Quality Audit 2021

Die Universität Innsbruck hat im Dezember 2014 erstmals ein Verfahren zur Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems (Quality Audit) gemäß HS-QSG durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen [Informationen zum Quality Audit 2014]. 

Das nächste Quality Audit findet 2021 statt. Aufgrund der Situation um die COVID19-Pandemie werden die Besuche virtuell durchgeführt. 

Eckdaten des Verfahrens:

  • Termine:
    • Juni 2020: Kick-off und Informationsveranstaltung
    • 17. Dezember 2020: Abgabe des Selbstbeurteilungsberichts
    • 8. Februar 2021: Vorbereitung Vor-Ort-Visite ("Vorvisite"; virtuell)
    •   18.3./22.3./23.3.2021: Infotermine für die Interviewpersonen (nähere Infos finden Sie hier).
    • 12.-14. April 2021: Vor-Ort-Visite (virtuell)
  • Unterschiede zum Verfahren 2014
    • Im Selbstbeurteilungsbericht zu behandeln:
      • Stand der Umsetzung der 8 Empfehlungen aus dem Quality Audit 2014
    • Im Bereich "Lehre":
      • Neu: Qualitätssicherung der Weiterbildung (gem. Leistungsvereinbarung 2019-21)

Das Verfahren wird von der Schweizerischen Qualitätssicherungsagentur AAQ unter der Leitung von Christa RAMSEYER (Projektleiterin) und Kathrin MEYER (stv. Direktorin der AAQ) durchgeführt. Als externe Gutachter*innen konnten gewonnen werden:

  • Univ.-Prof. Dr. Johannes WESSELS, Rektor, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Vorsitzender der Gutachter*innengruppe)
  • Prof. Dr. Katharina M. FROMM, Vizerektorin Forschung und Innovation, Universität Fribourg
  • Prof. Dr. Torsten SCHWEDE, Vizerektor Forschung, Universität Basel
  • Dr. Sonja KIKO, Geschäftsführerin, heiQUALITY-Büro, Heidelberg
  • Melanie GUT, Universität Zürich, Studentisches Mitglied



 

Nach oben scrollen