Welcome at the Research Institute Brenner-Archiv

Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Universität Innsbruck
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stock
A - 6020 Innsbruck
Fon: +43 (0)512 507 45001, Inland: 0512 507 45001
Fax: +43 (0)512 507 45199, Inland: 0512 507 45199
Open: Mo-Thu: 8:00-16:00, Fr: 8:00-12:00  
Arrival

E-mail: Brenner-Archiv@uibk.ac.at
  Facebook
 
Director of the Institute:
VR Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
  Twitter  
 
 

Öffnungszeiten in den Semesterferien (03.02.–01.03.2020): Mo–Do: 08.00–12.00 Uhr, FR: geschlossen
Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung:     sekretariat-brenner-archiv@uibk.ac.at
 

„Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse“ an Allan Janik
Universität Innsbruck, Newsroom v. 25.2.2020

Newsletter Nr. 22/2020 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv
Newsletter abonnieren

aktuelle Veranstaltungen

4.–6.03.2020, Universidad Complutense de Madrid (ESP), XV Semana de Estudios Germánicos: Revolution! 1918 – 1968
Irene Zanol: „Die Revolution hat gesiegt. Hat die Revolution gesiegt?“  1918/19 im Rückblick Ernst Tollers.

 4.3.–24.6.2020, 17.15–18.45 Uhr, Universität Innsbruck, Hörsaal 5 3/4 (Innrain 52e)
Ringvorlesung des DK Austrian Studies: "Längs- und quergelesen". Forschungen zu 250 Jahren österreichische Geschichte und Literatur.

09.03.2020, 19.00 Uhr, Literaturhaus am Inn
Eugen Ruge

10.03.2020, 19.00 Uhr, Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Andreas B. Kilcher: Kafka vor Gericht: Recht und Politik im israelischen Prozess um Max Brods Nachlass (2010-2020)

27.–28.03.2020, Nairs bei Scuol im Unterengadin (CH)
Literaturfestival „Bestial. LitteraturA Nairs“
Eleonore De Felip: „Tier-Werden“ in Prosa und Lyrik: Lektüren im Lichte der Literary Animal Studies

15.–17.4.2020, Linz
Archive in/aus Literatur. Wechselspiele zweier Medien. Internationale Konferenz am Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich.
Maria Piok: Bühnenkünstler im Archiv. Probleme der Intermedialität am Beispiel Otto Grünmandl

aktuelle Ausstellungen 

15.11.2019–08.03.2020 im Stadtmuseum Hall
Grünmandl. Geschichte. Gedanken. Bilder.
Eine Kooperation des Stadtmuseums Hall, des Kulturlabors Stromboli und des Forschungsinstituts Brenner-Archiv.
Vernissage: 14.11.2019, 19 Uhr 
ORF Tirol heute v. 14.11.2019
Tiroler Tageszeitung v. 15.11.2019
Der Standard v. 19.11.2019
Haller Blatt v. Nov. 2019
Haller Blatt v. Dez. 2019
Haller Stadtzeitung v. Dez. 2019
Flaneurin v. 22.1.2020
ORF Ö1 v. 22.2.2020
Fotos

ab 1.12.2019, Karl Kraus – Ausstellung
Plakate und Vitrinenausausstellung: „...vergrößern das Winzige und das Versteckte“ – Exponate aus der Sammlung Friedrich Pfäfflin, zusammengestellt von Markus Ender und Anton Unterkircher
Eröffnung:  3.12.2019
Tiroler Tageszeitung v. 3.12.2019

Neuerscheinungen

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 38–39/2019–2020
Bestellungen

kolik spezial: #Was Kann Literatur. Hrsg. von Ursula Ebel, Kristin Jenny, Manfred Müller, Johanna Öttl

Radikaler Konstruktivismus – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ernst von Glasersfeld (1917–2010). Hrsg. von Theo Hug, Josef Mitterer und Michael Schorner. Innsbruck: iup 2019

Ernst-von-Glasersfeld-Lectures 2018: Tom Rockmore: Epistemischer Konstruktivismus, Realismus und Idealismus. Übersetzt von Michael Schorner 

Julian Schutting: Zumutungen. Innsbruck: iup 2019 (Innsbrucker Poetik Vorlesungen, 4)

Die verlorenen Seelen von Malcesine. Adolf Pichler (1819–1900). Werke und Materialien. Hrsg. von Johann Holzner, Lenka Schindlerová und Anton Unterkircherr. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2019

Karl Lubomirski – Träumer, Dichter, Realist. Eine Auswahl aus Lyrik und Prosa. Hrsg. und mit einer Einführung von Annette Steinsiek. Geleitwort von Ulrike Tanzer. Innsbruck: Studienverlag 2019 (Reihe Edition Brenner-Forum Band 15)
Das Buch wird präsentiert im Rahmen einer Feier für Karl Lubomirski anlässlich seines 80. Geburtstags:
Donnerstag, den 28. November, um 19 Uhr im Literaturhaus am Inn
Laudatio: Felizitas von Schönborn. Lesung und Rahmenprogramm

Marie von Ebner-Eschenbach: Leseausgabe in vier Bänden. Hrsg. v. Evelyne Polt-Heinzl, Daniela Strigl und Ulrike Tanzer. Wien, Salzburg: Residenz Verlag 2019f. [erscheint als Taschenbuch]

Otto Grünmandl: Ein Gefangener. Hrsg. von Maria Piok, Ulrike Tanzer. Innsbruck: Haymon 2019 (Werkausgabe Band 1. Kurzprosa und Gedichte)

Wittgensteins Denkbewegungen (Tagebücher 1930-1932/1936-1937) aus interdisziplinärer Sicht. Hrsg. von Ilse Somavilla, Carl Humphries u. Bozena Sieradzka-Baziur. Innsbruck: StudienVerlag 2019

NEU in Brenner-Archiv digital:
Annamaria Foppa: Paula Schlier. Versuch einer Monographie, 1986



 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU
 

 



Nach oben scrollen