Über uns (Symbolbild colourbox.de)

Über uns

Am 01. Januar 2016 nahm die Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft ihre Arbeit auf. Die neugegründete Organisationseinheit vereint nun das Know How der ehemaligen Stabstellen für Wirtschaftskooperationen und Beteiligungen; für Alumni-, Career-Service und Fundraising; sowie das ehemalige Transferzentrum der Universität, die transidee GmbH.
Leitung: Priv. Doz. Dr. Sara Matt-Leubner

E-Mail: sara.matt-leubner@uibk.ac.at

Tel.: +43 (0) 512 507 322 00

 

Die Universität Innsbruck sieht neben der Erfüllung ihrer beiden traditionellen Kernaufgaben Forschung und Lehre insbesondere auch die verstärkte Unterstützung der sogenannten „Third Mission“ als ihre gesellschaftliche Verpflichtung. Die Universität Innsbruck ist die zentrale Forschungs- und Lehreinrichtung in Westösterreich und übernimmt damit auch eine führende Rolle in der Regionalentwicklung. Einerseits durch ihre AbsolventInnen (= Alumni), andererseits auch durch direkte Kooperationen mit der Wirtschaft und Gesellschaft.

Ziel der neuen Transferstelle Wissenschaft - Wirtschaft - Gesellschaft ist es, die Universitätsleitung dabei zu unterstützen, die Bedeutung der Universität Innsbruck als ImpulsgeberIn für die Region, als PartnerIn für die Wirtschaft und als Wissenspool für die Gesellschaft auszubauen.

Der bereits in der Vergangenheit etablierte, erfolgreiche Wissens- und Technologietransfer soll insbesondere hinsichtlich der AbsolventInnen der Alumni- und Careerservice ausgebaut werden. Eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft soll zukünftig nicht nur vermehrt über kooperative Forschung erfolgen, sondern auch in den Bereichen Personal / Recruiting / Karriere ansetzen.

Da sowohl das ehemalige Transferzentrum der Universität Innsbruck, die transidee GmbH, als auch die ehemalige Stabsstelle Wirtschaftskooperationen und Beteiligungen über ein tragfähiges Netzwerk mit der Wirtschaft verfügen, bringt die Zusammenlegung in eine Organisationseinheit für den Karrierebereich große Vorteile. Umgekehrt werden sich über Unternehmenskontakte aus dem Personalbereich in Folge auch interessante Forschungskooperationen ergeben, d.h. auch der Bereich Wirtschaftskooperationen gewinnt durch die Zusammenlegung dieser ehemals getrennten Einheiten Stabsstelle für Wirtschaftskooperationen und Beteiligungen und Stabsstelle für Alumni, Careerservice und Fundraising.

Gerade auch am Beispiel der Stiftungsprofessuren wird deutlich, wie wichtig die Zusammenführung der beiden Stabsstellen ist. Die Einwerbung von Stiftungsprofessuren sowie das Management von bereits eingerichteten Stiftungslehrstühlen bedarf einer soliden Kenntnis der Wissenschaftswelt einerseits, als auch der Wirtschaftswelt andererseits, welche durch die Stabsstelle Wirtschaftskooperationen und Beteiligungen sowie die transidee GmbH eingebracht werden. Darüber hinaus stellen StiftungsprofessorInnen einen speziellen Bereich des Fundraisings bzw. auch des Sponsorings dar – Know How, das das Team der ehemaligen Stabsstelle Alumni, Careerservice und Fundraising einbringen wird. Im Bereich Fundraising wird die neue Organisationseinheit auch für den Förderkreis der Universität ein wichtiger Partner sein.

Ein weiterer Bereich profitiert enorm durch die Zusammenlegung mit der Stabsstelle Alumni, Careerservice und Fundraising: das neugegründete Welcome Service für neuberufene ProfessorInnen sowie Senior-Researchers im Exzellenzbereich (Lise-Meitner-StipendiatInnen, GastprofessorInnen, ERC- oder Start- PreisträgerInnen). Das Welcome Service agiert hier als Schnittstelle zwischen Universität und Berufswelt und kann über starke Wirtschaftskontakte für einen besseren Austausch zwischen Universität und Praxis sorgen.

Künftig können sich InteressentInnen aus Wirtschaft und Gesellschaft an die Transferstelle Wissenschaft - Wirtschaft - Gesellschaft als eine zentrale, nach außen deutlich sichtbare Serviceeinrichtung wenden, wodurch sich die Anzahl der Kooperationen mit VertreterInnen von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik erhöhen wird.

 

Kontakt:
Transferstelle Wissenschaft - Wirtschaft - Gesellschaft
Alumni - und Career-Service                         
Technikerstr. 21a, ICT - Technologiepark, EG Technikerstr. 21a, ICT - Technologiepark, EG

A - 6020 Innsbruck

A - 6020 Innsbruck

E-Mail: transferstelle@uibk.ac.at E-Mail: alumni@uibk.ac.at career-service@uibk.ac.at
Tel.: +43 (0) 512 507 322 01 Tel.: +43 (0) 512 507 322 01
Fax: +43 (0) 512 507 322 97 Fax: +43 (0) 512 507 322 97

 

MitarbeiterInnen: