Die Junge Uni Innsbruck
Wissenschaft für junge Menschen

 

Was ist die "Junge Uni"?


Die Universität Innsbruck hat als erste Universität im deutschsprachigen Raum im Jahr 2001 die Initiative Junge Uni gestartet. Denn – Kinder und Jugendliche haben viele Fragen und die Uni viele WissenschaftlerInnen mit Know-How am Puls der Zeit.

Die Junge Uni will WissenschaftlerInnen, die es eigentlich „Wissen sollten“ und Kinder und Jugendliche, die es "Wissen wollen" zusammenführen und bei Kindern und Jugendlichen schon frühzeitig die Freude an Wissenschaft und Forschung wecken.




Aktuelles



Prix Ars Electronica - u19 - create your world

Mach mit bei u19–create your world – dem Wettbewerb für junge Künstler*innen und kritische Weiterdenker*innen bis 19 Jahre. Präsentiere deine Welt und neue Ideen für eine gemeinsame Zukunft aus den Bereichen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Alle Ausdrucksmittel sind erwünscht! Wähle dein Medium oder dein Werkzeug und schick inspirierende Konzepte oder bereits umgesetzte Projekte.

u19–create your world möchte die individuellen Talente junger Menschen fördern und bietet ihnen die Gelegenheit, mit ihren Gedanken und Projekten ernst genommen zu werden. Alle Einreichenden erhalten persönliches Feedback auf ihre Projekte und damit Tipps und Motivation für ihre nächsten Projekte und werden zum kostenlosen Besuch des Ars Electronica Festivals eingeladen. Die 23 Gewinnerprojekte werden beim Festival ausgestellt. Der Hauptpreis, die Goldene Nica, erhält 3.000 €. Zusätzlich vergeben wir in Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partner*innen auch außerhalb des Festivals Projektaufträge, Präsentationen und Workshops für weitere Einreichende.  

Die Einreichfrist für den diesjährigen Prix Ars Electronica läuft noch bis zum 1. März 2024.   

Hier geht´s zur Bewerbung! 




Girls on Ice - Austria 2024

Bewerbung für die Expedition 2024 bis 16. Februar 2024 möglich!

Girls* on Ice Austria ist eine kostenlose Expedition, in der ein vielfältiges Team junger Frauen* unter der Betreuung von Erdwissenschaftler*innen, Künstler*innen und Bergführer*innen die vergletscherten Berge Tirols erkunden, bei der du dazulernen und deinen Horizont erweitern kannst. Das Ziel ist es, deine Neugierde und dein Interesse an den Naturwissenschaften zu wecken, Kunst und Wissenschaften miteinander zu verbinden, klassische Geschlechterrollen zu hinterfragen und in einem entspannten Umfeld das Vertrauen in deine physischen Fähigkeiten zu stärken. Du brauchst weder Vorkenntnisse in der Glaziologie noch im Bergsteigen! 

Zusammen mit anderen jungen Frauen* zwischen 15 und 17 Jahren wird eine Woche abseits der Zivilisation campiert, wobei die Teilnehmerinnen selbst für den reibungsfreien Ablauf der Expedition verantwortlich sind. Über verschiedene Aktivitäten wird Wissen über Gletscher, alpine Landschaftsformen, Wetter, Klima und Klimawandel vermittelt. Künstlerische Aktivitäten bieten die Möglichkeit zur kreativen Entfaltung und zeigen, wie Wissenschaft und Kunst zusammenhängen. Das Programm wird geleitet von Glaziologinnen, einer Künstlerin und einer Bergführerin.

Hier geht´s zur Bewerbung! 

 



Kinder-Sommer-Uni 2024

Anmeldung zur Teilnahme für Workshopleiter*innen

Es freut uns, im Sommer 2024 in die 22. Runde der Kinder-Sommer-Uni zu gehen! Bereits jetzt beginnen wir mit den ersten Vorbereitungen.

Deshalb möchten wir alle interessierten Workshopleiter*innen einladen, ihre Forschung an Kinder und Jugendliche zu vermitteln. Alle interaktiven Kursformate sind willkommen, seien es Exkursionen, Experimente, Workshops, spielerische Aufbereitungen ihres Forschungsthemas, etc.

