1918, mit Durchschlag und Vorarbeiten
M17 "Zur Begabungsfrage und den damit zusammenhängenden organisatorischen und pädagogisch didaktischen Maßnahmen", masch., pag. 1-61, für Bezirkslehrerkonferenz Innsbruck, Herbst 1923, sowie Vorarbeiten
M18 o.T., o.D., masch., 34 Bl. (veröff. als: "Ein neues Schulgesetz", s. Bibliographie)
M19 "Kinderarbeiten. Ausstellung Locarno 1927: Arbeiten der sämtlichen Kinder einer öffentlichen Volksschulklasse durch 5 Jahre aufsteigend derselben Kinder, Alter 6-10 Jahre", masch., 27 S. pag. + 2 S., sowie Blätter zur Erläuterung der Ausstellung (in deutsch und engl., je 3 Bl.) und Vorarbeiten.
M20 "Kinderarbeiten. Ausstellung Locarno 1927: Arbeiten der sämtlichen Kinder einer öffentlichen Volksschulklasse durch 5 Jahre aufsteigend derselben Kinder, Alter 6-10 Jahre", masch., pag. 1-29 (wohl Druckvorlage für "Kinderbilder", s. Bibliographie)
M21 "Wildmoos", handschr., pag. 1-29, [1928], sowie Vorarbeiten, zugehörige Korrespondenz, Schülerarbeiten über die Schulwochen in Wildmoos
M22 "Schwierige Kinder in der allgemeinen Volksschule", masch., 18 Bl., [1930], sowie Vorarbeiten (veröff. unter diesem Titel, s. Bibliographie)
M23 "Die Pradler Schule" [und Geschichte Pradls], hektograph., pag. 1-37, wohl anlässlich der Ehrung der Direktorin: dazu "Liebe Frau Direktorin, liebe Fanni", hektograph., pag. 1-4, sowie Vorarbeiten
M24 Zwischentitel des Films über Kinder in der Schule (Von Fronleichnam.; Die Puppen lernen mit uns.; Dornröschen.; Wir schauen eine Photographie der Klasse an.; Schneewittchen.; In der Klasse.; Das habe ich für die Mutter gezeichnet.; Der Wolf und die 7 Geißlein.; Am Sonntag hab ich es fein gehabt.; Was hat euch am besten gefallen?; Auch die Puppen kommen in die Schule.; Ist das gut geschrieben? Was fehlt?; Muttertag: wie ich merke, daß meine Mutter mich lieb hat.; Was ich für die Mutter aufschreiben möchte.; Osterzeichnungen für ein krankes Schulkind.; Wir werden „Hutln“ (Masken) malen und formen!; Was man da alles machen kann.; Formen.; Schlußzeugnis nach dem 1. Schuljahr.; Tafelschreiben.; Zeichnen.; Ausschneiden, Falten.; Etwas Schwieriges lesen.; Vom Krampus.; Malen.; Prüfungsgespräche.; „Lustig“; „Hutln“ (Masken).; Wie ich mit meiner Puppe spiele.; Wir singen ein Nikolauslied.; Ich war beim Zahnarzt.; Sprechender Kindermund.; Es war eine Luftschutzübung!; Märchen.; Ein Bild.; Verweise.; In die großen Ferien! - wohl erste Hälfte 1930er Jahre), 36 Stück
M25 Nachruf auf Philipp Krapf, masch., 2 Bl., 1939 (sowie Zeitungsartikel mit Nachrufen anderer)
M26 ohne Titel ["Man sagt, das Verständnis eines Volkes für seine Zukunft..."], ohne Jahr, handschr., pag. 1-24

Kassette 2
M01 "Rechnen im 1. Schuljahr", masch., pag. 1-81, Zeichnungen. Dazu: "Grundsätzliches zum Rechenbuch für das 1. Schuljahr", 2 Bl., pag., und "Übersichht über den Aufbau des Rechenbuches für das 1. Schuljahr", 5 Bl. (beide masch.), sowie eine weitere Fassung (Bilder fehlen). Dazu: "Stellungnahme zu den Gutachten", masch., pag. 1-10 (Stempel der Verlagsanstalt Tyrolia - s. Bibliographie)
M02 "Übungsbuch für das Rechnen in der Volksschule", 3. Schuljahr, masch., wenige Seiten handschr. (Inhaltsverzeichnis, Notizen)
M03 "Übungsbuch für das Rechnen in der Volksschule", 4. Schuljahr, masch. Druck von 1936 und Überarbeitung (masch.) für die Neuausgabe
M04 Stellungnahme zu zwei "Gutachten" [betr. Neuauflage der "Rechenbücher", s. Bibliographie], 1951
M05 Manuskript Reisebericht Schweden, Norwegen, Dänemark 1911, überwiegend handschr., einige Seiten masch. (Abfolge und Kohärenz wurden nicht geprüft.)

