Johannes Alexander Mayr

 
Biographische Angaben folgen!

1 Kleinkassette, feingeordnet
Nachlassnummer: 86
Standort: Depot 24
Erwerb: Dieser Nachlass ist eine Leihgabe des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum. Das Material war 1940 in das Ferdinandeum gekommen, auf dem Umschlag, der das Material enthielt, steht: "Inhalt: Gedichte des P. Alexander Mayr (I. H. d. 19. Jh.), aus der Bibliothek des Collegium Borromeum in Salzburg dem Museum Ferdinandeum in Innsbruck übergeben 6.I.1940".

Kontakt: Annette Steinsiek

Erschließung und Recherchen: Annette Steinsiek, Juli 2010
Transkriptionen mancher Dokumente liegen vor.