Josef Wenter 

Josef Wenter

11.8.1880, Meran - 5.7.1947, Innsbruck. Dramatiker. Romanschriftsteller.
(Siehe Eintrag im "Lexikon Literatur in Tirol")

6 Kassetten
Nachlassnummer: 160
Standort: Depot 9
Erwerb: 2004
Kontakt: Anton Unterkircher 

 

Werke

Kassette 1

Saul (6 Mappen)

Lionardo da Vinci, 1911 (2 Mappen)

Die kindliche Liebe (1 Mappe)

Spiel um den Staat (1 Mappe)

Der Sechste Heinrich (Bühnenmanuskript)

Kaiserin Maria Theresia (3 Mappen, 3 Bühnenmanuskripte)

Echnaton (1 Mappe)

König Turpin (1 Mappe)

Johann Philipp Palm (11 Rollenbücher)

Geismair (Druckfahnen) (1 Mappe)

 

Kassette 2

Gewitter (1 Mappe)

Karneval im Juni (1 Mappe)

 

Laikan der Lachs (Fahnen, 1931)

Im heiligen Land Tirol (Fahnen, 1937)

 

Hochzeitsfahrt (1 Mappe)

Heimat Südtirol (1 Mappe)

Fahrt durch Burgund (1 Mappe)

Schilderungen (1 Mappe)

 

Sonnjoch (1 Mappe)

Gedichte (1 Mappe)

 

Aufsätze/Besprechungen (1 Mappe)

Neue Theorie des Tragischen, 1913 (1 Mappe)

Rede zum 150. Geburtstags Grillparzers (1 Mappe)

Dankrede Grillparzerpreis 1943 (1 Mappe)

 

Notizen (1 Mappe)

 

Familientagebuch (1 Mappe)

Tagebuch 1905-1911

Tagebuch 1937

Tagebuch 1946 (1 Mappe)

 

Korrespondenz von/an:

Kassette 3

Bozner Zeitung

Das Werk

Falser Grete

Ficker Ludwig von

Frauenfeld Alfred E.

Gamper, Tiroler Landesregierung

Leitgeb Josef

Menghin Oswald

Moser H. J. (Reichsstelle für Musikbearbeitungen)

Österreichisches Institut

Pembaur Walther

Reichsmusikkammer

Riehl ? Mathilde

Schmid Aloisia

Staatstheater Danzig

Steiner Karl

Stier Alfred

Unbekannt

Wenter Carl

Wenter Elisabeth (2 Mappen)

Wenter Gertrud (3 Mappen)

Wenter Maria (12 Mappen)

Wesely Josef

 

Kassette 4

Briefe Dritter

Von/an Helene Wenter (u.a. Ludwig von Ficker, 5 Mappen)

Von/an Elisabeth Konschegg (1 Mappe)

 

Dokumente

1 Mappe mit Familienfotos (nur in digitaler Form vorhanden, Standort: Digitales Archiv)

Fotos (Josef Wenter, Helene Wenter, Wolfgang Wenter, Jutta Steiner, Gertrud Wenter, Richard Putz, 1 Mappe)

Lebensläufe, Autobiographisches (1 Mappe)

1 Rechnungsbuch

Lebensdokumente (u.a. Zeugnisse, Meldezettel, Pass, 2 Mappen)

Unterlagen für den Arier-Nachweis (1 Mappe)

Sterbebildchen, Parten der Familie Wenter (1 Mappe)

 

Sammlungen

Zeitungsausschnitte von Wenter (1 Mappe)

Zeitungsausschnitte über Wenter (9 Mappen)

 

Kassette 5

Zeitungsausschnitte über Wenter

Vertonungen (u.a. Peter Suitner)

Sonstige Zeitungsausschnitte (1 Mappe)

2 Bühnenmanuskripte von Fritz Gottwald

Bücher von Wenter: Der deutsche Heinrich. Der sechste Heinrich, 1938; Die Ordnung der Geschöpfe, 1963; Leise, leise! Liebe Quelle; 1981; Michel Geismair, [1941]; Gesetz im Wandel, 1974; Die Paradoxie als Stilelement im Drama Hebbels, 1914

 

Kassettte 6

Erweiterter Nachlass: Kopiensammlung 

 


 
2. Erwerbseinheit

 

6 Kassetten (Inr. 3976-4168), Erfassungsformulare

Standort: Depot 16

Nachlassnummer: 2

 

Dieser Teilnachlass ist eine Leihgabe des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum.

 

1.         Dramen

2.         Prosa

3.         Vorträge

4.         Notenmaterial

5.         Korrespondenzstücke (u.a. Gottwald Fritz)

5.1.      von Josef Wenter

5.2.      an Josef Wenter

6.         Lebensdokumente

7.         Weitere Materialien zu anderen Personen/Körperschaften (Manuskript von Bossi-Fedrigotti Anton von.)

Ungeordnete Materialien: Manuskripte, Druckfahnen (2 Kassetten)