Vorstufen, masch.
M06 zu Schule / Pädagogik [u.a. "Rückblick nach 43 Jahren Berufsleben in der Schule"] (Abfolge, Kohärenz, Veröffentlichung wurden nicht geprüft.)
M07 zu "Über das Wasser in unserer Heimat", "Unsere Trachten", zahlreiche Ansätze (Abfolge, Kohärenz, Veröffentlichung wurden nicht geprüft.)
M08 [zu Europapolitik und dem Verhältnis von Individualismus und Gemeinschaft], nach 1945, zahlreiche Ansätze (Abfolge, Kohärenz, Veröffentlichung wurden nicht geprüft.)
M09 [über Weber-Tyrol, 3 Bl.; andere Fragmente, 4 St.]

Vorstufen, handschr.
M10 betr. "Fürsorge", "Fürsorgeeinrichtungen", "Jugendamt", "Verwahrlosung", "Begrüßung" [Vortragsmanuskript zu "Fortbildung der schulentlassenen Jugend"?, s. Korresp. "Jugendfürsorgeverein für Tirol und Vorarlberg"]
M11 betr. "Die Verehelichung der Lehrerinnen"; zu Jugendfragen; "Was bietet die Aktion"; zu "Berufsberatungsstelle"; zur "Südtiroler Frage" [betr. Lehrer]
M12 [zu Hauptschulgesetz 1927]
M13 [wohl für "Kinderzeichnungen"]
Notizen, handschr., nicht identifiziert
M14 Notizen, handschr., nicht identifiziert
M15 Notizen, handschr., nicht identifiziert
M16 Notizen, handschr., nicht identifiziert

Kassette 3
Fotos
M01 Skandinavienaufenthalt
M02 bis M05 Fotobuch "Kinder in der Schule" (o.ä. Titel) in vier versch. Fassungen, alle ohne Datum

