Nachlass Ingeborg Teuffenbach

Ingeborg Teuffenbach

10.1.1914, Wolfsberg - 19.9.1992, Innsbruck. Literaturkritikerin und -organisatorin, Schriftstellerin.

30 Kassetten: Verzeichnis (erstellt von Annette Steinsiek, 1994)
Nachlassnummer: 29
Standort: Depot 31-32 + UG 46 (Bibliothek)
Erwerb: Juli 1993
Kontakt: Annette Steinsiek

Die Nachlassbibliothek ist im Österreichischen Bibliothekenverbund erfasst. Mit der Suche "NlBibl-Teuffenbach" finden Sie alle Titel.

Hinweis: Die im Brenner-Archiv vorhandenen Veröffentlichungen von Ingeborg Teuffenbach finden Sie, wenn Sie von der Startseite des Archivs auf "Literatursuche" > "3) Bibliothekskatalog" > Suche "Teuffenbach" gehen.

 

Übersicht (Kurzfassung Verzeichnis):

Werke

Kassette 1, 2, 3
Lyrik

Kassette 4, 5
Prosa
Romane
Erzählungen, Kurzprosa
Kinderprosa

Kassette 7
Stücke
Operntext

Kassette 8, 9
Hörspieltexte
Filmtexte

Kassette 10
Texte zu Literatur und Kultur
M01 Zu literarischen Themen
- [über city-lights-bookshop, San Francisco und Laurence Ferlinghetti], 2 TSS, nicht pag., Orig, oN [für RAI Bozen?];
- Geschichten heute. 4 TSS, pag., DS, auf S. 4 unten: "17. Jänner 1970. Innsbruck 6020 Hinterwaldnerstraße 29" [S. 1 grundsätzliche Bemerkungen zur "Geschichte", dem folgend stellt IT zwei Geschichtenbände vor: Chr. Lavant: Nell; B. Frischmuth: Geschichten für Stanek];
- Die andere Welt des Buches. 2 TSS, pag., DS [zur Strategie am Markt];
- Gedichte, neu geschätzt oder veraltert?, 4 TSS, pag., DS;
- Verhältnis des Schriftstellers zur Geschichte, 2 TSS, pag., Orig.;
- Das Energiezentrum in Menschen - eine Abhandlung über Strömungen in der zeitgenössischen Poesie mit Beispielen von Eugen Gomringer und Pierre Garnier. 4 TSS (S. 2+4 vertauscht), pag., DS;
- Neue Lyrik aus Tirol. 6 TSS, pag., DS [1/2 S. hinführender Text und Gedichte versch. Autor/inn/en, veröffentlicht in: Wort im Gebirge, Folge XI, S. 69-77];
- Von der Vielseitigkeit in der Gegenwartsliteratur. 5 TSS, pag., Orig. [Text für eine Lesung, vgl. S.4; frühe Achtzigerjahre; beinhaltet auch Aussagen zum eigenen Schreiben];
- "Es gibt keine Regel für das Schreiben. [...]". 2 TSS, pag., Orig. + angehefteter Programmzettel der "Lesefeste" [viell. für das "Autorengespräch" beim "2. Stamser Lesefest", 20. (+24.) Okt. 1989 ;eigentlich Autorenlesung zu Chr. Lavant, vgl. "Materialien zu Vorträgen/Lesungen"];
- "Nicht 'Literaturkritik eines Autors' sondern 'Literaturkritik von Autoren' sollte der Titel dieses Kurzreferats eigentlich heißen. [...]". 4 TSS, pag., Kopie [Vermutlich für die "Werkstattlesung mit Diskussion" im "Turmbund-Literaturzentrum" am 7. Mai 1990; vgl. "Materialien zu Vorträgen/Lesungen"]
- "Das Wort Rezension [...]". 4 TSS, pag., Kopie [vorbereitet für das "3. Stamser Lesefest. Gespräche zu Fragen der Literaturvermittlung" am 9./10. Nov. 1990 (veranstaltet vom Turmbund, Gesellschaft für Literatur und Kunst); vgl. "Materialien zu Vorträgen/Lesungen"]
- "Literatur ist seit jeher Ausdruck der Manigfaltigkeit [sic] menschlichen Geistes [...]": 3 TSS, pag., Orig. + Kopie [vorbereitet für das "Symposion mit Autoren aus Nord-, Ost- und Südtirol" mit dem Thema "Literatur - Literaturkritik in Tirol", 25./26. Jänner 1992; vgl. "Materialien zu Vorträgen/Lesungen"]
M02 Literarische Kurzportraits (Hinweise: Die Auflistung erfolgt alphabetisch nach den besprochenen Autor/inn/en. - Keiner der Texte hat ein Deckblatt, die erste Seite trägt den Namen Ingeborg Teuffenbach und den Titel. - Die im Titel oder Obertitel ausgewiesenen Themenreihen ("Amerikanische Literatur der Gegenwart", "Die Arbeitsmethode", "Momentaufnahme", "Kurz-/Arbeitsportrait", etc.) wurden (ähnlich wie bei den Reisetexten) sicherlich für RAI Bozen geschrieben. Die uneinheitliche Formulierung der Titel dieser Themenreihen läßt aber vermuten, daß auch weitere, nicht mit der Themenreihe überschriebene, aber in der äußeren Form gleichartige Texte ebenfalls für RAI Bozen konzipiert sind.)
- Amerikanische Literatur der Gegenwart. Der Gesellschaftskritiker Edwin [sic] Albee. 4 TSS, pag., DS;
- Momentaufnahme Hans Peter Augustin. 2 TSS, pag., DS;
- Beschwörung des eigenen Selbst: Ingeborg Bachmann Malina, Roman bei Suhrkamp. 3 TSS, nicht pag., DS;
- Der Mann der die Momente memoriert: ein Portrait des Nobelpreisträgers für Literatur Saul Bellow. 4 TSS, pag., DS [Nobelpreis 1976];
- "Zufall und Notwendigkeit" - Jacques Monods berühmt gewordene Fragepunkte in Anwendung auf den Werdegang Sir Rudolf Bings. 5000 Abende in der Oper...im Kindler Verlag GMBH München. 3 TSS, pag., DS;
- Heinrich Böll. 1 TSS, Vorder- und Rücks. beschrieben, Orig., oN [skizzenhaft; "heute, unmittelbar nach seinem Tod" > 1985];
- Lateinamerikanische Literatur der Gegenwart: Jorge Luis Borges. 4 TSS, pag., DS;
- Die Arbeitsmethode des französischen Gegenwartsautors Michel Butor. 3 TSS, pag., DS;
- Wer ist dieser Mann? Verschiedene Betrachtungspunkte zu ein und derselben Person. 3 TSS, nicht pag., DS [zu Paul Celan];
- Niemand antwortet. Kurzportrait der jungen Kärntner Autorin Sieglinde Christomannos. 2 TSS, pag., DS;
- Französische Literatur der Gegenwart: Jean[-]Marie Gustave Le Clezio und die Wirklichkeit die sich nicht mit der Außenwelt deckt. 4 TSS, pag., DS [mit einem biographischen Datum auf 1978 datierbar]
- Marguerite Duras, Einzelgängerin am Rande des Nouveau Roman. Ein literarisches Portrait. 14 TSS, pag., z.T. Orig., z.T. DS, mit hs Korr. v. IT;
- Gesehen und erlebt: Briefbericht. 3 TSS, pag., DS [zu T.S. Eliot, über 10. Todesjahr auf 1975 datierbar; bzgl. der Themenreihe zu "Reisetexten" gehörig (vgl.), bzgl. Inhalt am ehesten zu "Literarische Kurzportraits" gehörig];
- Odysseus Elytis - ein Dichter der Harmonie. 3 TSS, pag., DS ["jüngster Nobelpreisträger" > 1979];
- Ein Poet und seine Stadt. 5 TSS, pag., DS [zu Lawrence Ferlinghetti, über Geburtsdatum auf März 1969 datierbar]
- Portrait Thomas Flora. Momentaufnahmen. 2 TSS, pag., DS;
- Serie: Die Arbeitsmethode. Zwischen Linsengerichten und der avantgardistischen Linken: Günter Grass. 3 TSS, pag., DS;
- Arbeitsportrait Peter Henisch: Zweiter und dritter Roman für S. Fischer. 2 TSS, pag., DS;
- Wie entstehen Romanhelden? Arbeitsportrait des deutschen Schriftsteller Uwe Johnson. 3 TSS, pag., DS [für Rundfunk, vgl S. 1 oben: "zwei Sprecher!"];
- Aus Kultur und Geisteswelt: Mascha Kaléko. 4 TSS, pag., DS;
- Das Literarische Portrait. Wenjamin Kawerin, russischer "Prosaiker", geboren 1902 in Pskov. 5 TSS, pag., DS;
- Wohngemeinschaft Wiedener Gürtel. 2 TSS, pag., DS [zu Werner Kofler];
- Die Filmkunst Peter Kubelkas. 2 TSS, pag., DS;
- Amerikanische Gegenwartsliteratur: Robert Lowell: Zweifel an der romantischen Lyrik, 3 TSS, pag., DS;
- Amerikanische Literatur: Norman Mailer oder: Die Revolutionierung des Schriftstellerberufes. 4 TSS, pag., DS [über ein biographisches Datum auf etwa 1978 datierbar];
- Lateinamerikanische Literatur der Gegenwart: Gabriel García Márquez, 4 TSS, pag., DS [über Altersangabe <richtig?> auf 1968 datierbar];
- Wie komisch ist eine Tragödie? Über die tragischen Bühnenwerke des Slawomir Mrozek. 3 TSS, pag., DS;
- Amerikanische Literatur der Gegenwart: Vladimir Nabokov. Flucht aus dem Kerker der Zeit, 4 TSS, pag., DS [über Todesdatum auf 1978 datierbar];
- Die Arbeitsmethode: Paul Nizon, 2 TSS, pag., DS;
- Amerikanische Literarur der Gegenwart: Sylvia Plath, 3 TSS, pag., DS;
- Portrait Marcel Proust, 4 TSS, pag., DS [über Geburtsdatum auf Juli 1971 datierbar]
- [Salvatore Quasimodo] 9 TSS, pag., Orig.;
- Zeuge des Übergangs der Literatur von gestern auf heute: Salvatore Quasimodo, geb. 20. August 1901 in Syrakus, 4 TSS, pag., DS;
- Diskussion mit Robbe-Grillet, 3 TSS, pag., DS, S.4 ts "Innsbruck, 3.12.70";
- Der geschichtenschreibende Romancier. Ein Herbert Rosendorfer[-]Portrait, 4 TSS, pag., Orig. [für Rundfunk/Fernsehen, vgl. S. 1 oben: "Dauer: ca. 11 Min."];
- Portrait Gerhard Rühm, 3 TSS, pag., DS;
- Eine Versöhnungsstimme ist verstummt: In ihrem achtundsiebzigsten Lebensjahr starb am elften Mai in Stockholm die Dichterin Nelly Sachs. 4 TSS, pag., DS [auf S. 4 Datum: "Innsbruck, 14. Mai 1970" und Unterschrift IT];
- Ein literarischer Gruß an die Nachwelt. 2 TSS, pag., DS [zu Lilly von Sauter, "zu ihrem ersten Todestag" > März 1973];
- Literarisches Kurzportrait: Die zerlegte Wahrheit des Iraj Schimi, 2 TSS, pag., DS;
- Literarisches Kurzportrait: Innsbrucker durch Wettbewerb Autor des Moldenverlages [zu Alois Schöpf], 2 TSS, pag., DS;
- Aussen und innen bei Alfred Stock - ein Kurzportrait, 2 TSS, pag., DS [S.1 oben hsIT: "17.2.73"];
- Als letztes das eigene Werk. Paul Sharits. 2 TSS, pag., DS;
- Arbeitsmethode: Peter Turini [Turrini], 2 TSS, pag., DS;
- [zu Tennessee Williams] 2 TSS, beidseitig beschrieben, Orig., oN, mit hs Veränderungen und Zusätzen ["nun im Alter von 50" + Werkauflistung bis 1962 > 1962];
- Sind Persönlichkeit und Werk identisch? [Fragen an Gabriele Wohmann] 3 TSS, pag., DS;
- Englische Literatur der Gegenwart: Virginia Woolf, 1941 gestorben, 1978 erst voll gewürdigt, 4 TSS, pag., DS [1978]
M03 Buchbesprechungen (Hinweis: Unzählige Buchbesprechungen - viele hundert - wurden für RAI Bozen verfaßt. - Dabei handelt es sich jeweils um mehrere zusammengeheftete Typoskript-Seiten DIN A4 als Durchschrift, wobei auf jeweils einer Seite ein Buch besprochen wird. Die jeweils etwa 3 - 6 Buchbesprechungen stehen unter einem wechselnden Thema und sind außerdem, wenn auch nicht durchgängig, Reihen zugeordnet ("Bücher der Gegenwart", "Was Autoren schreiben und Leser lesen", "Neues am Büchertisch", "Neues aus der Bücherwelt"). Sie werden nicht einzeln aufgelistet und sind unter "Buchbesprechungen RAI Bozen" zu finden.)
- Querschnitt durch die Verlagsprogramme, 3 TSS, pag., DS, mN;
- Über die Abhängigkeit und der Befreiung von ihr [sic], 2 TSS (auf Manuskriptpapier der Zeitung), nicht pag., Orig., mN [zu E. Canetti, "Die gerettete Zunge", 1979];
- als Konvolut:
Das Zahnrad der Sprache hakt in die Ängste ein: Josef Winkler, Der Ackermann aus Kärnten, Verlag Suhrkamp [1980], 1 TSS, DS, oN, hsIT: "Präsent"; Im engen Bauernbett schlief er mit dem jungen Werther. Josef Winkler, der "Ausbrecher" aus Kärnten, 2 TSS, pag., DS, oN [betrifft dasselbe Buch wie vorige Angabe];
- als Konvolut: je 1 TSS, Orig., oN: zu S. Knauss, "Ach Elise oder Lieben ist ein einsames Geschäft"; H. Steinert, "Tausend Jahre neue Welt" [vgl. auch "präsent" v. 9.12.82, suche bei "Zeitungsartikel"]; M.V. Llosa, "Der Krieg an Ende der Welt"; A. Miller, 'Meisterdramen'; A. Becker/E. Niggemeyer, "Meine Religion, Deine Religion"; H. Burger, "Die künstliche Mutter"; P. Henisch, "Der Mai ist vorbei"; N. Gordimer, "Julys Leute" [vgl. auch "präsent" v. 9.12.82, suche bei "Zeitungsartikel"]; [Th. Mann] "Leiden und Größe der Meister" [vgl. auch "präsent" v. 12.05.83, suche bei "Zeitungsartikel"]; M. Ferguson, "Die sanfte Verschwörung" [Vorwort F. Capra]
M04 Zu kulturellen Veranstaltungen
- Avantgardistisches Theaterfestival in London, 2 TSS, pag., Orig., mN;
- Das Edinburger Filmfestival im siebenundzwanzigsten Jahr seines Bestehens, 2 TSS, pag., DS, mN;
- Woche des unabhängigen Films. Bericht über ein Underground Filmfestival vom 6.-13. Dezember in Innsbruck, 2 TSS, pag., DS, mN;
- Internationale Arbeitstagung für avantgardistische Komponisten in Innsbruck, 2 TSS, pag., DS, mN;
- Generalthema Schwarz-Afrika, vorherrschend die europäische Literatur [Frankfurter Buchmesse 1980], 3 TSS, pag., DS, mN;
- Marginalien zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse [1979], 4 TSS, pag., DS, mN;- Was ist Bewußtsein [Tagung in Monasterio de Piedra, Teilnahme des Sohnes F. Capra], 2 TSS, pag., DS, mN [vgl. dazu auch Artikel in der TT vom 20.11.80, suche bei "Zeitungsartikel"];
- Ausstellung Helmut Christof Degn im Institut Francais, Innsbruck, 3 TSS, pag., Kopie, mN, dazu: Einladungskarte zu derselben Ausstellung in Wien (21.12.88-23.01.89) an IT
- Aufgabe und Wert der Kellerbühne: Innsbrucks Theater am Landhausplatz

