Eherecht

Studie zum Ehe- und Partnerschaftsrecht

 

 
Die Studie zielt darauf ab, empirische Grundlagen für eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Ehe- und Partnerschaftsrechts zu schaffen, um die rechtlichen Regelungen von Partnerschaften „anwendungsorientierter an die heutigen gesellschaftlichen Lebensrealitäten anzupassen“, wie es im aktuellen Regierungsprogramm heißt. Dazu wird zum einen eine repräsentative Stichprobe der österreichischen Bevölkerung befragt, zum anderen werden Expertenmeinungen aus der Rechtsanwaltschaft, von Familiengerichten sowie von Ehe- und Familienberatungen mittels Online Survey eingeholt.

Die Studie wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Justiz.

Projekt Laufzeit

Jänner 2021 bis Dezember 2021

Projektleitung


Nach oben scrollen