Kassette 4
Korrespondenzen
M01 Briefentwürfe und -abschriften von Irma Sander, handschr., z.T. als Fragment, z.T. ohne identifizierbare EmpfängerInnen, z.T ohne Datum (ca. 40 St.)
M02 betr. Film (ohne Titel): von (7 St. - Filmgesellschaften) und an (5 St. - Adler, Alfred; Lange, Richard; Fleminger, Ignaz; Richter, Hans; Bureau International d'Education, Genf), 1935 u. 1936
M03 Allgemeiner Deutscher Lehrerinnen-Verein, Vorstand (Emmy Beckmann): 3 St. (2 von, 1 an), 1931
M04 Ampferer, Olga (Schwester): von, 1 St., 1936 (Fragm.) u. an, 1 St., 1948 (Textverlust)
M05 "Arbeitsgemeinschaft zur Schaffung von Südtiroler Volksschul-Übungsbüchern" (Heinz Deluggi): von, 1 St., 1959
M06 Büchergilde Gutenberg Zürich, 2 St., 1922
M07 Das werdende Zeitalter (zugehöriges Zeitschriftenorgan von "Internationaler Arbeitskreis für Erneuerung der Erziehung", hgg. von Elisabeth Rotten, Karl Wilker) / Interkontinentales Büro für pädagogische Studienreisen: von und an, ca. 20 St., 1927-1929 
M08 De Gruyter (Verlag): 2 St. (1 von, 1 an), 1931
M09 Die Scholle. Zeitschrift (Fritz Fikenscher): von (2 St.) u. an (1 St.), 1931
M10 Dürr'sche Buchhandlung, Verlag: an, 1 St. (Fragm.), [wohl 1931]
M11 Eichleiter, ?: von, 1 St., Telegramm, o.D.
M12 Gesellschaft für Heilpädagogik / Kongress-Programm: Briefumschlag, 1928
M13 Heilpädagogisches Seminar Zürich (Paul Moor): von, 1 St., 1951
M14 Immobilien Vieider: von, 1 St., 1919
M15 Innsbrucker Urania: von, 1 St., 1922
Interkontinentales Büro für pädagogische Studienreisen: siehe "Das werdende Zeitalter"
Internationaler Arbeitskreis für Erneuerung der Erziehung: siehe "Das werdende Zeitalter" 
M16 Jugendfürsorgeverein für Tirol und Vorarlberg, Innsbruck: von, 2 St., 1920
M17 Kerle Verlag: von, 3 St.: Verlagsabrechungen 1941, 1942 [für "Rechenbuch II. III. u. IV. Teil"]
M18 Konrath, Anton: von, 1 St., o.D.
M19 Krapf, Julia u. Philipp: von, 1 St., 1928
M20 Otto Müller Verlag: von, 1 St., 1967, an, 1 St., [1967]
M21 Petersen, Peter: an, 1 St., 1930
M22 Pfarramt Innsbruck Saggen: an, 2 St., o.D.
M23 Read, Herbert: von, 1 St., 1951
M24 Riezler, ? (Gemeinderat): an, 1 St., 1931
M25 Sander, Bruno (Bruder): von, 3 St., 1928 u. o.D.
M26 Sander, Maria (Mutter): von, 6 St., 1928 u. an, 1 St., 1911
M27 Skorpil, Robert: von, 1 St., 1930
M28 Tesar, Ludwig Erik: von, 1 St., 1949
M29 Tiroler Graphik Buchdruck: von, 2 St., 1951
M30 Tiroler Tageszeitung: an, 2 St., 1967
M31 Tyrolia (Verlagsanstalt): von, 4 St. (Honorarabr.), 1936, 1938
M32 Ulrich, Käthe: von, 1 St., 1914
M33 Unbekannt: von, 9 St., an
M34 Viktor Pimmer Verlag: von, 1 St., 1918
M35 Volkelt, Hans: an, 1 St., 1931
M36 Volksschulrektorat Mannheim: von, 2 St., 1914
M37 Wagnersche Verlags-Abteilung (Innsbruck): von, 1 St., 1913
Weber-Tyrol, Hans Josef: von, 59 St., an 1 St.
M38 o.D., 1915-1929 (2 Fotos)
M39 1930-1939
M40 1940-1949
M41 1950-1957
M42 Weidmannsche Buchhandlung: von (1 St.) u. an (2 St.), 1935
M43 Winter, ?: von, 1 St., 1914 [betr. Abendkurse für Arbeiterinnen]
M44 World Federation for Mental Health: von, 1 St., 1958
M45 Zentralinstitut für Erziehung und Unterricht, Berlin (Dr. Klopfer, Dr. Hilker): an, 3 St., von, 1 St., 1930/31
Drittbriefe
M46 Unbekannt an Landesschulrat Tirol, [1935/36]: Briefentwurf [wohl Irma Sander für eine Kollegin gegen deren "Versetzung"]
M47 Weber-Tyrol, Hans Josef an Bundesministerium für Unterricht, [1956]: Briefentwurf [wohl unter Rücksprache mit Irma Sander]
M48 Olga und Otto Ampferer: von und an, 4 St.; Berta Maier / Bertha Mayer: an, 4 St.

Kassette 5
Lebensdokumente
M01 Geburtsurkunde, Zeugnisse
M02 diverse (Quittungen, Ummeldung etc.), 19 St., 1917-1967
M03 Notizkalender [1902], mit Gedichtentwürfen [wohl tatsächlich, wie Besitzeintrag, eher von Olga Sander, die Lyrik schrieb]
M04 Schnittmuster (2 St.)
M05 schulpolit. Tätigkeit: "Städt. Lehrerinnen", 1911/12 (u. 2 Schulbuchbestellungen 1914)
M06 schulpolit. Tätigkeit: "Verein deutscher Lehrerinnen Tirols" (später "Tiroler Lehrerinnenverein"), Protokolle, Schriftverkehr, auch Druckschriften (Stücke nicht gezählt, nicht chronolog.), 1917-1919
M07 - wie vorige -
M08 schulpolit. Tätigkeit: "Verein deutscher Lehrerinnen Tirols": Schreiben an (!, auch Drittbriefe im Kontext), vor allem von Kolleginnen bzw. anderen Vereinen, Anmeldungen zu den Fortbildungskursen, Briefe der Dozenten, Rechnungen für Verlag der Vereinszeitung, Schreiben von Jugendfürsorgeverein, 6 St., 1918-1920
M09 Erbschaftsangelegenheit nach Karl Böllmann, 1918-1921
M10 schulpolit. Tätigkeit im "Verband der Berufsorganisation erwerbstätiger Frauen in Tirol", 1919
M11 schulpolit. Tätigkeit: "Tiroler Lehrerkammer" (gegr. 4.1.1919, zuvor Tiroler Lehrerschaft)
M12 schulpolit. Tätigkeit: "Tiroler Lehrerinnenverein" (zuvor "Verein deutscher Lehrerinnen Tirols"), Protokolle, Schriftverkehr (u.a. mit Bundesministerien, Bundeskanzler), auch Druckschriften (Stücke nicht gezählt, nicht chronolog.), 1920-1927

