Universität Innsbruck

Überblick

Citizen Science

Was ist Citizen Science?


Nach den Autoren der Web­site „Öster­reich forscht“ werden in Citi­zen Sci­ence wissen­schaft­liche Pro­jekte unter Mit­hilfe oder kom­plett von inter­es­sierten Ama­teurinnen und Ama­teuren [lat. amator “Lieb­haber”] durchgeführt.

Die Citi­zen Scien­tists formu­lieren dabei Forschungs­fragen, melden Beobach­tungen, führen Messungen durch, werten Daten aus und/oder verfassen Publi­kationen. Die Ein­haltung wissen­schaft­licher Kriterien ist Voraus­setzung. Dies ermöglicht nicht nur neue wissen­schaft­liche Pro­jekte und neue Erkennt­nisse, sondern ermöglicht auch einen Dialog zwischen Wissen­schaft und Gesell­schaft, wie er sonst nicht oder nur sehr schwer möglich ist.

LFU Fortbildung: Wie kann ich Citizen Science in meine Lehre integrieren?

Sie wollen Citizen Science in die Lehre integrieren um etwa mehr Interaktion mit den Studierenden zu generieren. Dann wäre die Fortbildung mit Daniel Dörler und Florian Heigl, den Gründern und Masterminds der Plattform Österreich Forscht sehr empfehlenswert.

Anmeldung

Vortrag Wissenschaft braucht Menschen

Am 5.11.2019 um 19:00 Uhr veranstaltet der Arbeitskreis Wissenschaft und Verantwortlichkeit einen grundlegenden Vortrag in der Stadtbibliothek zum Thema Citizen Science. Was heißt Bürger*innenbeteiligung in wissenschaftlichen Projekten, wie funktionieren die die Zusammenarbeiten und wo kann ich in Tirol mitforschen.

Mehr Information

Projektabschluss & Ergebnispräsentation Frosch im Wassertropfen

15.11.2019 15:00 Uhr, HS D, Techniker Straße 25a, 6020 Innsbruck

nähere Infos und Anmeldung

Citizen Science Projekte


Kontaktpersonen an der Universität Innsbruck

Citizen Science Beauftragte

Dr. Silvia Prock

Junge Uni, Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Innrain 52c, Josef-Moeller-Haus, A 6020 Innsbruck<

silvia.prock@uibk.ac.at
+43 512 507-32004

Organisation – Citizen Science Konferenz in Obergurgl

Florian Westreicher

Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Innrain 52c, Josef-Moeller-Haus, A 6020 Innsbruck

florian.westreicher@uibk.ac.at
+43 512 507-32013

Nach oben scrollen