News

Uni-News über RSS-Feed abonnieren

CSI für Lebensmittel: Qualität und Herkunft einfach prüfen

Stammen diese Äpfel aus Tirol? Mit neuen Methoden kann das sehr einfach festgestellt  ...
Herkunft und Qualität von Lebensmitteln sind vielen Konsumenten wichtige Anliegen. Bei einem länderübergreifenden EU-Projekt unter Beteiligung der Uni Innsbruck haben Partner aus Tirol und Südtirol drei Jahre intensiv an unterschiedlichen  ... mehr »»

Neues aus dem Studienangebot

Ab kommenden Herbst starten viele neue und überarbeitete Studienangebote. (Bild: Uni  ...
Mit Oktober startet nicht nur ein neues Wintersemester für Studierende, sondern gleichzeitig werden auch einige Curricula geändert und neue Studien eingeführt. Zwei Masterstudien starten erstmalig in Kooperation mit der UMIT und der Univers ... mehr »»

QUALIMAT: durch Forschungsvernetzung zum Wettbewerbsvorteil

Neues Know-How für Unternehmen in den Nano- und Materialwissenschaften: Hubert Hupper ...
Die Universität Innsbruck und das Management Center Innsbruck (MCI) haben im Rahmen des Campus Tirol-Gedanken den Aufbau eines Qualifizierungsnetzes in den Technologiefeldern Material- und Nanowissenschaften ins Leben gerufen. MitarbeiterIn ... mehr »»

Event


Theologische Sommertage: Glaube - Opium oder Lebensquelle?  mehr »» Theologische Sommertage: Glaube - Opium oder Lebensquelle?

Magazin

Intern

Sondermitteilungsblatt 42. Stück vom 24.07.2014

mehr »»

Video

Fotoblog

Uni-Fotoblog über RSS-Feed abonnieren

Universitätskurs für Laiendolmetscher


Insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten den Universitätskurs für Laiendolmetscherinnen und Laiendolmetscher.Die Kursleiterinnen legten großen Wert auf praktische Übungen. Im Bild wird das so genannte "Flüsterdolmetschen" erprobt.In verschiedensten Rollenspielen simulierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Beispiele aus der Praxis.Nach den Übungen erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur von den Kursleiterinnen Feedback, sondern "bewerteten" sich auch untereinander.Die Kursleiterinnen gaben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zentrale Dolmetsch-Werkzeuge mit auf den Weg, darunter auch die Vorbereitungsmöglichkeiten auf einen Dolmetscheinsatz.Ein Dolmetscheinsatz muss gut vorbereitet werden.Die Psychotherapeutin Mag. Claudia Baldeo berichtete in einem Gastvortrag über die Besonderheiten des Dolmetschens in der Psychotherapie.Die Dolmetscherin und Übersetzerin Mag. Lara Lercari-Gruber referierte über das Thema "Dolmetschen bei der Polizei"."Dolmetschen im Asylwesen" war das Thema des Gastvortragenden Mathias Althaler.Die Kursleiterinnen Elvira Iannone (links) und Katharina Redl mit Mag. Thomas Lechner, der einen Gastvortrag zum Thema Asyl hielt.Sophie Bauer, MA von der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Tirol bei ihrem Vortrag.Ass.-Prof. Dr. Cornelia Feyrer vom Institut für Translationswissenschaft der Uni Innsbruck informierte über die Spezifika des Dolmetschens in Krankenhäusern im Hinblick auf die Arzt-Patienten-Kommunikation.Dr. Selvihan Akkaya, Fachärztin für Psychiatrie, referierte ebenfalls zum Thema "Dolmetschen im Krankenhaus".
Insgesamt 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten den Universitätskurs für Laiend ...

Blog

Uni-Blog über RSS-Feed abonnieren

Gesucht: Weitere Römersiedlungen im heutigen Osttirol


Aguntum, die einzige römische Stadt auf heutigem Tiroler Gebiet, ist nur die sichtbare Spitze des Ei ... mehr »» Archäologe Martin Auer präsentiert Landesrat Tilg ein Fundstück aus Aguntum: eine bro ...

FWF bewilligt fünf Projekte


Fünf Einzelprojekte von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Innsbruck mit eine ... mehr »»

„Ausgezeichnet“ zum Geburtstag


Bruno S. Frey, Ehrendoktor der Universität Innsbruck, sprach vergangene Woche anlässlich des 60. Geb ... mehr »»

Online