Reisetexte
(
Hinweise: Die Reihen werden wohl für RAI Bozen verfaßt worden sein, z. T. weisen Musikangaben eindeutig auf Auslegung für den Rundfunk hin; andere Texte verschwimmen gelegentlich mit Prosa. Die Reisetexte korrespondieren deutlich mit den Notizen zu eigenen Reisen, die auch Hilfe zum Datieren sein können. (Suche bei "persönliche Reisenotizen".)
M05 Reihe "Gesehen und erlebt" (immer mit vollem Namen überschrieben; alles Durchschläge, 3 volle Seiten oder 3,5 Seiten, pag.; keine erkennbare Chronologie)
Zuhörer einer religionswissenschaftlichen Tagung auf Schloß Elmau in Bayern ["über den Glauben der Indianer"]; Briefbericht [über ein "Gruppen-Selbsterfahrungsexperiment"], [vgl. auch Zeitungsbericht "Das Abenteuer der spontanen Begegnung" vom 17.09.75 (NZ?, nicht von IT) über eine ähnliche Veranstaltung, suche bei "Sonstige Materialien, C)"]; Brief aus Graz; Briefbericht aus Island; Brief aus dem Salzkammergut [1976 (1000-jähr. Bestehen St. Wolfgangs)]; Brief aus Hrastovlje und der Adelsberger Grotte, die jetzt Postojnska Jama heißt; Brief aus Porec; Brief aus Porto Rose; Brief aus Motovun; Brief von der französischen Riviera; Brief aus Madeira; Brief aus Kastilien; Brief aus Piaam; Brief aus dem Münsterland; Brief aus Toulouse; Brief aus Marseille; Brief aus Düsseldorf; Brief aus dem Römersteinbruch St. Margarethen; Brief aus Eisenstadt; Brief aus Rust; Brief aus Lockenhaus; Brief aus Sylt; Brief aus Dresden; Brief aus München; Brief aus Weimar; Brief aus Brügge; Brief aus Amsterdam; Brief aus Antwerpen; Brief aus London; Briefbericht aus Canterbury; Brief aus Cambridge; Brief aus Mont San Michel [sic]; Brief aus der Camargue; Briefbericht aus Island; Brief aus Reykjavik; Brief aus den Everglades; Briefbericht aus der Disney World; Brief aus Nassau; Brief aus Niederkalifornien Nr." [sic]; Brief aus San Felipe; Briefbericht ["Berliner Mauer" im Text unterstrichen]; Briefbericht [Alcatraz/Santa Fè [sic]]; Briefbericht ["New York" im Text unterstrichen]; Briefbericht [Fünen]; Briefbericht [Santa Barbara]; Briefbericht [Salzburg, Hellbrunn]; Briefbericht [Osor]; Briefbericht [Jerez]; Briefbericht [Wien]; Briefbericht [am Mississippi; "Thomas Sterns [sic] Eliot" im Text unterstrichen]; Briefbericht [Wien]; Briefbericht [Stuttgarter Foto-Ausstellung; "Fotografie" im Text unterstrichen]; Briefbericht [über das Alter/n]
M06 Reihe "Menschen und Landschaften" (immer mit vollem Namen überschrieben, DS, 3,5 Seiten, pag., meistens mit Kürzel unterzeichnet)
- Herzensschlampereien. Schnitzler und Wien;
- Das Komplizierte im Einfachen. Die Bewußtseinsschärfung des Henry Moore;
- Der Schleier fällt. Studien der türkischen Frau durch die Augen einer türkischen Schriftstellerin;
- "Sieh das Gute liegt so nah". Theodor Fontane und die Mark Brandenburg;
- Zirkus, Zirkus!;
- Campingplatz zwischen antiken Steinen;
- Eine Mahlzeit in Manhattan;
- Der Naturarzt aus dem Dorf Gavarret;
- Brief aus Aix-en-Provence;
- Richard Wagner und Bayreuth;
- Der schwäbische Schultheiß;
- Ein Maler des Untergrunds in Moskau;
- Bei den Deutschen in Rumänien;
- In der Heide von Schleswig-Holstein;
- Die Exilrussen und ihr verlorenes Paradies;
- Rot und gelb die Farben der Corrida;
- England im ach[t]zehnten Jahrhundert, Lady Hamilton;
- Im Wiener Prater;
- Der Junge aus dem Brooklyner Stadtteil;
- Ein Leben für die Muttersprache [veröffentlicht in der TT am 1.3.1977, suche bei "Zeitungsartikel"];
- Der Schwede auf Hüttenferien;
- Don Juan, der mexikanische Magier;
- Zwischen Eisschmelze und Vulkanausbrüchen;
- Der Vamp, den die Stadt Berlin schuf;
- Von Dublin nach Belfast;
- Von den Slums auf die Rampen der Weltbühnen;
- Julius Campe, ein Verleger unter Wirtschaftsbossen;
- Die Furcht vor dunklen Winkeln. Aus Alfred Hitchcocks Kindheit;
- Karl Frisch und die Lehre vom Tierleben [2 Fassg.en];
- Greenwich Village, Künstlerdorf in der Weltstadt;
- Alter Mann in Jerusalem;
- Die Südstaatenneger und ihr Familienleben;
- Ruhe und Geborgenheit an den Seen;
- Bei den Tschitschen;
- Nur ein Dreißigstes der Bodenfläche ist fruchtbar. Ägypten;
- Frau eines Universitätsprofessors in Kirunavaara;
- Erlebte Märchen in Nepal;
- ("Menschen und Gestalten:") Dalmatien und die Bewohner seiner Karstbuchten;
- [ohne den Obertitel "Menschen und Landschaften", aber gleich bzgl. Thema, Stil, Umfang, Ausführung:] Optimismus in San Franzisco [sic]
M07 Reihe "Kalendermerktage" (alle: mit vollem Namen überschrieben; DS, 1,5 Seiten, pag.; mit Kürzel IT gezeichnet):
Pfingsten, Fest der "Weißen Taube" [Rocio]; Nordlandsreise zu Peter und Paul; Das Klosterneuburger Faßlrutschn; Samernas Folkshögskola
M08 Reihe: "Allerlei zur Morgenstund" und/oder "Man muß die Feste feiern, wie sie fallen" (alle: mit vollem Namen überschrieben, Durschl., 1,5 Seiten, pag., mit Kürzel IT gezeichnet, mit handschr. Datumsangaben.)
Der Kathin-Lauf (4. Oktoberwoche); Das Polarlicht wird begrüßt (3. Novemberwoche); Weinlesefest auf Motovun (1); Segelfest am Chiemsee (2); Hochzeit auf Skansen (3); Halloween in Point Res (4); Pionier-Day in San Bernadino (1. Dez); Es steht ein Schloß in Österreich (2. Dez.); Feste in Wiener Schlössern (3. Dez.); Weihnachten auf Pag (4. Dez.); Winter Theaterfeste in der DDR (16. Dez.)
M09 Reihe "Allerlei zur Morgenstund" und/oder "Rezeptgeographie" (immer mit vollem Namen überschrieben, DS, 1,5 Seiten, pag., mit Kürzel unterschrieben, alle Texte mit einer Büroklammer und Zettel mit der Aufschrift "2. April 78" (eh.) zusammengefaßt)
Türkische Zuckerfreuden; Die Vogelbeobachter am Neusiedlersee essen am liebsten Wild und Zigeunerkuchen; Matjes schmackhafter als Hummer - im Hinterland der Nordsee; Im Tal durch das der Mistral braust ißt man gebackene Fleischeier; Gefüllte Avocados auf einem Hausboot in der San-Francisco-Bucht
M10 ohne Reihentitel, für Rundfunk (Hinweis: mit eingefügten Angaben der Musikvorstellungen; alle Texte mit vollem Namen überschrieben; masch. Originale mit handschr. Korrekturen, z.T. + Durchschrift; 8-9 Seiten, pag.)
"Hummel-Hummel!" aus der Weltstadt Hamburg; "Ich wollt' du wärst hier" - Madrid im nach Nachsaison [sic]; Bilder aus Kalifornien; Rund um den Piräus; Stockholm zur Mittsommernachtszeit; Ohne Jahreszeiten oder: Gibt es noch Paradiese? [Hawaii] (Durchschl.); In Tuchfühlung mit der Behaglichkeit: Bremen; "Ich wollt' du wärst hier". Impressionen von anderswo. London auf Kurzbesuch; Jugoslavien, Austauschland geistiger Strömungen (3 Fassg.en: 1 Orig., 2 in Durchschl.); Welterbschaften von Kunst- und Naturwundern im Schutze der Unesco (6 S., DS) [inhaltlich wie "Jugoslavien, Austauschland geistiger Strömungen.....", s.o.]
M11 ohne Reihentitel (nicht oder nicht eindeutig in eine der obigen Reihen einzuordnen)
"Hallo Madame! Willkommen in Cairo, Luxor, Assuan!", 8 S., pag., masch., Original, unterschrieben; 
Kalò Taxì, 5 S., pag., Durchschl., unterschrieben;
Stockholmer Impressionen, 3 S., pag., Original, unterschrieben; angeheftete eh. Notiz: "Schweden 1973 Essays";
London Impressions  Mai 1970, 2 S., pag., Durchschl.
Pop vom Rockefellercenter, 3 S., pag., Original, handschr. Fr. Capra: "1978(?)" [veröffentlicht in der TT am 13.12.1969, suche bei "Zeitungsartikel", Durchschl. angeheftet an "Regen und Sonne in Rom", F3, vgl. unten];
Lieber John - Deine Cannery Row. 3 Fassungen: F1: Lieber John - Deine Cannery Row. Zur Phänomenologie einer Straße. 3 S., pag., Original, mit Namen und Adresse überschrieben; F2: Lieber John, Deine Cannery Row. 2 S., pag., DS, handschr. Fr. Capra: "1978(?)"; F3: Lieber John. 2 S., pag, Original, mit Adressstempel, handschr. Fr. Capra: "1990";
Regen und Sonne in Rom. F1: 3 S., pag., Original, mit Namen überschrieben; F2: 3 S., pag., DS, mit Namen überschrieben; F3: 4 S., pag., DS, mit Namen überschrieben [hier alles klein geschrieben und keine Interpunktion mehr]; veröffentlicht in "Wort im Gebirge", Tyrolia Verlag, 1970; dazu hs Vermerk (nicht von IT) auf erster Seite (angeheftet: DS von "Pop vom Rockefellercenter", vgl. oben)
Sonstige Texte
M12 Werke: Das Farbenbuch, Heft (etwa DIN A4), handschr., schwarze Tinte, 15 S., nicht pag. [Konzeption einer 'Farbenlehre', die Buchstaben und Worte sowie Zahlen mit Farben verbindet; Reinschrift];
Prolog zur Zweihundertjahrfeier der Firma I.M. Offner in Wolfsberg, 2 TSS, geheftet, mit Initialen ts "I.T." [1956 laut Firmeninformation]
M13 [Deutschland Reise 1936] Notizheft, kariert, ohne Umschlag, handgeschrieben, Bleistift, eingeschlagen in ein Blatt Papier, darauf der 'Titel' [schwankt zwischen Reisetagebuch und Erlebniserzählung; darin englischsprachiger Abschnitt (wurde in der Erzählung "Die Entscheidung" aufgegriffen, vgl. dort); außerdem Gedichte ("Möven", "Österreichs Jugend in Berlin", "Die deutschen Mädchen dem Führer", "Sonnenuntergang", "Beim Verlust des Führerbildes", "Ausklang", "Heimkehr", "Wert der Heimat", "Adolf Hitler")
M14 verschiedene Anlässe
- "Rede zur Verleihung des Hörspielpreises (Sophie, 1980)" (Titel handschr. Fr. Capra), 1 TSS, beidseitig beschrieben, Orig.
- "Die Inn Gründung [...]", 1 TSS, Orig., oN [Text verm. zum Wechsel des Herausgeberteams bei der Literaturzeitschrift INN, vgl. einleitende Worte in INN, Nr. 15, Okt. 88]
- Essay: Umdenken beginnt mit der Erinnerung, 2 TSS, pag., Orig., mN, handschr. Fr. Capra: 1984
- [Bewerbung um ein Dramatiker-Stipendium] Brief an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Sport vom 21.04.1990, Orig. mit Unterschrift
M15 nicht identifizierte einzelne Seiten: 1 TSS ("S. 33"), Orig., oN [dialogisch, Kutscher - ER]; 1 TSS ("S. 18"), Orig., oN [dialogisch, Chor, Chor S, Lehrer, auf der Rückseite ("S. 3") einige Zeilen zu "Der Kanker", vgl. "Filmtexte" und "Hörspieltexte"]; 1 Blatt (TS), Orig., oN, auf der einen Seite Text zu einer Frankfurter Buchmesse, auf der anderen Seite ("S. 47") Text nicht identifiziert [Tod des Vaters, "Marion", "Nina", "Philip"]
M16 Übersetzungen: Eugenio Montale: Ossi di seppia (s. Nachlassbibliothek);
Übersetzungen anderer: Francis Thompson: The Hound of Heaven (s. Nachlassbibliothek), dabei: von Arthur Zanker (Abschrift von IT), von Theodor Haecker


Kassette 11, 12
Buchbesprechungen für RAI Bozen

Kassette 13

Zeitungsartikel (gesammelte Zeitungsausschnitte)

Hinweise: Diese Auflistung umfaßt auch literarische Veröffentlichungen, d.h. Kurzprosa und Gedichte Ingeborg Teuffenbachs in der Zeitung; sie tragen das Kürzel '-LV-'. Umfassendere, ans Essay erinnernde Texte sind mit dem Kürzel '-T-' gekennzeichnet, entsprechend geschriebene Reiseschilderungen mit '-RT-'. -

Alle Artikel sind, soweit nicht anders vermerkt, in der "Tiroler Tageszeitung" ('TT') erschienen. Bei manchen Artikeln kann von der Aufmachung her mit Sicherheit auf die TT geschlossen werden, auch wenn die Angaben zu Seite und Zeitung fehlen (v.a. bei den ausgeschnittenen Zeitungsartikeln ab den späten 80er Jahren). Das Datum etc. der TT steht ab 1981 nicht mehr am Seitenfuß, sondern -kopf. In runden Klammern sind Rubriken der Zeitung angegeben, dabei wird für "Bücherecke" das Kürzel 'BE', für "Lesezeichen" 'LZ' verwendet; häufig sind entsprechende Artikel von der TT aber auch nicht gekennzeichnet! In die ausgeschriebenen Namen oder Nachnamen sowie die Kürzel 'I.T.'u. 'i.t.' zur Kennzeichnung der Artikel wird kein Unterschied gelegt.

M01 undatierbar
[lag im Umfeld 1974] (BE) Ein Buch gegen die menschliche Überlegenheit. Technische Überlegenheit der Pflanzen und wie wir von ihnen das Überleben lernen können. - Zu Felix R. Paturi: "Geniale Baumeister der Natur";
[lag im Umfeld 1974] Notizen zur Science-fiction-Literatur;
[lag im Umfeld 1974] Strehlers Shakespeare: Idee und Intuition. Wiederaufnahme des "Spiels der Mächtigen" in der Salzburger Felsenreitschule;
[vermutlich Anfang 1977, vgl. Daten der IWG] Poesie in ständiger Bewegung. - Zu Pierre Garnier: "Essai, choix des textes, documents";
[lag im Umfeld 1977; nach 1973, vgl. Text] Alan Watts Gedanken zu Tod und Zeit. - Zu Band vier, fünf und sechs der Alan-Watts-Essenzen;
[lag im Umfeld 1979; nach 1978, vgl. Bildunterschrift rechts] Begegnung mit Alberto Manzi und dem Jungen Pedro. Der italienische Schriftsteller las und diskutierte im Bundesgymnasium in der Sillgasse;
[lag zwischen 12. und 15. März 1980] Tomizza: Sich des Menschtums würdig erweisen. Helmut Wlasak las aus "Eine bessere Welt". - Italienisches Kulturinstitut und Romanistisches Universitätsinstitut;
(BE) Hoffnung, die aus der Natur des Menschen kommt. Geschichte des zweiten Weltkrieges aus der Warte von Kriegsgefangenen. - Zu Hiltgunt Zassenhaus: "Ein Baum blüht im November";
(BE) "Ich muß dir, muß dir was erzählen, zählen...". Felix Mitterers Kinderbuch "Superhenne Hanna" erschien kürzlich im Jugend-und-Volk-Verlag
M02 1969
-RT- [1969, vgl. Rückseite] Dez., 13. "Salzburger Nachrichten" Pop vom Rockefellercenter. (2x) [suche auch bei "Reisetexte"]
M03 1973
(1973, März, 7. Den Leistungen anderer aufgeschlossen, selbst aber bescheiden. Vor einem Jahr starb Lilly von Sauter. [verschnitten; ohne Namenskennzeichnung])
M04 1974
[1974, vgl. Rückseite] (BE) Mitteilungen über das Leben im heutigen China. "Bio-Interview" Tretjakows. - Zu Sergej Tretjakow: "Den Schi-Chua, die Geschichte eines chinesischen Revolutionärs";
[1974, vgl. bibliograph. Angabe] (BE) Vom Leben abgeschrieben: Berliner Hinterhofpoesie. Überarbeitete Auflage des Milieuromans "Geisterbahn" von Robert Wolfgang Schnell;
1974, Apr., 11. (BE) Gegen die Illusionswelt: Meditation statt Drogen. - Zu Andrew Weils: "Das erweiterte Bewußtsein";
1974, Apr., 17. (BE) Selbst ist der Mann - das heißt: die Frau. - Zu Dee Brown: "Pulverdampf war ihr Parfum";
1974, Juni, 12. (BE) Psychologie der Kunst: Ordnungskräfte im Unbewußten. - Zu Anton Ehrenzweig: "Ordnung im Chaos";
1974, Juni, 26. (BE) Amerikanische Architekten sagen, was sie denken. - Zu "Architektur im Widerspruch", Hg. Heinrich Klotz;
1974, Juli, 19. (BE) Von Albert Schweitzer, Bernanos und Martin Buber. - Zu Walter Nigg: [Ohne Titel!];
1974, Juli, 25. (BE) Erinnerungen an das Menschliche eines Genies. - Zu Céleste Albaret: "Monsieur Proust";
1974, Aug., 10. Drei Modelle der Detektivliteratur. - Zu Dorothy Sayers: "Der Fund in den Teufelsklippen"; Hans-Otto Meissner: "Der Fall Sorge"; Trevanian: "Im Auftrag das Drachen";
1974, Sept., 18. (BE) J. Whistler, "Feind des Ungeheuers Klassizismus";
-T- 1974, Okt., 5. Der Roman, ein wichtiges Zeitdokument;
1974, Nov., 2. Präzise Niederschrift einer empfindsamen Frau. - Zu Gabriele Wohmann: "Entziehung, Materialien zu einem Fernsehfilm" und "Paulinchen war allein zu Haus";
[1974, Dez., vgl. Rückseite u.] "Das, was einer an Leib und Seele erfahren hat". Lesung Franz Innerhofers aus seinem Roman "Schöne Tage". - Wagner'sche Universitätsbuchhandlung;
1974, Dez., 28. Gegenwärtiges im Vergangenen. Zum Werk der Dichterin Ina Seidel
M05 1975
-RT- 1975, Jän., 11. Ägypten im Winter
[1975, März, 19., vgl. Börsenbericht Rückseite <meist vom Vortage>] Genet: "Vielleicht gibt es irgendwo einen Boß". Österreichische Erstaufführung von "Unter Aufsicht" am Landhausplatz;
1975, Apr., 12. Die Problemlosigkeit in der Ehe... - Zu Ingmar Bergman: "Szenen einer Ehe"
1975, Juni, 7. Von strengen Formprinzipien zu schwankenden Begriffen. 100. Geburtstag von Thomas Mann;
1975, Juni, 11. (BE) Wirklichkeit und Vorstellung decken sich nicht. Zu Gerhard Roths neuem Roman. - "Der große Horizont";
-RT- 1975, Juni, 14. Des Menschen Eigenart der Schatz seines Daseins. Bilder aus den Abruzzen;
[1975, Aug., 27., vgl. Börsenbericht Rückseite] (BE) Gegen die Illusion von der "harmlosen" Kultur. Oberflächliches Kulturverhalten läßt sich politisch manipulieren. - Zu Wolfgang Kraus: "Kultur und Macht";
1975, Okt., 14. Neue Besucherrekorde: Rückblick auf die Buchmesse. - Frankfurter Buchmesse 1975;
1975, Okt., 30. J. Schutting: Poetisierung von Alltagssprache. Zur Lesung der vielversprechenden Autorin in Innsbruck. - Forum für aktuelle Kunst und Katholisches Bildungswerk;
[1975, Nov., vgl. Rückseite] Drei Große der östereichischen Literaturszene. Die Hausautoren des Residenzverlages, Peter Rosei, Gerhard Amanshauser und H.C. Artmann, lasen im Konservatoriumssaal;
1975, Nov., 15. Emanzipation durch Ehrlichkeit. - Zu Erica Jong: "Fear Of Flying";
1975, Dez., 11. Zwei Romane als Einheit: Innerhofer las in Hall;
[1975, Dez., 13., vgl. Börsenbericht Rückseite] Ich-Entwicklung im Tornister. - Zu Erich Kuby: "Mein Krieg"
M06 1976
[1976, Herbst] Löwenthal-Chlumetzky las im ORF [daran angeheftet, nicht von IT, IT wird im Text erwähnt als Leiterin geplanter Wochenendgespräche:] Literatur aus Tirol künftig auf Schallplatten? Fachbeirat für Literatur der Kulturabteilung des Landes hielt seine Herbstsitzung ab;
[1976, Herbst, vgl. Text] Prosa aus Tirol: Fasziniert vom Ich und vom Du. Peter Angerer und Felix Mitterer laden beim Turmbund;
1976, Juni, 4. Hörspiele helfen, das Bewußtsein zu schärfen. Hörspieltagung in Unterrabnitz:
1976, Juni, 12. Ein Koffer, ein Ballon und Humor à la Beckett. Einmannshow Yves Lebretons im Rahmen des Festivals "Theater, Pantomime, Musik" in den Kammerspielen;
-RT- 1976, Juni, 19. Impressionen aus Istrien;
1976, Nov., 19. Turmbund-Jubiläum: Das Verhältnis zur Poesie. - 25. Jubiläum;
M07 1977
[1977, vgl. bibliogr. Angaben zur Kritik zu Kaiser] Roman der Seelendiagramme. - Zu Wenjamin Kawerin: "Das offene Buch";
1977, Jän., 15. Tumler: "...weil ich mir ausdenke, was los ist". Der Dichter der kleinen Alltagsdinge, der Erzähler, Essayist und Lyriker hat morgen 65. Geburtstag;
-T- 1977, März, 1. (horizont, Beilage TT) Menschen und Landschaften. Ein Leben für die Muttersprache. [suche auch bei "Reisetexte"];
1977, Apr., 1. Artmanns springbrunnenartig quirlende Histörchen. Lesung im Kaiser-Leopold-Saal, vermittelt vom Forum für aktuelle Kunst. Zu "Jagd nach Dr. U.";
-LV- + -RT- 1977, Apr., 9. Osterbetrachtung und Kurzprosa. Frühling in Jokkmokk... Von der poetischen Landschaft. Plan und Ausführung;
ebda. Josef Leitgeb: Suche nach seelischer Ordnung. Der bedeutende Tiroler Schriftsteller starb heute vor 25 Jahren;
-T- 1977, Juni, 10. Feen locken, Schlangen sprechen. - Über Märchenliteratur;
1977, Juni, 23. "präsent" (kritisch gehört) Aus den Fossilien wachsen Bäume. "Der Schmetterling", Mi., 15. Juni, Ö 1 [Autor/in ?] - Hörspiel;
1977, Aug., 10. (BE) Grass' "Der Butt" - ein Buch zur "Männerfrage";
1977, Aug., 13. Kornmarkttheater: Liebe, Zufall und viel Gefühl. Schauspielpremiere bei Bregenzer Festspielen. Marivaux' Stück von L. Lindtberg inszeniert. - "Spiel von Liebe und Zufall";
1977, Aug., 18. "präsent" (kritisch gehört) Eigenregie tut selten gut. "Der Gaukler Unserer Lieben Frau", Mi., 10. August, Ö 1 - Hörspiel von Hans Hömberg;
1977, Sep., 22. "präsent" (kritisch gehört) Situation für eine Zurückgekommene. "Ich möchte, ich möchte die Welt", Mi., 14. 9., Ö1 - Hörspiel von Barbara Frischmuth;
1977, Sep., 26. Eisendle-Lesung: Billardspiel nach festen Regeln. Neuer Roman "Das Exil oder der braune Salon". - Im "Forum für aktuelle Kunst";
1977, Sep., 27. ORF: Aus den spitzen Federn spitzfindiger Herren. Studio Tirol präsentiert Ausstellung von Karikaturen, die den ORF betreffen;
1977, Okt., 17. Frankfurter Buchmesse: Autoren, Titel, Trends. Die größte Literaturschau der Welt geht zu Ende;
1977, Okt., 18. Ein Übermaß an Bewußtheit zerstörte ihm die Welt. Heute vor 200 Jahren wurde Heinrich Kleist geboren;
1977, Nov., 14. Theaterwochenende: Monodram, Lustspiel, Oper. - Hansjörg Schneiders Monologstück "Die Schlummermutter" im Theater am Landhausplatz;
1977, Nov., 15. (BE) Ein Gewebe von Linien, Wörtern, Assoziationen. Zwei neue Bücher avantgardistischer Literatur aus Österreich. - Zu Ernst Jandl/Friederike Mayröcker: "Heisze Hunde"; Friederike Mayröcker: "Rot ist unten";
1977, Nov., 16. Arrabal am Landhausplatz: Ensemble überfordert. Ernst Paar inszeniert das Stück "Garten der Lüste";
1977, Dez., 3. Vom Sumpf zur Vergeistigung. - Zu Michel Tournier: "Zwillingssterne";
1977, Dez., 22. (Buchtip für Weihnachten) Vielleicht hat die Palme das Christkind gesehen. Selma Lagerlöfs "Christuslegende[n]" neu aufgelegt
M08 1978
1978, Jän., 9. Simone de Beauvoir: Auch im Alter Mensch sein. - 70. Geburtstag;
1978, Jän., 11. Die Vernunft dirigiert die Grazer Schreibekunst. Anmerkungen zum 58. Heft der Literaturzeitschrift "Manuskripte". Gedichte im Zentrum;
1978, Jän., 19. Rosendorfer am Landhausplatz: Maskierung überall. Heute wird die satirische Komödie "Die Bengalische Rolle" in Innsbruck uraufgeführt;
1978, Jän., 23. F.X. Kroetz: "I mag net mehr zusammenlebn mit mir". Innsbrucker Erstaufführung von "Das Nest" in den Kammerspielen;
1978, Feb., 10. "...und daß ich unbequem zu bleiben gedenke". Bertold Brechts Geburtstag jährt sich heute zum 80. Male;
1978, Feb., 25. Kammerspiele: Eine Nacht, anders als alle Nächte. Innsbrucker Erstaufführung von Eugene O'Neills Spätwerk "Ein Mond für die Beladenen". Regie: Rudolf Kautek als Gast;
1978, März, zwischen 1. und 20. [von IT zusammengeheftet als "Literaturgespräche Kath. Bildungswerk 2.,6.,9.,13.,16. März 78"] - Ankündigung, Besprechung der vier öffentlichen Veranstaltungen zur modernen Literatur, Leiter S.P. Scheichl, J. Holzner, M. Klein, W. Methlagl, und der Abschlußdiskussion;
1978, Apr., 15. Er half den Weg zur Gegenwartsliteratur bereiten. Der Geburtstag des Schweizer Schriftstellers Robert Walser jährt sich heute zum 100. Male;
1978, Apr., 19. Tiroler Dramatik: Negativbild unseres Jahrhunderts?. Zu einer öffentlichen Soiree im ORF-Studio Tirol zum Thema "Masse und Individualität";
1978, Apr., 22. Aus Gernot Wolfgrubers Texten vom billigen Leben. Lesung des Autors in der Haller Burg Hasegg;

1978, Apr., 27. (LZ) Von Bäumen, Nebel und dem Alltag. - Zu Sarah Kirsch: "Katzenkopfpflaster"; Gabriele Wohmann: "Grund und Aufregung"; Friederike Roth: "Tollkirschenhochzeit";
1978, Mai, 2. Karl-Kraus-Lesung: Erst Lachen, dann Betroffenheit. Lesung Richard Pertlwiesers in der neuen Mensa aus "Die letzten Tage der Menschheit";
1978, Mai, 6. (LZ) Der Struwwelpeter hat ausgedient. - Über Kinderbücher;
ebda. (LZ) Einsamkeit des Langstreckenläufers. - Zu Peter Roseis Jugendbuch "Nennt mich Tommy";
1978, Juni, 19. "Ich spreche in jener Sprache, die vorübergeht". Der Lyriker und Essayist Andrea Zanzotto beim Italienischen Kulturinstitut zu Gast. - Vortrag mit eigenen Gedichten;
1978, Juni, 24.[dasselbe Blatt der Zeitung ist umseitig mit dem Datum 1978, Juli, 1. versehen!] (LZ) Claire Golls Chronique scandaleuse. - "Ich verzeihe keinem - eine literarische Chronique scandaleuse unserer Zeit";
1978, Juni, 29. Radiokunst. Zum 7. Hörspieltreffen im Burgenland. - Unterrabnitz;
1978, Juli, 17. Zürich: Poesie- und Musikfest im Tram-Schuppen. veranstaltet von der Schweizer Literaturzeitschrift "orte";
1978, Juli, 22. Neue Literatur, Gedanken darüber. - Zu Heft 59/78 der Literaturzeitschrift "Manuskripte";
1978, Sept., 9. Brentano: Fern der Kunst und fern der Welt. Vor 200 Jahren wurde der romantische Dichter geboren;
1978, Nov., 11. Ezra Pound: "Wenn es die Liebe im Hause nicht gäbe". Mary von Rachewiltz las vor der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft aus "Cantos";
1978, Nov., 18. "Zu welcher Tageszeit faßt man wieder Mut". - Zu Bodo Hell: "Dom Mischabel Hochjoch";
[1978, Nov. <Datum der Veranstaltung, s. angehefteten Ankündigungszettel: 1978, Nov., 28.>] Max von der Grün: Arbeitswelt, überscharf gesehen. Lesung mit Diskussion im Innsbrucker Sigmund-Kripp-Haus
M09 1979
1979, Feb., 1. "präsent" (kritisch gehört) Unorganisches Gemisch. "Der Schneemann", Hörspiel, So., 28., und Mo., 29. 1. (Wh.), Ö R -  Autor: Peter Angerer;
1979, Feb., 3. Wieder Kind sein. - Zu Nan Inger: "Anna Maria und die Zwil[l]inge";
1979, Feb., 9. Ernst Jandl: Reduktion auf das Sprachskelett. Zu seinem neuesten Buch. - "Die Bearbeitung der Mütze";
1979, März, 14. (BE) Einstein: Sein Leben, sein Werk, seine Wirkung. Clarks Biographie des Gelehrten, der heute vor 100 Jahren geboren wurde;
1979, Apr., 17. (BE) Schöpferische Existenz im literarischen Filter. Mayröckers Buch "Heiligenanstalt";
1979, Mai, 18. Giorgio Bassani: Ich schreibe, um von mir zu reden. Das Italienische Kulturinstitut vermittelte die Begegnung mit dem Dichter. - Lesung mit Diskussion;
1979, Juni, 19. In memoriam Ernst Meister;
1979, Juni, 20. Hörspieltagung. Treffen im Hörspielzentrum Unterrabnitz;
1979, Juli, 21. Freuds Größe und Irrtum. Jenseits katalogisierter Lehrhaftigkeit: Erich Fromms neueste Psychoanalysekritik. - Zu Erich Fromm: "Sigmund Freuds Psychoanalyse - Größe und Grenzen";
1979, Aug., 2. Neuere internationale Dichtung in Innsbruck. Seminar der Universität New Orleans. - abgehalten in Innsbruck;
1979, Okt. 29. Plädoyer für die literarische Gegenwartssprache. Jürg Amann las in Hall und Innsbruck;
1979, Nov., 3. Odysseus Elytis, Dichter des neuen Hellas. - Nobelpreis für Literatur;
1979, Nov., 17. Nicht jedes Kind hat eine Geschichte... - Zu "Kindheitsgeschichten", hg. von Hannelies Taschau und Uwe Friesel;
1979, Dez. 6. "präsent" (Neue Bücher - kritisch gelesen) Eine junge Frau von heute. Zu Barbara Frischmuth: "Kai und die Liebe zu den Modellen";
1979, Dez., 12. N. Born: Phantasie und Realität auf der Spur. Zum Tod des deutschen Dichters;
1979, Dez., 20. "präsent" Nostalgische Ortsdiagramme. - Zu Peter Daniel Wolfkind: "Sentimentale Geographie";

1979, Dez., 24. (LZ) Auf vielen Ebenen zu Hause. Ist das Erlebte echter als das Phantasieprodukt? Zu Gert Jonkes "Der ferne Klang";
[1979, so datierbar über das Erscheinen vorgenannten Buches, vgl. 1979, Dez., 24.] "präsent" (Neue Bücher - kritisch gelesen) Abweichen des Umweltbildes. - Zu Gert Jonke: "Der ferne Klang"
M10 1980
1980, Jän., 10. "Es" von Karl Schönherr: "Kind" steht für "Leben". Das Stück wird im Theater am Landhausplatz  gespielt;
1980, März, 12. Man wird um keinen literarischen Spaß geprellt. Herbert Rosendorfer las im Kellertheater;
1980, März, 15. Eine Spurensuche des persönlichen Lebensweges. DDR-Autor Jan Koplowitz las auf Einladung des Forums für aktuelle Kunst;
ebda. (LZ) Odysseus Elytis' Hohelieder. Suhrkamp bringt das Werk des Nobelpreisträgers in einer doppelsprachigen Ausgabe;
1980, März, 22. Mit Musik lernen. - Zu Ostrander/Schroeder: "Super-Learning";
1980, April, 29. Gegenwartsprosa: Das Christliche ist Teilaspekt. Katholisches Bildungswerk lud Paul Konrad Kurz zu Referat "Lieber Gott sagen, ist möglich";
1980, Mai, 3. (LZ) Die Intimität Roms. - Zu Carlo Emilio Gadda: "Die gräßliche Bescherung in der Via Merulana"; Alberto Moravia: "Desideria";
ebda. (LZ) Vom Zaun her duften die Melonen. Irrationale Sprache in thematischen Bahnen: Eugenio Montales "Glorie des Mittags";
1980, Mai, 8. "präsent" (kritisch gehört) Interessante Verarbeitung eines Sachstoffes. Hörspiel "Caterpillar", Do., 1.5., Ö1. - Autor: Robert Stauffer;
1980, Mai, 23. Damit Kinder ihre Umwelt optisch erleben lernen. Veranstaltungsreihe der Galerie Krinzinger;
1980, Juni, 12. Geschichte und Geschichten im neuen Hörspiel. In Unterrabnitz wurde über Tendenzen der Radiokunst diskutiert. - Unterrabnitzer Hörspieltagung;
1980, Juni, 14. (LZ) An des Frühlings Bastgeweih. Zu Mayröcker-Lesebuch des Suhrkamp-Verlages. - Das "Mayröcker-Lesebuch", eingeleitet v. Gisela Lindemann;
1980, Juni, 23. Ich bin da, um dir ein Nein entgegenzusetzen. Jean Anouilh wird heute 70. Helden und Antihelden mit Alltagsjargon;
1980, Juli, 9. (BE) Unter die Oberfläche des Stillen Ozeans getaucht. Gerhard Roths neuer Roman. - "Der Stille Ozean";
1980, Juli, 19. (LZ) Die Literatur der 70er Jahre. Marcel Reich-Ranicki. Auswahl seiner Rezensionen;
1980, Juli, 25. Dichter: Verantwortung vom Erbarmen genährt. Elias Canetti 75 Jahre alt;
-RT- 1980, Sept., 6. Jugoslawien: Kulturmonument und Naturwunder;
1980, Sept., 19. (BE) Der Alltag, in eine absurde Kürzelschrift gezwungen. Zu Ernst Jandls neuem Gedichtband "der gelbe hund";
1980, Okt., 18. Die Szene bleibt gleich. Grass' neues Buch. - "Kopfgeburten oder Die Deutschen sterben aus";
1980, Okt., 28. Wenn das Gaslicht zu zittern beginnt. Premiere von Patrick Hamiltons Kriminalkomödie "Gaslicht" in den Kammerspielen;
1980, Nov., 6. Musil: Nur die Kraft des Denkens lohnt sich. Anmerkungen zum 100. Geburtstag;
1980, Nov., 13. Leitfaden zum Träumen. - Zu James J. Donahoe: "Die Kunst des Träumens";
1980, Nov., 15. Statt Geld Erfahrungen erben. - Zu Matthias Mander: "Der Kasuar";
1980, Nov., 20. Beiträge zur Definition des Bewußtseins. Seminar in Spanien. - [Teilnahme Fr. Capra];
1980, Dez., 4. "präsent" Sich in Erfahrungen zurückversetzen. Friederike Mayröcker: "Die Abschiede";
ebda., Von der kritischen Fähigkeit des Witzes. Herbert Rosendorfer: "Ball bei Thod";
1980, Dez., 11. "präsent" Buchführen über das Gedachte. György Sebestyen: "Studien zur Literatur";
1980, Dez., 18. "präsent" Viel Biographisches im neuen Handke. "Die Lehre der Sainte-Victoire";
1980, Dez., 30. Fürstin Esther Hasi und Grazer Sonette. 20 Jahre "Manuskripte"
M11 1981
1981, Jän., 8. "präsent" Das Abenteuer "Fantasie". Erich Loest: "Swallow, mein wackerer Mustang";
1981, Jän., 15. Galerie Krinzinger: Tschinellen für Vögel und Trommeln für lärmende Menschen - Kinderworkshop "Ton und Rhythmus", Andrea Centazzo;
1981, Feb., 7./8. Durch die Ekstase die Welt erfahren: Fedor Dostojewski. 100. Todestag;
1981, Feb., 25. "Am Rande des Dorfes". Erzählungen Mitterers. - Lesung Felix Mitterer, Kellerbühne;
-T- 1981, Feb., 28./März, 1. Lyrik der Gegenwart. - Einführung IT, Abdruck diverser zeitgenössischer Gedichte (von Elfriede Gerstl, Peter Huchel, Lutz Rathenow, Liesl Ujvary, Peter Henisch, Günter Kunert u.a.);
1981, März, 5. (LZ) Der Tod riecht nicht nach den Rosen. - Zu Jutta Schutting: "Der Vater";
1981, März, 25. Quasimodo: Arbeiter am Menschheitstraum. - Vortrag Alessandro Quasimodos über seinen Vater Salvatore, Italienisches Kulturinstitut;
1981, Apr., 3. Sarah Camps 14 Kreuzwegstationen. - "Kreuzweg";
1981, Mai, 2./3. "Bindungen": Der Versuch, Gefühle zu klären und Alltag aufzuschlüsseln. - Zu Barbara Frischmuth: "Bindungen";
1981, Mai, 8. Peter Huchel: Die Landschaft als Pforte zum eigenen Bewußtsein. - Zum Tode Peter Huchels;
1981, Juni, 12. Das Hörspiel der Gegenwart. - 10. Treffen in Unterrabnitz;
1981, Juni, 18. "präsent" (kritisch gelesen) Die Anliegen des Siegfried Lenz. - Zu Siegfried Lenz: "Drei Stücke" (Theaterstücke):
1981, Aug., 22./23. "Hauptsache, es wird Theater gemacht". - Kurzportrait der Schauspielerin Gundi Ellert;
1981, Aug., 26. TT-Kulturprofil: Markus Weber, Autor, Schauspieler und Regisseur aus Hall:
1981, Sept., 9. (LZ) Abschied von Liebenden in Erinnerungswerten. - Zu Friederike Mayröcker: "Die Abschiede";
1981, Okt., 17./18. Frankfurter Buchmesse: Bildbände und Klassiker gefragt, wenig "hohe" Literatur;
1981, Okt., 19 Frankfurter Buchmesse: Die Literatur aus Österreich und vieles für die Kleinen;
1981, Okt., 23. Landhausplatztheater: Amerstorfers imaginäres Gespräch eines Patienten. - Friedrich C. Schmidt spielt das Einpersonenstück "Besuch mich im Mondschein";
[1981, Nov., 7., aus Text geschlossen] Vital, polemisch, sprachlich bedeutend. Zum 65. Geburtstag von Peter Weiss;
1981, Nov., 18. (LZ) Doris Lessings Roman zur Vereinsamung des Menschen und der Flucht in den Kopf. - "Anweisung für einen Abstieg zur Hölle";
1981, Nov., 26. "präsent" (kritisch gelesen) Richter Ballmann als Aussteiger. - Zu Herbert Rosendorfer: "Ballmanns Leiden oder Lehrbuch für Konkursrecht",
[1981, Nov., 28., vgl. numerierten Fortsetzungsroman im Vergleich zu anderen Nummern mit Zeitungsdatum; Artikel nicht gezeichnet, aber in Sammlung] (LZ) Über Außenseiter der Menschenfamilie. - Zu Michel Tournier: "Die Familie Adam",
1981, Dez., 3. "präsent" (kritisch gelesen) Eigenbetrachtung aus der Distanz. - Zu Doris Lessing: "Martha Quest",
1981, Dez., 7./8. (Aktueller Buchtip für Weihnachten) Verschlafene Herrensitze in Irland, New Yorker Kleinbürger: Vier Bildbände,
1981, Dez., 10. "präsent" Auf der Flucht vor der Angst. - Zu Urs Jaeggi: "Grundrisse",
1981, Dez., 18. (Aktueller Buchtip für Weihnachten) Berühmte Geschichten, Brauchtum und Meistergemälde um die feierliche Zeit. - Zu "Weihnachtsbuch", Hg. Manfred G. Kawes,
M12 1982
1982, Jän., 7. "präsent" Der Zirkus - ein Leben. - Zu Gerhard Roth: "Circus Saluti", Erzählung;
1982, Jän., 14. Mehrer sein an unserem Menschentum: Rudolf Hagelstange wird heute 70;
1982, Jän., 30./31. Mit ihm begann die Literatur der Gegenwart. James Joyce wäre am 2. Februar 1982 100 Jahre alt geworden;
1982, Feb., 4. "präsent" (kritisch gelesen) Selbstinterview. - Zu Jürgen Becker: "Erzählen bis Ostende";
1982, März, 1. Menschen, Masken, Musik, Malerei: Venedig im Karneval. - Kunst- und Karnevalsreise, zu dem das Italienische Kulturinstitut eingeladen hatte, dazu: Schreibmaschinen-Text auf Manuskriptpapier der Zeitung (2 Bögen);
1982, März, 6./7. Lyrik aus Österreich. - Einführung IT (mit Gedichten v. Josef Weinheber, Lilly v. Sauter, Anton Wildgans);
1982, März, 13./14. Die Seelenreisen mythischer Völker. - Zu Sergius Golowin: "Das Reich des Schamanen";
1982, März, 23. Lebenslauf eines kranken Kindes. Klaus Hoffer aus dem "Magnetberg". - Lesung, Galerie Krinzinger;
1982, März, 26. Der Herr Minister wurde wohl examiniert. Fingiertes Interview mit J.W. v. Goethe. - Literaturkritiker Dr. Italo A. Chiusano, Institut für Germanistik, Universität;
1982, Apr., 8. "präsent" (kritisch gelesen) Mord - ein hoffnungsloser Irrweg. - Zu Gabriel García Márquez: "Chronik eines angekündigten Todes";
1982, Apr., 16. (LZ) Subtile Sprachmuster voll Biographie: Neue Lyrik der Wildgans-Preisträgerin Friederike Mayröcker. - Zu "Gute Nacht - Guten Morgen";
1982, Apr./Mai, 30., 1., 2. (LZ) Nicht verkommen lassen, was wir geträumt haben: Lyrik von Fritz. - Zu Walter Helmut Fritz: "Schwierige Überfahrt" und "Wunschtraum-Alptraum";
1982, Mai, 26. "Trends" im Hörspiel des Jahres 1982? Weitgespannter Bogen der Thematik. - Zur Unterrabnitzer/ Burgenländischen Internationalen Hörspieltagung, dazu: Schreibmaschinen-Text mit handschr.(IT) Korekturen auf Manuskriptpapier der Zeitung (4 Bögen);
1982, Juli, 28. (LZ) Erwachen zum großen Schlafkrieg. Eine neue Erzählung von Gert Jonke. - "Erwachen zum großen Schlafkrieg";
1982, Aug., 10. ["neue tiroler zeitung" ?] Zwei gelungene Premieren in Telfs: Volksschauspiel vitaler Gegensätze. - Fritz von Herzmanovsky-Orlandos "Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter"; Karl Schönherrs "Glaube und Heimat";
1982, Aug., 17. ["neue tiroler zeitung"]  Eine Lanze für Peter Handke: Gutes Stück am falschen Ort. "Über die Dörfer" in der Salzburger Felsenreitschule;
[1982, Sept., 15., vgl. numerierten Fortsetzungsroman, Rückseite] Paul-Getty-Museum in Malibu: Ölaktien für Kunstsammlung;
1982, Sept., 16. Menschliche Verstrickungen an Nationalitätengrenzen. - Zu Joseph Zoderer: "Die Walsche";
1982, Sept., 18./19. Über den Tod und über die Leibsorge. - Zu Rudolf Bayr: "Ein Loch im Lehm", Erzählung;
1982, Okt., 9./10. Die gespenstische Übereinstimmung von innerer Szenerie und karger Landschaft. - Zu Gert Hofmann: "Auf dem Turm";
ebda. Die Zwischentöne im Leben von W.A. Mozart. - Zu Hanns Josef Ortheil: "Mozart im Inneren seiner Sprachen";
ebda. Von der Hilflosigkeit der Stummen auf dieser Welt und der rüden Schamlosigkeit der Gewalttätigen. - Zu Gerhard Roth: "Circus Saluti";
1982, Okt., 12. Frankfurter Buchmesse '82: Qualität ist wieder gefragt;
[1982, Okt.] [TT?] Österreichische Autoren immer gefragt. - Frankfurter Buchmesse;
1982, Okt., 20. Othmar Eder stellte Neues in Lienz vor. - Malerei, Galerie Rondula;
1982, Okt., 21. Mayröcker-Lesung - die Sprache auf ihre Tragfähigkeit untersuchen. - Forum für aktuelle Kunst;
1982, Okt./Nov., 30.,31.,1. Artmanns phantastische Zaubermärchen. - "Die Sonne war ein grünes Ei";
[1982, Nov., vgl. R.] Warum aus allem eine Geschichte machen? Zu einer Lesung im Forum [für aktuelle Kunst]. - Max Riccabona und Ingo Springenschmid;
1982, Nov., 9. (LZ) Handkes Story eines Bleistifts. - "Die Geschichte eines Bleistifts";
1982, Nov., 15. Zoderer-Lesung: "Die Walsche" in direkter Begegnung mit dem Autor. - Wagner'sche Buchhandlung;
1982, Nov., 20./21. Márquez: Der Schiffbrüchige auf einem Brett im Meer. - "Bericht eines Schiffbrüchigen";
ebda. Zwei, die um das Leben und seine Tiefen wußten. - Zu Georg Iwanowitsch Gurdjieff: "Gurdjieffs Gespräche mit seinen Schülern" [?]; P.D. Ouspensky: "Bewußtsein und Gewissen";
1982, Nov., 22. (LZ) Gedanken, nichts als Gedanken: Peter Rosei über die Hilfsmittel im Leben. - "Versuch, die Natur zu kritisieren";
1982, Nov., 26. Unordnung des Alltags und komische Tragik. Eugène Ionesco wird heute 70 Jahre alt;
1982, Nov., 30. Literatur im Kaffeehaus: Lesung zweier Lyriker und drumherum zuviel Gerede. - Robert Jäckel und Ingeborg Wagner im Turmbund;
1982, Dez., 9. "präsent" Durchbruch für Nadine Gordimer. - "July's Leute";
ebda Uralte Grönlandkultur entdeckt. - Zu Harald Steinert: "Tausend Jahre Neue Welt";
1982, Dez., 11./12. Die dunklen Schatten der Bachmann. Unbekannte Texte der Dichterin. - Zu "Der dunkle Schatten, dem ich schon seit Anfang folgte", Hg. Hans Höller;
1982, Dez., 22. Das Buch hat Längen, sagt die Giraffe. Dichterlesung Jutta Schutting. - im KOMM
M13 1983
1983, Jän., 17. Jandls absurde Poesie und ihr musikalisches Echo im Treibhaus. - Lesung;
1983, Jän., 25. (LZ) Wenn sich die Literatur mit dem Alltag verbündet: Über Tennis, Autos, Bayern. - Zu "Das große Buch vom Tennis", hg. von Frank Grube/ Gerhard Richter; "Das große Buch der Oldtimer", Hg. Ingo Seiff; "Bayern", hg. von Bonhage/ Röhring;
1983, Jän., 27. Die Tiroler Kulturpolitik in den fünfziger Jahren. - Vortrag von Dr. Sigurd Paul Scheichl, Geisteswiss. Fakultät;
1983, Jän., 28. Der Dichter kam: Artmanns phantastisch-witzige Tagträume mit viel Musik verbrämt. - Treibhaus;
1983, Jän., 31. Wolfram Krömer über das komische Element in Komödie und Drama.  - Vortrag "Zum Problem Gattung", Geisteswiss. Fakultät;
1983, Feb., 1. Wachsende Weltgeltung lateinamerikanischer Literatur. - Vorträge des Romanistischen Instituts der Universität;
1983, Feb., 2. Gegen Ideologie des Erfolgswahns. Lesung von Herbert Achternbusch. - Treibhaus;
1983, Feb., 4. Einsame der Geschichte inspirierten. Wolf Wondratschek las im Treibhaus;
1983, Feb., 5./6. Talentprobe junger Tiroler Autoren. - Helmut Schiestl und Hans Aschenwald lasen im Treibhaus;
ebda. Sommernachtstraum für die Jugend in poetische Tanzszenen verwandelt. - "Ein Sommernachtstraum, szenischer Versuch von Schauspielern und Tänzern, frei nach William Shakespeare" im Landestheater-"Jugendtreff";
1983, Feb., 9. (LZ) Momentaufnahmen der Erinnerung. - Zu Inge Merkel: "Das andere Gesicht";
1983, Feb., 24. Menschlichkeit ist ihm Lebensinhalt. Lesung Rainer Kunze im "Treibhaus";
1983, März, 4. Unterhaltung literarischer Qualität für Kinder: Käthe-Recheis-Lesung. - Wagner'sche Buchhandlung;
1983, März, 9. Die Schwierigkeiten zweier Konzept-Künstler in der Welt der "Wilden". - Buchpräsentation in Galerie Krinzinger: "Dokumentarische Dialektstudie vom Fersental bis Garmisch-Partenkirchen" von Norbert Brunner und Michael Schuster;
1983, März, 11. "Tun, als ob was da wäre, was nicht ist": Der Pantomime Andreas Vitasek. - Soloabend im Kellertheater;
1983, März, 17. (LZ) Hans Krendlesbergers Bühnenstücke über das menschliche Verhalten. - [Titel?];
1983, März, 19./20. Eine Welt, der man wenig vertraut. Lesung von Oberhollenzer und Mall. - im Forum für aktuelle Kunst;
1983, März, 30. Nihilismus - was ist das heute? Theater startete Vortragsreihe. - Wolfgang Kraus mit "Nihilismus aktuell", Kammerspiele;
1983, Apr., 15. Auf der Spur von Leben und Schicksalen. Humbert Fink auf Vortragsreise in Tirol;
1983, Mai, 12. "präsent" (kritisch gelesen) Literaturessays von Thomas Mann. - "Leiden und Größe der Meister";
1983, Mai, 19. Andreas Riedlers Filmpsychogramm über Trakl. - Filmprojekt;
1983, Mai, 28./29. Ein Stück österreichische Literatur: Hans Weigel feiert 75. Geburtstag;
1983, Mai, 30. Der Zug der "Joghurten" im Seenviertel. - Lesung von Walter Pilar im Germanistischen Institut und im Forum für aktuelle Kunst;
1983, Juni, 4./5. Sie spürte, litt, wußte mehr als andere. Vor zehn Jahren starb Christine Lavant;
