Ingeborg Ohnheiserem. o. Univ.-Prof. Dr. Ingeborg Ohnheiser

Slawische Sprachwissenschaft 

t +43 512 507-42230 | Zi. 4O406a | ingeborg.ohnheiser@uibk.ac.at 

Sprechzeiten nach Vereinbarung


Studium der Slawistik und Anglistik 1965–1970 an der Universität Leipzig (1967/68 Rostov am Don) | 1971 wissenschaftliche Assistentin in Leipzig | 1974 Promotion zum Dr.phil. bei Prof. Dr. Ernst Eichler | Thema der Disseration: "Zur Synonymie in der russischen nominalen Wortbildung" | 1981 Habilitation | 1986 Prof. | 1991–1993 Vertretung des Lehrstuhls für Slavische Philologie an der Universität Tübingen und im WS 1993/94 an der PH Erfurt sowie Lehrauftrag am Institut für Slavistik der TU Dresden | seit 1.3.1994 o. Univ.-Prof. für Slawistik in Innsbruck | 1994-2012 Leiterin des Instituts für Slawistik der Universität Innsbruck | Mitglied der Kommission für slawische Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee | seit 2011 wissenschaftliche Leiterin des Russlandzentrums der Universität Innsbruck

Vier Forschungssemester an der Lomonosov-Universität Moskau (1973/74 und 1978/79) | Sprachkurse und slawistische Fortbildung in Prag, Warschau, Sofia und Bautzen | Studien-, Vortrags- und Lehrtätigkeit in Russland, Polen, Tschechien, in der Slowakei und in England


Hauptarbeitsgebiete

  • russische/slawische Lexikologie, Wortbildung und Phraseologie | Stilistik | kontrastive Linguistik | Entwicklungstendenzen in der Slavia | Geschichte der Slawistik | zu diesen Bereichen Monographien, Herausgebertätigkeit, Mitarbeit an Lehrwerken | zahlreiche Aufsätze und Rezensionen in Fachzeitschriften, Handbüchern und Sammelbänden


Projekte zum aktuellen Sprachwandel in der Slavia, zum Sprachvergleich und Spracherwerb

  • Koordination und Beteiligung an der Bearbeitung des Gebietes "Wortbildung/Nomination" im Rahmen eines internationalen Projekts zur jüngeren Geschichte der slawischen Sprachen "Komparacja systemów i funkcjonowania współczesnych języków słowiańskich" | Abschluss 2003
  • Projekt in Kooperation mit der Universität Opole (Polen): zweisprachiges Lehrwerk zur polnischen Grammatik mit Texten und Übungen | Abschluss 2007
  • Projekt im Rahmen der AKTION Österreich – Slowakei (in Kooperation mit der Universität Prešov): zweisprachiges Lehrwerk zur slowakischen Grammatik mit Texten und Übungen | Abschluss 2006
  • Projekt im Rahmen der AKTION Österreich – Tschechische Republik (in Kooperation mit der Universität Brünn) | Grundlagen der tschechischen Grammatik mit Texten und Übungen (Lehrwerk) | Abschluss 2003


Publikationen

Monographische Arbeiten

  • Wortbildung im Sprachvergleich. Russisch - Deutsch | Verlag "Enzyklopädie" Leipzig 1987 | 154 Seiten
  • Wortbildung und Synonymie | Verlag "Enzyklopädie" Leipzig 1979 | 250 Seiten
  • (Mitarbeit) E. Eichler, G. Schröter | August Leskiens Vorlesungen zur vergleichenden Grammatik der slawischen Sprachen. Mit einem bibliographischen Teil von Ingeborg Ohnheiser | Akademie-Verlag Berlin 1991
  • (Mitarbeit) Johann Severin Vater - ein Wegbereiter der deutsch-slawischen Wechselseitigkeit | Hrsg. E. Winter und E. Eichler | Akademie-Verlag Berlin 1984
  • (Redaktion und Mitarbeit) | Komparacja systemów i funkcjonowania współczesnych języków słowiańskich. 1. Słowotwórstwo / Nominacja. [System- und Funktionsvergleich der slawischen Gegenwartssprachen. 1. Wortbildung / Nomination] | Universität Innsbruck – Institut für Slawistik, Uniwersytet Opolski – Instytut Filologii Polskiej. Opole 2003 | 541 Seiten

Lehrbücher

  • Ingeborg Ohnheiser, Stanisław Gajda (Hg.) | Grundlagen der polnischen Grammatik mit Texten und Übungen. Ein Kompendium für Sprachkurse und zum Selbststudium / Podstawy gramatyki polskiej wraz z tekstami i ćwiczeniami. Kompendium dla kursów języka i nauki własnej | Innsbruck 2007 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 14) | 304 Seiten
  • Ingeborg Ohnheiser, Miloslava Sokolová (Hg.) | Grundlagen der slowakischen Grammatik mit Texten und Übungen. Ein Kompendium für Sprachkurse und zum Selbststudium / Základy slovenskej gramatiky s textami a cvičeniami: Kompendium určené jazykovým kurzom a na samostatné štúdium | Prešov 2006 | 384 Seiten
  • Ingeborg Ohnheiser, Rudolf Šrámek (Hg.) | Grundlagen der tschechischen Grammatik mit Texten und Übungen: Ein Kompendium für Sprachkurse und zum Selbststudium / Základy české gramatiky s texty a cvičeními: Kompendium určené jazykovým kurzům a k samostatnému studiu | Brno, Innsbruck 2003 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 11) | 303 Seiten

Herausgebertätigkeit

  • (mit Peter O. Müller, Susan Olsen und Franz Rainer) Word-Formation. An International Handbook of the Languages of Europe. Vol. 5 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2016 | 786 Seiten
  • (mit Peter O. Müller, Susan Olsen und Franz Rainer) Word-Formation. An International Handbook of the Languages of Europe. Vol. 4 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2016 | 718 Seiten
  • (mit Peter O. Müller, Susan Olsen und Franz Rainer) Word-Formation. An International Handbook of the Languages of Europe. Vol. 3 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2015 | 824 Seiten
  • (mit Peter O. Müller, Susan Olsen und Franz Rainer) Word-Formation. An International Handbook of the Languages of Europe. Vol. 2 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2015 | 757 Seiten
  • (mit Peter O. Müller, Susan Olsen und Franz Rainer) Word-Formation. An International Handbook of the Languages of Europe. Vol. 1 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2015 | 802 Seiten
  • (mit W. Pöckl und P. Sandrini) Translation Sprachvariation Mehrsprachigkeit. Festschrift für Lew Zybatow zum 60. Geburtstag | Frankfurt am Main 2011 | 541 Seiten
  • (mit P. Braselmann) Sprachkultur und Sprachwirklichkeit. Materialien eines interdisziplinären Seminars | Innsbruck 2011 | 147 Seiten
  • (mit Petra Braselmann) Frankreich als Vorbild? Sprachpolitik und Sprachgesetzgebung in europäischen Ländern | Innsbruck 2008 | 143 Seiten
  • 35 Jahre Slawistik an der Universität Innsbruck | Innsbruck 2005 | 91 Seiten
  • (mit R. Lewicki) Intermedialität / Intermedialność | Lublin: Wydawnictwo uniwersytetu Marii Curie-Skłodowskiej, 2001 270 Seiten
  • (mit A. Brugger und T. Reuther) Österreichische Slawistik 1995-1999 Dokumentation | CD-ROM | Wien 2000
  • Wortbildung: interaktiv im Sprachsystem - interdisziplinär als Forschungsgegenstand. Innsbruck, 28.9.-1.10.1999. Igor' Stepanovič Uluchanov zum 65. Geburtstag. Slovoobrazovanie v ego otnošenijach k drugim sferam jazyka. Materialien der 3. Konferenz der Kommission für slawische Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 2000 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 10) | 313 Seiten
  • (mit M. Kienpointner und H. Kalb) Sprachen in Europa. Sprachsituation und Sprachpolitik in europäischen Ländern | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 1999 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 30) | 513 Seiten
  • Wechselbeziehungen zwischen slawischen Sprachen, Literaturen und Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart. Akten der Tagung aus Anlaß des 25jährigen Bestehens des Instituts für Slawistik an der Universität Innsbruck, 25.-27. Mai 1995 | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 1996 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; 4) | 419 Seiten
  • (mit G. A. Nikolaev) Slovoobrazovanie. Stilistika. Tekst | Kazan' 1990 u.a.

Aufsätze u.ä. (seit 1997)

  • Reguljarnost’ i variantnost’ adaptacii anglijskich zaimstvovanij v russkom Internete [Regularität und Varianz
    bei der Adaptierung englischer Lehnwörter im russischen Internet] | In: Tošović, Branko/Wonisch, Arno (eds.), Slovoobrazovanie i Internet. Graz: Institut für Slawistik der Karl-Franzens-Universität Graz 2016 | 309-322.
  • Opisanie modifikacionnych slovoobrazovatel'nych sredstv v grammatikach slavjanskich jazykov (18/19 vv.) | In: Irena Stramljič Breznik (Ed.), Manjšalnice v slovanskij jezikih: oblika in vloga/Diminutives in Slavic Languages: Form and Role. Maribor, Bielsko-Biała, Budapest, Kansas, Praha: Zora [113] 2015 | 291-305.

  • "Regional'naja internacionalizacija" i globalizacija leksiki ėkologičeskogo diskursa | In: E. N. Kovtun,S. S. skorvid, D. K. Poljakov, K. N. Cimbaev (red.), Slavjane i central'naja Evropa: jazyki, istorija, kul'tura. Moskva: POLIMEDIA 2015 | 81-90.

