Lehre

Das Lehrangebot des DiSC steht allen Studierenden der Universität Innsbruck offen. Den Kern bildet unser Wahlpaket Digital Science, wir sind aber auch an anderen lehrebezogenen Projekten beteiligt.

Das Wahlpaket Digital Science ist ein Kurspaket, das Studierenden fundierte Kenntnisse im Bereich der Digitalisierung vermittelt.

 

Visuelle Darstellung unserer Module (drei Kreise) und wie diese ineinandergreifen bzw. die erlernten Fähigkeiten überlappen.

 

 

Mit der Zeit werden wir unser Portfolio erweitern und an die Bedürfnisse der Studierenden anpassen, damit sie ihre Kompetenzen optimal ausbauen können. Mehr erfahren.

Verwandte Studienangebote

Neben unserem Wahlpaket gibt es an der Universität Innsbruck noch weitere digitalisierungsbezogene Formate:

  • Das Erweiterungsstudium Informatik bietet Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen, die nicht Informatik studieren bzw. studiert haben, eine wissenschaftlich fundierte Zusatzausbildung in den Grundlagen der Informatik (60 ECTS-Punkte).
  • Im Doktoratskolleg Computational Interdisciplinary Modelling können Doktoranden forschungsgeleitete Spezialkenntnisse in Computermodellierung unter Verwendung von Hochleistungsrechnern erwerben.
  • Das Doktoratskolleg #OrganizingtheDigital bildet Doktoranden darin aus, multimodale und interdisziplinäre Ansätze im Bereich digitale Beziehungen, digitale Öffentlichkeiten und digitale Gesellschaften anzuwenden.
  • Der Universitätslehrgang Data Science richtet sich an Fachleute aus der Wirtschaft, die sich für analytische Fragestellungen interessieren und sich zu Datenmanagementexperten weiterbilden möchten (90 ECTS-Punkte).
  • Im Rahmen des Universitätsnetzwerks AURORA können Studierende interne Kurse unserer Universität und externe Kurse unserer Partneruniversitäten belegen. Viele Kurse sind interdisziplinär ausgerichtet und beschäftigen sich mit Digitalisierung. Ausgewählte DiSC-Kurse werden ebenfalls im Rahmen von AURORA angeboten. 
Nach oben scrollen