Canisiusheim – Interdiözesanes Seminar für Priesterspätberufe

(Amtsblatt der Österreichischen Bischofskonferenz, Nr. 47 vom 2. März 2009, II. 6.)

Durch die Schließung des Kirchlichen Institutes „Canisiusheim – Interdiözesanes Seminar für Priesterspätberufe“ in Horn wurde dieses kirchliche Institut, welches seinerzeit im Auftrag der Österreichischen Bischofskonferenz durch den Diözesanbischof von St. Pölten errichtet worden ist, von seiner Aufgabe her inhaltsleer. Die Österreichische Bischofskonferenz hat daher in ihrer Herbstplenaria von 3. bis 6. November 2008 beschlossen, dieses kirchliche Institut mit Wirkung vom 31. Dezember 2008 aufzuheben und als seinen Rechtsnachfolger mit allen Rechten und Pflichten das Kirchliche Institut „Canisiuswerk – Zentrum für geistliche Berufe“ zu bestimmen.