  • S glaz doloj - iz serdca von? Nekotorye nabljudenija nad "jazykovym ravnopraviem" ženščin i toposami argumentacii ego storonnikov, skeptikov i protivnikov | In: Dennis Scheller-Boltz (Hg.) | New Approaches to Gender and Queer Research in Slavonic Studies. Proceedings of the International Conference “Language as a Constitutive Element of a Gendered Society – Developments, Perspectives, and Possibilities in the Slavonic Languages” (Innsbruck, 1-4 October 2014). (= Die Welt der Slaven. Sammelbände. Sborniki, Bd. 59) | Wiesbaden: Harrassowitz 2015 | 327-337
  • Internationalisierung der Lexik und Metaphorik im Bereich der Ökologie | In: Peter Anreiter, Elisabeth Mairhofer und Claudia Posch (Hg.) | Argumenta. Festschrift für Manfred Kienpointner zum 60. Geburtstag | Wien: Praesens 2015 | 355-367
  • Compounds and multi-word expressions in Slavic | In: Peter O. Müller, Ingeborg Ohnheiser, Susan Olsen and Franz Rainer (eds.) | Word-Formation. An International Handbook on the Languages of Europe. Vol. 1 | Berlin/Boston: De Gruyter Mouton 2015 | 757-779
  • Sprachlob und Sprachkritik in der Slavia | Abschiedsvorlesung am 23. Juni 2014
  • Slovosloženie v sisteme slovoobrazovanija i v tekste | In: Seriociuk, Jerzy (Hg.) | Słowotwórstwo słowiańskie: system i tekst | = Prace Komisji Słowotwórczej przy Międzynarodowym Komitecie Slawistów | Poznań: Wyd. Poznańskiego Towarzystwa Przyjaciół Nauk 2013 | 101-111
  • (mit P. Braselmann)Jazykovaja politika v romanskich i slavjanskich stranach. Opyt sravnitelnogo issledovanija | In: G. P. Neščimenko (Hg.) | Aktual'nye etnojazykovye i etnokul'turnye problemy sovremennosti | Moskva 2013
  • Stiranie stilevych granic v slovoobrazovanii i slovoupotreblenii | Beitrag zum 14. Internationalen Slawistenkongress Minsk 2013 | In: E. Korjakowcewa (Hg.) | Słowotwórstwo a nowe style funkcjonalne języków słowiańskich. Papers of the Thematic session. XVth International Congress of Slavists. Belarus, Minsk 20.-27.8.2013 | Siedlce: Wyd. Uniwersytetu Przyrodniczo-Humanistycznego 2013 | 67-82
  • Im Zentrum der Aufmerksamkeit – am Rande der Wortbildung. Russische „Wörter des Jahres“ 2007-2010 aus der Sicht jüngerer Wortschatzentwicklungen | In: Joachim Born, Wolfgang Pöckl (Hg.) | "Wenn die Ränder ins Zentrum drängen ..." Außenseiter in der Wortbildung(sforschung) | Berlin: Frank & Timme | 2013 | 147-166
  • Aktionsarten im Text | In: Hanna Burkhardt, Robert Hammel und Marek Łaziński (Hg.) | Sprachen im Kulturkontext | Festschrift für Alicja Nagórko | Frankfurt/M.: Peter Lang | 2012 | 245-262
  • Resursy slovoobrazovanija slavjanskich jazykov i metody ich opisanija | In: Filološki fakultet Univerziteta u Beogradu. Biblioteka grada Beogradu (Hg.), Tvorba reči i njeni resursi u slovenskimi jezicima. Kniga rezimea. | 14 naučna konferencija Komisije za tvorbu reči pri Međunarodnom komitetu slavista | Beograd 28-30. V 2012 | 34-35
  • (mit P. Braselmann) Wie kontrollieren Frankreich und Polen die Umsetzung ihrer Sprachgesetze? | In: Imke Menoza, Bernhard Pöll und Susanne Behensky (Hg.): Sprachkontakt und Mehrsprachigkeit als Herausforderung für Soziolinguistik und Systemlinguistik. Ausgewählte Beiträge des gleichnamigen Workshops der 37. Österreichischen Linguistiktagung 2009 | München: LINCOM 2011 (=LINCOM Studies in Language Typology 20) | 11-25
  • Artikel "Slawistik" | In: Helmut Reinalter, Peter J. Brenner (Hg.): Lexikon der Geisteswissenschaften. Sachbegriffe – Disziplinen – Personen | Wien, Köln, Weimar: Böhlau 2011 | 1052-1062
  • "The Priciples of Newspeak" im Übersetzungsvergleich | In: W. Pöckl, I. Ohnheiser, P. Sandrini (Hg.): Translation Sprachvariation Mehrsprachigkeit. Festschrift für Lew Zybatow zum 60. Geburtstag | Frankfurt am Main 2011 | 197-213
  • (Anti-)utopičeskoe slovoobrazovanie v romane G. Orwella "Nineteen Eighty-Four" i ego perevodach na russkij, pol'skij i češskij jazyki | In: N.F. Klymenko, Je.A. Karpilovs’ka (red.): Vydavnyčyj dim Dmytra Burago | Kyiv 2010 | 222-235
  • Obščie i specifičeskie čerty projavlenija tendencij razvitija slavjanskich jazykov v oblasti slovoobrazovanija i frazeologii | In: M. Aleksiejenko et al. (red.): Słowo. Tekst. Czas. X. | Szczecin 2010 | 620-629
  • Predmet i metody sopostavitel’nogo izučenija slovoobrazovanija. Tradicija i innovacija | In: E. Koriakowcewa (red.): Aktualnye problemy slavjanskoj komparativistiki: problemy teorii i metodologii lingvističeskich issledovanij | Siedlce 2010 | 51-71
  • "Doktor Živago" und seine Namen. Zur Wiedergabe russischer Namen in literarischen Übersetzungen | In: Milan Harvalík et al.: Teoretické a komunikační aspekty proprií Prof. Rudolfu Šrámkovi k životnímu jubileu | Brno 2009 | 293-305
