Hans Lederer

Hans Lederer

16.3.1886, Wien - 13.11.1947, Innsbruck. Lehrer, Feuilletonist, Literarhistoriker.
(Siehe Eintrag im "Lexikon Literatur in Tirol")


15 Kassetten, geordnet
Nachlassnummer: 21
Erwerb: 1998, 2006, 2017
Standort: Depot 11-12 (+ SG), Bibliothek: UG 46-47
Kontakt: Anton Unterkircher 

Die Katalogaufnahmen finden Sie im ÖVK-NAH: mit der Suche nach "Nachlass Hans Lederer" finden Sie alle Titel.

Die Nachlassbibliothek ist im Österreichischen Bibliothekenverbund erfasst. Mit der Suche "NlBibl-Lederer" finden Sie alle Titel.

Manuskripte, Korrespondenzen, Fotos, Dokumente, Zeitungsausschnitte von (vorwiegend) Tiroler Autoren und Zeichnungen von Josef Manfreda  (Pichler, Lederer u.a., SG), Bibliothek (Standort Keller): Rund 130 Bücher, zumeist Widmungsexemplare von Tiroler Autoren, u.a.: Rudolf Greinz, Josef Wenter, Heinrich von Schullern, Karl Emerich Hirt 

Enth.die Kryptonachlässe von:
Josef von Schnell
21.11.1822, Innsbruck -30.12.1863, Alexandrien. Konsularbeamter.
Gedichte, Tagebücher, Notizen und Korrespondenzen

Ludwig von Schnell
9.12.1827, Innsbruck - 14.4.1886, Burnet/Texas. Freier Schriftsteller und Farmer.
Gedichte und Materialien

Enth. größere Sammlungen zu Franz Kranewitter, Adolf Pichler, Josef Wenter, Heinrich von Schullern.

 

Hier finden Sie eine Namensliste:

A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

 

 

 

A

Abler Franz

Ambrosi Gustinus

Anzengruber Karl

Arnold Fritz

Arnold Robert Franz

Auer Ludwig

Auernheimer Raoul

Aulinger Elise

 

nach_obenB

Badstüber Hubert

Bächelbacher

Bäuerle Adolf

Bartels Adolf

Bator Hans

Bayer Robert von

Binna Arno Franz

Bobek Agnes Elisabeth

Bosek-Kienast Karl

Brandl Alois

Brecht Walther

Brix Rudolf

Bronner Ferdinand

Bronsart Runenberg von

Burghauser Wolfgang

 

nach_oben

C

Cajka Karl

Castle Eduard

Ceipek Leopold

Christel Franz

Czelechowski Alice

 

nach_oben

D

Dallago Carl

Del-Pero Bartholomäus

Deutsch Karl

Deutscher Schriftstellerverband

Diem Armin

Dinkhauser Josef

Dörrer Anton

Domanig Karl

Domanig Maria

Dreger Moritz

 

nach_oben

E

Egger Alois

Egger-Lienz Laura und Manfred

Engensteiner Johann

Enzinger Moritz

Ertl Emil

Etzmansdorfer Ludwig

Exl-Bühne

Exl Ferdinand

 

nach_oben

F

Fallmerayer Jakob Philipp

Ficker Julius von

Ficker Ludwig von

Fiedler Franz

Fiedler Rudolf

Fischer Toni

Fischnaler Conrad

Fischnaller Josef

Franz Leonhard

Fritsch Fred

 

nach_oben

G

Garber Josef

Gatterer Hans

Gerhard Paul

Gerhardinger Hermann

Gheri Leopold

Gilm Hermann von

Ginzkey Franz Karl

Granichstaedten-Czerva Rudolf von

Greinz Rudolf Heinrich

Greussing Paul R.

Groder Martin A.

Grubhofer Tony

Gruener Franz

Grünfeld Alfred

Guehl Friedrich

Güntter Otto

 

nach_oben

H

Haas Karl

Habermann Karl

Hango Hermann

Hardenberg Friedrich von

Hauschild J. M.

Heimfelsen Sepp

Heller Camillus

Heyl Johann Adolf

Hirt Karl Emerich

Hochenegg Hans

Höbling Franz

Hörmann Angelika von

Hörmann-Hörbach Walther

Hörmann zu Hörbach Ludwig von

Hofer Andreas (Andreas-Hofer-Lied)

Hofmannsthal Hugo von

Hohenhorst Hugo

Hohlbaum Robert

Hormayr Joseph von

Hunold Balthasar

Hye Franz Egon von

 

nach_oben

I

Innerkofler Adolf P.

Jenewein Rudolf

 

nach_oben

J

Jenny Rudolf Christoph

Joksch Matthäus

Jung Julius

 

nach_oben

K

Kammerlander Max

Kantschieder Arthur

Kapaun Artur

Kastner Eduard Fedor

Kerner Josef Anton

Kiener Julius

Kienzl Wilhelm

Kinderman Heinz

Kirchmayr Hermann

Klebelsberg Raimund

Klein Hugo

Kleinert K.E.

Klitsch Wilhelm

Klotz Edmund

Klug Alfred

Knudsen Hans

Körber

Kolkwitz Paul

Kopp Josef

Korn Ludwig

Kranewitter Franz

Bruder Willram (Anton Müller)

Kraus Carl von (Kraus jun.)

Kühnelt Richard

Kurz Isolde

 

nach_oben

L

Lanner Ehrentraut

Lap Michael G.

Larch Hans

Latzke Rudolf

Lechleitner Albrecht

Lechleitner Franz

Lehmann-Haupt F.

