Projekte

Il peso della storia nella gestione del consenso politico. Il passaggio del secondo dopoguerra (1945-1955). Gemeinsames Projekt des Istituto Storico Italo-Germanico (Paolo Pombeni, Trento) und dem Institut für Politikwissenschaft (Günther Pallaver, Innsbruck).
Laufzeit: 2010 – 2013.

Political Communication Cultures in Western Europe (vergleichende EU-Studie unter Beteiligung von F. Plasser, G. Pallaver & G. Lengauer)

Zukunftsperspektiven für AkademikerInnen in Südtirol" - aufbauendes Aktionsforschungsmodul. Autonome Provinz Bozen-Südtirol (1.10.2007 - 31.03.2009)

2006-2007 Wissenschaftlicher Beirat und Mitglied des Lenkungsausschusses des Projekts: Zukunftsperspektiven für AkademikerInnen in Südtirol (Projektmitarbeiter: Vincenzo Bua, Andreas Oberprantacher, Pier-Paolo Pasqualoni).

 

Forschungsschwerpunkte:
Vergleich pol. Systeme mit Schwerpunkt Italien; ethnische Minderheiten und ethnoregionale Parteien mit Schwerpunkt Südtirol, Politische Kommunikation