  • Internacionalizacija glagol'nogo slovoobrazoavanija | In: Movy ta kul'tury u novij Evrope: kontakty i samobutnist' | Kiev 2009 | 185-199 - Verfahren und Mittel der Nomination | In: S. Kempgen et al. (Hg.): Die slavischen Sprachen - The Slavic Languages (=Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 32.1.) | Berlin, New York 2009 | 758-775
  • Funktionalstile | In: S. Kempgen et al. (Hg.): Die slavischen Sprachen - The Slavic Languages (=Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 32.1.) | Berlin, New York 2009 | 991-1000
  • Stillehre, Stilistik: III. Slawischer Sprachraum | In: G. Ueding (Hg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 9. | Tübingen 2009 | Spalte 59-65
  • V poiskach slov-zamenitelej dlja anglijskich zaimstvovanij (Auf der Suche nach Ersatzwörtern für Entlehnungen aus dem Englischen) | Gorizonty sovremennoj lingvistiki. Tradicii i novatorstvo. Sbornik v chest' E. S. Kubrjakovoj | Moskva 2009 | 401-411
  • Menjaetsja li sootnošenie tradicionnych funkcij slovoobrazovanija? (analiz na materiale slovarej neologizmov russkogo i pol'skogo jazykov) | In: Meždunarodnyj simpozium "Slavjanskie jazyki i kul'tury v sovremennom mire". Trudy i materialy | Moskva, MGU 24-26 marta 2009 g. | 121
  • Tendencii razvitija slavjanskich jazykov: nominacija/slovoobrazovanie. Opyt meždunarodnogo sotrudničestva | In: Meždunarodnyj simpozium "Slavjanskie jazyki i kul'tury v sovremennom mire". Trudy i materialy | Moskva, MGU 24-26 marta 2009 g. | 120-121
  • "Zeit" i "vremja": motivacionnye otnošenija kak sistemoobrazujuščij faktor leksiki | In: Russkij jazyk: istorija i sovremennost'. Sbornik statej k jubileju professora T.M. Nikolaevoj | Kazan' 2008 | 75-85
  • Bezüge auf Frankreich in der Sprachdiskussion und Sprachgesetzgebung in Russland und Polen | In: Petra Braselmann und Ingeborg Ohnheiser (Hg.): Frankreich als Vorbild? Sprachpolitik und Sprachgesetzgebung in europäischen Ländern | Innsbruck 2008 | 59-77
  • Adaption und Integration verbaler Neologismen (unter besonderer Berücksichtigung der Präfigierung) | In: Sprache und Gesellschaft. Festschrift für Wolfgang Gladrow. Hg. von Alicja Nagórko, Sonja Heyl und Elena Graf | Frankfurt am Main 2008 | 373-389
  • Frazeologo-associativnyj potencial tovarnych znakov | In: Mirosława Hordy, Harry Walter, Walerij Mokijenko (Hg.): Język. Człowiek. Dyskurs | Szczecin 2007 | 163-173
  • Slovoobrazovanie v chudožestvennom tekste i ego perevodach. Na materiale perevodov povesti Kristy Vol'f "Leibhaftig" na russkij ("Na svoej škure", 2003) i na pol'skij ("Aż do trzewi", 2006) jazyki | In: Viara Maldjieva, Zofia Rudnik-Karwatowa (Red.): Słowotwórstwo i tekst. Prace Slawistyczne 124 | Warszawa 2007 | 149-170
  • Nominacija i ėmocija | In: Hanna Burkhardt und Alicja Nagórko (Hg.): Sprachliche Kategorien und die slawische Wortbildung | Hildesheim, Zürich, New York 2007 | 347-368
  • Sprachgesetz und Sprachkritik. Zeitgenössische Schriftsteller/innen über jüngere Entwicklungen im Russischen | In: P. Deutschmann (Hg.): Kritik und Phrase. Festschrift für Wolfgang Eismann | Wien 2007 | 265-284
  • (mit P. Braselmann) Sprachkultur, Sprachgesetzgebung, Sprachwirklichkeit in der Romania und Slavia – Überlegungen zu einem interdisziplinären Projekt | In: L. Zybatow (Hg.): Sprach(en)kontakt - Mehrsprachigkeit - Translation. Innsbrucker Ringvorlesungen zur Translationswissenschaft V (= Forum Translationswissenschaft. Bd. 7) | Frankfurt am Main 2007 | 287-312
  • "Zdravstvuj, ljubimaja!" Eine Analyse metasprachlicher Kommentare zur Wahl und (erhofften) Wirkung von Warennamen der Agentur akkURAtt.Ru | In: U. Doleschal, E. Hoffmann, T. Reuther (Hg.) | Sprache und Diskurs in Wirtschaft und Gesellschaft. Interkulturelle Perspektiven | Frankfurt am Main 2007 | 219-233
  • Eurożargon: Raznoobrazie v edinstve | In: Stylistyka XV (2006) | 49-67
  • Zwischen Möglichkeit, Notwendigkeit und Usus. Neue Bezeichnungen weiblicher Personen im Tschechischen mit einem Blick auf das Russische | In: Ethnoslavica. Festschrift für Herrn Univ.-Prof. Dr. Gerhard Neweklowsky zum 65. Geburtstag. Wiener Slawistischer Almanach. Sonderband 65 | Wien 2006 | 231-244
  • K sootnošeniju oboznačenij mužčin i ženščin v češskich slovarjach neologizmov | In: Michaił Aleksiejenko i Mirosława Hordy (red.), Słowo.Tekst.Czas VIII. Człowiek we frazeologii i leksyce języków słowiańskich | Szczecin 2005 | 35-40
  • Wortbildung als Problem der künstlerischen Übersetzung | In: W. Gladrow (Hg.): Wortbildung, Wörterbuch und Grammatik in Geschichte und Gegenwart der Slavia. Festschrift für Erika Günther (= Berliner Slawistische Arbeiten 27) | Berlin 2005 | 9-20
  • Imena, imena, imena... Peredača russkich imen v nemeckich chudožestvennych
    perevodach kak mežkul'turnyj fenomen | In: C. Engel, R. Lewicki (Hrsg.): Interkulturalität - Interkulturowość. Slawistische Fallstudien - Studia Slawistyczne | Innsbruck 2005 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 12) | 67-87