Die Anmeldung der Kurse für die Kinder-Sommer-Uni 2024 ist unter folgendem Link bis Anfang Februar möglich:
https://umfrage.uibk.ac.at/limesurvey/allgemein/index.php/462135?lang=de


Wir freuen uns auf ein vielfältiges und spannendes Programm!

Euer Team Junge Uni


Jungforscher*innen-Diplomverleihung 2023

Im Rahmen der Kinder-Sommer-Uni 2023 wurden in den Sommerferien in Kooperation mit diversen Partner*innen in ganz Tirol über 120 Workshops für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren angeboten. Kinder welche mindestens vier Kurse belegten und ihre Kids-Student-Card an die Junge Uni geschickt haben, bekamen das Jungforscher*innen-Diplom verliehen. So konnten heuer 28 Kinder ihre Diplome in Empfang nehmen. Gemeinsam mit Vizerektor Bernhard Fügenschuh (LFU), Margit Raich (Vizerektorin der PHT), Maria Kalcsics (Vizerektorin der KPH), zahlreichen Verwandten, Freund*innen und Kooperationspartner*innen fand die akademische Feier am Freitag, 15. Dezember 2023, in der Aula der Universität Innsbruck statt. Musikalisch wurde die Veranstaltung von einem kleinen Ensemble der "UniBigBand" begleitet.

Herzlichst gratulieren wir allen Jungforscherinnen und Jungforschern und freuen uns auf einen spannenden Sommer 2024!

Den gesamten Bericht der Veranstaltung könnt ihr euch hier durchlesen.

Diplomverleihung 2023


Schulprogramme 2023/24

Auch in diesem Wintersemester 2023/24 veranstaltet die Junge Uni Innsbruck Workshops für Tiroler Schulen!

Ab Dezember 2023 organisieren wir für alle Schulen Tirols kostenlose Webinare und Schulprogramme vor Ort. Insgesamt 16 Workshops zu den folgenden Themen stehen zur Auswahl:

  • Naturwissenschaften (MINT, Biologie, Chemie, Geographie, Natur, Sachunterricht)
  • Ethik, Politische Bildung & Soziales Lernen
  • Geschichte & Architektur
  • Sprachen

Genauere Informationen und das Programm findet Ihr hier.

Interessierte Schulen und Klassen können sich gerne via Mail an jungeuni@uibk.ac.at melden.

Euer Team Junge Uni


Summer-out-groove!

Abschlussfest Kinder-Sommer-Uni 2023

Am 07.09.2023 fand das Abschlussfest der Kinder-Sommer-Uni am Geiwi-Vorplatz statt. Mit uns vor Ort war die ORF Radio Tirol Sommerfrische sowie Wissenschaftler*innen mit Workshopangeboten.

Die Besucher*innen hatten die Möglichkeit an verschiedenen Stationen zu forschen, entdecken, basteln und spielen. So konnten Kinder Wasserraketen bauen, Instrumente der Steinzeit basteln und sich an Sport und Spiel beteiligen. Neben den Workshops wurde auch eine Führung durch die Universität Innsbruck und ihren Campus angeboten, was Groß und Klein begeisterte. Die Gruppen wurden durch Hörsäle geführt, erfuhren etwas über die Geschichte der Universität Innsbruck und lernten die Welt des Studierens näher kennen.

Die Workshopleiter*innen schafften es auch diesmal wieder komplexere Thematiken, wie etwa den Klimawandel oder das Leben von Astronauten, auf eine verständliche Art und Weise zu erklären und diese gemeinsam mit den Kindern zu ergründen.

Für eine gute Stimmung mit Musik und Spaß sorgte die ORF Radio Tirol Sommerfrische, welche unser Abschlussfest live dokumentierte. Interviews mit der Vizerektorin der Uni Innsbruck, Irene Häntschel-Erhart, und der langjährigen Projektleiterin der Jungen Uni, Silvia Prock, durften dabei nicht fehlen.

Diejenigen, die vom vielen Sporteln und Forschen hungrig wurden konnten sich beim Foodtruck von Moesingers Mad Pizza ein leckeres Mittagsessen holen. Zusätzlich wurden wir vom UBI-Chat mit Kaffee und Kuchen versorgt.