Kassette 6
M01 schulpolit. Tätigkeit: "Tiroler Lehrerinnenverein" (zuvor "Verein deutscher Lehrerinnen Tirols"), Protokolle, Schriftverkehr (u.a. mit Bundesministerien, Bundeskanzler), auch Druckschriften (Stücke nicht gezählt, nicht chronolog.), 1928-1934
M02 Gesellschaft für Heilpädagogik, 2. Kongress für Heilpädagogik, München, 29.7. bis 1.8.1924: Programm (mit Anzeichnungen) und Notizen
Internationale Konferenz (IV.) für Erneuerung der Erziehung, Aug. 1927, Locarno > s. Werke
M03 V. Internationale Konferenz für Erneuerung der Erziehung, 1929, Helsingör: einzelne gedruckte "Summaries" der Vorträge von Elsa Köhler, Wien; Ernst Kaper, Kopenhagen; Heinrich Deiters, Kassel; Otto Glöckel, Wien; G. J. Arvin; Holger Begtrup, Burton P. Fowler, Delaware; Adolphe Ferriere; Oskar Pfister, Zürich, außerdem Mitschriften, Notizen
M04 Programm der "Öffentlichen Studien-Woche" der Freien Waldorfschule Stuttgart, Okt. 1929, und Mitschriften
M05 Lebenslauf [im Hinblick auf eine Publikation], [um 1931]
M06 Tätigkeit Mädchenhauptschule / Mädchenvolksschule Innsbruck Pradl, 2 St., 1931, 1936
M07 Schule, 1940 bis 1944 (u.a. Katalog und Klassenbuch der "Knaben- und Mädchenvolksschule Mühlau" des Schuljahres 1943/44, handschr. Notizen, eine betreffend "Enthebung" 1948)
M08 Kochbuch [Familie?], Fragment
M09 Privatfotos, Foto v. offiziellem Anlass, 3 St.
M10 Fotos mit Schulklassen in Klassenzimmer, 4 St.
M11 Gruppenfotos mit Schulklassen, 25 St.
M12 Fotos von Prozession(en?), 9 St.
M13 Fotos von Schulfeier, Austrofaschismus, 5 St.
M14 Fotos von Schulfeier, Nationalsozialismus, 2 St.

Sammlungen
M15 Fotos von Schülerinnen, Goethe-Feier, 9 St.; Fleißbildchen, 1 St.
M16 Diverse Fotos von Personen, Personengruppen und Landschaften, 23 St.

Kassette 7
M01 Zur Rezeption von "Nordisches Schulwesen" (s. Bibliographie)
M02 Arbeiten von Schülerinnen (zu Wildmoos); Mitteilungen von Eltern (3 St.)
M03 Schulpolitik: Berichte, Protokolle, Programme anderer Vereine oder Institutionen: Stellungnahmen des Zentralvereins d. deutschsprachigen Lehrerinnen in Böhmen: Kindergartenwesen, Koch- und Haushaltungsunterricht, März 1918; Protokoll der Standeskonferenz des Bezirks Bruneck am 20.6.1918; Bericht über die Konferenz der Schulbezirke Schwaz Stadt u. Land am 8.5.1919; Programm der Tagung des österr. Verbandes der Arbeitsgemeinschaft von Volks- und Bürgerschullehrerinnen zum Ausbau der Mädchenschule, 7.8.9.1924; Kreiskrankenkasse Innsbruck, 1928; Frauenverein "Selbsthilfe": Hinweis auf Frauengewerbeschule für Weißnähen und Kleidermachen, o.D.; Fragebogen vom Bund österr. Frauenvereine, o.D.; "Tübinger Schülerbogen" u. "Tübinger Schuleintrittsbogen", o.D.; Bogen "Schülerbeschreibung", Wien, o.D.; "Personalbogen" Volksschule Mannheim, o.D.; Statuten Bezirks-, Landeslehrerversammlungen u. Bibliotheken, o.D., Fragm.
M04 Werke anderer:
Bösch, Anton: Arbeitsplan für den Lehrgang in Turnen, Spiel und Jugendpflege. September 1919, handschr.
Freudisch, Werner: Legende von Hertha, der heiligen Kirke, 1934, masch., Fragm.
Hopkins, Prynce: Freud, les methodes et les buts de l'éducation. 5e congres de la ligue international pour l'éducation nouvelle, masch., Hektographie
Jacob, Armand: Die politische Propaganda. Zu einem Buch von J.M. Domenach, masch., Hektographie
N.N.: Hilfeschrei aus Deutschsüdtirol, masch., [wohl 1918], o.D., 2. Bl., 2 S.
N.N.: Die Naturalwohnung ist notwendig, masch., o.D., 4 Bl., 4 S.
N.N.: The Structure and Problems of Secondary Education in the United Kingdom, masch., o.D., 5 Bl., 5 S.
Sahulka, Betty: "Standesfragen der Lehrerin". Gehalten am 8.4.1935 bei der Volksversammlung des 1. Vereines österr. Lehrerinnen, masch., 6 Bl., 6 S., Hektographie
Schlier, Paula: s. Kassette X und Y
M05 IV. Internationale Konferenz für Erneuerung der Erziehung, Aug. 1927, Locarano: Vorberichte der Vorträge von: J. C. Bose; Marietta Johnson; Carson Ryan; Carlton Washburne; Lucy L. Wilson
M06 Weber-Tyrol, Hans Josef: 4 s/w Fotos von Werken (alle: Waldmüller, Bozen); Sonderdruck: Bruno Grimschitz: Der Maler Prof. Hans Weber-Tyrol, in: Der Schlern, 1952, S. 146-149 m. zahlr. s/w Abb. und beschrifteter Visitkarte Weber-Tyrol: "Verehrtes Fräulein Sander, nebst einer hfl. Einladung zur Besichtigung meiner Arbeiten im Ferdinandeum. Freundlichen Gedenkgruss. Ihr ergebener [Name]"; 2 Werklisten: "Kollektiv-Ausstellung", "Ausstellung (Das moderne Aquarell)"; Einladung Kunstverein Salzburg zur Eröffnung der Ausstellung "Aquarell - Pastell - Ölbilder", Freitag, 12.10.1956; Südtiroler Künstlerbund: Gedächtnisausstellung Bozen 1.-15.9.1958, Werkverzeichnis (ital./dt.); Zeitungsartikel über Weber-Tyrol, 8 St. (meist o.D., nicht von I. Sander)
M07 Druckschriften betr. Kino und Fotografie:
Selbstfilmen ... und dann ein Heimkino! [Werbung, Agfa, Mai 1931]
National Geographic Society [Mitgliederwerbung, engl.], 1931
Photoblätter, 13. Jg., Okt. 1936
Achtung Aufnahme! [Handbuch fürAmateurkinematographie] Gaevert Photo-Producten, 3. Ausg. 1936
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 26, Feb. 1935
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 38, Feb. 1937
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 39, April 1937
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 40, Juni 1937
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 41, Aug. 1937
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 42, Okt. 1937
Ciné Kodak Magazin. Zeitschrift für Kino-Amateure. Nr. 43, Dez. 1937
Foto-Kino-Optik, Nr. 6, 1937
M08 Programme betr. Musik und Theater, v.a. Innsbruck, 1927-1958 (Konzerte der Stadt Innsbruck; Landestheater; Institut francais; Istituto italiano; Innsbrucker Konzertspiegel; Einzelblätter)
M09 Programme betr. Bildende Kunst und Literatur, v.a. Innsbruck (u.a. Tiroler Kunstpavillon 1958: Steinhart, Kirschl/Prandstetter/Tiefenthaler/Walch; Institut francais 1958: Graphik v. Picasso; Turmbund 1966)
M10 Reiseprospekte und Reisematerial (9 St.)
M11 SOS-Kinderdorf (Zusendungen, u.a. "Kinderdorfbote"); Zusendung Ostpriesterhilfe; Zusendung Erlagschein Südtiroler Ruf
M12 Zeitungsseiten betr. Jugend, Schule, Erziehung, u.a. "Pädagogische Rundschau" aus d. Österreichischen Volks-Zeitung
M13 Zeitungsartikel bzw. -seiten ohne erkennbares Sammelkriterium