  • Wieviel Nonstandard braucht der Übersetzer? | In: Grani slova. Sbornik statej k 65-letiju prof. V. M. Mokienko. Ed. M. Alekseenko, H. Walter et al. | Moskva 2005 | 687-694
  • Nestandartnye elementy v chudožestvennom perevode | In: Spisovnost a nespisovnost - zdroje, proměny a perspektivy. Ed. Eva Minářová, Karla Ondrášková | Brno 2004 | 336-340
  • Sprachen und Sprachsituation in den EU-Beitrittsländern | In: Lew Zybatow (Hg.): Translationswissenschaft im interdisziplinären Dialog. Innsbrucker Ring-
    vorlesungen zur Translationswissenschaft | Frankfurt am Main u.a. 2004 | 129-150
  • Analytische Tendenzen in der Wortbildung slawischer Gegenwartssprachen? | In: Uwe Hinrichs (Hg.): Die europäischen Sprachen auf dem Wege zum analytischen Sprachtyp | Wiesbaden 2004 | 197-211
  • Mündlichkeit und Schriftlichkeit | Volkmar Lehmann, Ludger Udolph (Hg.): Normen, Namen und Tendenzen in der Slavia. Festschrift für Karl Gutschmidt zum 65. Geburtstag | München 2004 | 97-106
  • Internacionalizmy v slovare i tekste | In: Internacionalizmy v nové
    slovní zásobě. Sborník příspěvků z konference Praha, 16. - 18. června 2003 | Uspořádaly: Zděnka Tichá, Albena Rangelova | Ústav pro jazyk český AV ČR. Lexikograficko-terminologické oddělení | Praha 2003 | 115-125
  • Iz istorii sopostavitel'nogo izučenija innovacionnych processov v slavjanskich jazykach - v poiskach metodologičeskogo edinstva | In: Procesy innowacyjne w językach słowiańskich | Warszawa 2003 | 163-173
  • Ėkolingvistika i tendencii razvitija sovremennych slavjanskich jazykov | In: W. Lubaś, I. Ohnheiser, Z. Topolińska: Języki słowiańskie w perspektywie ekolingwistycznej | Opole 2003 | 9-34
  • Beiträge in dem Buch Komparacja systemów i funkcjonowania współczesnych języków słowiańskich. 1. Słowotwórstwo / Nominacja. [System- und Funktionsvergleich der slawischen Gegenwartssprachen. 1. Wortbildung / Nomination] | Predislovie [Vorwort] 13–14 | Kap. 1.1. Cel’ i koncepcija toma [Ziel und Konzeption des Buches], 15–26 | Kap. 1.2 Iz istorii sopostavitel’nogo izučenija innovacionnych processov v slavjanskich jazykach [Aus der Geschichte der vergleichenden Erforschung von Innovationsprozessen in den slawischen Sprachen] 27–33 | Kap. 4.2.1 Pragmatiko-stilističeskaja differenciacija slovoobrazovatel’nych sredstv i tendencija ee stiranija. Vostočnoslavjanskie jazyki [Pragmatisch-stilistische Differenzierung der Wortbildungsmittel und Tendenzen ihrer Nivellierung. Otslawische Sprachen] 198–216 | Kap. 6 Sistemno-strukturnye tendencii [Systemhaft-strukturelle Tendenzen] 317–338 | Kap. 10 Zaključenie [Schlussbemerkung] 437–438 | Resümee in deutscher Sprache 475–507 | Kurzresümees in russischer Sprache zu Beginn eines jeden Kapitels (S. 15, 47, 135, 187, 283, 317, 339, 357, 389)
  • Sprachkontakt - Textkontaxt | In: Christian Todenhagen (ed.): Text. Text Structure. Text Type. Festschrift für Wolfgang Thiele | Stauffenburg Verlag Tübingen 2002 | 149-165
  • Spiel mit Namen | In: P. Anreiter et al. (Hg.): Namen, Sprachen und Kulturen. Imena, Jeziki i Kulture. Festschrift für Heinz Dieter Pohl zum 60. Geburtstag | Wien: Edition Praesens 2002 | 589-602
  • Vlijanie jazykovych kontaktov na kombinatoriku ili Deti 40 VIP-person kričali: "Voda kul'no teplaja!" | In: S. Mengel (Hg.): Slavische Wortbildung: Semantik und Kombinatorik | London 2002 (= Slavica Varia Halensia. 7.) | 35-53
  • Die Wortbildung im Projekt "EuroComSlav" | In: G. Kitschel (coord.): EuroCom. Mehrsprachiges Europa durch Interkomprehension in Sprachfamilien | FernUniversität Hagen 2002 | 372-384
  • Ustnost' i pismennost' v intermedial'nom aspekte | In: R. Lewicki, I. Ohnheiser (Hg.): Intermedialność - Intermedialität | Lublin 2001 | 183-207
  • Sopostavitel'noe izučenie aktivnych processov v slavjanskich jazykach | In: I. Ohnheiser (Hg.): Wortbildung: interaktiv im Sprachsystem - interdisziplinär als Forschungsgegenstand. Innsbruck, 28.9.-1.10.1999. Igor' Stepanovič Uluchanov zum 65. Geburtstag. Slovoobrazovanie v ego otnošenijach k drugim sferam jazyka. Materialien der 3. Konferenz der Kommission für slawische Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee | Innsbruck: Inst. für Sprachwiss., 2000 (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft: Slavica Aenipontana; Bd. 10) | 279-295
  • Ešče raz ob oposredstvovannoj motivacii | In: K. Kleszczowa, L. Selimski (Hg.): Słowotwórstwo a inne sposoby nominacji | Katowice 2000 | 158-163
  • Aktuelle Wortbildung in der Slavia: Kongruenzen und Differenzen | In: L. Zybatow (Hg.), Sprachwandel in der Slavia. Die slawischen Sprachen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Ein internationales Handbuch | Frankfurt am Main u.a. 2000 | 41-63