So ließen etwa 250 Besucher*innen das heurige Programm der Kinder-Sommer-Uni ausgiebig bei diesem Fest ausklingen.

Vielen Dank an alle helfenden Hände und Teilnehmenden!

Euer Team Junge Uni & Logo Radio Tirol Sommerfrische


JungforscherInnen-Diplomverleihung

Am Donnerstag, 19. Jänner 2023 fanden an der Uni Innsbruck zwei besondere Veranstaltungen statt.
Einerseits wurde am Vormittag der Nobelpreisträger Anton Zeilinger mit dem Ehrendoktorat der Uni Innsbruck ausgezeichnet. Andererseits fand am Nachmittag die JungforscherInnen-Diplomverleihung in der AULA statt. Unter dem Beisein von Ulrike Tanzer (Vizerektorin Uni Innsbruck), Margit Raich (Vizerektorin PHT), Nikolaus Janovsky (Vizerektor KPH), Eltern und FreundInnen sowie WorkshopleiterInnen der Kinder-Sommer-Uni 2022, erhielten die Kinder und Jugendliche, welche mindestens vier Kurse der Kinder-Sommer-Uni 2022 besucht und die Kids-Student-Card retour geschickt haben, das JungforscherInnen-Diplom.

Den gesamten Nachbericht über die Veranstaltung gibt es hier zum Lesen.

Wir gratulieren allen JungforscherInnen zu dieser Leistung und freuen uns auf einen gemeinsamen Sommer 2023!

Gruppenfoto JungFoVerleihung


Bericht von Thomas Gatt - Innsbruck Nature Festival 2022

Am Samstag, 15. Oktober 2022 fand das 21. Innsbruck Nature Festival im Waltherpark statt. Thomas Gatt vom Team Geologische Schausammlung zeigte den über 40 Kindern und Erwachsenen wie man den Inn spielerisch erforschen kann. Welche Schwermetalle findet man im Inn? Und wie sehen die unter Mikroskop aus?

Den Bericht zur Veranstaltung gibt es hier nachzulesen!

Foto NatureFestival 2022


Bericht von unserem PraktikantInnen im Sommer 2022

Jeden Sommer (Juli, August) unterstützen uns zwei PraktikantInnen bei der Umsetzung der Kinder-Sommer-Uni. Ob im Büro bei der Vorbereitung auf den nächsten Tag bzw. bei der Nachbearbeitung von vergangenen Workshops oder als UnterstützerInnen während unserer Workshop-Angebote - wir freuen uns immer auf die Zusammenarbeit und große Hilfe der PraktikantInnen.

Die ersten vier Sommer-Ferienwochen unterstützte uns Praktikantin Magdalana Fankhauser.
Was ihre Aufgaben waren und ob es ihr gefallen hat könnt ihr hier nachlesen.

Im August war Praktikant Christian Egger bei uns. Seine Eindrücke und Erfahrungen könnt ihr hier nachlesen.

Danke an Magdalena und Christian für eure tolle Arbeit und euer Engagement! 

Interessiert an einem Praktikum während der Sommerferien bei der Jungen Uni?
Dann meldet euch via Mail an jungeuni@uibk.ac.at - wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


Ein-Blick in die Universität - eine besondere Fotoreise

Das Institut für Erziehungswissenschaften war heuer mit einem ganz besonderen Workshop bei der Kinder-Sommer-Uni dabei! Es ging mit eigener Kamera, eigenem Smartphone und/oder einem ausgeliehen Tablet auf eine Entdeckungsreise am Campus Innrain. Was passiert dort im Hörsaal? Wo lernen (auch während der Sommerferien!) die Studierenden? Welche Gänge, Cafés und Räume gibt es zu entdecken? Auch der kurze Stromausfall gab reichlich Bildmaterial her...

Danke an Claire für dieses tolle Foto! Mehr Eindrücke gibt es im Bericht!
Hier gehts zum Bericht!

