Universität Innsbruck

Biwi-Alumni im Gespräch:
Bildung in der Pandemie – Einsichten für die Zukunft?

Dienstag, 24.01.2023

18:30 Uhr

Kulturbackstube Die Bäckerei, Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck

Um Anmeldung bis zum 20.01.2023 unter dekanat-biwi@uibk.ac.at wird gebeten.

Biwi-Alumni im Gespräch:
Bildung in der Pandemie – Einsichten für die Zukunft?

Dienstag, den 24.01.2023, um 18:30 Uhr
in der Kulturbackstube Die Bäckerei, Dreiheiligenstraße 21a, 6020 Innsbruck

Podiumsdiskussion mit René Mühlbacher, Teamleiter des Bereichs Learning-on-Demand beim WIFI-Tirol und
Wolfgang Hagleitner, Universitätsassistent am Institut für Erziehungswissenschaft.

Moderation: Claudia Scheid
Universitätsprofessorin am Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung mit einem Arbeitsschwerunkt Professionalisierung, Sozialisation und Bildung.

Im Anschluss erfolgen Informationen über weitere Aktivitäten der Alumniorganisation an der Bildungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck.

Ein offener Ausklang der Veranstaltung soll Austausch und Vernetzung ermöglichen.

Bildung in der Pandemie – Einsichten für die Zukunft?

Die Covid-Pandemie hat uns alle kalt erwischt. Von einem Tag auf den anderen musste umgeplant und von Präsenz in den Online-Modus geschaltet werden.
Die Auswirkungen waren für uns alle spürbar. Doch wir haben damit leben gelernt – mehr oder vielleicht auch weniger. Jetzt, nach mittlerweile bald drei Jahren im Umgang mit der Pandemie, wollen wir eine Zwischenbilanz ziehen und Auswirkungen von Covid auf Bildungs- und Lernprozesse an Universität und in der Gesellschaft mit besonderem Blick auf Jugend und junge Erwachsene beleuchten.

Portrait Rene Muehlbacher

René Mühlbacher, Biwi-Alumnus, leitet heutet den Bereich Learning on Demand beim WIFI-Tirol. Er wird die Herausforderungen und Auswirkungen von Covid auf einen der größten Bildungsanbieter im Bereich der Aus- und Weiterbildung in Westösterreich beleuchten.

Portrait Wolfgang Hagleitner

Wolfgang Hagleitner, Universitätsassistent am Institut für Erziehungswissenschaft, beschäftigt sich in seinen Forschungen mit den Auswirkungen von Covid auf die Jugend. Er wird über die besonderen Herausforderungen von Schul- und Berufswahlentscheidungen von Mittelschüler:innen unter Bedingungen der Pandemie sprechen.

Fakultät für Bildungswissenschaften
Universität Innsbruck

Dekan: Univ.-Prof. Dr. Erol Yildiz

Schöpfstr. 3, Innrain 52f
6020 Innsbruck
Österreich

+43 512 507-30100

dekanat-biwi@uibk.ac.at

www.uibk.ac.at/fakultaeten/bildungswissenschaften


Data protection notice

Photographs (or screenshots) and/or films may be taken during this event. By attending the event, you acknowledge that photographs and video footage of you may be used for press coverage and published in various (social) media, publications and on websites of the University of Innsbruck. For further information on data protection, please see our privacy policy at: www.uibk.ac.at/datenschutz

We ask you to travel in an environmentally friendly way! By public transport, on foot or by bicycle. There are sufficient bicycle parking spaces available. Information on public transport can be found at www.vvt.at