Datenschutzinformation der Transferstelle Wissenschaft - Wirtschaft - Gesellschaft

1. Angebote im Rahmen des Career-Service

1.1 Veranstaltungen für Studierende

Zweck

Im Rahmen des Career-Service bieten wir Ihnen verschiedene Angebote, sodass Sie einen leichteren Einstieg in den Arbeitsmarkt haben. Veranstaltungen wie Bewerbungsworkshops, CV-Check, Pan-European-Seal-Programme, FEMtech, Praktika, Mitarbeit in Studierendenorganisationen und vieles andere soll Ihre Möglichkeiten erweitern. Dazu ist es natürlich auch erforderlich die im jeweiligen Anmeldeformular anzugebenden personenbezogenen Daten von Ihnen für das jeweilige Angebot zu verarbeiten. Die Pflichtfelder sind im Anmeldeformular mit einem Sternchen markiert. Alle zusätzlichen Angaben sind freiwillig. Diese helfen unsere Angebote für Sie zu verbessern.

Rechtsgrundlage

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Angebote ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO). Unsere Dienstleistungen beruhen in der Regel auf einem unentgeltlichen Vertragsverhältnis.

Sollten Sie neben den Pflichtfeldern – die mit einem Sternchen markiert sind – freiwillig weitere Angaben machen, so beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lt. a DSGVO).

Widerrufshinweis

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu senden Sie bitte einfach eine E-Mail an career-service@uibk.ac.at oder postalisch an die Postanschrift Career-Service, Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft, Technikerstraße 21a, 6020 Innsbruck, Österreich. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeleitet. Es kann sein, dass es im Rahmen der angebotenen Dienstleistung bzw. Veranstaltung aus organisatorischen Gründen notwendig ist bestimmte personenbezogene Daten an Geschäftspartner weiterzuleiten.

Darüber hinaus setzen wir für die Anmeldung und Kommunikation in Zusammenhang mit den Veranstaltungen die Softwarelösung des IT-Dienstleisters Matoma Internet Consulting GmbH ein.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung erforderlich ist. Ihre Daten werden spätestens nach zwei Jahren gelöscht.

 

1.2 Angebote für Unternehmen (Unternehmensportal)

Zweck

Im Rahmen des Career-Service bieten wir Ihnen an, an der Online-, Informations- und Networking-Plattform (Unternehmensportal) teilzunehmen. Im Unternehmensportal können Sie zudem verschiedene Services in Anspruch nehmen (z.B. Schaltung von Inseraten, Anmeldung für KarriereGipfel usw.). Dazu ist es natürlich auch erforderlich die im jeweiligen Anmelde- bzw. Registrierungsformular anzugebenden personenbezogenen Daten von Ihrem Unternehmen bzw. Ihnen als Mitarbeiter zu verarbeiten.

Rechtsgrundlage

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Betrieb des Unternehmensportales sowie im Rahmen unserer Services ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO).

Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeleitet. Es kann sein, dass es im Rahmen der angebotenen Dienstleistung notwendig ist bestimmte personenbezogene Daten an Geschäftspartner weiterzuleiten.

Darüber hinaus setzten wir für die Anmeldung und Kommunikation in Zusammenhang mit den Veranstaltungen die Softwarelösung des IT-Dienstleisters Matoma Internet Consulting GmbH ein.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung erforderlich ist. eine Löschung erfolgt spätestens mit der Einstellung bzw. der Abmeldung/Kündigung des Unternehmensportals.

 

2. Angebote im Rahmen des Alumni-Service

2.1Pflege des Kontakts zu den Absolvent*innen

Zweck

Es wird die Pflege der Kontakte zu den Absolvent*innen bezweckt, indem personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Sie einzuladen dem Alumni-Netzwerk beizutreten bzw. die Angebote des Career-Service zu nutzen.

Verarbeitete Daten

  • Anrede
  • Akademischer Grad vorangestellt, nachgestellt
  • Namensdaten
  • E-Mail-Adresse
  • Matrikelnummer
  • Studienrichtung
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Abschlusssemester, Abschlussjahr
  • Anzahl Begleitpersonen (variables Feld zur Abfrage bei Veranstaltungen)
  • Auswahl von Vorträgen, bzw. spezifischen Angeboten bei Veranstaltungen
  • Auswahl Newsletter
  • Fakultät
  • Fragen zum Alumni-Portrait lt. Veröffentlichung

Rechtsgrundlage

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lt. e DSGVO iVm § 3 Z 10 UG 2002. Die Verarbeitung ist also erforderlich für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt und uns durch den Gesetzgeber übertragen wurde.

Bitte beachten Sie unter dem Punkt Ihre Rechte den Hinweis zum Widerspruchsrecht.

Empfänger

Wir setzen die Softwarelösung des IT-Dienstleisters Matoma Internet Consulting GmbH ein.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung erforderlich ist.


