University Logo

Begrüssung Seiner Allheiligkeit, des Patriarchen von Konstantinopel Bartholomaios I.
(zum Besuch der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, am 21.6.04)

Autor:Lies Lothar
Veröffentlichung:
Kategoriefak
Abstrakt:
Publiziert in:# Originalbeitrag für den Leseraum
Datum:2004-06-24

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

1
Paragraph Icon

Allheiligkeit,

2
Paragraph Icon

als Professor für Ökumenische Theologie an dieser Fakultät darf ich auch im Namen meiner Kollegin, Frau Professor Hell, und im Namen unserer Gäste aus der Ökumene unsere Freude über Ihren Besuch zum Ausdruck bringen. Ich darf Sie, Allheiligkeit, Ihre hohe Begleitung und unseren Herrn Diözesanbischof herzlich begrüssen.

3
Paragraph Icon

Wir freuen uns, dass Sie unsere europäisch geprägte katholisch-theologische Fakultät besuchen - gerade in den Tagen der europäischen Osterweiterung. Wir bitten Sie, Allheiligkeit, und die von Ihnen vertretenen Kirchen und Theologien, uns zu helfen, dieser Erweiterung auch in und mit unserem theologischen Lehrbetrieb gerecht zu werden.

4
Paragraph Icon

Wir freuen uns, dass Sie eine deutlich internationale Fakultät besuchen. Unsere Hörer kommen von allen Enden der Erde, auch aus Ländern vor und hinter dem Ural. Wir danken Ihnen, Allheiligkeit, dass Sie mit den multikulturellen Theologien jener Kirchen, deren Ehrenprimat Sie innehaben, helfen, die Botschaft des Evangeliums vom Verdacht eines kirchlichen Kultur-Kolonialismus zu befreien.

5
Paragraph Icon

Wir freuen uns, Allheiligkeit, dass Sie eine ökumenisch gut vernetzte Theologische Fakultät besuchen. Ich darf Ihnen die besonderen Grüsse unserer anwesenden evangelischen und orthodoxen Schwestern und Brüder übermitteln. Wir bitten Sie, Allheiligkeit, helfen Sie uns, dass im Ökumenischen Gespräch die Liturgien und Kirchenväter des Ostens noch mehr Beachtung finden.

6
Paragraph Icon

Wir freuen uns, Allheiligkeit, dass Sie in Ihrer Begleitung sehr liebe Freunde und Förderer mitgebracht haben. Erlauben Sie mir daher, Metropoliten Michael Staikos und unseren Kollegen Larentzakis, selbst Promovent dieser Fakultät, eigens herzlich zu begrüssen.

7
Paragraph Icon

Allheiligkeit, ich darf mich bedanken, dass Sie es uns ermöglichen, nach Ihrer Ansprache auch Fragen zu stellen. Frau Professor Hell wird Ihnen als Geschenk der Fakultät ein Zeichen unseres ökumenischen Bemühens überreichen. Und nun bitte ich um Ihr geschätztes Wort.

© Universität Innsbruck - Alle Rechte vorbehalten
Hilfe | Impressum

Powered by XIMS