1983, Juni, 10. Träume von einer schönen Zukunft. Ungarische Erzähler der Gegenwart. - Vortragsabend, ORF;
1983, Juni, 13. Viktor Frankls Lebenshilfe: Argumente für einen tragischen Optimismus. - Lesung Frankl im Zuschauerraum des Landestheaters sowie Frankls Stück "Synchronisation in Birkenwald" im Kellertheater;
-LV- 1983, Juli, 27. "Die Furche" [4 Gedichte] Fötus; Angst; Kindheit; Vereinigung;
1983, Aug., 26. Des "Herrn Karl" gewinnorientiertes Leben, gespielt von Kurt Weinzierl. - Bezügl. Merz-Qualtinger-Monologstück "Der Herr Karl", Volksschauspiele Telfs;
1983, Aug., 30. Spannweite des echten Volkstons. - Ruth Drexel und Dietmar Schönherr lasen Norbert C. Kaser und Marieluise Fleisser zum Ende der Tiroler Volksschauspiele Telfs;
1983, Sept., 19. Eine uralte Liebe und die Verteidigung der Heimat. - Franz Hölbings "Die Roggenmühle", Volksbühne Blaas;
1983, Okt., 8./9. Mit scharfem Blick und spitzer Feder. Zu William Goldings Nobel-Auszeichnung;
1983, Okt., 10 Philosophieprofessor Arno Baruzzi zum Thema "Recht auf Arbeit?". - Gesprächsabend, Forum für offenes Philosophieren;
ebda. Heiter, ironisch und sehr menschlich. Elfriede Ott trat in Telfs auf. - Die Schauspielerin E. Ott las und spielte eigene Texte im 'Kreis für Kultur und Bildung';
1983, Okt., 15./16. Sie hat mit verbrannter Hand Innenwelt beschrieben: Gedenken an die vor 10 Jahren verstorbene Ingeborg Bachmann;
1983, Okt., 17. Frankfurter Buchmesse 1983;
1983, Okt., 24. "Nicht Fisch, nicht Fleisch" - von Franz Xaver  Kroetz. - Werkstattbühne;
1983, Okt., 28. Er hat Haß erfahren, säte Liebe. Erich Fried beim "Treibhausfest";
1983, Nov., 2. Schwaches Stück mit dankbaren Rollen. "Nachbarinnen" in den Kammerspielen. - Autorin: Loleh Bellon;
[1983, Nov.] Ironie und Sachlichkeit. Jeannie-Ebner-Lesung. - Österreichische Buchwoche; Festsaal der Tiroler Handelskammer;
1983, Nov., 5./6. Prozeßhaft sein Selbst wahrnehmen. K. Marti las bei den Franziskanern. - Schwaz;
1983, Nov., 15. [TT?] Lohners Nestroy-Feuerwerk. Tiroler Landestheater;
1983, Dez., 3./4. Die Phasen der Ereignisse: Jutta Schuttings Buch über die Liebe. - "Liebesroman";
1983, Dez, 20. Frau Hitt, Kasermandl und Zlaterog. Neu erzählt: Sagen aus dem Alpenraum. - Alois Schöpf;
ebda. "Verehrtes Fräulein". - Zu Walter Klier: "Flaschenpost";
M14 1984
1984, Jän., 9. Ewige Liebesschwüre verfliegen wie Rauch. Anouilhs "Colombe" in den Kammerspielen;
1984, Jän., 21./22. Der Mann, der E.T.A. Hoffmann traf. Peter Henisch. - Lesung "Hoffmanns Erzählungen"; Wagner'sche Buchhandlung;
1984, Feb., 6. (LZ) Briefwechsel A. Pichler mit A. Brandl in "Beiträgen zur Kulturwissenschaft". - Germanist. Reihe - Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Bd. 16;
-LV- 1984, März, 7. "Die Furche" Drei Augenblicke. 1. Nahekommen, 2. Anwesenheit, 3. Brillenbruch - kurze Prosatexte aus "Ordnung und Unordnung"/ "Eine zerstückelte Geschichte"/ "Begriffsbildung" (vgl. Prosa);
1984, März, 22. Ein Galopp durch negative Zeitelemente. Botho Strauß im Kellertheater. - "Kalldewey Farce";
1984, März, 30. Große Telefonzentrale der Illusion. C.P. Berger. - Lesung; "Offene Bühne";
1984, Mai, 17. Mythen und Legenden, schwarz serviert. König Ubu im Innsbrucker Kellertheater;
1984, Juni, 6. Anregend, intelligent, augenschonend. Standort und Themen des Hörspiels heute. - Hörspieltagung in Unterrabnitz;
1984, Juli, 6. Bühnenbild der "Tosca" trumpft auf. - Verona, Arena;
1984, Juli, 10. "Aida" bleibt Trumpfas, "Excelsior" schwach. Arena;
1984, Aug., 4./5. (LZ) "Grammatik der Rosen". H.C. Artmann;
1984, Aug., 17. Schwerhörige Grafen und nymphomane Jungfrauen. Herzmanovskys "Rout am Fliegenden Holländer";
1984, Sept., 22./23. (LZ) Fragmentarische Erinnerung als "Abrechnung". - Michael Scharang: "Harry";
1984, Sept., 27. (LZ) Gedankenflug durch die Schwärze der Erinnerung. Mayröckers "Reise durch die Nacht";
1984, Okt. 8. Computerzeitalter längst auch in der Welt des Buches, dennoch Themen des Menschlichen auf der Buchmesse. - Frankfurter Buchmesse 1984;
1984, Okt., 11. Wo findet man die Spur so alter Schuld? Sophokles' "Ödipus" im Kellertheater;
1984, Okt., 17. Ritter, Drache, Nixe und der Nork. Felix Mitterer. - "Drachenblut" als Einmannstück mit Mitterer in der VHS;
1984, Okt., 19. Grünmandls Momentaufnahmen von zum Lachen reizendem Ungereimtem. - Treibhaus;
1984, Okt., 24. Shakespeare zwischen Drama und Musical. Jugendtreff-Programm;
1984, Okt., 27./28. Eine Sprache, die auf eine klare Mitteilung abzielt. Oktavio Paz. - Friedenspreis;
1984, Nov., 6. Werkraumtheater: Alltägliche Ehekalamität. Solo Eleonore Bürcher. - Stück: Märta Tikkanen: "Die Liebesgeschichte des Jahrhunderts";
ebda. (LZ) Briefe, deren Inhalt man schon kennt. Gerhard Roths eindrucksvolle Prosa;
1984, Nov., 9. Gemeinsam sich Schritt für Schritt dem Dichter nähern. - Seminar zeitgenössische Lyrik; Katholisches Bildungswerk/German[ist]. Institut;
ebda. (LZ) Wenn man auf Gipfeln Felsen zählen kann. Literatur und Wissenschaft über den Föhn. - "Föhnfieber", hg. von Beata Stieger und Pedro Zimmermann;
1984, Nov., 13. Beauvoirs Warnung für die Verlassenen. Brigitte Schmuck. - Werkraumtheater;
1984, Dez., 3. Unverhüllter Augenblick und Fernsein. Joseph Zoderer las aus "Lontano". - Wagner'sche Buchhandlung;
1984, Dez., 19. (LZ) Georg Trakls Geheimnis und dessen Auswirkung auf das Gedicht "Abendland".- Germanist. Reihe, Bd.23;
[1984] Neuer Fortsetzungsroman: "Der Turm der Kathedrale". - [Ankündigung von William Goldings Roman für die TT]
M15 1985
1985, Jän., 14. (LZ) Romane: Poetisch-Traumhaftes und die Geschichte einer Stadt. - G. Brus: "Die Geheimnisträger"; E.A. Richter: "Die Berliner Entscheidung";
1985, Jän., 15. (LZ) Ihre Verse verstummten, ihre Bücher wurden verbrannt. Mascha Kaléko. - Zum 10. Todestag;
1985, Jän., 19./20. Treibhaus: Hans Haids Dichterkampf gegen die Dummheiten;
1985, Jän., 29. (LZ) Vor 40 Jahren starb Else Lasker-Schüler in Armut und Einsamkeit;
1985, Feb., 9./10. Das Fertige dient ihr als Ausgangspunkt. Erica Pedretti las in der VHS;
1985, Feb., 14. Menschen in Fron an einem Ort des Bösen. Kellertheater zeigt "Fen". - Autorin: Caryl Churchill;
1985, März, 9./10. Freie leichte kleine Wolke: Das Gedicht der Gegenwart. - [als Text für eine Sonderseite 'Lyrik'];
1985, Apr., 1. Zwei alte Menschen und das Glück: Max von der Grün las in Innsbruck. - "Späte Liebe"; Arbeiterkammer;
1985, Mai, 24. Metaphern für das Zerbrechen der Zeit, Texte aus aufgeschlagenen Händen im Forum aktuelle Kunst. - Lesung der Autoren der "Edition Neue Texte";
1985, Mai, 29. Humanes Anliegen, poetische Kraft: Droste-Preis an Kerschbaumer. - Meersburg;
1985, Juni, 11. Klangkunstwerk für den Verstand: Was Radiokunst heute sein kann und die Thematik des Hörspiels 1985. - [Anläßlich der Hörspieltagung in Unterrabnitz];
1985, Juni, 15./16. Grenzsprengende Literaturwerke. Holzners Buch über F. Kranewitter. - Johann Holzner: "Franz Kranewitter - Provinzliteratur zwischen Kulturkampf und Nationalismus" [zur Präsentation des Buches durch den Verlag];
1985, Juni, 20. (LZ) Was die Menschen verbindet und trennt: Ein Lesebuch zur Fromm-Gedankenwelt. - Hg. Rainer Funk;
1985, Juni, 25. (LZ) Das Öffnen und Schließen des Mundes. Ernst Jandls Poetikvorlesungen. - "Das Öffnen und Schließen des Mundes";
1985, Juli, 5. Wir stellen fest, Sie sind normal. - Szenische Aufführung von Winfried Werner Linde: "Charlie", "Kunstkooperative Tirol", Stadtturminnenhof;
1985, Juli, 20./21. Kranewitters Biographie und Schaffen als umfassendes kulturgeschichtliches Zeitbild. - [vgl. 1985, Juni, 15./16.; hier Besprechung];
1985, Juli, 25. Die unbändige Neugier des Elias Canetti auf alles Menschliche. Zum 80. Geburtstag;
1985, Aug., 6. Sprühend-bildhafte Schilderer: Ungarns Erzählertalente gilt es zu entdecken. - Zu Dezsö Monoslóy: "Die letzte Jagd"; "Der Ort, an dem wir uns befinden", hg. von György Sebestyén und Alois Brandstetter;
1985, Aug., 17./18. (LZ) Eines "unerhörten Touristen" Sprache. - Zu Ingeborg Lüscher: "Der unerhörte Tourist";
1985, Aug., 19. 41. Europäisches Forum Alpbach. - Thema: Evolution und die Zukunft der Menschheit;
1985, Aug., 21. O. Filip zeichnete das erste Schriftstellerporträt in Alpbach: Solschenizyns Sehnsucht nach der Heimat;
1985, Aug. 24./25. Das Jahrhundert an der Gurgel gepackt. Canetti-Porträt beim Europäischen Forum. - zweites Alpbacher Porträt;
1985, Aug., 28. Wenn Wahrheit am notwendigsten ist: Sperber-Porträt. - drittes Alpbacher Porträt;
1985, Sept., 14./15. Innsbrucker Kellertheater als Profibühne;
1985, Sept., 23. Hinter jeder Minute des Glücks lauert die Trauer. Italo Calvino. - Zu dessen Tode;
1985, Okt., 4. In der Wiege der Zeiten: Landestheater begann Schauspielsaison mit "Peer Gynt";
1985, Okt., 15. Trend zum Essay: Frankfurter Buchmesse '85;
[1985,] Okt., 19./20. Die ungeheuer sanfte und nicht ganz irdische Welt der Sarah-Kirsch-Gedichte. - Zum Gedichtband "Landwege";
1985, Okt., 30. Er befreite die Sprache von den Klischees: Ezra Pound zum Gedenken. - 100. Geburtstag;
1985, Nov., 8. Platz für Denkvorgänge. Gerhard Köpf. - Lesung "Die Strecke"; "Gesellschaft der Freunde des Brennerarchivs" und Katholisches Bildungswerk;
1985, Nov., 11. Kellerbühne: "Mein Herbert". - Autor: Herbert Achternbusch;
1985, Nov., 21. Wie sich Kultur und Wirtschaft verbinden. Zur 15. Ausgabe des Tiroler Almanachs;
ebda. (LZ) Lebensfülle auf schwarzem Grund. Friederike Mayröcker. - "Das Herzzerreißende der Dinge";
1985, Nov., 22. Sprache ins Gebet genommen, Lyrik auf Wert und Unwert abgeklopft. - Vortrag Prof. Dr. Wendelin Schmidt-Dengler über Literatur nach 1945 in der Alten Universität;
1985, Dez., 7./8. Roland Topor als Zeichner und Stückeschreiber in Innsbruck: "Leonardo hat's gewußt" am Kellertheater;
1985, Dez., 12. (LZ) Schreib, Dichter, schreib, noch sprudeln die Gedanken. Zu einem Lyrikdebut. - Anton Kleinlercher: "Drum nimm mit meinen Mund vom Mond";
1985, Dez., 18. (LZ) "Jämmerlich, daß mein Werk aus deinem Tod hervorgeht": "Hilfsverben des Herzens". - Péter Esterházy;
1985, Dez., 27. (LZ) "Die alten Meister sind Gescheiterte". Zu Altmeister Bernhards jüngstem Buch. - "Alte Meister"
M16 1986
1986, Jän., 4./5./6. "Wer, um Gottes willen, will heute noch Erfundenes lesen!". Dürrenmatt wird 65;
1986, Jän., 14. (LZ) Der Frosch im Hals: Vater und Sohn, einander gleich, einander bekämpfend. - Zu Markus Werner: "Froschnacht";
1986, Jän., 22. (LZ) Ein Buch, durch das die Zeit streicht: Yourcenars Vorfahrenanalyse. - "Gedenkbilder";
1986, Feb., 17. Zu der äußersten Aufgabe hintreibend. Hervorragendes Spiel im Kellertheater. - "Extremities" von William Mastrosimone;
1986, Feb., 21. (LZ) "Ach, Rättlein, uns hilft kein Schulfunk mehr". Grass-Roman. - Zu Günter Grass: "Die Rättin";
1986, Juni, 2. Trends und Motive im Hörspiel. - [Anläßlich der diesjährigen Unterrabnitzer Hörspieltagung];
1986, Juni, 11. Englische Aufführung von Becketts "Warten auf Godot" im MK-Kripphaus;
1986, Juni, 12. Vor fünfzig Jahren starb Karl Kraus;
1986, Juli, 14. Katja Lange-Müller. - Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin;
1986, Aug., 6. Diesmal im Märchenkleid: Mitterers Einsatz für die Entwurzelten. - [Anläßlich der Aufführg von "Drachendurst" über Felix Mitterer];
1986, Aug., 7. Seine Kritik verrät Verstand, sein Verstand Humor: Herbert Rosendorfer. - [Anläßl. der bevorstehenden Aufführg. von "Oh Tyrol!" über Herbert Rosendorfer];
1986, Aug., 14./15. Heimat ist möglich, aber so wie sie ist, ist sie keine: Der Dichter Hans Haid. - [Anläßlich "Tanneneh" bei Telfer Volksschauspielen];
1986, Aug., 20. Julia Gschnitzer. - bei Telfer Volksschauspielen in "Tanneneh" von Hans Haid;
1986, Sept., 12. Stanislaw Lem wird heute 65;
1986, Sept., 20./21. William Golding wurde 75 Jahre alt;
1986, Sept., 24. (LZ) Unsere Erde, eingebettet in einem größeren unterirdischen Ganzen. - Zu Doris Lessing: "Canopus-in-Argos"-Romane Bd. IV und V;
1986, Okt., 4./5. Wandel der Traditionen - erste Eindrücke von der Monsterbuchmesse in Frankfurt;
1986, Okt., 6. Freiheit des Menschen, des Glaubens, des Wortes, Freisein von Angst. Bartoszewskis Friedensrede und Neuigkeiten der Frankfurter Buchmesse;
1986, Okt., 14. Das "Du" nur in der Möglichkeitsform. Jandls "Aus der Fremde" im Werkraum;
1986, Okt., 18./19. (LZ) Die Angst des Menschen vor dem Tod: "Auslöschung". Thomas Bernhard;
ebda. Hall und Widerhall: Shepards "Stimmen" am Kellertheater;
1986, Nov., 3. (LZ) Herzmanovsky-Texte, Nahrung für Intelligenz, Gemüt und Laune - Zum fünften Band der Gesamtausgabe;
1986, Nov., 6. (LZ) Grüne grüne Erinnerung Baum: Mayröckers neue Natur- und Lebensstenogramme. - "Winterglück";
1986, Nov., 8. (LZ) Handkes neues Buch, eine Wiederholung, in der alles neu formuliert wird. - "Die Wiederholung";
1986, Nov., 17. Hinter der Agression steht die Angst: "Weiningers Nacht" im Kellertheater. - Autor: Joshua Sobol;
1986, Dez., 10. (LZ) Tiefes Mitfühlen am Leiden der Welt. Kolleritschs Gedichtband "Augenlust";
1986, Dez., 11. (LZ) Wiener Kostümkunst von der Biedermeierhaube zu den frechen 20er Jahren. - "Mode aus Wien", Hg. Gerda Buxbaum;
1986, Dez., 13. Gegen Herrenmoral und Supersex: "Offene Zweierbeziehung" im Kellertheater. - Autoren: Franca Rame, Dario Fo;
1986, Dez., 30. (LZ) Was das heißt, mit dem Wort am Leben hängen: Neue Gedichte von Reiner Kunze. - "Eines jeden einziges Leben"
M17 1987
1987, Jän., 27. Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit purzeln durcheinander und die Poesie regiert. - Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" im Landestheater;
1987, Feb., 9. (LZ) Was blieb ihm anderes übrig? Die Notwehr Dieter Hildebrandts in Form von Kabarett. - "Was bleibt mir übrig";
[1987, Feb., 12. : nicht gekennzeichnet, aber wahrsch. IT]: (LZ) Unbequem, gefahrvoll und bedroht: Wie unsere Altvordern reisen mußten. - Zu Norbert Ohler: "Reisen im Mittelalter";
1987, Feb., 21./22. Komödiantisches stand im Vordergrund. - Elmar Drexels Einrichtung von Beaumarchais "Figaros Hochzeit", Kellertheater [vermutlich dazu von IT aufbewahrt: 1987, Feb., 21. "neue tiroler zeitung" Figaros Metamorphose. Gez. 'M.C.'];
1987, März, 3. (LZ) Was tun, wenn mein Kind krank wird? - Dr. Miriam Stoppard: "Buch der Kinderkrankheiten";
1987, März, 7./8. Eine runde Träne tropft vom Stern. Erinnerungen an Lilly von Sauter. - Zum 15. Todestag;
1987, März, 9. Mechanische Nachtigall auf totem Baum. Zur Lesung Gerhard Amannshausers. - In Innsbrucker Schulen;
[1987, März, 16.] Georg Trakl-Ludwig von Ficker. - Pressekonferenz für die Trakl-Tage im Treibhaus, Veranst. Brenner-Archiv u. ORF-Studio Tirol [Anläßlich des 20. Todestages Ludwig von Fickers und des 100. Geburtstages Georg Trakls];
1987, März, 21./22. Wohllaut und Dissonanz in Georg Trakls Werk und Leben. Festival zu des Dichters Aufbereitung dieser Welt. - [Bericht; kein Veranstalter angegeben, vgl. aber [1987, März, 16.]];