2.2 Alumni – Portraits

Zweck

Präsentation von interessanten Lebensgeschichten von Absolvent*innen auf unserer Webseite. Damit wir Ihre Lebensgeschichte samt Ihrem Foto auf unserer Webseite präsentieren, ist es erforderlich die im jeweiligen Formular anzugebenden personenbezogenen Daten von Ihnen zu verarbeiten. Sie müssen nur jene Fragen beantworten, die Ihnen besonders zusagen.

Rechtsgrundlage

Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den oben beschriebenen Zweck bildet Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lt. a DSGVO).

Widerrufshinweis

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu senden Sie bitte einfach eine E-Mail an alumni@uibk.ac.at oder postalisch an die Postanschrift Alumni-Service, Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft, Technikerstraße 21a, 6020 Innsbruck, Österreich. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger

Durch die Veröffentlichung auf unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten jedem zugänglich sein. Darüber hinaus setzten wir die Softwarelösung des IT-Dienstleisters Matoma Internet Consulting GmbH ein.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung erforderlich ist. Spätestens beim Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

 

2.3 Veranstaltungen für Alumnis

Zwecke

Im Rahmen des Alumni-Service bieten wir Ihnen verschiedene Veranstaltungen wie Homecoming-Days, Stammtische, Führungen etc.  Dazu ist es natürlich auch erforderlich die im jeweiligen Anmeldeformular anzugebenden personenbezogenen Daten von Ihnen für die jeweilige Veranstaltung zu verarbeiten. Die Pflichtfelder sind im Anmeldeformular mit einem Sternchen markiert. Alle zusätzlichen Angaben sind freiwillig. Diese helfen unsere Angebote für Sie zu verbessern.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Veranstaltungen ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO). Unsere Dienstleistungen beruhen in der Regel auf einem unentgeltlichen Vertragsverhältnis.

Sollten Sie neben den Pflichtfeldern - die mit einem Sternchen markiert sind – freiwillig weitere Angaben machen, so beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lt. a DSGVO).

Widerrufshinweis

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu senden Sie bitte einfach eine E-Mail an alumni@uibk.ac.at oder postalisch an die Postanschrift Alumni-Service, Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft, Technikerstraße 21a, 6020 Innsbruck, Österreich. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergeleitet. Es kann sein, dass es im Rahmen der angebotenen Dienstleistung aus organisatorischen Gründen notwendig ist bestimmte personenbezogene Daten an Geschäftspartner weiterzuleiten.

Darüber hinaus setzten wir für die Anmeldung und Kommunikation in Zusammenhang mit den Veranstaltungen die Softwarelösung des IT-Dienstleisters Matoma Internet Consulting GmbH ein.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie es für die Zweckerfüllung erforderlich ist. Ihre Daten werden spätestens nach zwei Jahren gelöscht.


3. Newsletter

Zweck

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit kostenfreie Newsletter (Alumni-Newsletter und Karriere-Newsletter) zu abonnieren. Diese Datenverarbeitung erfolgt für die Aussendung von Informationen über die Universität und der damit verbundenen Dienstleistungseinheiten, z.B. Weiterbildung, Veranstaltungen an der Universität, Informationen aus den verschiedenen Fakultäten.

Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren. D.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lt. a DSGVO).

Widerrufshinweis

Diese Einwilligung kann jederzeit entweder mittels „Abmelde – Button“ am Ende der E-Mail oder mit einer schriftlichen Mitteilung an alumni@uibk.ac.at oder Postanschrift Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft, Technikerstraße 21a, 6020 Innsbruck, Österreich widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger

Für den Versand des Newsletters setzten wir den Dienstleister und somit Auftragsverarbeiter „Matoma Internet Consulting GmbH“.

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten aus der Newsletter-Anmeldung werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Spätestens beim Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

 

4. Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet (erhoben, erfasst, gespeichert, ausgewertet, verändert, ausgelesen, abgefragt, offengelegt, verbreitet, abgeglichen, verknüpft, eingeschränkt, gelöscht, vernichtet usw.), so sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO. Als Betroffenem stehen Ihnen gegenüber jedem Verantwortlichen, der Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, folgende Rechte zu:

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung (Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch (Art. 21. DSGVO)

Hinweis zum Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen. Das Widerspruchsrecht kann daher geltend gemacht werden, wenn die Verarbeitung

  • für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder
  • zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (insbesondere dann, wenn es sich bei Ihnen um ein Kind handelt) und
  • der Verantwortliche keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung nachweisen kann, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen bzw. die Verarbeitung keiner Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Das Widerspruchsrecht kann des Weiteren geltend gemacht werden, wenn die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgt.

Beschwerde

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. So können wir Ihre Bedenken behandeln. Sie haben aber auch das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

 

5. Kontakt

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Alumni-Service und Career-Service
Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft - Gesellschaft
Technikerstraße 21a
6020 Innsbruck
Österreich

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Firma: x-tention
Römerstraße 80a, 4600 Wels
Tel: +43 (0)7242 2155 65065
E-Mail: datenschutzbeauftragter@uibk.ac.at

 

Nach oben scrollen