Willkommen am Forschungsinstitut Brenner-Archiv

Forschungsinstitut Brenner-Archiv
Universität Innsbruck
Josef-Hirn-Str. 5 / 10. Stock
A - 6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 507 45001, Inland: 0512 507 45001
Telefax: +43 512 507 45199, Inland: 0512 507 45199
Geöffnet: Mo–Do: 8–13 Uhr (vorübergehende Öffnungszeiten)
Anreise

Anfragen richten Sie bitte entweder an die bei den Beständen angegebenen Betreuerinnen und Betreuer oder an
  Brenner-Archiv@uibk.ac.at
  Facebook

Institutsleiterin:
VR Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
  twitter
 


aktuelle Veranstaltungen

27.03.2019, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Viola Rohner & Martin R. Dean

04.04.2019, Aula, Hauptgebäude Universität Innsbruck
Skurrile Phantastereien eines Sprach-Bizarristen. Fritz von Herzmanovsky-Orlando.
Musikalische Lesung mit Johannes Silberschneider, Sprecher, und Peter Waldner, Cembalo.
Im Rahmen des Jubiläumsjahres der Universität Innsbruck in Kooperation mit der "Innsbrucker Abendmusik. Konzertreihe für Alte Musik".

09.04.2019, 18.00 Uhr, Universität Innsbruck, Claudiana, Herzog-Friedrich-Str. 3
Ernst von Glasersfeld Lecture 2019
David Bloor (Edinburgh): Constructivism, Relativism, and the Fog of Philosophical War

Forschungszentrum Digital Humanities
Veranstaltungsprogramm SS 2019

aktuelle Ausstellungen 

Verlängert bis 25.3.2019, Sprach- und Bilddenken. Gedichte und Fotografien von Johannes E. Trojer, aus seinem Nachlass. Vitrinenausstellung zusammengestellt von Erika Wimmer Mazohl.
 


 

Tanja Hofer und Ursula Schneider zeigen das Forschungsinstitut Brenner-Archiv als Arbeitsplatz im neuen MitarbeiterInnen-Film der Universität Innsbruck. 

© Universität Innsbruck






Brenner-Archiv erhält herausragende Karl-Kraus-Sammlung
ORF Tirol heute v. 8.2.2019

Neuerscheinungen

Newsletter Nr. 18/2019 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv
Newsletter abonnieren

Gerhard Kofler: in fließenden übergängen | in vasi comunicanti. Frühe Gedichte in Italienisch, Deutsch und Südtiroler Mundart | Poesie giovanili in tedesco, italiano e dialetto sudtirolese. Hrsg. und mit einem Nachwort von Maria Piok und Christine Riccabona. Innsbruck: Haymon Verlag 2019.

Julian Schutting: Zumutungen. Innsbruck: iup 2019 (Innsbrucker Poetik Vorlesungen, 4). 

Für jeden etwas, aber nicht für alle. Zu Turi Werkner. Redaktion: Roland Sila und Christine Riccabona. Innsbruck: iup 2019. (Mit Beiträgen von Patrick Werkner, Michael Huter, Max Mayr, Christine Riccabona und Günther Dankl).

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 37/2018
Hg. v. Ursula A. Schneider, Ulrike Tanzer
Bestellungen



 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU
 

 


Nach oben scrollen