Willkommen am Forschungsinstitut Brenner-Archiv

6020 Innsbruck, Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock
Telefon: +43 (0)512 507 45001

Telefax: +43 (0)512 507 45199
Geöffnet: Mo-Do: 8–16 Uhr, Fr: 8–12 Uhr
Anreise
Anfragen richten Sie bitte entweder an die bei den Beständen angegebenen Betreuerinnen und Betreuer oder an
EmailBrenner-Archiv@uibk.ac.at
 
Institutsleiterin:
Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
 


Aktuelles

Newsletter Nr. 12/2018 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv
Newsletter abonnieren

15.1.-28.2.2018, Vitrinen-Ausstellung zu Anny Engelmann. Historische Bilderbücher aus den 1920er und 1930er Jahren, zusammengestellt von Ursula Schneider.

FWF Der Wissenschaftsfonds genehmigt in der Kuratoriumssitzung vom 27.11.2017 im Wissenschaftskommunikationsprogramm (WissKomm) das Projekt
„Literatur aus Südtirol: Joseph Zoderer im Zoom - Forschungstransfer im Literaturarchiv“

Brenner-Archiv erhält Redaktionsarchiv der Kulturzeitschrift „das Fenster“

Schrödinger-Teilnachlass als Leihgabe an das Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Tiroler Tageszeitung Online v. 27.11.2017
tirol.ORF.at v. 27.11.2017
Newsroom der Universität Innsbruck v. 1.12.2017

Veranstaltungen

20.02.2018, 18.00 Uhr, Universität Innsbruck - Claudiana, Herzog-Friedrich-Straße 3 (2. Stock)
Ernst-von-Glasersfeld-Lecture 2018
Tom Rockmore: Epistemic Constructivism, Realism and Idealism

20.02.2018, 19.00 Uhr, Literaturhaus, Lesung
Carolina Schutti

22.02.2018, 19.30–21.00 Uhr, Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Wien, Urban-Loritz-Platz 2a
Tea for three
Klaus Nüchtern & Daniela Strigl im literarischen Kamingespräch mit Ulrike Tanzer

22./23.02.2018, Ignatianum, Krakau (Polen)
International Conference on Wittgenstein's "Movements of Thought" ("Denkbewegungen").
Ilse Somavilla: Wittgenstein's Torments of the Mind

Neuerscheinungen

Faksimiles aus dem Brenner-Archiv (13). norbert conrad kaser. Auswahl 68/69. Hrsg. v. Ursula A. Schneider u. Annette Steinsiek. Mit einem Begleittext von Joachim Gatterer. Innsbruck: Forschungsinstitut Brenner-Archiv 2017.

Storia e narrazione in Alto Adige/Südtirol. Mit Beiträgen von Anna Rottensteiner und Joachim Gatterer. Meran: Alpha Beta Verlag 2017.

„Erinnerung an den einen Tag in Mühlau".  Karl Kraus und Ludwig von Ficker. Briefe, Dokumente 1910-1936. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter und Friedrich Pfäfflin. Göttingen: Wallstein Verlag 2017 (= Bibliothek Janowitz. Hrsg. von Friedrich Pfäfflin).
Süddeutsche Zeitung v. 28.1.2018

Max von Esterle. Karikaturen und Zeichnungen. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Christine Riccabona. Innsbruck: Limbus 2017.
Tiroler Tageszeitung v. 12.4.2017
Beitrag in der Reihe "Bücherinsel", ORF Radio Tirol vom 4.12.2017

norbert c. kaser. mein haßgeliebtes bruneck. Ein Stadtporträt in Texten und Bildern. Hrsg. von Joachim Gatterer. Innsbruck-Wien: Haymon 2017.

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 36/2017
Bestellungen

 


 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU