Übersicht
Bibel
Zum Anfang des biblischen Buches
Zum vorigen Kapitel in der bibel

Das erster Buch der Chronik, Kapitel 2

Zum nächsten Kapitel in der Bibel
.

Die Söhne Jakobs

1 Chr 2,1 Das waren die Söhne Israels: Ruben, Simeon, Levi, Juda, Issachar, Sebulon,
1 Chr 2,2 Dan, Josef, Benjamin, Naftali, Gad und Ascher.
.

Der Stamm Juda: 2,3 - 4,23

.

Die Nachkommen Judas

1 Chr 2,3 Die Söhne Judas waren: Er, Onan und Schela. Diese drei wurden ihm von der Tochter Schuas, der Kanaaniterin, geboren. Aber Er, der Erstgeborene Judas, missfiel dem Herrn und so ließ ihn der Herr sterben.
1 Chr 2,4 Judas Schwiegertochter Tamar gebar Perez und Serach. Juda hatte insgesamt fünf Söhne.
1 Chr 2,5 Die Söhne des Perez waren Hezron und Hamul,
1 Chr 2,6 und die Söhne Serachs: Simri, Etan, Heman, Kalkol und Darda, insgesamt fünf.
1 Chr 2,7 Der Sohn Simris war Karmi und der Sohn Karmis Achan. Dieser brachte Unglück über Israel, da er sich an der geweihten Beute vergriff.
1 Chr 2,8 Der Sohn Etans war Asarja.
1 Chr 2,9 Dem Hezron wurden die Söhne Jerachmeel, Ram und Kaleb geboren.
.

Die Nachkommen Rams

1 Chr 2,10 Ram zeugte Amminadab, Amminadab zeugte Nachschon, den Anführer der Söhne Judas,
1 Chr 2,11 Nachschon zeugte Salmon, Salmon zeugte Boas,
1 Chr 2,12 Boas zeugte Obed, Obed zeugte Isai,
1 Chr 2,13 Isai zeugte Eliab als Erstgeborenen, als zweiten Abinadab, als dritten Schima,
1 Chr 2,14 als vierten Netanel, als fünften Raddai,
1 Chr 2,15 als sechsten Ozem, als siebten David.
1 Chr 2,16 Ihre Schwestern waren Zeruja und Abigajil. Die Söhne der Zeruja waren Abischai, Joab und Asaël, diese drei.
1 Chr 2,17 Abigajil gebar Amasa. Der Vater Amasas war der Ismaeliter Jeter.
.

Die Nachkommen Kalebs

1 Chr 2,18 Kaleb, der Sohn Hezrons, zeugte mit seiner Frau Asuba die Jeriot. Deren Söhne waren Jescher, Schobab und Ardon.
1 Chr 2,19 Als Asuba starb, heiratete Kaleb Efrata, die ihm den Hur gebar.
1 Chr 2,20 Hur zeugte Uri und Uri zeugte Bezalel.
1 Chr 2,21 Danach ging Hezron zur Tochter Machirs, des Vaters Gileads. Er war sechzig Jahre alt, als er sie nahm, und sie gebar ihm Segub.
1 Chr 2,22 Segub zeugte Jaïr. Dieser besaß dreiundzwanzig Städte im Land Gilead.
1 Chr 2,23 Doch die Geschuriter und Aramäer nahmen die Zeltdörfer Jaïrs sowie Kenat und seine Tochterstädte weg, insgesamt sechzig Städte. Sie alle hatten den Nachkommen Machirs, des Vaters Gileads, gehört.
1 Chr 2,24 Nach dem Tod Hezrons kam Kaleb zu Efrata. Eine Frau Hezrons war Abija; sie gebar ihm Aschhur, den Vater Tekoas.
.

