Anleitung zum Zurücksetzen der MTU Size am Windowsklienten (für anyconnect)

(Siehe: https://supportforums.cisco.com/discussion/12406646/ssl-vpn-anyconnect-client-mtu-issue bzw. https://www.lrz.de/fragen/faq/vpn/vpn43/ )

  • Starten Sie ein CMD-Fenster mit Admin-Rechten:
    Start / Programme durchsuchen / cmd eingeben / cmd -Icon - rechte Maustaste (als Administrator ausführen )

    geben Sie Benutzerkennung und Passtwort Ihres Administrativen Kontos ein.

  • Dann in der CMD-Box den Befehl
       netsh interface ipv4 show subinterfaces
    eingeben und das WLAN bzw. LAN-Interface identifizieren. Das Interface sollte im Fehlerfall in der ersten Spalte eine MTU-Size ungleich 1500 Bytes besitzen.

  • Die MTU-Size für das Interface mit
      netsh interface ipv4 set subinterface "Drahtlosnetzwerkverbindung" mtu=1500 store=persistent
    auf den Default von 1500 Bytes zurücksetzen.
    Statt Drahtlosnetzwerkverbindung ggf. bitte den oben ermittelten Interfacenamen verwenden.



    Das sollte es gewesen sein!

Anyconnect neu verbinden lassen und prüfen ob die Änderungen erfolgreich waren.


Alternativ zu obiger Vorgangsweise können Sie im Gerätemanager (in der Windows-Systemsteuerung) den WLAN-Netzwerkadapter entfernen und den PC diesen nach einem Betriebssystemneustart wieder automatisch einrichten lassen.

Dadurch werden sämtliche Einstellungen im Netzwerkstack des Adapters neu eingerichtet und die MTU-Size sollte dann auch wieder korrekt eingestellt sein.