Kassette 8
Forts. Werke anderer
Paula Schlier, Manuskripte (1). So nicht anders erwähnt: masch.
M01 Inhaltsverzeichnisse
M02 Langverse: IV. Teil: Der Himmel, S. 1-187 [= Ende]
M03 Langverse und Prosa: I. Teil. Die Todespforte, S. 1-57 [= Ende]
M04 Langverse und Prosa: Die Schöpfung, S. 1-43 [= Ende]
M05 Langverse: Danksagung an den Heiligen Geist [4 Fassungen]; Der Bote der Liebe; Die Taufe; III. Teil. Das Himmelreich; Das letzte Gericht; Der Stern der Jungfrau; Der Gesang der Engel; Der Vorläufer
M06 Langverse: Der Vorläufer; Das Antlitz des Vaters; Danksagung an den Heiligen Geist; Die Wiederkunft des Herrn; Die arme Braut; Inc. "Erscheine, Herr!"; Inc. "Unerwartet, mit einem Mal ..."
M07 Langverse, Fragment/Fragmente?, o.T.: "II. Teil" (?)
M08 Langverse, Fragment, o.T., S. 15-95 [Ende?]
M09 Langverse, 4 Fragmente: Das Antlitz des Vaters, 3 o.T. [zusammengehörig?]
M10 Langverse, 6 Fragemente: Der Sündenfall, [Gesang einer Seele], 4 o.T. [zusammengehörig?]
M11 Langverse, 5 Fragmente: Der Engel des Todes; Der Engel der Finsternis; 3 o.T., sowie einzelne Seiten
M12 Prosa: Die Entrückung (2 Fassungen)
M13 Prosa: Das Blut der Verkündigung; Der Hauch Deiner Ankunft; Der Weckruf; Der gleiche Tempel
M14 Prosa: Der Weckruf; Der Stern der Jungfrau; 18.I.1946; Die Wiederkunft; Die Wiederkunft Christi

Kassette 9

Paula Schlier, Manuskripte (2)
M01 Prosa: Inc. "I. Im Geiste sah ich ..."
M02 Prosa, Fragment, o.T. S. 16-97
M03 Prosa, Fragment, o.T., S. 18-87 mit Lücken
M04 Prosa, Fragment, o.T. [über Johannes Evangelist], S. 88-266
M05 Prosa, Fragment, o.T., S. 115-209
M06 Prosa, Fragment: II. Teil. Das Gericht, S. 267-588 [= Ende]
M07 Prosa, Fragment, o.T., S. 210-456 mit Lücken, zusammengehörig mit M08
M08 Prosa, Fragment, o.T., S. 461-844, zusammengehörig mit M07
M09 Prosa, 2 Fragmente, o.T., sowie einzelne Seite
M10 Briefe PS an Unbekannt (Kleriker), 2 St., 1946
Brief Ludwig Ficker an Michael Brink, 1946
Material, den "Brenner" von 1946 betreffend
Porträt Ludwig Ficker, Tiroler Nachrichten, 1946


Kassette 10
Sammlung Druckschriften (österreichische, deutsche, amerikanische, schweizerische etc. Informationsbroschüren zu Schulen u.a. Anstalten; Verbandsmitteilungen; Zeitschriften)
M01 Zeitschriften, v.a. von Lehrerschaften (1)
M02 Zeitschriften, v.a. von Lehrerschaften (2)
M03 Tagungsberichte und Fachliteratur zur Erziehung
M04 Fachliteratur und statistische Berichte Schweiz
M05 betr. Volksschul- und Werkunterricht Schweden; Esperanto-Unterricht Italien
M06 Fachliteratur USA
M07 Sonderdruck/Broschüre J. Hepp: Die Selbstregulierung der Schüler, ohne Deckblatt
[Die Mappen 1-3 werden im einzelnen verzeichnet werden und in den Katalog aufgenommen.]