Universität Innsbruck

Vor­trags­reihe - Fas­zi­na­tion Erd­be­ob­ach­tung oder Aben­teuer Mar­sex­pe­di­tion

EYE IN THE SKY - FASZINATION ERDBEOBACHTUNG

Warum spricht man vom Juwel Erde? Welchen Einfluss hat der Mensch auf unseren Planeten? W'ie kann man Naturphänomene aus dem All sichtbar machen? Mit atemberaubendem Bildmaterial vermitteln erfahrene ÖWF-Referenten die Faszination Erdbeobachtung: Sie verdeutlichen Zusammenhänge, erzählen von den Technologien in der Raumfahrt und zeigen die Empfindlichkeit unseres Ökosystems aus Sicht der Satelliten auf.

ABENTEUER MARSEXPEDITION

Wann fliegt der erste Mensch zum roten Planeten? Könnte es dort Spuren von Leben geben? Welche Technologien ermöglichen uns überhaupt den Marsflug? Die ÖWF-Referenten berichten aus erster Hand von den wissenschaftlichen und technischen Herausforderungen für zukünftige Marsexpeditionen. Dazu zählen einzigartige Berichte von Feldsimulationen in marsähnlichen Regionen der Erde - von den Eishöhlen des Dachsteins über die Badlands in Utah bis zu den Weiten der Nordsahara.

Andere Themen:

  • Reise durch das Sonnensystem
  • Mondsüchtig - unser kosmischer Nachbar
  • Astrobiologie, die Suche nach Leben im Kosmos

Art der Veranstaltung

Vortrag, online Vortrag

Dauer

variabel planbar, 30-90 Minuten - variabel nach Wunsch der Schule gestaltbar

Ort der Veranstaltung

am Schulstandort

Datum der Veranstaltung

offen

Anzahl an Schüler*innen

unbegrenzt

Buchung

Österreichisches Weltraum Forum (ÖWF), Stefanie Garnitschnig, stefanie.garnitschnig@oewf.org

Voraussetzungen

Internetzugang, Beamer, Tonanlage

Vorkenntnisse

keine

Schultypen

alle Alterstufen

Altersgruppe

für alle Alterstufen anpassbar

Wissenschaftsbereich

Naturwissenschaften, Technische Wissenschaften