1987, Apr., 14. Bedrückend, mahnend: Felix Mitterers "Kein schöner Land" uraufgeführt. - Kammerspiele;
1987, Apr., 18./19./20. (LZ) Phantasiereich, witzig, qualitätvoll: Gerhard Köpfs "Die Erbengemeinschaft";
1987, Apr., 21. (LZ) Von den überschminkten Ereignissen. Das Tagebuch des Poeten Jewtuschenko. - "Fucus", Sammlung von Gedichten und Prosastücken;
1987, Apr., 24. (LZ) Große Diktatoren am Schürzenzipfel. - Zu Volker Elis Pilgrim: "Muttersöhne";
1987, Apr., 25./26. Momentaufnahmen zum Generalthema Sex. David Mamets Stück im Kellertheater. - "Sexual Perversity in Chicago";
1987, Apr., 28. (LZ) Prägnanz der Werbung und neue Romantik in Cathy Spellmans Roman des Abschieds. - "Und immer wieder Abschied";
1987, Mai, 30./31. (LZ) Nachmittag eines Schriftstellers. Peter Handkes Weg zum anderen Ich. - "Nachmittag eines Schriftstellers";
1987, Juni, 2. Paul Floras Essays voll Skurrilität und Hintergrund. - Lesung im Franziskanerkloster Schwaz;
1987, Juni, 3. ["neue tiroler zeitung", S.9-12, von "Jutta" an "Ingeborg!", wohl bezüglich des Artikels über Paul Flora, gez. 'M.C.'];
1987, Juni, 3. Das Hörspiel der Gegenwart als Experimentierfeld, in der Form von Parabeln, symbolbefrachtet oder als Fallstudie. - Hörspieltagung Unterrabnitz;
-LV- 1987, Juni, 6. "Die Furche" Sprünge über den Schatten. - Prosa [vgl. "Shifting Age", suche bei Prosa, B)];
1987, Juli, 20. (LZ) Vom Nähmädchen zur Professorenfrau. - Zu  "Geprüfte Liebe", Hg. Gunhild Kübler; Tatsachenbericht in Familienbriefen 1843-48;
1987, Juli, 21. (LZ) Wenn die Vergangenheit des Vaters den nichtsahnenden Sohn erreicht. - Zu "Vati" [ohne Autor!];
1987, Aug., 17. (LZ) "Daß Dich die Ströme nicht ersäufen". - Katja Behrends' Sammlung von Abschiedsbriefen aus Jahrhunderten [ohne Titel im Text];
1987, Aug., 19. Von kulturellen Stiftungen. - Thema beim Forum Alpbach;
1987, Aug., 22./23. Auf Erden verstreute Kenntnisse sammeln. Alpbacher Gespräch über die Enzyklopädie. -  Forum Alpbach;
ebda, (LZ) Ein ständiges Übertreten von Grenzen. Gordimer-Essays zu Politik und Kunst. - "Leben im Interregnum";
1987, Aug., 26. Die Tiefen der Psyche: Englisches Theater gastierte mit Williams und Miller in Alpbach. - Theater beim Forum Alpbach;
1987, Sept., 5./6. (LZ) Wie es gewesen ist. - Zu Miep Gies: "Meine Zeit mit Anne Frank";
1987, Sept., 24. Eing'schlagen hat sie, die Liab. - Zu "Eing'schlagn hat's" von Willibald Eckl in der Tiroler Volksbühne Blaas;
1987, Okt., 5. Die gedankliche Universalität des Hans Faber-Perathoner - Würdigung des langjährigen Präsidenten und Mitbegründers des Turmbunds im Turmbund;
1987, Okt., 6. Die Geschichte zweier Königskinder oder kein Platz für Phantasie in der Welt. - Georg Büchners "Leonce und Lena" in den Kammerspielen;
1987, Okt., 16. Wo Peter Turrini mit Heinrich Waggerl friedliche Nachbarschaft hält. Buchwoche im Handelskammersaal mit Schwerpunkt politische Publikation;
1987, Okt., 19. Hetz im Hades, kaum Auseinandersetzung. Aristophanes "Frösche" quaken im Keller. - Kellertheater;
1987, Okt., 21. Feichtinger-Lesung auf der Hungerburg;
1987, Okt., 23. Ein Gang durch die Regungen der Seele. Otto Schenks Abend "Humor ist..." - Landestheater;
1987, Nov., 10. Französisch schreiben in drei Kontinenten. Zur Diskussion im Kulturinstitut am Rennweg;
1987, Nov., 12. Gast aus fernen alten Jahrhunderten. Die Lebensgeschichte Franz Werfels. - Zu Peter Stephan Jungk: "Franz Werfel, eine Lebensgeschichte";
1987, Nov., 12. Neue Spielsaison im Kellertheater. Psychodramen und Familienthemen;
1987, Nov., 17. (LZ) Der neue Roman Peter Roseis. - "Der Aufstand";
1987, Nov., 20. (LZ) Barbarei existiert inmitten der Zivilisation. - Zu Josef Haslinger: "Politik der Gefühle" u. Detlev Claussen: "Vom Judenhaß zum Antisemitismus";
1987, Nov., 23. (LZ) Grausame, unvollziehbare Leidenschaft. Marguerite Duras' Liebesroman. - "Blaue Augen, schwarzes Haar";
1987, Nov., 24. (LZ) Entdeckung einer Autorin: "Unter dem Tagmond" der Neuseeländerin Keri Hulme;
-LV- 1987, Dez., 12. "Die Furche" Der Mann, der die Gerüche liebte. - Prosa; entspricht "Fröhliches Fest", nur Titel geändert; suche bei "Prosa, B)" [Widerspruch zwischen handschriftlicher Datierung und Text (Rückseite)];
M18 1988
1988, Jän., 4. (LZ) Shakespeares Sonette und ein Buch über Königin Christine, bibliophil ausgestattet. - William Shakespeare: "Die Sonette" bei Manesse; Otto Rombach: "Christina Alessandra - Die Schwedenkönigin in Rom" bei Engelhorn;
1988, Jän., 7. (LZ) Es ist nichts, schlaf weiter: Und dennoch Wandlungen in der Stadt Mexiko. - Zu Carlo Fuentes: "Verbranntes Wasser";
1988, Feb., 6. (LZ) Existenz, Alter, Ausstrahlung: Lehren des Geheimwissenschaftlers Gurdjieffs. - G.I. Gurdjieff: "Das Leben ist nur dann wirklich, wenn ich bin";
1988, Feb., 11. (LZ) Wir rufen, aber der Wind verweht unsere Worte: Doris Lessing schreibt um Hilfe. - "Der Wind verweht unsere Worte";
1988, März, 14. (LZ) Letzten Endes bleibt Wahrheit, nicht Ideologie. - Zu Winfried Werner Linde: "Letzten Endes";
1988, Mai, 7. (LZ) Filmstars, die zur Feder greifen. - Zu Katherine Hepburn: [Titel?]; Joachim Fuchsberger: "Guten Morgen, Australien";
1988, Mai, 10. (LZ) Dreimal knisternde Spannung in kriminalistischen Gegenwartsromanen. - Zu John Katzenbach: "Das Auge"; P.D. James: "Der Beigeschmack des Todes"; Bryan Forbes: "Gezinktes Spiel";
1988, Mai, 16. Vordergründige Unterhaltung verdeckt zu sehr Horvaths kritisches Engagement. - Zur Aufführung von "Ein Dorf ohne Männer" zum 50. Todestag unter Franz Kainrath;
1988, Mai, 21. (LZ) Zeitgeschichte breitet sich aus der Sicht des Familien- und Freundeslebens aus. - Zu N. Ginsburg: [Titel?];
1988, Mai, 28. Literat, Sprachgewissen, Förderer. Hans Weigel wird heute achtzig Jahre alt;
1988, Juni, 16. (LZ) Das Leben der Joan Baez, engagierter Sängerin der Gewaltlosigkeit. - Joan Baez: "Mein Leben";
1988, Juni, 21. "Einer" - der literarische Einstieg des jungen Tiroler Erzählers Norbert Gstrein;
1988, Juni, 27. Literarisches aus der Zeit um 1900. Helmut Lohners große Showbegabung. - im Refektorium des Stiftes Fiecht;
1988, Juli, 12. (LZ) "Sie ließ ihren Kummer treiben, ihn sich erholen". Marcel Prousts Gesamtwerk in neuer Ausgabe;
1988, Juli, 14. Dann ist er drauf gekommen, daß er gar nicht so mitmachen will: Anselm Glück. - Zur Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises;
1988, Juli, 26 (LZ) Den Fischen im Rhein verschlägt es die Sprache. Gedichte junger Autoren, die den Zeitnerv treffen. - Zu diversen Veröffentlichungen zu neuer Lyrik;
1988, Aug., 6./7. Die vier Jahreszeiten eines Traums. Volksschauspiele starteten mit Uraufführung. - Telfs; Lothar Greger: "Maria Magdalena Traum";
1988, Aug., 16. Machtmißbrauch und Besitzgier: Corti inszenierte für Salzburg Canettis "Hochzeit";
1988, Aug., 17. Vier Karrieren, ein Ziel: Gespräch mit den "Midis" der Tiroler Volksschauspiele. [Midi = Rolle in "Maria Magdalena Traum", s.o.];
1988, Aug., 26 Verordnete Sprachlosigkeit: Wieviel darf die Untergrundliteratur der Ostländer sagen? - Thema des Europäischen Forums in Alpbach;
1988, Aug., 30. König Lears Humanität gegen Stalins Kälte. Szenische Lesung beim Forum Alpbach. - Zu Gaston Salvatore: "Stalin";
1988, Okt., 3. "Dantons Tod". Schauspieleröffnung am Landestheater;
1988, Okt., 8./9. Vormarsch der Erzähler und Sprachkünstler. - 40. Frankfurter Buchmesse, dazu: Text auf Manuskriptpapier der Zeitung: 3 Schreibmaschinenseiten, mit Name;
1988, Okt., 11. Friedenspreisträger Lenz und noch ein paar Neuigkeiten von der Buchmesse;
1988, Okt., 15. "Und so wurde ich im feuchtern Dunkel unter den Lauben nicht jener blasse Kanarienvogel im Käfig". - Zu Gerhard Koflers Gedichtband "Die Rückseite der Geographie";
1988, Okt., 17. (LZ) "Diese Sucht, sich irgendwo einzunisten". Friederike Mayröckers neue, lange Prosa. - "Mein Herz/mein Zimmer/mein Name";
1988, Okt., 18. (LZ) So lehr du mich, entkräftete Schwalbe. Zum 50. Todestag von Ossip Mandelstam. - Zum Mandelstam-Lesebuch "Im Luftgrab", Hg. Ralph Dutli;
1988, Okt., 20. Blattschuß mit Wörtern - Norbert C. Kasers Gedichte vom Rand des Lebens als Band 1 der Gesamtausgabe;
1988, Nov., 3. "Und Gott sagte: Nimm Bernstein!". - Zu Joan Peyser: "Leonard Bernstein";
1988, Nov., 12. (LZ) Die am Randes des Geschehens leben. - Zu Isabel Allende:"Eva Luna";
1988, Nov., 20. (LZ) Von der Kindheit bis zur letzten Liebe. Zweibändige Goethe-Biographie. - Zu Karl Otto Conrady: "Goethe - Leben und Werk";
1988, Nov., 21. (LZ) Niemand vernahm Marilyns Botschaft. Sie bestand aus einem Wort: Hilfe! - Zur Monroe-Biographie "Marilyn", hg. von Sam Shaw und Norman Rosten;
1988, Nov., 28. Philharmonische Landschaft Tirol ehrte Hans Weigel mit Großem Tiroler Adlerorden. - Innsbrucker Landhaus;
1988, Nov., 28. (LZ) Die verwirrende Vielfalt der Welt deuten. 100. Geburtstag von Thomas S. Eliot. - Zur vierbändigen Taschenbuchausgabe;
1988, Nov. 29 (LZ) Weltweites, fundiertes, gründliches Lexikon der Weltliteratur für Leseratten. - Zu Gero von Wilpert: "Lexikon der Weltliteratur";
1988, Nov., 30. (LZ) Vom Kampf um die Freiheit Irlands. - Zu Cathy Spelman: "Jetzt und für alle Zeit";
1988, Dez., 1. (LZ) Der Glaube, daß eines Tages das Nichts mit Fleisch und Blut zu durchdringen sei. - Zu Peter R. Haff: "Styrr";
1988, Dez., 12. (LZ) Bernhards "Heldenplatz" gelesen: Das Tragische ist, daß wir zurückgeblieben sind;
1988, Dez., 16. Raupe und Schmetterling - Lotte Ingrischs Zukunftsvisionen zum Thema Schule. - Lesung in der Universitätsreihe "Wissenschaft und Verantwortlichkeit" aus "Schmetterlingsschule oder die Veränderung im Kopf" [Ort?];
1988, Dez., 19. (LZ) Die Armut ist noch lange nicht behoben. - Zu Bronislaw Geremek: "Die Geschichte der Armut";
1988, Dez., 21. (LZ) Wer andere Menschen braucht, muß sich an die Einsamkeit gewöhnen. - Zu Christoph Zanon: "Die blaue Leiter";
1988, Dez., 30. (LZ) Hier geistiger Umbruch sanft erarbeitet, dort Gehirnwäsche. - Zu "Neues Bewußtsein-Neues Leben" mit Beiträgen von F. Capra u.a.;  Corinne Pulver: "Gertrud P."
M19 1989
1989, Jän., 3. (LZ) Lesebuch klassischer Philosophie als Hilfe zur ökologischen Krisenbekämpfung. - Zu "Philosophisches Lesebuch", Hg. Hans-Georg Gadamer;
1989, Jän., 4. (LZ) Erziehung und Gewalt in der Gesellschaft. - Zu Horst Petri: "Erziehungsgewalt";
1989, Jän., 7. (LZ) Sätze, die über die Prosa hinausfahren. - Zu Irena Vrkljan: "Marina, im Gegenlicht"; Ingram Hartinger: "Feige Prosa";
1989, Jän., 9. Saftige Rollen, begreifbare Sätze: "Ich bin nicht Rappaport" in den Kammerspielen. - Autor: Herb Gardner;
1989, Jän., 11. Die Krise unserer Zeit in großartiger Bildschrift: Ransmayrs "Die letzte Welt";
1989, Jän., 13. (LZ) Rot bedeutet Wirklichkeit, Blau Vorurteil. Was Farben über Persönlichkeit verraten. - Zu "Die Farben des Menschen", Gerry Rhodes, Sue Thame;
1989, Jän., 16. Lethargie der Enttäuschten: Premiere des Stückes  "Fondue" im Kellertheater. - Autor: Florian Felix Weyh;
1989, Jän., 23. (LZ) Galsworthys berühmte "Forsyte Saga" - als Paperback;
1989, Jän., 24. Vom Verstummen der Sprache. - Seminar der Arbeitsgemeinschaft "Ökonomische Aspekte der Kunst", Universität Innsbruck;
189, Feb., 6. (LZ) Überklebter Gorbatschow, vereinsamte Uranwracks: Freya Kliers DDR-Tagebuch. - "Abreißkalender";
1989, Feb., 7. (LZ) Die Liebe besteht aus Illusionen. - Zu Dieter Wellershoff: "Der Körper und die Träume"; Benoite Groult, "Salz auf unserer Haut";
1989, Feb., 23. Weiß der Teufel, wo das Positive bleibt! Erich Kästner wäre heute 90 geworden;
1989, März, 1. (LZ) Ein Vogel, der rundesten Träne entschlüpft. Paul Celans Flaschenpost aus Wörtern. - Zu Hermann Burgers Buch über Celan; [Titel?];
1989, März, 3. Der Schreiber für die körperlich und seelisch Schwachen, Hermann Burger, tot;
1989, März, 8. (LZ) Es geht um die Seele des Mannes. - Zu Milan Kundera: "Das Buch der lächerlichen Liebe";
1989, März, 9. Mengele reicht weit in die Zukunft. - Zur Lesung Hans Wollschlägers mit "Tiere sehen dich an - oder das Potential Mengele" bei Buchhandlung Parnaß;
1989, März, 17. (LZ) "Noch ehe Berührung zustande kommt". Neue Gedichte von Kirsch und Artmann. - Zu Sarah Kirsch: "Schneewärme"; H.C. Artmann: "gedichte von der wollust des dichtens in worte gefaßt";
1989, März, 21. (LZ) Christa Wolf, die große Erzählerin, führt zurück in das Mecklenburgische. - Zu Christa Wolf: "Sommerstück";
1989, Apr., 4. Unerträgliche Leichtigkeit des Seins: Milan Kundera wird heute 60 Jahre alt;
