FAQs

Es ist nicht immer leicht im Gewirr aus Informationen, Onlineportalen und Verordnungen den Überblick zu bewahren. Entsprechend ist es nur natürlich, dass vor oder während des Studiums Unklarheiten aufkommen. Im Folgenden haben wir dir die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen (FAQs) aufgelistet.

 

Wird das Wintersemester 2021/22 online oder in Präsenz stattfinden?

Das Semester ist (Stand August 2021) größtmöglich in Präsenz geplant. Ein Teil der Veranstaltungen bleibt aber vollständig online. Sollte es aus nachweislichen medizinischen Gründen, aufgrund von Reisebeschränkungen oder durch eine Quarantäne nicht möglich sein an der Präsenzlehre teilzunehmen wird ein virtuelles Alternativangebot zur Verfügung gestellt. Die medizinischen Gründe müssen dabei von der Arbeitsmedizinerin der Universität Innsbruck attestiert werden.

Die Umsetzung hybrider Lösungen ist natürlich – auch für die Dozierenden – nicht ganz unkompliziert. Wir denken ein offener Austausch ist wichtig, um gute Bedingungen zu schaffen. Melde dich bei uns, falls wir als StV hier vermitteln können.

Auch dieser Plan ist natürlich vom Verlauf der Pandemie abhängig. Auf der Webseite der Universität kannst du dich über die aktuelle Lage informieren. 

 

Wie wird die Online-Lehre zu Zeiten organisiert, in denen aufgrund von COVID-19 keine Präsenz möglich ist?

Die Online-Lehre an der Uni Innsbruck wird über BigBlueButton (BBB) betrieben. Hier werden sowohl Vorlesungen als auch Seminare abgehalten. Ob die Kameras dabei eingeschaltet sein sollen, ist von den Dozierenden abhängig. BBB läuft über den Browser und stellt außer einer stabilen Internetverbindung keine großen Anforderungen an deinen Computer.

Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen findet wie auch sonst über LFU:online statt. 

Nach der Anmeldung erhältst du Zugriff zum jeweiligen Lernraum auf der Lernplattform OLAT. Über diesen kannst du den Veranstaltungen bei BBB beitreten, zur Verfügung gestellte Lernunterlagen herunterladen, Hausarbeiten abgeben (wenn entsprechend kommuniziert) und an Online-Prüfungen teilnehmen.

Je nach Präferenz der Dozierenden können zusätzliche Programme und Webseiten zum Einsatz kommen, wie beispielsweise Kahoot! oder Zoom. Auch diese Programme sind jedoch in der Regel über den Browser nutzbar und werden erklärt.

 

Gibt es Kennenlern-Veranstaltungen zum Studienbeginn?

Wir organisieren innerhalb der ersten Semesterwoche des Wintersemesters verschiedene Veranstaltung, um dir das Kennenlernen deiner Mitstudierenden zu erleichtern. Alle Infos zur Erstiwoche und weiteren Veranstaltungen findest du hier.

 

Muss ich mich vor dem Semesterstart schon für Veranstaltungen anmelden?

Eine Übersicht über die Anmeldefristen findest du hier.

Vor dem Semesterstart musst du dich in der Regel nur für Lehrveranstaltungen mit immanentem Prüfungscharakter anmelden. Das heißt Veranstaltungen, bei welchen die Anwesenheit (und dementsprechend auch Mitarbeit) mit in die Endbenotung einfließt. Dies sind grundsätzlich alle Lehrveranstaltungen, welche nicht als VO (Vorlesung) im Curriculum gekennzeichnet sind. In dem Muster-Studienablauf des Bachelors, den du im Flyer findet sind für das erste Semester allerdings nur Vorlesungen vorgesehen.

Im Masterstudiengang gibt es hingegen Seminare für welche die Anmeldefrist vor Semesterbeginn enden. Auch zu diesem Studium gibt es einen Musterplan im Flyer.

In jedem Fall solltest du dies also in LFU:online überprüfen. Im Zweifelsfall findet der Workshop zur Stundenplanerstellung aber noch vor dem Ende der diesjährigen Frist statt und wir können dich dort persönlich beraten.

 

Wie kann ich mir Prüfungsleistungen aus anderen Studiengängen anrechnen lassen?

Informationen zur Anerkennung gibt es in den FAQs des Instituts. Das Ansuchen um Anerkennung von Prüfungen findest du hier.

 

Was muss ich bei der Wahl meines Computers für das Studium beachten?

Während deines Studiums wirst du zum einen verschiedene Office-Anwendungen wie Word, PowerPoint und Excel nutzen. Die Lizenz dafür erhältst du über die Universität. Informationen dazu findest du hier.

Neben diesen weniger anspruchsvollen Aufgaben wirst du ab dem vierten Bachelor-Semester und je nach Methodenkursen dem ersten Master-Semester auch Geoinformationssysteme wie ArcGIS und verschiedene Simulationsprogramme nutzen. Einige dieser laufen nicht unter mac OS sondern erfordern Windows. Solltest du bereits einen Mac besitzen könntest du dafür Windows per Boot Camp oder als virtuelle Maschine nutzen. Informationen dazu gibt es online zum Beispiel direkt von ESRI.

Auch unabhängig vom Betriebssystem stellen Programme wie ArcGIS Pro einige Anforderungen an deinen Rechner. Eine Übersicht darüber findest du ebenfalls bei ESRI.

Neben dem eigenen Rechner stehen dir natürlich auch die Computer im Georaum zur Verfügung. Beachte jedoch, dass die Nutzbarkeit des Raums von den jeweiligen Pandemie-Regelungen eingeschränkt werden kann.

 

Habt ihr Tipps zur Wohnungssuche?

Der Wohnungsmarkt in Innsbruck ist tatsächlich nicht unproblematisch. Zum einen ist das Mietniveau relativ hoch und gerade zum Semesterstart wird es manchmal eng. Um provisionsfreie Angebote zu finden kannst du auf der Wohnungsbörse der ÖH und in verschiedenen Gruppen auf Facebook suchen. 

Um Kosten zu sparen (und viele weitere Vorteile zu haben), solltest du auch in Erwägung ziehen nach einer Wohngemeinschaft (WG) zu suchen. Die Zimmerpreise liegen hier teils deutlich unter den Mieten einer Einzimmerwohnung.

In Innsbruck gibt es zudem Studierendenheime. Eine Übersicht gibt es hier. Deutlich niedrigere Mieten ergeben sich hier durch die gemeinsame Nutzung der Infrastruktur. Außerdem lassen sich die Zimmer teilweise schon frühzeitig mieten, was gerade bei Zuzug aus weiter entfernten Orten, ein Vorteil gegenüber recht kurzfristigen Anzeigen für WGs sein kann. Dieser Umstand wird z.B. auch von Studis genutzt, die ein Erasmus-Semester in Innsbruck absolvieren. Aus diesem Grund haben manche Wohnheime auch den Ruf etwas Party-lastiger zu sein. Besonders wenn du von weiter weg kommst kann ein Wohnheim aber als erster Einstieg helfen, um von hier aus und zu einem Zeitpunkt, an dem der Wohnungsmarkt sich wieder entspannt hat nach einer Wohnung oder WG zu suchen. Beachte hierfür aber die Kündigungsbedingungen im Wohnheim.


Deine Frage war nicht dabei?

Auch das Institut hat einige FAQs auf seiner Webseite beantwortet. Sollte die Frage auch hier nicht beantwortet werden, zögere bitte nicht uns zu kontaktieren! Wir stehen dir gerne nach bestem Wissen und Gewissen zur Seite oder vermitteln dich an die passende Ansprechperson weiter.

 


  FAQs

  Kontakt

Nach oben scrollen