Universität Innsbruck

Die Göt­ter Grie­chen­lands

Eine Welt ohne Götter konnten sich die antiken Griechen nicht vorstellen. Geheimnisvolle Geschichten und Mythen über sagenhafte Gestalten, Helden, Ungeheuer und mächtige Gottheiten beeindruckten die Menschen seit jeher. In Griechenland wurden 12 Hauptgottheiten verehrt, die auf dem Berg Olymp wohnten. Welche Aufgabenbereiche hatten sie? Wie erkennt man sie? Wie und wo wurden sie verehrt? Im Museum können sie anhand zahlreicher Funde vorgestellt werden.

Weitere Informationen: Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck

Art der Veranstaltung

interaktiver Workshop, Museumsführung

Dauer

90-100 Minuten (2 Schuleinheiten), variabel planbar

Ort der Veranstaltung

Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck

Datum der Veranstaltung

offen

Anzahl an Schüler*innen

20 bis 30 Schüler*innen

Buchung

Archäologisches Universitätsmuseum Innsbruck, Daniel Haumer, Daniel.Haumer@student.uibk.ac.at

Voraussetzungen

keine

Vorkenntnisse

keine

Schultypen

alle Alterstufen

Altersgruppe

für alle Alterstufen anpassbar

Wissenschaftsbereich

Geistes- und Kulturwissenschaften