Universität Innsbruck

Lehramts­studium
Sekundar­stufe (All­gemein­bildung)

Das Lehramts­studium Sekundar­stufe (All­gemein­bildung) bildet zu Lehrer*innen der gewählten Unter­richts­fächer an den Schulen der Sekundar­stufe* aus. Es können zwei Unter­richts­fächer (oder ein Unter­richts­fach und eine Speziali­sierung) frei gewählt werden.

Studierende sitzen um einen Tisch

Für die Zulassung zum Bachelor­studium Lehramt Sekundar­stufe Allgemein­bildung ist die Absolvierung eines Aufnahme­verfahrens notwendig.

Rund ums Studium Aufnahmeverfahren

Für die Unterrichts­fächer Bewegung und Sport, Bildnerische Erziehung, Instrumental­musik­erziehung, Musik­erziehung und Technisches und textiles Werken ist zusätzlich die erfolgreiche Absolvierung einer Zulassungsprüfung in dem jeweiligen Unterrichtsfach notwendig.

Mit dem Abschluss des Master­studiums wird die Unter­richts­befugnis für die gewählten Unter­richts­fächer erlangt. Das Studium umfasst die fachliche und fach­didak­tische Aus­bildung in jedem gewählten Unter­richts­fach (oder die fach­liche Aus­bildung in einer Speziali­sierung) sowie die bildungs­wissenschaf­tliche und pädagogisch-praktische Aus­bildung.

Info

Bachelor of Education (BEd)
Master of Education (MEd)

Dauer/ECTS-AP
12 Semester/360 ECTS-AP
(Bachelor 8 Semester, Master 4 Semester)

Studienart
Vollzeit

Unterrichtssprache
Deutsch

Voraussetzung
Matura oder Äquivalent

Curriculum
Bachelor  
Master   

Unterrichtsfächer

BAMABerufsorientierung/Lebenskunde

BAMABewegung und Sport

BAMABildnerische Erziehung

BAMABiologie und Umweltkunde

BAMAChemie

BAMADeutsch

BAMAEnglisch

BAMAErnährung und Haushalt

BAMAEthik

BAMAFranzösisch

BAMAGeographie und Wirtschaftskunde

BAMAGeschichte, Sozialkunde, Politische Bildung

BAMAGriechisch

BAMAInformatik

BAMAInstrumental­musikerziehung

BAMAIslamische Religion

BAMAItalienisch

BAMAKatholische Religion

BAMALatein

BAMAMathematik

BAMAMusikerziehung

BAMAPhysik

BAMARussisch

BAMASpanisch

BAMATechnisches und textiles Werken

Spezialisierungen

BAMAInklusive Pädagogik

BAMAMedienpädagogik

Studienanteile im
Bachelor- und Masterstudium

Studienanteile im Bachelor- und Masterstudium

Das richtige Studium für mich?

Zu einem Turm gestapelte Steine

In fünf Begriffen

  • anspruchsvolles Studium mit hohem Niveau
  • Fachausbildung in den gewählten Unterrichtsfächern
  • fachdidaktische Ausbildung in den gewählten Unterrichtsfächern
  • bildungswissenschaftliche Ausbildung
  • pädagogisch-praktische Ausbildung
Zwei Kinder arbeiten mit einem Tablet

Nach dem Studium

PhD

  • Education
  • PhD-Studium in dem Unterrichts­fach, in dem die Masterarbeit geschrieben wurde

Weiterbildungsangebote

Mann gestikuliert

Mein Beruf

Karrieremöglichkeiten

  • Unterricht in Schulen der Sekundarstufe*
  • Jugendarbeit
  • Bildungsbereich

Career Service der Universität Innsbruck

Aus der Praxis

Ver­netzte Bil­dung als Erfolgs­mo­dell

Acht Jahre lang hat das Zillertal Neues in der Bildung getestet: Alle regionalen Akteure haben in der „Modellregion Bildung Zillertal“ mit wissenschaftlicher Begleitung gemeinsam und eng vernetzt innovative Zugänge im Bildungssystem erprobt.

Per­spek­ti­ven Päd­ago­gi­scher Dia­gnos­tik in der Leh­rer*in­nen­bil­dung

Die Päda­gog­ische Diag­nostik zählt heute zu den Kern­kom­petenz­en von Lehrp­erson­en. Sie ist für die Beglei­tung erfolg­reicher Lern­pro­zesse und die Planung und Gestal­tung von Unter­richt von grund­legen­der Bedeu­tung. Am 18. und 19. No­vem­ber 2022 fand am In­stitut für Lehrer­Innen­bildung und Schul­for­schung eine Tagung zum Thema Pädago­gische Diag­no­stik und Lehr­er*innen­bil­dung statt.

SDGs in der Leh­rerIn­nen­bil­dung

Im Rahmen des „Teach4Reach“-Projekts, gefördert von AfricaUninet, fand im November 2022 ein internationaler Austausch zwischen den Projektpartnern der Universität Innsbruck und der Universität Pretoria, Südafrika, statt. Im Zentrum standen während des Besuchs Themen der Agenda 2030 in der LehrerInnenbildung.

Sym­po­sium zu päd­ago­gi­schen Bezie­hun­gen in der Schule

Schule ist nicht nur Unterricht – die Beziehung zwischen Lehrpersonen und Schüler*innen ist entscheidend für gelingendes Lernen und ein gutes Schulklima. Am 11. November 2022 fand an der Universität Innsbruck ein Symposium zum Thema pädagogische Beziehungen in der Schule statt.

* (Neue) Mittelschulen, Polytechnische Schulen, Allgemeinbildende Höhere Schulen, Mittlere und Höhere Berufsbildende Schulen und in Südtirol: Mittelschulen und Oberschulen