Willkommen am Forschungsinstitut Brenner-Archiv

6020 Innsbruck, Josef-Hirn-Str. 5/10. Stock
Telefon: +43 (0)512 507 45001

Telefax: +43 (0)512 507 45199
Geöffnet: Mo-Do: 8–16 Uhr, Fr: 8–12 Uhr
Anreise
Anfragen richten Sie bitte entweder an die bei den Beständen angegebenen Betreuerinnen und Betreuer oder an
EmailBrenner-Archiv@uibk.ac.at
 
Institutsleiterin:
Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer
 


Aktuelles

Newsletter Nr. 14/2018 des Forschungsinstituts Brenner-Archiv
Newsletter abonnieren

bis 30.5.2018, Ausstellung "In memoriam Haimo Wisser"
Stücke aus dem Nachlass des Ton- und Wortkünstlers, zusammengestellt von Annette Steinsiek.

Veranstaltungen 

23.05.2018, 18.00–23.00 Uhr, Cafe Katzung, Herzog-Friedrich-Straße 16, 6020 Innsbruck
Nacht der Philosophie 2018
21 Uhr, Michael Schorner: Stecken wir in einer Wahrheitskrise und brauchen wir einen „Neuen Realismus“?

23.05.2018, 19.00 Uhr, Literaturhaus, Lesung und Gespräch
Mahi Binebine

29.05.2018, 19.00 Uhr, Literaturhaus
Die Literarische Soiree von Ö1 zu Gast in Innsbruck

31.05.–01.06.2018, Akademie Meran, Tagung
Auslaufmodell – Zukunftsmodell? Wie modern war die Habsburgermonarchie?
Ulrike Tanzer: Marie von Ebner-Eschenbach und Ferdinand von Saar
Konzertprogramm

04.–06.06.2018, Kiel, Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
KOOP-LITERA Deutschland 2018 (Tagung der deutschen Literaturarchive)
Ursula Schneider, Annette Steinsiek: Das Brenner-Archiv als "Grenzarchiv" (Sektion Minderheitenarchive im Grenzland: Herausforderungen und Chancen)

13.–15.06.2018, Brenner-Archiv
KOOP-LITERA Österreich 2018
21. Arbeitstagung der österreichischen Literaturarchive
Iris Kathan, Joseph Wang: Präsentation LiteraturTirol

28.–29.06.2018, Brüssel, Internationale Tagung
Fragen zum Lyrischen in Friederike Mayröckers Poesie
Organisation: Eleonore De Felip und Inge Arteel (Vrije Universiteit Brussel)
29.06.2018, Eleonore De Felip: „von der nassen Papiermanschette des Mondes“. Die Intensität der verborgenen Dinge bei Friederike Mayröcker

03.–07.07.2018, Schwechat bei Wien, Schloss Altkettenhof
44. Internationale Nestroy-Gespräche 2018
Maria Piok: „Ein so springlebendiger Toter“ – Jura Soyfers Nestroy 1936

Neuerscheinungen

Hans Haid: i schmeck in langes. Ausgewählte Gedichte. Hrsg. und mit einem Nachwort von Christine Riccabona und Anton Unterkircher. Innsbruck, Wien: Haymon 2018 (= Werkausgabe Hans Haid, Bd. 1, hrsg. v. Ulrike Tanzer).

Faksimiles aus dem Brenner-Archiv (13). norbert conrad kaser. Auswahl 68/69. Hrsg. v. Ursula A. Schneider u. Annette Steinsiek. Mit einem Begleittext von Joachim Gatterer. Innsbruck: Forschungsinstitut Brenner-Archiv 2017.

Irene Zanol: Bibliografie Daniel Kehlmann. Bielefeld: Aisthesis Verlag 2018.

Tomas Sommadossi (Hg.): „Polytheismus der Einbildungskraft“. Wechselspiele von Literatur und Religion von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Würzburg: Königshausen & Neumann 2018 (Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte Bd. 11), mit einem Beitrag von Erika Wimmer: „da ich ein religioeser mensch bin“. Zum Verhältnis von Religion und Kirche bei Norbert Conrad Kaser.

Storia e narrazione in Alto Adige/Südtirol. Mit Beiträgen von Anna Rottensteiner und Joachim Gatterer. Meran: Alpha Beta Verlag 2017.

„Erinnerung an den einen Tag in Mühlau".  Karl Kraus und Ludwig von Ficker. Briefe, Dokumente 1910-1936. Im Auftrag des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck. Hrsg. von Markus Ender, Ingrid Fürhapter und Friedrich Pfäfflin. Göttingen: Wallstein Verlag 2017 (= Bibliothek Janowitz. Hrsg. von Friedrich Pfäfflin).
Süddeutsche Zeitung v. 28.1.2018

Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr. 36/2017
Bestellungen

 


 

>> NEUERWERBUNGEN
>> RÜCKSCHAU