  • K koncepcii toma "Slovoobrazovanie" v ramkach meždunarodnogo proekta "Komparacja systemów i funkcjonowania współczesnych języków słowiańskich" | In: St. Gajda (Red.): Komparacja systemów i funkcjonowania współczesnych języków słowiańskich | Opole 2000 | 87- 99
  • Die Slawistik an österreichischen Universitäten | In: Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Veröffentlichungen der Osteuropa-Abteilung. Hg. Walter Andreesen. Band 27. Slawistik, Baltistik und Balkanologie in einem neuen Europa | Berlin 2000 | 35-40
  • Beiträge (11) im "Handbuch zu den modernen Theorien der russischen Wortbildung" | Hg. H. Jelitte und N. Schindler | Frankfurt am Main u.a. 2000: Wortbildung und Phraseologie (91-98); Wortbildung, Terminologie und Fachsprache (99-104); Wortbildung und Sprachvergleich (111-120); Wortbildungsfeld (431-434); Wortbildungskette (435-438); Wortbildungsparadigma (445-450); Wortbildungskategorie (451-454); Wortbildungssynthese (491-494); Potentielle Wortbildung (651-652); Okkasionelle Wortbildung (653-658); Individuelle Wortbildung (659-664)
  • Čužaja reč' v sovremennoj pečati | In: Aktivnye jazykovye processy konca XX veka. Tezisy dokladov meždunarodnoj konferencii 23-25 fevralja 2000 g. | Moskva 2000 | 125-127
  • Die "Grammaire de Port Royal" in der russischen Übersetzung und Bearbeitung von Nikolaj Jazvickij (St. Petersburg 1810) | In: P. Anreiter, E. Jerem (Hg.): Studia celtica et indogermanica. Festschrift für Wolfgang Meid | Budapest 1999 | 277-295
  • "Russisch als 2. Muttersprache?" Status- und Funktionswandel des Russischen als Medium der interethnischen Kommunikation im 20.Jh | In: I. Ohnheiser, M. Kienpointner, H. Kalb (Hg.): Sprachen in Europa | Innsbruck 1999 | 353-376
  • Die Slawistik an österreichischen Universitäten | In: Bulletin der Deutschen Slavistik. Organ des Verbandes der Hochschullehrer für Slavistik. Nr. 5 (1999) | 75-80
  • (mit H. Kalb) Sopostavitel'noe izučenie slovoobrazovatel'nych gnezd (na materiale russkogo, serbochorvatskogo i pol'skogo jazykov) | In: Michał Blicharski, Henryk Fontański (Hg.): Słowotwórstwo, semantyka, składnia języków słowiańskich | T. 1. | Wydawnictwo Uniwersytetu Śląskiego. Katowice 1999 | 7-15
  • Wissenschaftsgeschichte und Rezeptionsgeschichte. Slaw(ist)ische Impulse für die linguistische Beschreibung nichtslawischer Sprachen | In: Die EUROslawischen Kulturbeziehungen. Was hat uns "der Osten" geboten, was hat er zu bieten? Ein aide-mémoire für "westeuropäische" Bildungspolitik | Salzburg 1999 (= Die slawischen Sprachen; Bd. 60) | 171-199
  • Slovoobrazovanie i leksičeskaja semantika (na materiale russkogo i drugich slavjanskich jazykov) | In: R. Belentschikow (Hg.): Neue Wege der slavistischen Wortbildungsforschung. 2. Tagung der Internationalen Kommission für slavische Wortbildung, Magdeburg, 9.-11.10.97 | Frankfurt am Main: Peter Lang 1999 | 55-71
  • Funktionale Stilistik | In: H. Jachnow (Hg.): Handbuch der sprachwissenschaftlichen Russistik und ihrer Grenzdisziplinen | Harrasowitz Verlag Wiesbaden 1999 | 660-686
  • Proizvodnye slova v sostave russkich i nemeckich frazeologizmov | In: Izučenie i prepodavanie russkogo slova ot Puškina do našich dnej | Volgograd 1999 | 141-152
  • Zur Wiedergabe von direkter Rede und von Zitaten in der Tagespresse | In: U. Kantorczyk (Hg.): Sprachnormen und Sprachnormenwandel in der russischen Sprache am Ende des 20. Jahrhunderts. Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. phil. habil. Oskar Müller | Rostock 1998 (= Rostocker Beiträge zur Sprachwissenschaft 6.) | 223-244
  • Johann Severin Vaters Grammatiken des Polnischen und Russischen vor dem Hintergrund seiner "Allgemeinen Sprachlehre" (1801) | In: S. Mengel, A. Richter (Hg.): Die russische Literatursprache des 18.-20. Jh. Festschrift für Christa Fleckenstein | Halle 1998 (=Slavica Varia Halensia 4.) | 91-113
  • Wortbildung - Assoziationen - Text | In: E. Bogdanova, M. Sobieroj (Hrsg.): Florilegium Slavicum. Liber ad honorandum Herbert Jelitte | Frankfurt am Main: Peter Lang 1998 | 213-224
  • "Slova i rečenija sut' znaki našich myslej izustno proiznosimye." Iz istorii izučenija russkogo slovoobrazovanija | In: Glovinskaja, M. Ja. (Hg.): Liki jazyka. K 45-letiju naučnoj dejatel’nosti E.A. Zemskoj | Moskva 1998 | 264-274
  • Gedanken zum Thema des 16. Salzburger Slawistengesprächs beim Lesen der "Slavischen Rundschau" (Prag 1929-1940) | In: Die slawischen Sprachen. Salzburg 57 (1997) | 75-92
  • Dokulils Konzeption zur vergleichenden Wortbildung der slawischen Sprachen für den VI. Internationalen Slawistenkongreß 1963 - Versuch einer Bilanz 1998. (Beitrag zum Int. Slawistenkongreß 1998.) | In: Wiener Slawistisches Jahrbuch 43 (1997) | 149-160
  • Sootnošenija meždu sopostavitel'noj leksikologiej i sopostavitel'noj frazeologiej | In: Sopostavitel'nye i sravnitel'nye issledovanija russkogo i drugich jazykov | Belgrad 1997 |207-217