Leitgeb Josef

Leitner August

Leukenthaler Fritz

Lindenberg Paul

Lindendorf Erich

Lintner Ludwig

Loose Walter

Lossow Rudolf von

Luchner Oskar Friedrich

Luhmann Heinrich

Luick Karl

Lutterotti Ludwig von

 

nach_oben

M

Manfreda Josef

Manowerder Josef

Marí Otto

Marini Peter

Marx Josef

Matscher Hans

Mayer

Mayr Ambros

Mayr Karl

Metzler Josef M.

Millenkovich Max von

Minor Jakob

Mitterwurzer Anton

Modes Theo

Much Rudolf

Mühlgrabner Maria

Müller Felix

Müller Isidor

Mumelter Hubert

 

nach_oben

N

Nagiller Matthäus

Neugebauer Hugo

Newesely Karl

Noe Heinrich

Nosseck Friedl C.

 

nach_oben

O

Oberkofler Joseph Georg

Obrist Walter

Oellacher Joseph

Ostheimer Lucie

Ottenthal Emil

 

nach_oben

P

Panzer Friedrich

Patzelt Julius

Paulin Karl

Paulmichl Karl

Schrott-Pelzel Henriette

Pembaur Josef

Pembaur Karl Maria

Pembaur Walther

Peregrina Cordula

Petsch Robert

Pfaundler Hermann von

Pfretschner Norbert

Pichler Adolf

Pilz Johann

Plattner Christian

Pöll Josef

Pogatscher Heinrich

Povinelli Adolf Heinrich von

Povinelli Hilda

Pranthauer Jakob

Prantl Therese

Prassnigger Karl

Praxmarer Konrad

Prechtl Hans

Prechtl Hermann

Prem Simon Marian

Pretzl Eduard

Prosl Hans J.

Purtscher Adolf

 

nach_oben

Q

 

nach_oben

R

Rainer Ludwig

Rainer Paul

Rakowianu Robert

Redlich Oswald

Rehkemper Heinrich

Reich Emil

Reimers Georg

Reimmichl

Reinthaler Marie

Reisch Anna

Reiter Josef

Renk Anton

Renz Hans

Rieder Hans Rudolf

Rieder Otto

Rietz

Riss Thomas

Rohn Heinrich

Rommel Otto

Rosegger Hans Ludwig

Rosegger Peter

Rossi Paul

Rubatscher Maria Veronika

Rudl Otto

Rüdiger Emil A.

Ruf Sebastian

Rungg Josef

 

nach_oben

S

Salten Felix

Salus Hugo

Sauer August

Schadelbauer Karl

Scharpf Heinz

Schatz Josef

Schaukal Richard von

Scheiblbrandner Karl

Scheindler August

Schellhorn Josef

Scherpe Hans

Schiechtl Toni

Schissel von Fleschenberg Otmar

Schlismann-Brandt Alois

Schmidt Erich

Schnell Josef von

Schnell Ludwig von

Schnell Wilhelmine von

Schneller Christian

Schneller Friedrich

Schönerer Georg von

Schönherr David

Schönherr Karl

Schossleitner Karl

Schrattenfels Lya

Schrott-Fiechtl Hans

Schüler Herbert

Schuler Johannes

Schullern Anna von

Schullern Anton von

Schullern Heinrich von

Schullern Hermann von

Schumacher Franz

Schwarz Kaspar

Schweinitzhaupt Franz

Sedlmayr Walther

Seeber Josef

Seemüller Josef

Semper Verus

Senn Johann Chrysostomus

Siber Alfons

Simath Amadeus

Singer

Sinwel Rudolf

Slezab Leo

Smekal Richard

Soffe` Emil

Speckbacher Kaspar

Sperlich Adolf

Spiehs Hermann J.

Staudigl Oskar

Steck Johann

Steidle Richard

Steinacker Harald

Steub Ludwig

Stifter Herbert

Stolz Friedrich

Straffner Sepp

Streiter Josef

Strele Richard von

Strobel Alfred

Strodel Hans

Strohschneider Richard

Swoboda Hermann

 

nach_oben

T

Tafatscher Franz

Tempeltey M.J.M.

Terlago Caroline von

Thaler Mathias

Thumser Karl

Torresani Karl-Freiherr von

Troger Adjul

 

nach_oben

U

Urich Josefine

nach_oben

V

Voltelini Hans von

nach_oben

W

Wackernell Josef

Waldmüller Wilhelm

Walheim Alfred

Wallpach Arthur von

Wastian Franz

Weilen Alexander von

Weiler

Weingartner Josef

Weittenhiller Eberhard von

Wenter Josef

Wichner Josef

Wieser Franz von

Wildgans Anton

Wilhelm Gustav

Bruder Willram

Windhager Josef

Wirth Jodok

Witkowski Georg

Wörr Franz

Wolff Karl Felix

Wolkan Rudolf

Wolkenstein Arthur

Wurnig Alois

 

nach_oben

X

 

nach_oben

Y

 

nach_oben

Z

Zangerle Hans

Zangerle Karl

Zelenka Ferdinand

Zelle Fritz

Zingerle Ignaz Vinzenz

Zingerle Oswald

Zingerle Wolfram

Zösmair Josef

 

Nachtrag 2017

1 Album, in dem Artikel und Fotos von HL, Programmzettel und Briefe, u.a. von Rudolf Greinz, Karl Emerich Hirt, Franz Kranewitter enthalten sind.

 

nach_oben