1989, Apr., 15./16. Alter Mann im "Paradies des Vergessens" - Zur Lesung von Urs Widmer in Absam; zur Lesung von Maria Seidemann im Turmbund;
1989, (Mai?) Kontakt-Beziehung-Kommunikation. - Zu den Vorhaben des 'Turmbundes' ("Stamser Lesefest"; "Literaturtreff"; Einrichtung einer literarischen Werkstatt);
1989, Mai, 8. (LZ) Erinnerung fällt vom Fahrrad und tut weh: Stadlers Romandebut "Ich war einmal";
1989, Mai, 11. (LZ) Handkes neues "Spiel vom Fragen";
1989, Mai, 13. Überlaßt klassische Dramen lieber etablierten Theatern. - Zu "Maria Stuart" am Kellertheater;
1989, Mai, 29. Reale Geschehnisse Anlaß, innere Räume zu zeigen - Hörspielmacher und Produzenten diskutieren die neuen Trends. -  Treffen in Rust 1989;
-LV- 1989, Juni, 2. "Die Furche" Unter freiem Himmel (Prosatext);
1989, Juni, 7. (LZ) José Carreras' Reise durch den Tunnel. - Zu José Carreras: "Singen mit der Seele";
1989, Juni, 13. Worum es Orpheus wirklich gegangen ist. - Zur Lesung von Klaus Theweleit: "Buch der Könige" bei Buchhandlung Parnass;
1989, Juni, 19. Walter Reyer als unnachahmlicher Leser literarischer Texte in der "Wagner'schen" - zu deren 350. Jahr des Bestehens;
1989, Aug., 29. (LZ) "Österreich erzählt" - Zum Taschenbuchband, Hg. Jutta Freund;
1989, Aug., 31. (LZ) Zwei Sammelbände, die zum literarischen Gustieren und Neuentdecken von Texten und Autoren einladen. - Zum Heyne-Jahresband 1989; Walter Hansen: "Das große Buch der deutschen Volkspoesie";
1989, Sept., 2. Die zeitferne Mühle Erinnerung mahlt unablässig im Hirn: Tumlers neue Gedichte. - "Das Zerteilen der Zeit";
1989, Okt., 5. (LZ) Äußerer Reichtum, mißachtetes Herz. - Zur Neuauflage von John Cleland: "Fanny Hill";
1989, Okt., 10. (LZ) Das Leben nach dem Unfall. - Zu "Klaus - Das Leben nach dem Unfall", geschrieben von seiner Mutter [kein Name!];
1989, Okt., 14. Sanftheit, Kindheitssog, Biographisches. Die Trends von der Frankfurter Buchmesse;
1989, Okt., 20. (Feuille-Ton) Cela inszeniert den Roman à la Dali. - Zur Verleihung des Nobelpreises an Camilo José Cela;
1989, Okt., 21. Sie hat die unerläßliche Menschenliebe. Doris Lessing feiert 70. Geburtstag;
1989, Okt., 28. "Die Menschen sind vergeßlich, wie segensreich!". Autor und Kabarettist Uwe Dick wird mit seinem neuen Programm in Absam gastieren;
1989, Okt., 31. Ein Mensch, "der Öd", denkt Amok. Uwe Dick las in Absam;
1989, Nov., 4. Der Blick des Todes, die Schrecken des Geborenseins. Zum 75. Todestag von Georg Trakl;
1989, Nov., 10. Thematische und sprachliche Besonderheit. Trakl-Preisträger Julian Schutting beim Innsbrucker Wochenendgespräch. - [als Ankündigung];
1989, Nov., 11. Der Vater von Jim Knopf und Momo. Michael Ende ist 60;
1989, Nov., 23. Gstreins Inbild, vom Außenbild abgedeckt. Zum Start der Lesetour des Tiroler Autors in Innsbruck großer Andrang;
1989, Dez., 4. Einer von den echten Poeten Österreichs. Walter Schlorhofer, der dichtende Arzt, las im Turmbund Innsbruck;
1989, Dez., 14. Ovid lockt in einer neuen Übersetzung. - Gerhard Fink: "Ovid-Metamorphosen - das Buch der Mythen und Verwandlungen";
1989, Dez., 22. Mit feinem Strich. - "Die Luft ist voller Gedanken" Lyrik von Elisabeth Schawerda mit Zeichnungen von Pia Montecuccoli;
ebda., Kind, Frau, Traumjob [verschnitten];
M20 1990
1990, Jän., 2. "Butterbrot", langweilige Sylvesterkost. Gabriel Baryllis Stück. [ohne Ort];
1990, Jän., 27. Liebe, Untreue und Scheinheiligkeit. Gerti Rathner inszenierte im Keller[theater] Ayckbournes "Die bessere Hälfte";
1990, Feb., 7. (LZ) "Träumen Sie von Maikäfern!". - Zu Friederike Mayröcker: "Gesammelte Prosa";
1990, Feb., 12. Musik ist auch Sprache und Sprache viel mehr als Handlung. Gerhard Rühm, Musiker, Literat, Grafiker, Aktionist, ist 60;
1990, Feb., 13. Hinübergelangen in die Welt ohne Sprache. Waltraud Anna Mitgutschs Roman "Ausgrenzung";
1990, Feb. 20. (LZ) Phantastisch, köstlich, kritisch. Herzmanovsky-Orlandos Roman "Maskenspiel der Genien" neu ediert;
1990, März, 8. Einer, an den man sich erinnern muß. Literaturgespräch Konstantin Kaisers über den Lyriker Theodor Kramer. - im Turmbund;
1990, März, 9. Eine willkürliche Kaser-Annäherung. Josef Kuderna las aus "Winterende", dem Buch eines maskierten Autors;
1990, März, 10./11. Gut und Böse, Gedachtes, Gelachtes. Ekkehard Schönwieses "Der verliebte Adam" im Bierstindl;
1990, März, 26. Das ist ein eigener Anblick, wenn man vor sich selber steht. Große Landestheater-Premiere von Raimunds "Der Alpenkönig und der Menschenfeind";
1990, Apr., ? Schon auch voraussichtig und jetztfühlig. Turmbund-Gedenklesung für Tiroler Dichterin Wibmer-Pedit;
1990, Apr., ? Der jodelnde Berggeist und eine der "Literatten". Zwei Lesungen in Innsbruck: Martin Auer mit Wiederverzauberungen und Martin Krusche mit "Schwärze". - Wagner'sche Buchhandlung;
1990, Apr., 20. "Aus Schritten werden Wörter". Zu Walter Schlorhaufers Hörspielen "Rabenkehr" und "Seelenläuten";
1990, Mai, 14. Rezepte von 1890, gekocht 1990, schmecken anders als damals. In den Kammerspielen des Tiroler Landestheaters hatte Ludwig Anzengrubers "Der G'wissenswurm" Premiere;
1990, Mai, 15. [ohne Namen o. Kürzel; in der Sammlung] "Kleine Literatur" über die Beziehung von Frau und Mann. Werkstattlesung des Turmbunds;
1990, Mai, 28. Winterströme, winterliche Flucht. Turmbund: DDR-Autor Bernd Wolff, Rumänin Irina Zaharescu;
1990, Juni, 1. Der Barometermacher auf der Trauminsel des Theaterzaubers. Zum 200. Geburtstag Ferdinand Raimunds am 1. Juni;
1990, Juni, 2./3./4. Kein Traum kann dich betrügen. Eindrücke von der Hörspieltagung im burgenländischen Rust;
1990, Juni, 13. [ohne Namen o. Kürzel; in der Sammlung] Die Themen im Kopf und in Träumen. Elisabeth Schawerda und Peter Marginter lasen für PEN-Club Tirol;
1990, Juli, 15. Die abenteuerlichen Sprachreisen des M.J.M.K.. Jour fixe der "IG Autoren" im Innsbrucker Utopia;
1990, Juli, ? Meine schriftstellerische Aufgabe ist die Menschenhilfe. Gespräch mit dem Autor Hans Wollschläger;
1990, Juli, 25. Der scharfsichtige Phantast von der Welt ohne Tod. - Elias Canettis 85. Geburtstag;
1990, Aug., 14. Der Magier der Mondnacht ist kein Poet von geringerem Rang. - Zum 250. Geburtstag von Matthias Claudius;
1990, Aug., 16. Der Randgruppenpoet. - Zu Charles Bukowskis 70. Geburtstag;
1990, Aug., 18. Von einem Leben, das Nadeln gehabt hat. "Eine Art Glück", die neue Prosa von Alois Hotschnig, zeigt die Innenansicht einer Behinderten-Existenz;
1990, Sept., 4. Spanische Lyrik. - Zur religiösen span. Lyrik des 20. Jhs., Hg. Franz Niedermayer;
1990, Sept. 8. Zu einem Walzer soll es wieder reichen. Drei Erzählungen der Brixener Lehrerin Helene Flöss;
1990, Sept., 21. ("Premierentelegramm") Tschechow von der Brüderlichkeit weg in skurrile Situation gebracht. - Kellertheater-Premiere mit "Drei Schwestern";
1990, Sept., 22./23. Warten auf Moskau zu jeder Zeit. - Tschechows "Drei Schwestern";
1990, Sept., 27. Sexualneurosen und Zerfall der Gesellschaft mit Herz erzählt. - Zum Tode Alberto Moravias;
1990, Okt., 3. Es war einmal eine Mauer... - Zum Szenenführer "Nach Berlin (Ost) reisen" von Dieter Gronau;
1990, Okt., 4. Aus dem Lebenswerk des Germanisten. Gesammelte Aufsätze und Reden von Prof. Dr. Eugen Thurnher;
1990, Okt. 5. Träumefischen, Traumtagebuch, Alptraum. 42. Frankfurter Buchmesse: Wiedervereinigung und Japan im Zentrum;
1990, Okt., 8. Der Dalai Lama in Frankfurt. - Allgemeine Eindrücke von der Buchmesse;
1990, Okt., 17. Meister der Alltagsschicksale und Marilyns Gatte. Arthur Miller wird heute 75;
1990, Okt., 22. Wie eine große, schöne Seele. - Zu Roland Werner: "Bilder aus der DDR";
1990, Okt., 22. Was wäre der Alkohol ohne die Menschen. - Zu dem Bildband "Steirisches Weinland";
1990, Nov., 3. (LZ) Wie reiste Dürer nach Venedig. - Zu dem 'Reiseführer' "Reisebuch Europa 1492";
ebda. (LZ) Eine Kindheit, die den Grundstein für später legt. - Zu Aldo Busis Roman  "Seminar über die Jugend";
1990, Nov., 8. Von einer Vergangenheit, die nicht enden kann. Zu Richard Wagner: "Die Muren von Wien";
1990, Nov., 20. Jeder Strich mit geübter Hand. Schlorhaufer-Lesung. - VHS Innsbruck und Brenner-Archiv;
1990, Dez., 12. Gegen Lethargie und Blindheit. Axel Corti las für Amnesty International Tirol - Innsbrucker Funkhaus;
1990, Dez., 18. Geschichten, wie sie dir und mir und uns allen passieren. - Zu Karl Lubomirski: "Bagatellen";
1990, Dez., 19. Mit immer neuen Tricks an festen dramatischen Mauern rütteln. - Tankred Dorst wird 65;
1990, Dez., 22. Dichter in der schwarzen Tinte. - Zur neuen Literaturzeitschrift "INN";
M21 1991
1991, Jän., 17. Ein raffinierter Krimi. Premiere der "Ahnfrau" am 200. Geburtstag Grillparzers. - Kammerspiele;
1991, Jän., 15. Das Leben, ein Traum bis zum Tode. Franz Grillparzer heute vor 200 Jahren geboren;
1991, Jän., 24. Erschreckende und witzige Frauentexte. Lesungen mit C. v. Braun, K. Ivancsics u. S. Treudl. - Wagner'sche Buchhandlung;
1991, Feb., 7. (LZ) Eines Enkels Reise in die Vergangenheit. - Zu Jürg Amman: "Der Vater der Mutter und der Vater des Vaters";
1991, Feb., 11. Ein neues Aufflackern der Liebespoesie. In "Aufhellungen" bleibt Julian Schutting seinem großem Thema treu;
1991, März, 9. Allein mit ihrer Frauenbiographie. Bachmanns "Undine"-Text szenisch am Innsbrucker Kellertheater;
1991, März, 12. Was erwarten die Menschen von einem Gedicht? - Zum Referat Dr. Wolfgang Wiesmüllers im Turmbund;
1991, März, 23. Aquarelle der Sprachkunst in Dur und Moll. Julian Schuttung las aus "Wasserfarben" - Buchhandlung Tyrolia;
1991, März, 28. Mit kleinen Schritten näher an den Menschen gekommen - Virginia Woolfs 50. Todestag;
1991, Apr., 30. Sich in Leid und Leidenschaft hineinlassen - Zum 80. Geburtstag der Dichterin Luise Rinser;
1991, Mai, 14. Suche nach der menschichen Seele: 100. Geburtstag von M. Bulgakov;
1991, Mai, 25. Noch eine Frau zwischen den Sesseln. - Zu Annemarie Schoenle: "Nur eine kleine Affäre";
1991, Juni, (1.-4.) (LZ) Petra und Paul spüren Morrison nach. Neuer Roman von Peter Henisch, der heute im Innsbrucker Utopia liest. - "Morrisons Versteck";
1991, Juni, 29. Furcht und Erwartung. - Zu Elisabeth Schawerdas Gedichtband "Schlemihls Tochter";
1991, Aug., 3. "Wenn sie wüßten, wie mich friert!". Genial auch im Umgang mit der lyrischen Metapher: Thomas Bernhards gesammelte Gedichte;
1991, Sept., 28. Die Lieblingsspeise des Gorillas. Leben der Primatologin Dian Fossey. - Zu Harold Hayes: "Dian Fossey";
1991, Okt., 4. Sie ist die poetische Chronistin Südafrikas. - Zu Nadine Gordimer;
1991, Okt., 12. Geglückte Augenblicke. - Zu Peter Handke: "Versuch über den geglückten Tag";
1991, Okt., 12. Der Mächtige, der nicht hassen kann. - Zu Eda Kriseová: "Václav Havel, Dichter und Präsident";
1991, Okt., 12. In den tiefen, dunklen Schatten des Daseins. Gerhard Roth beendet siebenteiligen Romanzyklus mit einer "Geschichte der Dunkelheit". - Zu Gerhard Roth: "Die Geschichte der Dunkelheit";
1991, Okt., 12. Das Privateste wird zum Allgemeinen. - Zu Martin Walser: "Die Verteidigung der Kindheit";
1991, Okt., ? Gemütliches Essen mit Waffen-Garnierung. Lehrreiche Internationale Hörspieltage Rust;
1991, Okt., 31. Erzählungen gegen das Ende hin - Zum 70. Geburtstag Ilse Aichingers;
1991, Nov., 16. Lehrstoff für Dankbarkeit. - Zu Rosemarie Thüminger: "Bis der Herbst kommt"
M22 1992
1992, Feb., 8. (LZ) Auf dem Grund der Augen. Walter Schorhaufers erster Gedichtband. - "Narbensaiten";
1992, Feb., 22./23. Die Leiden des Dichters unter der vorausdenkenden Phantasie. - Zum Freitod Stefan Zweigs vor 50 Jahren;
1992, März, 7. Maß und Sinn des Augenblicks: Zum 20. Todestag von Lilly von Sauter;
1992, März, 9. Zwei Seelen wohnten in seiner Brust - Zum 100. Geb. Josef Weinhebers;
1992, März, 20. Ein wärmendes Licht in Mühlau für die Dichter. - Zum Tod Ludwig von Fickers vor 25 Jahren;
1992, März, 23. Mit den Menschen geht's bergab. Intendant Helmut Wlasaks letzte Premiere: "Lumpazivagabundus" am Tiroler Landestheater;
1992, Apr., 1. Welche Wege ging die schöne Russin? - Zu Paul Guimard: "Eines Abends, es hatte geregnet";
1992, Apr., 9. Menschliche Theorien für alle Zeit aufbewahrt. Zum 80. Geb. von Lew Kopelew;
1992, Apr., 15. Die menschliche Seele ist eine hauchähnliche Masse. Zum 50. Todestag von Robert Musil;
1992, Apr., 18. Ein Fall aus der viktorianischen Epoche. - Zu Charles Palliser: "Quincunx";
1992, 30. Apr./1. Mai Poesie aus Kritik und nicht aus Tagträumen. Beat-Poet Ferlinghetti - Vorträge in den USA
 

