Universität Innsbruck

Überblick

Open Access Logo

Open Access-Publizieren

Die Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse ist das zentrale Anliegen aller Forschenden. Nur durch die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen ist die wissenschaftli... [weiter]

Frau hält Sparschwein in den Händen

Open Access-Finanzieren

Die Veröffentlichung von Beiträgen Open Access ist für AutorInnen vielfach mit Kosten verbunden. Die Universität Innsbruck versucht ihre Forschenden bei der Finanzierung ... [weiter]

Grafiken von einem Briefumschlag, Telefonhörer, Pfeil und @-Symbol

Beratung und Kontakt

Open Access ist ein zentraler Aspekt von Wissen­schafts­kommuni­kation. Mit der Koordinations­stelle Open Access möchte die Universität Innsbruck ihren Forschenden eine A... [weiter]

Hauptgebäude der Universität Innsbruck

Policy

Die Universität Innsbruck bekennt sich aus­drücklich zu Open Access-Ver­öffentlich­ungen und unter­stützt damit den freien und nach­haltigen Zugang zu wissen­schaftlichem... [weiter]

News


  • Helfen Sie bei der Literaturversorgung
    Auch Sie können in der aktuellen Situation dazu beitragen, Literatur für Forschung und Lehre frei zugänglich zu machen, indem Sie eine digitale Kopie Ihrer Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden beispielsweise auf dem institutionellen Repositorium der Universität Innsbruck bereitstellen.
  • Wissenschaftliche Literatur in Open Access Repositorien
    Da die physischen Bestände der Bibliotheksstandorte momentan nicht zugänglich sind, haben wir Tipps und Links gesammelt, wie und wo Sie frei zugängliche wissenschaftliche Literatur in Open Access Repositorien finden können.
  • DOI Service der Universität Innsbruck
    Die Universität Innsbruck ermöglicht die Vergabe von DOIs für digitale Objekte, die von Plattform-BetreiberInnen der Universität Innsbruck veröffentlicht und/oder gespeichert werden. Auf Anfrage können DOIs auch für die im Repositorium veröffentlichten Objekte bezogen werden.
  • Kostenloses Open Access Publizieren bei Elsevier, CUP und ACS
    Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol bietet den WissenschaftlerInnen der Universität Innsbruck und der Medizinischen Universität Innsbruck die Möglichkeit, in Hybridzeitschriften von Elsevier, Cambridge University Press (CUP) und American Chemical Society (ACS) kostenlos Open Access zu publizieren.
  • FWF: Förderung der Etablierung oder Modernisierung von wissenschaftlichen Zeitschriften im Hinblick auf Compliance mit Plan S
    Mit 1. Jänner 2020 wurde das Programm „Selbstständige Publikationen“ des FWF um die Förderung der Etablierung oder Modernisierung von wissenschaftlichen Zeitschriften erweitert. Ziel ist es, den Mindestanforderungen für Publikationsformate von Plan S der cOAlition S zu entsprechen.

Veranstaltungen


  • Fortbildung: Open Access Publizieren - Services, Finanzierung, Beratungsangebote
    Open Access - der unbeschränkte und kostenlose Zugang zu wissenschaftlicher Literatur - ist ein aktuelles und zukunftsweisendes Thema. Welche Services, Finanzierungsmöglichkeiten und unterstützende Angebote gibt es an der Universität? Wie kann mit den rechtlichen Rahmenbedingungen umgegangen werden? Welche Aspekte sind beim Open Access Publizieren besonders zu beachten? Diese und ähnliche Fragen werden im Rahmen des Kurses behandelt. Gerne kommen wir für Informationsveranstaltungen auch an Ihr Institut und/oder beraten Sie in individuellen Gesprächen.
Nach oben scrollen