Willkommen am Forschungsinstitut Brenner-Archiv

6020 Innsbruck, Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock
Telefon: +43 (0)512 507 45001

Telefax: +43 (0)512 507 45199
Geöffnet: Mo-Do: 8–16 Uhr, Fr: 8–12 Uhr
Anreise
Anfragen richten Sie bitte entweder an die bei den Beständen angegebenen Betreuerinnen und Betreuer oder an
EmailBrenner-Archiv@uibk.ac.at
 
Institutsleiterin:
Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
 


Besondere Aktion 

Kunstlotterie im Brenner-Archiv! Erfahren Sie hier mehr...
Seit 15. September können Sie auf der Seite des Brenner-Forums verfolgen, welche Losnummern bereits vergeben sind.

Aktuelles

Die Internet-Plattform "literaturtirol" ist online!
tirol.ORF.at v. 30.10.2017
RAI Bozen v. 3.11.2017

Newsletter Nr. 11/2017 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv

Ulrike Tanzer: Neue Vizerektorin für Forschung

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 36/2017
Bestellungen

Gespräch über das Brenner-Archiv mit Ulrike Tanzer und Erika Wimmer
9.9.2017, Rai Südtirol, Hörfunksendung „Forum Literatur“

Gespräch über das Literaturhaus am Inn mit Anna Rottensteiner und Walter Grond (Elit Literaturhaus Europa)
16.9.2017, Rai Südtirol, Hörfunksendung „Forum Literatur“

Newsletter Nr. 10/2017 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv

Call for Papers: 44. Internationale Nestroy-Gespräche 2018, 3.-7.7.2018, Schwechat bei Wien

Trakl-Preis an Südtiroler Schriftsteller Oswald Egger
Wir gratulieren herzlich!

Das Buch Ludwig Wittgenstein. Denkbewegungen. Tagebücher 1930-1932/1936-1937, hrsg. von Ilse Somavilla (Innsbruck: Haymon-Verlag 1997), ist nun auch ins Koreanische übersetzt und damit die 12. Übersetzung der Denkbewegungen.

Bildergalerie "Literarische Ortserkundung" am 24.06.2017: Imst – Tarrenz – Starkenberger See
Mit Iris Kathan und Kristoffer Nowak 

Veranstaltungen

20.11.2017, 09.00 Uhr, Literaturhaus
Zukunft/Utopie: Klima
[Montagsfrühstück. Forum für strategische Langsamkeit]
Georg Kaser & Mirko Bonné

21.11.2017, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Ludwig Laher

22.11.2017, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Saša Stanišić

28.11.2017, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Maxi Obexer

30.11.2017, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Egon A. Prantl

Neuerscheinungen

Storia e narrazione in Alto Adige/Südtirol. Mit Beiträgen von Anna Rottensteiner und Joachim Gatterer. Meran: Alpha Beta Verlag 2017.

„Erinnerung an den einen Tag in Mühlau".  Karl Kraus und Ludwig von Ficker. Briefe, Dokumente 1910-1936. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter und Friedrich Pfäfflin. Göttingen: Wallstein Verlag 2017 (= Bibliothek Janowitz. Hrsg. von Friedrich Pfäfflin).

Max von Esterle. Karikaturen und Zeichnungen. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Christine Riccabona. Innsbruck: Limbus 2017.
Tiroler Tageszeitung v. 12.4.2017

norbert c. kaser. mein haßgeliebtes bruneck. Ein Stadtporträt in Texten und Bildern. Hrsg. von Joachim Gatterer. Innsbruck-Wien: Haymon 2017.

Dietmar Schönherr: Die blutroten Tomaten der Rosalía Morales. Ein Nicaragua-Roman oder Das Zerbrechen einer Illusion. Herausgegeben, kommentiert und mit einem Nachwort von Eberhard Sauermann. Innsbruck: Haymon 2017 (= Haymon tb 239).

Joseph Zoderer: Lontano. Roman. Mit einem Beitrag von Andrea Margreiter. Innsbruck-Wien: Haymon 2017 (Werkausgabe Joseph Zoderer. Bd.4).

Joseph Zoderer - Neue Perspektiven auf sein Werk. Internationales Symposium November 2015. Hrsg. von Sieglinde Klettenhammer und Erika Wimmer. Innsbruck-Wien-Bozen: StudienVerlag 2017 (= Edition Brenner-Forum 13). 
literaturhaus.at v. 6.11.2017

Landschaftslektüren. Lesarten des Raums von Tirol bis in die Po-Ebene. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter, Iris Kathan, Ulrich Leitner, Barbara Siller. Bielefeld: transcript Verlag 2017.

Erika Wimmer Mazohl: Meran abseits der Pfade. Wien: Braumüller 2017.
SALTO v. 3.5.2017
Südtiroler Tageszeitung v. 21.5.2017
Südtirol heute v. 3.7.2017

 


 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU