Theodor Däubler - Sammlung Max Sidow

 

Theodor Däubler17.8.1876, Triest - 13.6.1934, St. Blasien. Schriftsteller. Vagantendasein. 1910 erschien sein erstes Werk ("Nordlicht", ein dreibändiges Versepos, von den Dichtern des gerade aufkommenden Expressionismus gefeiert). 1921 ging Däubler nach Griechenland, von wo aus er auch Ägypten, Syrien und Palästina bereiste und gelegentliche Reiseberichte für deutsche Zeitungen schrieb, 1926 kehrte er schwer erkrankt zurück. Ende der 1920er Jahre Vorsitzender des deutschen PEN-Clubs. (wikipedia, 18.7.2013)
(Max Sidow: 1897-1965, Schriftsteller und Dramaturg. Sein Nachlass befindet sich im Deutschen Literaturarchiv, Marbach. Ebda.)

1 Kassette, feingeordnet
Nachlassnummer: 7
Erwerb: [kein eigener Erwerbsakt vorhanden]
Nutzungsrechte: frei
Standort: Depot 15 + Plakatschrank 5 (rechte Seite)
Kontakt: Annette Steinsiek 

Den Bestand finden Sie auch im ÖVK-NAH: Mit der Suche "Theodor Däubler Sammlung Max Sidow" finden Sie alle Titel.
Hinweis: Als Signatur gilt die jeweilige Ordnungnummer!

1. Prosa
7/1.1 Der Styx, 1921, masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 8 Bl.
7/1.2 Olympia, 1921, Druckfahne m. einer handschr. Anm., 2 Bl., sowie Kuvert (Abs. Pannwitz [wohl Rudolf], adr. an Max Sidow)
7/1.3 Arkadisches Land, 1922, masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 6 Bl.
7/1.4 Der neue Roman. Heft 3, 1922. Hgg. und verlegt von Gebrüder Stiepl, Reichenberg i.B., Schriftleiter: Friedrich Jaksch. 2 Ex. Darin (S. 89-94): Arkadisches Land
7/1.5 La Canea, 1922, masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 5 Bl.
7/1.6 Aufgaben in Griechenland, 1922, masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 3 Bl.
7/1.7 Santorin (für Eckart Peterich, zur Erinnerung an gemeinsames Reisen), 1922, masch. (Durchschlag) m. eh. Korr., 28 Bl.
7/1.8 Auf Salamis [ca. 1922/23], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 2 Bl.
7/1.9 Daphni [ca. 1922/23], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 2 Bl.
7/1.10 Die Quelle Kanathos [ca. 1923?], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 1 Bl.
7/1.11 Korinth [ca. 1923?], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 4 Bl.
7/1.12 Porto Raphti [ca. 1923?], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 3 Bl.
7/1.13 Saloniki [vermutlich 1922/23], masch. (Durchschlag), m. eh. Korr., 6 Bl.
7/1.14 Blätter der Bücherstube am Ferdinandplatz Dresden, Oktober 1924. Darin S. 112-115: Ein Kloster in Arkadien
7/1.15 Der Marmorbruch. Erzählung [1930]: nur auseinandergerissener Schutzumschlag des Buches
7/1.16 Deutsche Presse-Korrespondenz, Nr. 30, 1932, Montag, 11. April. Darin (Rubrik: Das beste Feuilleton, S. 21-22: Brussa. Samt Kuvert, adr. an M. Sidow
7/1.17-1.18 Entwürfe, Notizen (Bleistift) auf 6 Menükarten (diese dat. auf Tage im Febr. und März 1934), sowie teilweise Abschriften davon (Tinte), m. Korr., 2 Bl.
2. Gedichte
7/2.1 Gedicht, [1924], ohne Titel, wohl Fragment, masch., 1 Bl.
7/2.2 Die Frage nach Arkadien, [1924], (Druckfahnen), 5 Bl., m. eigenh. Korr.
7/2.3 Krönung, [1925], eh. Unterschrift, 1 Bl.
7/2.4 2 Gedichte (Kühle, Wind), m. eh. Unterschrift u. Widmung für Max Sidow, 1 Bl.
7/2.5 Der Kreis. Zeitschrift für künstlerische Kultur. 7. Jg., Heft 9, Sept. 1930. Darin S. 480-521: Theodor Däubler. Aufsätze und Briefe über Däubler und sein Werk von Rudolf Pannwitz, Florens Christian Rang, Bernhard Rang, Robert Brendel, Helene von Nostiz, Eckart Peterich, Friedrich Podszus, Paul Högger, Max Sidow, Ludwig Benninghoff und Gedichte von Theodor Däubler [Elefanten, Heimweh nach Hellas, Ein Gleichnis, Empedokles]
7/2.6 Die Volksbühne. Blätter für Kunst und Volkskultur. Hgg. v. d. Hamburger Volksbühne e.V., 9. Jg., Heft 12, Juni 1959. Darin S. [225]: Aphorismus, S. 228: Gedicht "Weg", S. 226-228: Max Sidow: Theodor Däubler. Zum 25. Todestag des Dichters
3. Übersetzungen
7/3.1.-7/3.3 [Übersetzungen von 3 Gedichten Paul Verlaines], , [vor 1922], masch., m. eh. Widmung "für Max Sidow", 6 Bl. m. eh. Korr.
4.1 Korrespondenzen von Däubler an (alle Briefe als Durchschläge)
7/4.1.1.- 4.1.3 Unbekannt
7/4.1.4 Behrend, Walter: 3 St., 1926
7/4.1.5 Elster, Hanns Martin: 2 St., 1927
7/4.1.6 Günther, Alfred: 1 St., 1926
7/4.1.7 Hartung, ?: 1 St., 1927 
7/4.1.8 Hildenbrandt, Fred: 1 St., 1926
7/4.1.9 von Hoesslin, ?: 1 St., 1927
7/4.1.10 Feuilleton-Redaktion der Thüringer Allgemeinen Zeitung Erfurt (Herr Holland): 1 St., 1926
7/4.1.11 Humboldt-Hochschule, Berlin: 1 St., o.D.
7/4.1.12 [Insel-Verlag Anton Kippenberg, Leipzig]: 1 St., 1926
7/4.1.13 Kestenberg, Leo: 1 St., 1927
7/4.1.14 Mahrholz, Werner: 1 St. (Orig. u. DS), 1927
7/4.1.15 Schmitt, Carl: 1 St., 1927
7/4.1.16 Feuilleton-Redaktion der Neuen Badischen Landeszeitung, Mannheim (Anton Schnack): 1 St., 1926
7/4.1.17 Schulze, Theodor: 1 St., 1926
7/4.1.18 Sidow, Max: 4 St. (davon 1 Abschrift, sonst Orig.), 1924-1927
7/4.1.19 Unbekannt (von dritter Seite "Spooner" genannt): 1 St., 1926
7/4.1.20 Tagger, ?: 1 St., 1927
7/4.1.21 Vierzehn-Federn-Verlag, Berlin: 1 St., 1927
7/4.1.22 Feuilleton-Redaktion der Weser-Zeitung, Bremen: 1 St., 1926
4.2 Korrespondenzen an Däubler von
7/4.2.1 Langrotz, Ernst: 1 St., 1926
7/4.2.2 Sidow, Max: 5 Mappen (Durchschläge). I: 7 St., 1925; II: 5 St., 1925-1926; III: 7 St., 1926
-1927; IV: 6 St., 1927-1928; V: 5 St., 1928-1929
4.3 Korrespondenzen dritter
7/4.3.1 Erich-Reiss-Verlag, Berlin (1925 u. 1927, beide in Abschrift); Hamburger Anzeiger (1925); Insel-Verlag (1934) an Max Sidow
7/4.3.2 Sidow, Max an Däubler, Karl: 1 St., 1927
5. Lebensdokumente (Notizen zu Veröffentlichungen)
7/5.1 Handschr. Verzeichnis von Datum, Zeitung, Honorar, 1 Bl.
7/5.2 Heft (verzeichnet Sendungen an Zeitungen und Publikationen, 1922-1925, außerdem Honorare, Papierverbrauch, Ausgaben für Porto)
6. Zeichnung
7/6 Landschaft, Bleistift, nicht signiert
7. Einzelveröffentlichungen (Plakatschrank 5, rechte Seite)
7/7 in div. Zeitungen, 1921-1926