Kassette 14, 15
Sammlung Christine Lavant: Manuskripte, Korrespondenz

Kassette 16
Notizen
Überlegungen / Gedanken / Sammlung persönlich gefüllter Stichworte, Lese- und Hörfrüchte, Mitschriften;
werkorientierte Ideen/Skizzen;
keine Korrespondenz mit einem ausgearbeiteten Werk evident;
mit einem ausgearbeiteten Text korrespondierend;
persönliche Reisenotizen;
Kalender;
Astrologisches

Kassette 17
Korrespondenzen, offiziell
Verlage/Agenturen/Sendeanstalten;
Gratulationen zu Hörspielpreisen;
zum Kulturgeschehen in Innsbruck;
Gutachten für die Landesregierung bzgl. Literaturförderung;
Bitte um und Dank für Besprechungen

Über Person und Werk:
Ingeborg Teuffenbach über ihren Werdegang;
Person und Werk in der Presse;
Ingeborg Teuffenbachs Vergangenheit im Nationalsozialismus in Presse und Korrespondenz;
Nachrufe (anreichernder Nachlass);
Sonstiges

Kassette 18
Jurytätigkeit;
Materialien zu Vorträgen/Lesungen 

Sammlungen

Kassette 19
Materialien zu Tagungen des Internat. Hörspielzentrums
Sonstige Materialien zu:
Frankfurter Buchmesse;
mit Nennung Ingeborg Teuffenbachs Namens;
ohne Nennung ihres Namens

Kassette 20
Österreichische Jugendkulturwochen, enthält Manuskripte u.a. von Georg Decristel, Elfriede Jelinek, Gert Jonke, Werner Kofler;
Kolloquium poesie
;
Haiku-Symposien

Kassetten 21 - 25
Innsbrucker Wochenendgespräche
[Überblick:
IWG 3/1978: "Zeitgenossenschaft und Ähnlichkeit. Diskussion über Faktoren die unsere Gegenwartsprosa bestimmen.
IWG 5/1980: "Vergangenheit in der Sprache der Gegenwart"
IWG 6/1981: "Kindheitserinnerungen und Kinderwelt. In der Literatur der Achzigerjahre (sic)"
IWG 7/1982: "Funktionen der Phantasie"
IWG 8/1983: "Humor und Ironie in der Gegenwartsliteratur"
IWG 9/1984: "Erzählung und Fernsehskript"
IWG 10/1985: "Tagebuch. Brief. Literarische Notiz"
IWG 11/1986: "Zwanzig Jahre danach. Literarische Perspektiven"
IWG 12/1987: "Formen des Theaters von heute"
IWG 13/1988: "Lyrik heute"
IWG 14/1989: "Über Leben schreiben, biographische Bilder und Skizzen"
IWG 15/1990: "Der Poet und die Natur"]

Kassette 26
Tonträger
Tonbänder, 9 St. (z.T. beschriftet: "Landgrebe"; "Hier spricht NN, Münchner Fassung"; "Mosaik Tirol"; "Tonband für den Werbefilm 'Kollektion 13'"; "Regentage")
Audiokassetten
Hörspiele, 16 St. (zu "Oszillator auf Probe", Radio Tirol; "Quergänger", Radio Tirol; "Fotoalbum", Radio Tirol; "Erfüllung eines Wunsches", Radio Tirol; Mini-Dramen, Radio Tirol; "5x er selbst"; "Sprechbänderpost", 2x; "Das Amt der Zunge"; "Wie geht's denn der Sophie", 3x; "Mascali" Radio Zagreb, Radio Salzburg; "Der Hippie-Beamte"; "Hawai Feuilleton", Sprecherin: Heike Brinkner)
Innsbrucker Wochenendgespräche, 7 St. (3 St. zu IWG 8/1983, u.a. "Kultur aktuell" ORF: 20 min., IT spricht nicht selbst, wird nur als Gründerin der IWG erwähnt; 1 St. zu IWG 9/1984; 2 St. zu IWG 10/1985; 1 St. zu IWG 15/1990)
Hörspieltagung Unterrabnitz, 2 St. (28. u. 29. Mai 1984, u.a. Diskussion über das Hörspiel "Drachenmond" von Ingo Golembiewski)
Werke anderer, 3 St. (Friedrich Hahn: adolfzwo; Andreas Mezei: Lied der Vogellieder / Franz Hiesel: Else, mein Elschen 6.12.1972 NDR; Andreas Staudinger: Nachtbild, zu Chr. Lavant)
Besprechungen, 1 St. (Radio Zürich, Reflexe: Zeugnis einer Freundschaft)
nicht identifiziert, 8 St.

 

Korrespondenzen

Kassette 27
M01
Aichinger, Ilse: von, 2 St., 1973, o.D. (Fragment)
M02 Amann, Jürg (u. Susanne Schaber): von, 3 St., 1987-1992
M03 Aschner, Ilse M.: von, 1 St., o.D., sowie Adresszettel
M04 Aue, Walter: 9 St., 1976-1990, enthält auch Kurzbiographien, Bibliographien und Texte v. WA
M05 Bäcker, Heimrad: von, 1 St., 1978
M06 Barwasser, Karlheinz: von, 1 St., 1988
M07 Baumgarten, Fritz und Baumgarten, Inge: von, 1 St., 1978
M08 Bayr, Rudolf: von, 1 St., 1969
M09 Bender, Hans: von, 1 St., 1979
M10 Berg, Werner: von, 2 St., 1953-1970
M11 Bisinger, Gerald (u.a.): von, 11 St., 1970-1992, sowie ein Negativstreifen
M12 Born, Nicolas: von, 1 St., 1967
M13 Brenneisen, Wolfgang: von, 1 St., 1990
M14 Buljan, Mira: von, 7 St., 1974-1992
M15 Capra, Heinz: von, 1 St., 1988
M16 Christomannos, Sieglinde: von, 4 St., 1979, o.D.
M17 Csokor, Franz Theodor: von, 1 St., 1953
M18 Decristel, Georg (+ Manuskripte) und Decristel, Sonja: von, 8 St., 1967-1988, enthält auch Texte
M19 Domin, Hilde: von, 8 St., 1968-1969, o.D.
M20 Eigentler, Ernst (Kulturabteilung im Amt der Tiroler Landesregierung): von, 1 St., 1988
M21 Ennemoser, Josef: von, 2 St., 1967
M22 Farber, Richard: von, 1 St., 1978
M23 Ficker, Ludwig: von, 1 St., 1953
M24 Flora, Paul: von, 2 St., 1988, o.D.
M25 Franke, Herbert W.: von, 1 St., 1977
M26 Frischmuth, Barbara: von, 3 St., 1978, o.D.
M27 Fritsch, Gerhard: von, 1 St., 1965
M28 Fritz, Walter Helmut: von, 1 St., 1977
M29 Fussenegger, Gertrud: von, 1 St., 1977
M30 Gail, Hermann: von, 1 St., 1976
M31 Geerk, Frank: von, 1 St., o.D.
M32 Gomringer, Eugen: von, 8 St., 1965-1969
M33 Grissemann, Ernst (ORF): von, 1 St., 1990
M34 Haider, Hans: von, 1 St., 1978
M35 Hartinger, Ingram: von, 1 St., 1989
M36 Hartwig, Heinz: von, 1 St., 1965
M37 Hasselblatt, Dieter: von, 4 St., 1961-1969
M38 Hell, Bodo: 2 St., 1977-1978
M39 Hierdeis, Irmgard: von, 3 St., 1988
M40 Hilty, Hans Rudolf: von, 8 St., 1953-1967, sowie Text "Erklärung über Quadrat-Bücher und hortulus" und Zeitungsausschnitt
M41 Hotschnig, Alois: von, 4 St., 1988-1990, o.D.
M42 Ingrisch, Lotte: von, 1 St., 1986
M43 Institut Francais München (Pierre Wurun?): von, 1 St., 1969
M44 Jandl, Ernst und Mayröcker, Friederike: von, 8 St., 1967-1987
M45 Jelinek, Elfriede: von, 1 St., o.D.
M46 Jonke, Gert: von, 1 St., 1967
M47 Kaser, N.C.: von, 2 St., o.D.
M48 Klocke, Nikolaus: von, 1 St., 1967
M49 Knapp, Heidi: von, 1 St., 1990
M50 Kofler, Werner: von, 6 St., 1967, o.D.
Kraus, Wolfgang, s. M63
M51 Landgrebe, Erich: von, 4 St., 1968-1971
M52 Logothetis, Anestis: von, 1 St., 1983
M53 Lorand, Lajos: von, 2 St., 1978-1979
M54 Lüscher, Ingeborg: von, 1 St., o.D., sowie Adresszettel
M55 Markert, Joy: von, 1 St., 1980
M56 Mayröcker, Friederike: von, 61 St., 1967-1991, sowie "Pflanzenstudien"
Mayröcker, Friederike s. auch M44
M57 Mességué, Maurice: von, 2 St., 1972
M58 Mitterer, Felix: von, 2 St., 1988
M59 Monoszloy, Dezsö: von, 1 St., 1976
M60 Mumelter, Martin: von, 1 St., o.D.
M61 Naef, Anita: von, 1 St., 1983
M62 Neuner, Erwin: von, 1 St., 1975
M63 Österreichische Gesellschaft für Literatur (Kraus, Wolfgang): von, 2 St., 1966-1979
M64 Ott, Elfriede: 1 St., o.D.
M65 Perkonig, Josef Friedrich: von, 1 St., 1973
M66 Pietraß, Richard: 6 Gedichte, o.D.
M67 Platzeck, Wolfgang: von, 1 St., 1983
M68 Priessnitz, Reinhard: von, 1 St., 1978
M69 RB-Promotion – Ruth Binde: von, 3 St., 1975-1979
M70 Riklin, Ursula: von, 1 St., 1990
M71 Rosendorfen, Herbert: von, 2 St., 1971-1980
M72 Roth, Gerhard: von, 2 St., 1982
M73 Rühm, Gerhard: von, 4 St., 1967-1984, o.D., sowie Adresszettel
Schaber, Susanne, s. M02
M74 Schaller, Toni: von, 2 St., 1978, sowie Adresszettel
M75 Schaup, Susanne: von, 2 St., 1978-1980
M76 Schiffer, Wolfgang: von, 1 St., 1978
M77 Schlorhaufer, Walter: von, 2 St., 1990-1992
M78 Schmitthenner, Hansjörg, enthält auch Korr. v. Stiegele, ? ("Stiegi"): von, 16 St., 1968-1988, o.D.
M79 Schöpf, Alois: von, 5 St., 1974-1977
M80 Schutting, Julian: von, 6 St., 1988-1991, sowie Adresszettel
Schutting, Jutta, s. M80
M81 Sebestyen, Györgyi: von, 6 St., 1967-1990
M82 Senn, Elsbeth: von, 1 St., o.D.
M83 Sharits, Paul: von, 3 St., 1974, o.D.
M84 Smekal, Giselher: von, 3 St., o.D.
M85 Stauffer, Robert: von, 1 St., 1988
M86 Steinbach, Peter: von, 2 St., 1978
M87 Steinwachs, Ginka: von, 1 St., 1985, enthält auch Brief v. Universität Zürich an GSt, 1985
Stiegele, „Stigi“ – s. M78
M88 Thüminger, Rosmarie: von, 1 St., 1990
M89 Ujvary, Liesl: von, 1 St., 1977
M90 Unbekannt: von diversen, 25 St., 1 Kuvert
M91 Weigel, Hans: von, 5 St., 1975-1989
M92 Weiler, Max: von, 1 St., o.D.
M93 Weilhartner, Rudolf: von, 2 St., 1967-1969
M94 Wibmer, Therese: von, 1 St., 1990, sowie Zeitungsartikel über Fanny Wibmer-Pedit
M95 Winkler, Sigrid: von, 1 St., 1988
M96 Wohmann, Gabriele: von, 3 St., 1970-1975, sowie 1 Kuvert, o.D.
M97 Zielonka, Michael: von, 2 St., 1970-1974
M98 Zenker, Helmut: von, 1 St., 1980, sowie Adresszettel

Kassette 28

Briefe und Manuskripte von Pierre Garnier (ungezählt, weit mehr als hundert)

Kassette 29
Kryptonachlass Hans Teuffenbach (Vater):
Tagebuch 1897-1916
Tagebuch 1916-1919
[unter dem Pseudonym Hans Bach:] Ticonderoga. Roman aus der transatlantischen Republik von Hans Bach, o.J.

Anreichernder Nachlass
Materialien zum einem Buchprojekt zu Teuffenbach: Auswahl aus Texten und Briefen aus dem Nachlass (Korrespondenzen Capra, Haymon-Verlag, Steinsiek)
sowie
ORF Tirol: Liste der gesendeten Hörspiele von I. Teuffenbach;
Briefe von IT an Hans Weigel (Kopien aus der Wiener Stadt- und Landesbibl.)
Kopien: Markus Wilhelm: Dichtung und Wahrheit. In: Foehn, H. 4, Juli 1985, S. 10-27; ders.: "Wendezeit". In: Foehn, H. 10/11, Jänner 1988, S. 47-57.; Anita Moser: Ingeborg Teuffenbach (1914-1992). Schriftstellerin, Literaturkritikerin, Kulturschaffende. In: Horst Schreiber, Ingrid Tschugg, Alexandra Weiss (Hg.): Frauen in Tirol. Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag 2003.
Denis Stern: Die völkische Schriftstellerin Ingeborg Teuffenbach. Eine bio-bibliographische Spurensuche. Univ. Osnabrück: Bachelor-Arbeit 2010.

SG: Christine Lavant, "Saturn lenkt stumm ein elendes Geschick", Bleistiftzeichnung, o.J.

 

--------

interne Notizen zu AV-Material:
Audiokass. IWG 8/1983, "Kultur aktuell", ORF: 20 min. Spielzeit, Rest leer (Bericht über IWG; Abschlussworte Hans Weigel; Leseproben v. Fr. Mayröcker, G. Rühm, B. Jentzsch)