Logo PsyKo neu

 

  

Institut

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung (PsyKo) gehört zur Fakultät für Bildungswissenschaften und betreibt gemeinsam mit dem Institut für Erziehungswissenschaft erziehungs- und bildungswissenschaftliche Forschung und Lehre.

In den erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Studiengängen (Bachelorstudium Erziehungswissenschaft, Masterstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Doctor of Philosophy-Doktoratsstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft) verantwortet das PsyKo insbesondere die Lehre und die Lehreplanung in den Bereichen Kommunikations- und Handlungskompetenzen, Pädagogische Professionalisierung, Wissenschaftstheorie, Methodologie und Forschungsmethoden, Entwicklungs- und Sozialisationstheorien, Frühe Bildung und Erziehung, Psychoanalytische Erziehungs- und Bildungswissenschaft, sowie Trauma und Konflikt.

Die am Institut betriebene Forschung beschäftigt sich insbesondere mit Erziehungs- und Bildungsprozessen, die sich an den Bruchlinien und Schnittstellen zwischen Individuum und Gesellschaft ereignen. Erziehung und Bildung werden dabei als Phänomene der psychischen Transformation verstanden, die von sozialen und parasozialen Rahmenbedingungen beeinflusst werden. Ein weiterer Schwerpunkt stellen die Untersuchungen von Theorie-Praxis-Relationen und von pädagogischen Handlungsformen und Handlungsfeldern dar.

Die Forschungslandschaft des PsyKo besteht aus vier Lehr- und Forschungsbereichen, die auf dem theoretischen Fundament der Erziehungs- und Bildungswissenschaften stehen und zugleich trans- und interdisziplinäre Bezüge aufweisen:

 

Darüber hinaus bietet das PsyKo ein umfangreiches Weiterbildungsangebot an. Die Universitätslehrgänge (ULG) und Universitätskurse (UK) unterstützen Absolventinnen und Absolventen unterschiedlicher human- und sozialwissenschaftlicher Studienrichtungen sowie in den entsprechenden Berufsfeldern bereits tätige Fachkräfte, ihre Qualifikationen und Kompetenzen zu erweitern.



 

Kontakt

Universität Innsbruck
Institut für Psychosoziale Intervention
und Kommunikationsforschung
Schöpfstraße 3
6020 Innsbruck
Österreich - Austria

Tel.: +43 512 507-44601 |Fax: +43 512 507-44799 (Institutssekretariat)
Tel.: +43 512 507-44606 (Propädeutikum Lehrgangssekretariat)
E-Mail: psyko@uibk.ac.at

 

Standort: Maximilianstraße 2, Bauteil A, 2. Stock (Büros von einzelnen MitarbeiterInnen)
                 Fax: +43 512 507-44797