Universität Innsbruck

Selbsttests zu Lernstörungen

Auf dieser Webseite bieten wir Dir die Möglichkeit, Dich selbst auf das Vorliegen typischer Merkmale von spezifischen Lernstörungen wie Lese-Rechtschreibstörung (bzw. Dyslexie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie) zu testen. Bitte beachte, dass diese Selbsttests keinen diagnostischen Wert haben und eine individuelle klinisch-psychologische Diagnostik nicht ersetzen können. Die Selbsttests sind lediglich Screening-Instrumente und sollen Dir bei der Entscheidung helfen, ob Du eine individuelle diagnostische Abklärung in Anspruch nehmen möchtest.

Im Folgenden hast Du die Möglichkeit, zwei kurze Selbsttests zu machen. Diese sind getrennt für die beiden Bereiche Lese-/Rechtschreibstörungen (Dyslexie) und Rechenstörungen (Dyskalkulie). 

Deine Antworten werden weder gespeichert noch anderweitig verwendet. Bei Überschreiten des angegebenen Cutoff-Wertes empfehlen wir eine individuelle diagnostische Abklärung. Ein Termin kann auch unabhängig vom Selbsttest vereinbart werden. Dies ist jederzeit per E-Mail möglich unter s-aal-psychologie@uibk.ac.at

Bitte beantworte alle Fragen der nachfolgenden Selbsttests, um eine Empfehlung zu erhalten!