Fakultätsrat


Der Fakultätsrat der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät vertritt die Interessen aller Fakultätsmitglieder. Er hat die Aufgabe, den Dekan/die Dekanin zu beraten, und versteht sich als Diskussionsforum für alle Fragen, die die Fakultät betreffen.

Die Mitglieder des Fakultätsrats werden jeweils für drei Jahre gewählt. Acht Personen vertreten die ProfessorInnenkurie, jeweils vier den Mittelbau und die Studierenden, eine das allgemeine Universitätspersonal.

Der aktuelle Fakultätsrat hat sich am 31.01.2014 konstituiert. Vorsitzender ist Univ.-Prof. Dr. Thomas SCHRÖDER, Stellvertreterin ist Univ.-Prof. Dr. Gabriella MAZZON.

 

 Informationen