Pro Europa

(Amtsblatt der Österreichischen Bischofskonferenz, Nr. 32 vom 1. Februar 2002, II., 4.)

Aufgrund der Auflösung der „Informationsstelle der Österreichischen und der Deutschen Bischofskonferenz für kirchliche Projektarbeit in Mittel- und Osteuropa“ mit Wirkung vom 31.12.2001 hat die Österreichische Bischofskonferenz die Betreuung von „Pro Europa“ an die Nationaldirektion der Päpstlichen Werke der Glaubensverbreitung (Missio Austria) übertragen.