Universität Innsbruck
3. Innsbrucker Anlagenrechtstag

Anlagenrecht im Zeichen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Rechtswissenschaftliche Fakultät

14. November 2022

13:00 bis 17:30 Uhr

Aula der Universität Innsbruck

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 31. Oktober 2022 unter michaela.irowec@uibk.ac.at

Das Anlagenrecht ist sowohl für den Wirtschaftsstandort Österreich als auch für den nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen von großer Bedeutung. Gesetzgebung und Rechtsprechung befinden sich in einem steten Wandel. Der 3. Innsbrucker Anlagenrechtstag widmet sich daher den aktuellsten Rechtsentwicklungen und Fragestellungen zum Verhältnis des Anlagenrechts zum Klima- bzw Nachhaltigkeitsrecht.
Die Veranstaltung richtet sich an Praktiker und wissenschaftlich am Anlagen- und Umweltrecht Interessierte.


Programm

13:00

Begrüßungskaffee

13:30 – 15:00

Panel 1:

Thomas Müller, Universität Innsbruck, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
„Anlagen- und Klimaschutzrecht: Aktuelle Rechtsentwicklungen“

Werner Schroeder, Universität Innsbruck, Institut für Europarecht und Völkerrecht
„Umrüstung von Öl- und Gasheizungen auf erneuerbare Energien in Österreich aus europarechtlicher Perspektive“

Peter Bußjäger, Universität Innsbruck, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
„Erleichterungen für Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien im Bau- und Raumordnungsrecht der Länder“

Diskussion

Kaffeepause

15:30 – 17:30     

Panel 2:

Wilhelm Bergthaler, Haslinger Nagele Rechtsanwälte
„Gewerbliches Anlagenrecht und Klimaschutz“

Simona Buss/Mirella Johler, Universität Innsbruck, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
„Energieanlagenrecht und Klimaschutz“

Florian Stangl, Niederhuber und Partner Rechtsanwälte GmbH
„Klimaschutz und Umweltverträglichkeitsprüfung“

Arnold Autengruber, Universität Innsbruck, Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
„Klimaschutz im Abfallwirtschaftsrecht“

Anschließend Diskussion

17:30

Apéro

Organisation

Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
Telefon: +43 512 507-84020
E-Mail: peter.bussjaeger@uibk.ac.at

Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
Telefon: +43 512 507-84060
E-Mail: t.mueller@uibk.ac.at


in Kooperation mit:

Logo Austrian Standards



Anmeldung  (31. Oktober 2022)

Michaela Irowec
Telefon: +43 512 507-84031
E-Mail: michaela.irowec@uibk.ac.at

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Datenschutzhinweis

Im Rahmen dieser Veranstaltung können Fotografien (oder Screenshots) und/oder Filme erstellt werden. Mit der Teilnahme zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der Universität Innsbruck veröffentlicht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter: www.uibk.ac.at/datenschutz

Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise! Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Fahrradabstellplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vvt.at

zum Veranstaltungskalender