Rezensionen, Konferenzberichte (seit 1997)

  • Doris Steffens/Olga Nikitina: Deutsch-russisches Neologismenwörterbuch. Neuer Wortschatz im Deutschen 1991–2010. 2 Bde. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache 2014, 589 S. | In: Zeitschrift für Slawistik 2015 60(4) | 661-667
  • Elena Koriakowcewa (Red. nauk.): Przejawy internacionalizacji w językach słowiańskich. Siedlce 2009. 205 Seiten | In: Wiener Slavistisches Jahrbuch 57 (2011) | 256-259
  • Christa Lüdtke, Katarína Augustinová: Lehrbuch der slowakischen Sprache. Unter Mitarbeit von Mathias Becker und Ulrike Hoinkis. Ilustriert von Beate Rehmann. Hildesheim, Zürich, New York 2008 (= westostpassagen Band 10). 543 Seiten + CD | In: Wiener Slavistisches Jahrbuch 56 (2010) | 266-268
  • Nová slova v češtině. Slovník neologizmů. 2. Kolektiv autorů pod vedením Olgy Martincové. Academia: Praha 2004 | In: Wiener Slavistisches Jahrbuch 50 (2004) | 313-316
  • Briefwechsel zwischen Jan Baudouin de Courtenay und Jooseppi J. Mikkola aus den Jahren 1898–1926. Herausgegeben von Raimo Pullat in Zusammenarbeit mit Magdalena Smoczyńska. Studien und Materialien zur Geschichte der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Band IV. Polnische Akademie der Wissenschaften und Künste. Kraków 2004 | In: Zeitschrift für Slawistik 50 (2005) 3 | 366-370
  • 7. Internationale Konferenz der Kommission für slawische Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee: Motivované slovo v lexikálnom systéme jazyka. Bratislava 27.9.–1.10.2004 | In: Zeitschrift für Slawistik 50 (2005) 2 | 210-216
  • Sodeyfi, Hana, Newerkla, Stefan Michael: Tschechisch. Faszination der Vielfalt. Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene mit Zeichnungen von Marie Gruscher-Mertl. Wiesbaden 2002 | In: Wiener Slawistischer Almanach 53 (2004) | 346-348
  • Gladrow, W., Dehmel, I. (Hg.): Der Text in Forschung und Lehre (= Berliner slawistische Arbeiten. Herausgegeben von W. Gladrow, B. Kunzmann-Müller, H. Olschowsky und G. Witte. 3) Frankfurt am Main 1997 | In: Kritikon Litterarum 1/2 (2000) | 35-36
  • Levašov, E. A.(Red.): Novye slova i značenija. 1997 | In: Kritikon Litterarum 26 (1999) | 31-33
  • Mengel, S.: Wege der Herausbildung der Wortbildungsnorm im Ostslawischen des 11.-17. Jahrhunderts (= Berliner Slawistische Arbeiten. Herausgegeben von W. Gladrow, B. Kunzmann-Müller, H. Olschowsky und G. Witte. 2.) Frankfurt am Main 1997 | In: Kritikon Litterarum 26 (1999) | 129-131
  • Konferenz der Kommission für slawische Wortbildung. Innsbruck 1999 | In: Wiener Slawistischer Almanach 43 (1999) | 257-260
  • Cejtlin, R.M.: Sravnitel'naja leksikologija slavjanskich jazykov X/XI-XIV/XVvv. Moskva 1996 | In: Kritikon Litterarum 25 (1998) | 119-121
  • Zybatow, L.: Russisch im Wandel. Berlin 1995 | In: Wiener Slawistischer Almanach 1997

