Grundausbildung

 

Mit der Grundausbildung entwickeln Sie ein Verständnis für das große Ganze der Universität Innsbruck und schaffen eine gemeinsame Basis. Zudem vernetzen Sie sich mit neuen Mitarbeitenden der Universität sowie mit Vertreter:innen von Organisationseinheiten und Organen.

Zielgruppen und Anmeldung:
Mitarbeiter:innen mit unbefristetem Dienstvertrag und einem Beschäftigungsausmaß von mindestens 50 % werden von uns per E-Mail eingeladen.

Darüber hinaus können Mitarbeiter:innen mit befristetem Dienstvertrag von über 24 Monaten und einem Beschäftigungsausmaß von mindestens 50% je nacDatenschutzh Verfügbarkeit der Plätze teilnehmen.
Kontaktieren Sie dazu  ingrid.augenstein@uibk.ac.at oder DW 20442

Ablauf & Inhalt

Die Grundausbildung besteht aus fünf Vormittagen mit insgesamt 27 Unterrichtseinheiten.

Zu den Inhalten zählen: Arbeitnehmer:innenschutz, Arbeitsrecht, Compliance, Datenschutz, Die Marke "Universität Innsbruck", Diversität, Gleichberechtigung, Grundzüge des Universitätsgesetztes, Informationen des Betriebsrats, Inklusion, Nachhaltigkeit und Zentrale Aspekte der strategischen und finanziellen Steuerung

Regelung der Arbeitszeit während der Grundausbildung

Die Anwesenheit wird mittels elektronischer Zeiterfassung als Arbeitszeit gebucht. Pausen zählen zur Arbeitszeit dazu. Die Sollarbeitszeit sollte während der Grundausbildung nicht überschritten werden.

Teilzeitbeschäftigte stehen in den Wochen, in denen die Grundausbildung über ihre tägliche Sollarbeitszeit hinausgeht, in ihrer Organisationseinheit an den übrigen Tagen entsprechend weniger zur Verfügung. Die Lage des Zeitausgleiches ist dabei innerhalb der Organisationseinheit vorab zu vereinbaren.

Termine

Jedes Jahr bieten wir mindestens drei Grundausbildungen an.
Der nächste Termin: 2 bis 12. April 2024

Nach oben scrollen