Foto Elea

 


Besuch vom Bildungs- und Wissenschaftsminister Polaschek

Am Mittwoch, 3. August kam es bei der Jungen Uni zu einem besonderen Zusammentreffen:

Bildungs- und Wissenschaftsminister Martin Polaschek besuchte einen Kurs der alljährlichen Kinder-Sommer-Uni. Gemeinsam mit Rektor Tilmann Märk und Vizerektor Bernhard Fügenschuh ging es durch die Räumlichkeiten unseres langjährigen Kooperationspartners - die Kunst- und Architekturschule bilding.

Danke für diesen tollen Austausch und danke an alle Kinder, die über ihre Konstruktionen und Wissenschaftserlebnisse berichteten! Wissenschaft und Forschung trifft auf Kreativität!
#youngsciencerocks

 Foto Polaschek    Foto Polaschek 02


Anbei die Links zu den Berichten:

Bericht Universität Innsbruck

Bericht Bezirksblätter


Denkmal - weiter!

Die Junge Uni ist in den gesamten Ferienwochen mit einigen Workshops, Vorlesungen, Exkursionen und Führungen unterwegs.
An dieser Stelle wollen wir euch über einen besonderen Workshop in Kooperation mit den Tiroler Landesmuseen informieren:

Vom 18. - 22. Juli fand das Kursangebot "ReporterInnen gesucht!" im Tiroler Landesmuseum und an der Universität Innsbruck statt. Die jungen TeilnehmerInnen beschäftigten sich mit Fragen rund um das Thema Denkmal und Erinnerung und interviewten auch WissenschaftlerInnen (Ina Friedmann und Benedikt Kapferer) vom Institut für Zeitgeschichte.

Das Interview gibt es hier zum Nachhören:

Link zum Radiobeitrag - FreiRad!

Wir gratulieren den jungen ReporterInnen zum tollen Beitrag!

 Denkmal 01      Denkmal 02


16. Aktionstag für SchülerInnen

Am Freitag, 30. September 2022 findet von 08:00 - 14:00 Uhrder 16. Aktionstag für Schüler und Schülerinnen am Campus Technik in Innsbruck statt.

Auf die Schulklassen warten über 40 interaktive Wissenschaftsstationen aus den Bereichen der Geistes-, Sozial-, Naturwissenschaften und technische Wissenschaften. Die Anmeldung für Schulen ist ab sofort und bis zum Montag, 12. September 2022 möglich.

Nähere Informationen gibt es hier.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag mit Euch!

 Aktionstag 2022

 


Projekt "Aqua-Mooc / Lernen und Forschen in Flussgemeinschaften"

Wasser ist nicht nur lebensnotwendig, sondern hat auch soziokulturelle, politische, wirtschaftliche und ökologische Bedeutung. In dem Maße, wie wir Menschen die Umwelt zerstören, das Klima verändern und Natur und Tiere ausbeuten, stellt sich die kritische Frage, wie wir mit Wasser, Ökosystemen, Tieren und Pflanzen umgehen. Anstatt sie als Ressourcen zu sehen könnten wir zum Beispiel Wasser auch als eine lebendige Kraft sehen, die uns mit allem Organischen und Anorganischen verbindet und einen gemeinsamen Lebensraum, ja sogar eine Lebensgemeinschaft schafft.

Das Institut für Erziehungswissenschaften hat zu diesem besonderen Thema ein Mooc-Kurs-Angebot geschaffen.
Anbei der Link zum Erklärvideo mit weitere Informationen zum Projekt.

 


Wissenschaft für ältere Geschwister und Eltern

Studierende auf einer Schaukel

Ideen, die unser Leben verbessern

„UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startete die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) erstmalig eine Online-Kampagne, an der sich neben der Universität Innsbruck ... [weiter]



 Junge Uni im Netz

Seit Dienstag, 12. Mai sind wir mit unserer neuen Serie Junge Uni im Netz auf youtube, unserer Homepage und unseren Social Media Kanäle online!
-> hier geht´s zu den Videos - viel Spaß beim Durchstöbern!

Logo Junge Uni im Netz


Mitforschen an der Universität Innsbruck

Egal ob jung oder alt - Hauptsache neugierig! Man kann sich an der Universität Innsbruck an verschiedenen Forschungsprojekten als Forscherin oder Forscher beteiligen und zu Projekten beitragen. Eine Auflistung und Beschreibung der Projekte findet man auf der neuen Homepage zu Citizen Science.


Nach oben scrollen