Übersetzungen

  • M.D. Stepanowa, W. Fleischer | Grundzüge der deutschen Wortbildung | Leipzig 1985 (Übersetzung der Kapitel von M.D. Stepanowa) | u.a.


Lehrveranstaltungen in den vergangenen Semestern

  • Interaktion sprachlicher Ebenen
  • Sprachkritik und Medien
  • Genderlinguistische Ansätze in der Slawistik
  • Die Metapher im Russischen
  • Modalität und ihre Ausdrucksformen
  • Russisch in der Wissenschaft
  • Die Sprache der russischen Folklore
  • Grundfragen des russisch-deutschen Sprachvergleichs
  • Sprachkultur - Sprachplanung - Sprachpolitik in europäischen Ländern (in Zusammenarbeit mit Prof. Petra Braselmann, Romanistik)
  • Medienwandel - Stilwandel (mit Christine Roner)
  • Geschichte der russischen Sprache von den Anfängen bis zur Gegenwart
  • Russische Lexikologie
  • Russische Lexikographie
  • Nomination und Wortbildung
  • Was ist Ökolinguistik?
  • Sprachkontakt – Kulturkontakt
  • Mündlichkeit und Medien
  • Zum Verhältnis von Stilistik und Syntax
  • Russische Namenkunde
  • Sprachwissenschaft in ideologischen Auseinandersetzungen
  • Geschichte der österreichischen und der deutschen Slawistik
  • Geschichte der Russistik
  • Einführung in die Westslawistik
  • Tschechisch rezeptiv
  • Reflexionen zum Zusammenhang von Sprache und Kultur in Russland
  • Die russischen Formalisten (mit E. Binder)
  • Sprache und Emotionen (mit W. Stadler)
  • Phraseologie des Bosnischen-Kroatischen-Serbischen (mit H. Weinberger)
  • Stilistik des Bosnischen-Kroatischen-Serbischen (mit H. Weinberger)