Die Nachkommen Jerachmeels

1 Chr 2,25 Die Söhne Jerachmeels, des Erstgeborenen Hezrons, waren: Ram, der Erstgeborene, ferner Buna, Oren, Ozem und Ahija.
1 Chr 2,26 Jerachmeel hatte noch eine andere Frau namens Atara. Sie war die Mutter Onams.
1 Chr 2,27 Die Söhne Rams, des Erstgeborenen Jerachmeels, waren: Maaz, Jamin und Eker.
1 Chr 2,28 Die Söhne Onams waren Schammai und Jada und die Söhne Schammais Nadab und Abischur.
1 Chr 2,29 Die Frau Abischurs hieß Abihajil. Sie gebar ihm Achban und Molid.
1 Chr 2,30 Die Söhne Nadabs waren Seled und Appajim. Seled starb ohne Nachkommen.
1 Chr 2,31 Der Sohn Appajims war Jischi, der Sohn Jischis Scheschan und die Tochter Scheschans Achlai.
1 Chr 2,32 Die Söhne Jadas, des Bruders von Schammai, waren Jeter und Jonatan. Jeter starb ohne Nachkommen.
1 Chr 2,33 Die Söhne Jonatans waren Pelet und Sasa. Das waren die Nachkommen Jerachmeels.
1 Chr 2,34 Scheschan hatte keine Söhne, sondern nur Töchter. Scheschan hatte einen ägyptischen Sklaven namens Jarha.
1 Chr 2,35 Diesem gab Scheschan seine Tochter zur Frau und sie gebar ihm Attai.
1 Chr 2,36 Attai zeugte Natan, Natan zeugte Sabad,
1 Chr 2,37 Sabad zeugte Eflal, Eflal zeugte Obed,
1 Chr 2,38 Obed zeugte Jehu, Jehu zeugte Asarja,
1 Chr 2,39 Asarja zeugte Helez, Helez zeugte Elasa,
1 Chr 2,40 Elasa zeugte Sismai, Sismai zeugte Schallum,
1 Chr 2,41 Schallum zeugte Jekamja und Jekamja zeugte Elischama.
.

Die zweite Liste der Nachkommen Kalebs

1 Chr 2,42 Die Söhne Kalebs, des Bruders Jerachmeels, waren: Mescha, sein Erstgeborener - er war der Vater Sifs -, und sein zweiter Sohn Marescha, der Vater Hebrons.
1 Chr 2,43 Die Söhne Hebrons waren: Korach, Tappuach, Rekem und Schema.
1 Chr 2,44 Schema zeugte Raham, den Vater Jorkoams, und Rekem zeugte Schammai.
1 Chr 2,45 Der Sohn Schammais war Maon und Maon war der Vater von Bet-Zur.
1 Chr 2,46 Efa, die Nebenfrau Kalebs, gebar Haran, Moza und Gases. Haran zeugte Jahdai.
1 Chr 2,47 Die Söhne Jahdais waren: Regem, Jotam, Geschan, Pelet, Efa und Schaaf.
1 Chr 2,48 Kalebs Nebenfrau Maacha gebar Scheber und Tirhana.
1 Chr 2,49 Sie gebar auch Schaaf, den Vater Madmannas, sowie Schewa, den Vater Machbenas und Gibeas. Die Tochter Kalebs war Achsa.
1 Chr 2,50 Das waren die Nachkommen Kalebs. Die Söhne Hurs, des Erstgeborenen der Efrata, waren: Schobal, der Vater von Kirjat-Jearim,
1 Chr 2,51 Salmon, der Vater von Betlehem, und Haref, der Vater von Bet-Gader.
1 Chr 2,52 Schobal, der Vater von Kirjat- Jearim, hatte als Söhne: Reaja und Hazi, den Manahatiter.
1 Chr 2,53 Die Sippenverbände von Kirjat-Jearim waren die Jeteriter, die Putiter, die Schumatiter und die Mischraïter. Von ihnen zweigten ab die Zoraïter und die Eschtaoliter.
1 Chr 2,54 Die Söhne Salmons waren: Betlehem, die Netofatiter, Atrot-Bet-Joab, die Hälfte der Manahatiter und der Zoraïter.
1 Chr 2,55 Die Sippenverbände von Sofer, die Einwohner von Jabez, die Tiratiter, Schimatiter und Suchatiter waren Keniter, die von Hammat, dem Vater von Bet-Rechab, stammten.
Zum vorigen Kapitel in der bibel Zum Anfang des Kapitels in der Bibel Zum nächsten Kapitel in der Bibel