Universität Innsbruck
Innsbruck Lectures in Public Philosophy

Gastvortrag
Univ.-Prof. Dr. Alexander Somek

Institut für Rechtsphilosophie der Universität Wien

 

  Dienstag, 8. November 2022

  19:00 Uhr

  Universität Innsbruck, Innrain 52, HS 3, Geiwi-Turm EG, 6020 Innsbruck

  Kontakt: marie-luisa.frick@uibk.ac.at

Das Institut für Philosophie der Universität Innsbruck lädt ein zum

Gastvortrag von Univ.-Prof. Dr. Alexander Somek

30 Jahre Ende der Geschichte


Zum Vortrag:

Vor 30 Jahren erschien Francis Fukuyamas The End of History and the Last Man. Das Werk ist ein umstrittenes Buch geblieben, zumal es seit seiner Veröffentlichung in dem Ruf steht, unter Rekurs auf Hegel dem amerikanischen Trimphialismus zu huldigen. Doch auf den zweiten Blick erweist es sich doch als subtiler, als man vermuten sollte. Vor allem die Vermutungen, wie es nach dem Ende der Geschichte weitergehen könne, muten rückblickend nachgerade prophetisch an. Der Vortrag will nicht bloß daran erinnern, sondern sich dem Doppelsinn von „Ende“ widmen: Am Ende ist etwas entweder vorbei oder es geht uns nichts mehr an. 


Zur Person:

Alexander Somek ist seit 2015 Professor für Rechtsphilosophie an der Universität Wien. Zuvor war er Inhaber des Charles E. Floete Chair in Law am College of Law der University of Iowa und Gastprofessor u.a an der Princeton University und der London School of Economics. Zu seinen zahlreichen Publiationen zählen: Moral als Bosheit: Rechtsphilosophische Studien (Mohr Siebeck 2021); Knowing What the Law Is: Legal Theory in a New Key (Oxford 2021); The Legal Relation: Legal Theory after Legal Positivism (Cambridge 2017); The Cosmopolitan Constitution (Oxford 2014).



Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen COVID-Empfelungen bzw. -regeln der Universität:
https://www.uibk.ac.at/de/newsroom/informationen-zum-coronavirus/


Weitere Informationen:

https://rechtsphilosophie.univie.ac.at/team/somek-alexander/
www.uibk.ac.at/philosophie


Kontakt:

marie-luisa.frick@uibk.ac.at


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Datenschutzhinweis

Im Rahmen dieser Veranstaltung können Fotografien (oder Screenshots) und/oder Filme erstellt werden. Mit der Teilnahme zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der Universität Innsbruck veröffentlicht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter: www.uibk.ac.at/datenschutz

Wir bemühen uns, unsere Veranstaltungen bestmöglich barrierefrei zu gestalten. Bitte informieren Sie uns im Vorfeld, wenn Sie Unterstützung benötigen: E-Mail: anmeldung-bfoe@uibk.ac.at, Telefon +43 512 507-32031

Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise! Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Fahrradabstellplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vvt.at