Universität Innsbruck
Ein Workshop für Lehramts-Studierende

Kritisches Denken im Unterricht

  Freitag, 31. März 2023

  09:30 Uhr

  Mehrzweckraum, EG im Geiwi-Turm

  Anmeldung bis 17. März unter jonas.pfister@uibk.ac.at

09:30

Begrüßung

9:45 – 11:45

Ankommen und Einstieg: Offener Austausch, Impulse, Fragen-Sammlung

12:00 – 13:00

Gemeinsamer Lunch

13:00 – 14:00

Sechs parallele Einzelworkshops


Prof. Bettina Blanck (PH Ludwigsburg):
Frag-würdig machen und Frag-würdig halten können – Eine erwägungsorientierte Perspektive auf kritisches Denken

***

Susanne Rafolt, PhD (Universität Innsbruck):
Kritisches Denken über „gesichertes Wissen“ im Unterricht? Die Bedeutung von Selbstregulation und Emotionen

***

Ass.Prof. Jonas Pfister (Universität Innsbruck):
Einige Herausforderungen für den Unterricht des Kritischen Denkens: Dogmatismus, Relativismus, kognitive Verzerrungen 

***

JProf. Sarah Gaubitz (Universität Erfurt):
Einsatz von Dilemmata zur Förderung des kritischen Denkens – Potenziale und Herausforderungen für die Unterrichtsgestaltung

***

Mag. Mabrouka Rayachi (Bildungsdirektion Niederösterreich):
Die Macht der Tradition als Herausforderung für kritisch Denkende

***

Assoz.Prof. Marie-Luisa Frick (Universität Innsbruck):
„Haltung“ oder Kontroversität?  Kritisches Denken bei heiklen Themen im Unterricht

14:15-16:00

Vorstellung und Diskussion der Resultate im Plenum

Die Veranstaltung steht allen Lehramts-Studierenden offen – unabhängig davon, in welchem Semester Sie studieren oder welche Ihre Unterrichtsfächer sind. Einschlägige Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 17. März per E-Mail an (jonas.pfister@uibk.ac.at) und teilen Sie uns mit, a) welche Fächer Sie studieren und b) welchen Einzel-Workshop Sie gerne besuchen würden (2 Präferenzen), damit wir dies bei der Zuteilung berücksichtigen können. Teilen Sie bei der Anmeldung ggf. auch mit, ob Sie eine Teilnahmebestätigung erhalten möchten.

Organisationsteam


Assoz.Prof. Dr. Marie-Luisa Frick, Institut für Philosophie
Susanne Rafolt, PhD (Institut für Fachdidaktik)
Ass.Prof. Dr. Jonas Pfister, Institut für Philosophie


Mit Unterstützung von


Philosophisch-Historische Fakultät
Fakultät für Lehrerinnenbildung


Datenschutzhinweis

Im Rahmen dieser Veranstaltung können Fotografien (oder Screenshots) und/oder Filme erstellt werden. Mit der Teilnahme zur Veranstaltung nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotografien und Videomaterialien, auf denen Sie abgebildet sind, zur Presse-Berichterstattung verwendet und in verschiedensten (Sozialen) Medien, Publikationen und auf Webseiten der Universität Innsbruck veröffentlicht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter: www.uibk.ac.at/datenschutz

Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise! Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Fahrradabstellplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vvt.at